Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mal wieder 2 Fragen zur Pille...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SuesseKleine1603, 24 September 2004.

  1. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben!

    Ich weiß, die ständigen Fragen über die Pille nerven, aber ich hab in der Suche nix auf mich passendes gefunden....

    Also, vor knapp zwei Wochen musste ich mich ca. 4 1/2 Stunden nach der Einnahme der Pille übergeben. Hab sie also ca. 21 Uhr genommen und hab um 01:30 Uhr gekotzt...
    Ich nehm übrigens die Microgynon.

    Da ich davon ausgegangen bin, dass ich sie also ausgebrochen hab, habe ich um 4 Uhr eine aus einer alten Packung nachgenommen.
    Es ist ja theoretisch so gewesen, dass ich halt vergessen hab sie zu nehmen, aber das innerhalb der 12 Stunden nachgeholt hab.

    In der Packungsbeilage steht nur, dass die Wirkung herabgesetzt wird, bei Erbrechen! Da steht nix von den 4 Stunden in denen die Pille verdaut sein sollte und auch nix davon, dass man eine nachnehmen kann...

    Den Mittwoch danach war ich beim FA...sie meinte nur, dass der Schutz THEORETISCH noch da ist, ich soll aber trotzdem zusätzlich verhüten...

    Was stimmt denn nun?
    Kann mir jemand helfen?

    Ach ja, und ich hab noch 'ne Frage...nur zur Sicherheit...ich will meine Regel eher bekommen, da brauch ich nur zum Bsp. 3 Tage eher mit der Pille aufhören und auch wieder 3 Tage eher anfangen, oder?
    Sonst hab ich immer Samstag aufgehört und Sonntag angefangen! Jetzt hab ich Mittwoch aufgehört und muss Donnerstag wieder beginnen, richtig?!

    Vielen lieben Danke! :herz:
     
    #1
    SuesseKleine1603, 24 September 2004
  2. Faulpelz
    Gast
    0
    Wenn dein FA sagt, du sollst noch zusätzlich verhüten, dann würde ich das auch tun. Sicher ist sicher und dein FA wird das wohl besser wissen als wir alle hier.

    Wie das mit dem verschieben funktioniert weiß ich nicht genau. In meiner Packungsbeilage steht z.B. dass ich zwei Packungen hintereinander ohne Pause einnehmen soll, dann verschiebt sie sich automatisch nach hinten. Das soll aber unbedingt mit dem FA besprochen werden, da er dir genauere Anweisungen geben kann.
    Auf eigene Faust einfach 3 Tage früher aufhören würde ich nicht unbedingt. Denn theoretisch ist dann der Schutz ja nicht mehr gegeben, weil es dasselbe ist als vergisst du die letzten 3 Pillen. Außerdem stellt sich der Körper eventuell nicht sofort um und bekommt die Tage.
    Also, auch diese Frage würde ich an deiner Stelle mit dem FA besprechen.
     
    #2
    Faulpelz, 24 September 2004
  3. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Also das mit dem Verschieben hab ich meinen FA auch gefragt...
    hab gesagt, dass ich einfach 3 Tage eher aufhöre und wieder 3 Tage eher anfange und da hat sie nur genickt....

    wollte nur noch mal hier nachfragen, weil es mir so vorkam, als hätte sie nicht richitg zugehört...
     
    #3
    SuesseKleine1603, 24 September 2004
  4. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi.

    Also so wie ich das jetzt verstanden habe mit dem Erbrechen: Du hast die Pille ja eventuell ausgekotzt - weiß nicht mehr, wie die Verdauungszeiten so durchschnittlich sind - und hast dann für diese, exakt dieselbe, nur aus einer anderen Montaspackung genommen?! Wenn das so ist, würd ich sagen, ist der Schutz 100%ig da, weil deinem Körper ja wurscht is, ob er die nun aus der einen oder anderen Packung bekommen hat. Und da es innerhalb der 12 Stunden war, sehe ich da keine Bedenken. Dein FA hat deine Frage wohl nicht richtig verstanden gehabt und die Standardantwort runtergerasselt bei Erbrechen.
    Und das mit dem Verschieben ist richtig so.

    Gruß
    Tres
     
    #4
    User 10541, 24 September 2004
  5. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    da wird wohl jeder fa sagen,dass lieber zusätzlich verhüten sollst...weil ers ja nicht garantieren kann und später nicht drans chuld sein will,falls du schwanger wirst usw...aber ich denke auch,dass dann der schutz noch da ist!...es war zwar später,aber ja innerhalb noch von den 12stunden...und es ist ja die gleiche Pille....aber versprechen tu ichs dir jetzt nicht:zwinker:
    aber was mich wundert,bei der mircogynon steht ja nicht in der packungsbeilage,dass man eine dann nachnehmen kann..und bei z.B der yasmin soll das drin stehen,hab ich mal gehört,oder stimmt das nicht?
     
    #5
    Nightbee_222, 26 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mal Fragen Pille
salexi
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Dezember 2011
9 Antworten
dickerliebhaber53
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Dezember 2011
12 Antworten