Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 0rN4n4
    Gast
    0
    2 Juni 2010
    #1

    ...mal so rein theoretisch angenommen, es bleibt was drin...

    ... und man kriegt es nicht wieder raus. (Ja, ich meine tatsächlich dort )

    Ich nehme mal nach Ugols Law an, dass ich nicht die einzige Person bin, der das schon "passiert" ist. Meine Frage ist: Was blieb stecken, wie habt ihr es wieder raus gekriegt?

    Ein paar Beispiele von mir:

    Was:

    1) Amerikanischer "ich kann sex während meiner tage haben" Tampon (*ha ha*)
    2)Qi-Gong Kugel - ja, die die so schön klingeln. War dann auch ca. 48 h drin... :S
    3) Mini Vib (Kondom in dem er eingepackt war ist gerissen)

    Wie: (gehört zu "Was" s.o.)

    1a) Walk of shame zur Frauenärztin
    2a) Ex hat sich seinen Orden als Laien- Gynäkologe verdient. (ja, es war nicht einfach angenehm, aber öh - interessant )

    [Und das nachdem ich VIELES versucht habe, u.a. Suppenlöffel etc.]

    3a) Vergleichsweise einfache "Geburt" = ohne grössere Schwierigkeiten, aber mit einiger Anstrengung rausgekiregt.

    Freu mich auf eure Berichte :smile:
    xox N4n4
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    2 Juni 2010
    #2
    Punkt 3 versteh ich nicht ganz. :ratlos:
    Gehts darum, dass es Komplikationen bei der GEburt gab oder wie?

    Bei meiner eigenen gabs die, weil ich mit dem Gesicht zuerst kam.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    2 Juni 2010
    #3
    lach, nee, lustiges missverständnis, ich musste es aber auch dreimal lesen.:grin:
    die ts hat sich da etwas unglücklich ausgedrückt und ihre fragenvorgabe gleich beantwortet und das C) bei "Wie" bezog sich auf das c) bei "Was".:zwinker:

    Zum Topic:
    (ich formuliere das mal frech in ganzen Fragesätzen:zwinker: )
    Was blieb stecken?
    Softtampon

    Wie kam es wieder raus?
    einmal dank männlciher hilfe, peinlicherweise bekam ich dabei auch noch einen orgasmus.:grin:

    einmal mithilfe der super nützlichen tupper-pfannewende-zange:ashamed: (seitdem nutze ich meine softtampons wieder), ist zwar eklig, aber ich war schon halb auf dem weg zum notarzt und da war mir zange abwaschen und desinfizieren doch lieber.
    gut das ich keine tupperberaterin bin.:grin::tongue:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    2 Juni 2010
    #4
    Ich verstehs trotzdem noch nicht. :ratlos: :grin:
    Soll PUnkt 3 ihre Antwort auf die von ihr gestellte Frage sein?
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    2 Juni 2010
    #5
    Off-Topic:

    Sie hat gar keine klar verständliche Frage gestellt (Sie hat Antworten vorgegeben und du bzw. der geschätzte Leser soll die dazu passende Frage erraten und sich dann auch wohl selbst stellen), aber die mutmaßliche Frage gliedert sich in zwei Abschnitte
    Abschnitt 1, "Was ist schonmal in euch steckengeblieben", dafür hat sie schonmal drei Antworten aus ihrem Erfahrungsfeld vorgegeben (1., 2., 3.)
    Abschnitt 2: "Wie habt ihr das Objekt aus Abschnitt 1 entfernt, entfernen lassen?" und bezieht sich auf das Objekt aus Abschnitt 1, auch hier hat sie wieder drei Antworten aus ihrem Erfahrungsfeld vorgegeben, also konkret der Minivib im Kondom wurde bei der entfernung als "relativ leichte Geburt" empfunden.
    Genauso unkonkret wie die Fragen, sind eben auch die Antworten der TS. (sorry)
    Was man sich unter einer relativ leichten Geburt vorstellen soll, ist also des Lesers Fantasie überlassen, ich habe in meiner unendlichen Fantasie mal auf Pressen und Fummeln getippt.:grin:
     
  • Tessi
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    103
    8
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2010
    #6
    Früher bei meinen ersten Tamponversuchen ist mir einer komisch stecken geblieben... :grin:
    War ein Mini mit Silkoberfläche und ich hatte tiereische Probleme. Das Ding hatte sich irgendwie verharkt!
    Jedenfalls ist das dann mit ganz viel Tränen, und entspannter Rückenlage mit Füßen auf der Badewanne von mir selbst entfernt worden. Mit Übung hats dann geklappt.

    Ansonsten ist alles wieder normal rausgekommen! :grin:
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    2 Juni 2010
    #7
    Off-Topic:
    Hallo Krava,

    ich vermute mal, sie hat Ihre eingeführten Objekte per "Geburt", also durch heftiges pressen - wieder ans Tageslicht befördert.

    Sie meinte das scherzhaft. Mach Dir bitte keine Sorgen :zwinker:
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.219
    598
    5.748
    nicht angegeben
    2 Juni 2010
    #8
    :ROFLMAO: wie geil...

