Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mal von der Seele schreiben...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Hass, 24 April 2007.

  1. Hass
    Hass (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo.

    Im Moment belasten mich ein paar Dinge, und ich habe irgendwie niemanden mit dem ich 'drüber reden kann, also versuche ich es hier.

    Der Text wird länger, aber es wäre nett wenn ihr ihn doch durchlesen würdet.

    Ich neige in letzter Zeit immer mehr zu depressiven Gedanken, bin öfters kurz davor mich u verletzen, und so richtig kann ich es mir nicht erklären..

    Die Sache ist die, dass ich eigentlich immer mehr ein Einzelgänger war und nie wirklich ein Problem. Ich lebte ziemlich sorglos in meiner pc-welt.

    Ich lernte dann ein paar Leute kennen, die ich ganz gut leiden konnte. Darunter, natürlich, auch ein Mädchen in das ich mich verliebte. Und da habe ich erst angefangen zu begreifen, dass ich ein Problem mit meinen Aggressionen hab. Ich möchte jetzt nicht in details schwelgen, aber ich hatte ein unheimliches problem damit wenn dieses Mädchen mich nicht beachtet hat und hab sie darum auch öfters angemeckert, geschrien, beschimpft, usw.

    Irgendwann war es ihr (verständlicher weise) genug und sie hat den Kontakt erstmal abgebrochen. Dies hat mich dann aber nicht wirklich getroffen, ich war sogar noch erleichtert...nunja in der Zeit bin ich zum Therapeuten gegangen und hab mein aggressionsproblem extrem zügeln können und den Kontakt zu diesem Mädchen, nennen wir es A (kreativ, ich weiß), habe ich wieder hergestellt. Wir verstanden uns auch wieder besser. Nun gab es allerdings noch Person B, männlich, welcher zu dem typ person gehört, der alle anderen für seine Miseren verantwortlich macht. B hatte A dann gebeten sich mit ihm von mir wegzusetzen (also A,B und ich saßen zu dritt)weil er "sich von mir trennen müsste da ich ihn so schlecht behandle".

    Diese wundervolle Lüge hat sie geglaubt und so kam es das ich eines Tages in den Raum kam, die beiden von mir wegsaßen und ich praktisch ausgeschlossen wurde.

    Dies war natürlich schon ein harter Schlag ins Gesicht für mich, und der Kontakt zu A brach wieder ab.

    Nach ~5 wochen kamen zwei Bekannte die aus dem Freundeskreis von A und B kamen und unterstützten mich um B's Lüge aufzudecken. A war schrecklich enttäuscht und sauer auf B, und wir beide hatten wieder Kontakt und verstanden uns prima.

    Der nächste Schlag ins Gesicht war allerdings, dass sie sich nicht von ihm weg gesetzt hat, sondern bei ihm blieb, weil sie "ihn nicht allein lassen will". Super, mich allein lassen war natürlich kein Problem, aber "du [ich] hast dich ja anscheinend mit deinen Nachbarn angefreundet"....er allerdings genau so mit seinen.

    Jedenfalls war die Clique dann enttäuscht von B wegen seiner Lügerei und er stand kurz davor ausgeschlossen zu werden, aber tatsächlich hat er es noch geschafft das Ruder rumzureißen und doch wieder integriert zu werden.

    Nun, das ist die eigentliche Geschichte, die passiert ist. Mein Problem ist jetzt das Folgende...

    Auch wenn ich mich mit den leuten dieser clique ganz gut versteh' (außer A's Freundin die mich noch wegen meinen Wutausbrüchen hasst, aber das nehm ich ihr keinesfalls übel) war ich nie wirklich ein Teil dieser Clique, auch wenn ich in den Pausen bei ihnen war wurde ich nie zu zu deren Treffen oder sonstwas eingeladen. Das tat bzw tut weh, denn es sind wirklich die wenigen Menschen, mit denen ich mich gut verstehe, aber sie müssen wohl hinter meinem Rücken doch etwas gegen mich haben oder sonstwas.....

    Das komische ist nun, dass selbst wenn sie mich einladen würden, ich nicht unbedingt hingehen würde..es ist merkwürdig zu beschreiben. Einerseits hasse ich mein ständiges allein sein, andererseits kann ich mir nicht vorstellen viel spaß mit vielen Menschen zu haben, also "auszugehen", wie man's auch nennen will.

    Folglich frage ich mich wirklich, wie ich glücklich werden soll. Ich mag mein jetztiges Leben nicht, aber denke auch nicht das eine änderung der Situation das ändern kann. Selbst wenn ich so anfangen würde, mehr rauszugehen..ich habe große Probleme Leute zu finden, zu denen ich passe, denn die Meisten meines Alters sind oberflächliche, sich jedes WE unter den Tisch saufende...Menschen? Und sowas widert mich persönlich an.

    So, und natürlich ist kein Problem ist vollständig ohne den lieben Liebeskummer. Ja, ich habe mich wieder in A verliebt, hab mich ihr gegenüber auch nicht mehr aggressiv verhalten, zwischen uns war bzw ist eigentlich alles da, wir lachen zusammen, körper kontakt, etc.

    Allerdings scheint sie mir letztendlich doch nicht interessiert an einer Beziehung, weil sie auf andeutungen meinerseits nicht eingegangen ist. Nächste Woche werde ich ein Treffen mit ihr haben indem ich sie fragen werde, ob sie sich mehr vorstellen kann. Aber ob die Klarheit auch nur irgendwas besser machen wird, ist fraglich. Es wird mich eher runterziehen und ich will einfach nicht weiter fallen (hatte vor ~1Jahr Depressionen), allerdings weiß ich nicht wirklich, was ich tun kann, um das zu verhindern. Sie war mit ihren letzten Freunden ihrer Angabe nach auch nur aus Mitleid zusammen, aber sowas möchte ich natürlich nicht.

    So, das war jetzt verdammt viel Text, aber wenigstens habe ich es mal irgendwo niedergeschrieben..
     
    #1
    Hass, 24 April 2007
  2. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ganz ehrlich? Ich glaube, wenn sie dich noch nie außerschulisch eingeladen haben, dann sind das keine richtigen Freunde und du versuchst es dir selbst irgendwie einzureden.

    Ich würde von denen Abstand nehmen und vl.. einem Sportverein(?) o.ä. beitreten und woanders Freunde suchen.
    Ich glaube nicht, dass du mit den Leuten glücklich wirst und würde an deiner Stelle mich auch nicht selbst einladen. Das wirkt ziemlich anbiedernd.:geknickt:
     
    #2
    SexySellerie, 24 April 2007
  3. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke das die Leute die du als deine Freunde bezeichnest keine Freunde in dem Sinne von Freundschaft sind es sind vielleicht Bekannte, aber mehr auch nicht!

    Es ist halt alles ein wenig kuriös bei dir. Bekomme erstmal deine Agression weiter in den Griff und dann such und schaffe dir ein neues und normales Leben
     
    #3
    Jamie1987, 24 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mal Seele schreiben
Han
Kummerkasten Forum
14 August 2011
12 Antworten
Scrat
Kummerkasten Forum
19 Oktober 2010
7 Antworten