    (zumindest beim Lesen, während dessen, war es bestimmt nicht so toll)
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    2 Juni 2010
    #9
    Na ich bin ja froh, dass ich nicht die Einzige bin die Verständnisschwierigkeiten hat. :grin:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    2 Juni 2010
    #10
    bei uns wars ein kondom, dass sich wärend des sex selbstständig gemacht hatte (es lag daran, dass der penis wärenddessen etwas an härte und steife abnahm). ich habs aber mit der hand rausbekommen, nach einigem gepfriemel. war am ende meiner tage und er hat in mir ohne schutz abgespritzt, zum glück ist aber nix passiert in sachen schwangerschaft.

    die ersten versuche mit der femme cup waren auch sehr abenteuerlich, dazu möge sich der interessierte user meinen thread zu dem thema anschauen. c hat ihr eigenes tässchen. win oder fail?
     
  • Bartolus
    Bartolus (34)
    Benutzer gesperrt
    24
    0
    0
    Single
    2 Juni 2010
    #11
    Mir is auch ein Kondom runter(rein) gerutscht. Tja, das war mir voll peinlich, sie hats auch nicht so toll gefunden. Mit meinen bisschen Wissen von weiblicher Anatomie hab ich mich also als Hobbygynäkologe durchgefummelt und sie vom Framdkörper befreit... Wichtig ist nur das sie sich entspannt und man sich zeitlässt. War schon sehr tief drin...
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    2 Juni 2010
    #12
    Bei mir war es mal ein Kondom- zuerst haben wir es panisch gesucht..dann hat mein Ex mich angesehen und gesagt: Es muss da noch in dir drin sein :grin:. Er hat es dann auch gefunden *hust* aber angenehm war es wirklich nicht.

    Dasselbe Probleme hatte ich auch mal mit einem Tampon- war auch nicht so toll :grin:
     
  • 0rN4n4
    Gast
    0
    2 Juni 2010
    #13
    Ich liebe Ugol's law... :smile:

    Danke für die Beiträge, die Tupperzange ist ne gute "Inspiration" .. Nicht das ich noch was vorhabe, aber die Erfahrung zeigt, dass es auch einfach mal passieren kann.

    Abgesehen davon: @ Krava: SORRY, ich bin ein implizites Wesen. Die Frage ist einfach die, die oben steht und die Nummern waren für die Beispiele, die mir schon passiert sind. Ich versuche mich klarer auszudrücken.

    Ich fand einfach so einen Thread brauchts auch mal.. und ich musste das mal irgendwo los werden :smile:

    <3 N4n4
     
  • Darlene
    Meistens hier zu finden
    485
    128
    105
    nicht angegeben
    3 Juni 2010
    #14
    *räusper* eine Freundin von mir arbeitet im Krankenhaus und hatte mal einen Patienten, der sich ein Stück Ingwer hinten rein geschoben hat. Das kam nicht mehr raus und er hat mit der Grillzange nachgeholfen und sich dabei wohl irgendwie verletzt - jedenfalls hatte er tierische Schmerzen und es hat gebrannt. Das fällt dann wohl unter die Kategorie 'Wer den Schaden hat...' :zwinker:
     
  • Tessi
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    103
    8
    vergeben und glücklich
    3 Juni 2010
    #15
    Off-Topic:
    Uhh, Ingwer ist bööööse! :grin:
     
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.202
    198
    838
    in einer Beziehung
    3 Juni 2010
    #16
    Wenn du so schön ausländische wörter kannst, kannst du ja auch sicher einen strukturierten Text mit ein und überleitungen schreiben:grin:
     
  • Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    625
    103
    4
    nicht angegeben
    4 Juni 2010
    #17
    Bei mir ist mal der Faden des Tampons abgerissen... Was ein Panikmoment... Hab mich schon auf dem Weg zum Arzt gesehen, hab das Ding dann aber doch noch rausgekriegt, war zwischenzeitlich aber auch kurz vorm Ausrasten und hätte am liebsten irgendwo gegengetreten. :grin:
    Seitdem kauf ich jedenfalls keine billigen Tampons mehr. Lieber mehr Geld ausgeben, als nochmal so einen Stress. :zwinker:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    4 Juni 2010
    #18
    Off-Topic:
    das soll er ja wohl auch sein, da braucht es nicht erst die grillzange und eine verletzung das es brennt.:flennen:
    das ist so ein sm-bereich den ich irgendwie nicht testen muss, weder brennessel, noch ingwer noch rheumasalbe auf schleimhäute.:schuettel:

    aber ich habeschon einen erfahrenen sadisten getroffen, der das wohl regelmäßig bei seiner sklavin anwendet.:confused:
     
  • 0rN4n4
    Gast
    0
    8 Juni 2010
    #19
    Off-Topic:
    JAWOHL chef! :tongue:
    *mist, ich wurde ertappt*
     
  • Daphne
    Daphne (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    13
    Single
    8 Juni 2010
    #20
    Also bei mir war es ein Minitampon, den ich am letzten Tag meiner Periode drin hatte. Mein Liebster konnte sich allerdings nicht halten und wollte mich trotzdem mit den Fingern verwöhnen. Als ich dann auf Toilette war, dachte ich als erstes, er wäre irgendwie unbemerkt weggekommen, was natürlich recht unlogisch war, so dass ich erst mal nachgetastet habe. Und tada! Irgendwo hab ich ihn gespürt, hab meinen Süßen erst mal vollgeschnauzt *g* Und zuhause ging es dann an die panische Aktion. Dadurch dass es der letzte Tag der Periode war, war das leider auch nicht so leicht, wie es sonst der Fall gewesen wäre. Aber naja, ich habe es hinbekommen. War allerdings unangenehm.

    Liebe Grüße :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste