Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mal wieder blasenentzündung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von wellenreiten, 10 Januar 2008.

  1. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    langsam nervt es mich...

    vor einem dreivierteljahr das erste mal in meinem leben eine BE. dann ein paar monate später wieder (da zog sich das vier wochen hin, u.a. auch weil ein grandioser urologe so ein theater gemacht und mich völlig verunsichert hat) und seit gestern abend brennt es wieder am harnröhrenausgang und das pinkeln ist auch komisch (aber meine blase tut nicht weh).

    nun bin ich unschlüssig: zum arzt und wieder antibiotika? das kann es nun auch nicht sein, aber ich habe auch keine lust, dass sich das wieder ewig hinzieht. was würdet ihr machen?

    abgesehen von den üblichen Tipps: viel trinken (schaffe ich sowieso nicht) oder pflanzliches zeug (half beim letzten mal kein bißchen und dabei soll man ja auch viel trinken).

    ich habe auch leider keine ahnung, was letztlich der konkrete auslöser ist.
     
    #1
    wellenreiten, 10 Januar 2008
  2. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich geh nach dem Sex immer auf die Toilette. Seither habe ich kaum mehr Blasenentzündungen.
    Auch wichtig: nach hinten abwischen, dass keine Bakterien vom Darmausgang in die Harnröhre gelangen können.

    Wenn ich eine BE habe, nehme ich nur noch pflanzliche Mittel + viel Blasentee (harnfördernd). Allerdings wirds bei mir gar nicht mehr so stark.
    Aber ich würde auf jeden Fall auch nicht jedesmal gleich AB nehmen!
     
    #2
    timtam, 10 Januar 2008
  3. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Sofort zum Arzt, bevor es sich zu einer Nierenentzündung entwickelt. Gerade wenn du öfters Probleme mit BE hast, kann das sehr schnell gehen. Ich hatte das auch mal über einen langen Zeitraum, eine BE jagte die nächste. Und zum Schluss hatte ich nicht einmal zwei Stunden Zeit nach den ersten Anzeichen, um zum Arzt zu rennen und schon hatte ich Blut im Urin.

    Woher die BE kommen: irgendwo auf kalte Steine gesetzt? Nicht warm genug angezogen? Sex? Die meisten BE werden durch Kolibakterien ausgelöst, die du von deinem Partner abbekommen haben kannst. Hast du vielleicht einen neuen Sexualpartner? Es dauert etwa 3 Monate, bis sich der Körper an die fremden Bakterien gewöhnt hat, in dieser Zeit ist das BE-Risiko erhöht.

    Was tun? Zu Hause am besten für den Notfall pflanzliche Heilmittel aus der Apotheke haben, damit du auch am Wochenende sicher sein kannst, dass eine BE dich nicht überraschen kann.
    Warm anziehen, nicht auf kalte Steine o.ä. setzen.
    Unmittelbar nach dem Sex (spätestens nach 20 Minuten) auf die Toilette gehen und Blase vollständig entleeren.
    Viel Trinken! Ich weiß, das ist ein vollkommen blöder Rat (ich kenn das, ich trinke auch zu wenig), aber wenn man sich angewöhnt, jede Stunde ein Glas Wasser zu trinken, hilft das echt. Da muss man nur den inneren Schweinehund überwinden. Und was ist schlimmer: Ein bisschen auf seinen Flüssigkeitskonsum achten oder alle zwei Wochen eine BE zu haben?

    Um aus diesem Teufelskreis herauszukommen und die BE erst einmal endgültig loszuwerden, frag deinen Arzt z.B. nach Urotablinen. Die muss man über mehrere Monate täglich einnehmen, damit erhöht sich der Säuregehalt im Urin und Bakterien können leichter abgetötet werden. Hausmittel: Zitrusfrüchte.

    Um dir vielleicht etwas Hoffnung zu geben: Wie gesagt hatte ich auch über mehrere Monate heftige Probleme mit BE. Dann habe ich drei Monate lang die Urotablinen genommen, viel getrunken, und die anderen oben genannten Ratschläge befolgt (besonders das mit dem nach-dem-Sex-auf-die-Toilette). Und ich kann dir sagen, dass ich seitdem, seit mindestens eineinhalb Jahren, keine BE mehr hatte. Toi Toi Toi. :zwinker:
     
    #3
    darkangel001, 10 Januar 2008
  4. wellenreiten
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    ich glaube eher nicht, dass sex der auslöser war. abwischen tue ich immer nach hinten, hmm. irgendwie scheint es mir, dass es mittlerweile auf meine blase geht, wenn mein immunsystem mal wieder spinnt, aber ist auch nur eine vermutung.

    schon wieder AB wäre auf jedenfall ärgerlich.

    blasentee? hmm, den habe ich zwar letztes mal auch ohne erfolg versucht, aber da sind noch einige beutel da, den kann ich mir dann gleich mal machen...
     
    #4
    wellenreiten, 10 Januar 2008
  5. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Ich rate dir, geh umgehend zum Arzt. Eine BE kann sich bis in die Nieren ziehen und dann hast du mehr Schmerzen und es ist nicht ganz ungefährlich. Deine Nieren brauchst du noch...

    AB ist zwar nicht schön, aber wenn der Arzt das für nötig hält, nicht zu ändern. Ich weiß, ich habe damals solch Beeren-Tropfen bekommen, die haben auch gut geholfen. Man muss nicht unbedingt AB verabreichen. Allerdings kommt es auch wieder darauf an, wieviele Bakterien sich im Urin befinden. Wenn du weißt, dass du anfällig für BEs bist, würde ich bei dem kleinsten Verdacht den Arzt aufsuchen, dann ist mit Sicherheit auch kein Ab nötig.

    Cranberrissaft soll BEs vorbeugen.

    Ansonste schön Blasentee trinken (hat bei mir immer geholfen), trinken, trinken, trinken und ab ins Bett, die Nieren schön warm halten.

    Man kann eine BE auch verschleppen, deswegen würde ich gleich heute noch zum Arzt gehen. Zumal morgen auch schon Freitag ist, am Wochenende kann man leider immer wenig erreichen.

    Gute Besserung!

    LG
     
    #5
    Lysanne, 10 Januar 2008
  6. wellenreiten
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    reicht da der hausarzt?

    frieren tue ich ständig. habe auch immer kalte füße. sex würde zwar zeitlich passen. aber irgendwie: warum geht es dann zigmal gut und dann eine BE davon? neuer partner, nein. und ich habe auch sex mit Kondom.

    ich habe gestern mal wieder den fehler gemacht und bin ewig nicht auf toilette, obwohl ich musste :engel:... aber löst das gleich eine BE aus?

    ja, cranberrisaft, davon hatte ich auch schon gehört. und der urologe hatte mir damals auch tabletten zum ansäuern verschrieben. aber mein körper ist so komisch und wer weiß, wie der darauf dann wieder reagiert.
     
    #6
    wellenreiten, 10 Januar 2008
  7. Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    das ganze pflanzliche zeug kannste vergessen.... kannste auch in eine gärtnerei und dir dort frische blumen kaufen und essen :smile:

    ich würde nicht länger warten und gleich zum arzt gehen. kannst ja mal einen anderen urologen nehmen. das du Antibiotika bekommst ist sehr wahrscheinlich das die BE bestimmt du bakterien ausgelöst wurde.

    also gute besserung...
     
    #7
    Energy2006, 10 Januar 2008
  8. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ja, ein Hausarzt reicht aus. Es wird ja eine Urinuntersuchung gemacht, Teststreifen sollte jeder haben. Ich bin damals immer lieber zum FA gegangen, musste zwar ewig warten, aber da habe ich mich besser aufgehoben gefühlt. :smile:

    LG
     
    #8
    Lysanne, 10 Januar 2008
  9. LaCoer
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    101
    0
    nicht angegeben
    ich hatte das auch mal ganz schlimm wurde dann daggegen geimpft...seitdem aber auch einmal wieder leicht gehabt habe viel blasen tee getrunken und pflanzliche mittel genommen

    gehe nach dem sex immer auf klo und wasche mich ....und mein freund wäscht sich vor dem sex auch gründlich
    meine urologin meinte am besten kondome benutzen..
    habe ausserdem einen nierenwärmer

    nimmst du die Pille ?
    nen wechsel kann auch oft helfen
    ach ja ich würde IMMER zum urologen gehen, die geben meist kein breitbandantibiotikum sondern gezielt eines für harnwegsinfekte..aber klar der fa geht auch
    war bei meiner ersten auch beim hausarzt
     
    #9
    LaCoer, 10 Januar 2008
  10. wellenreiten
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    gehe jetzt nachher tatsächlich zum FA, ist der einzige arzt hier in der stadt, den ich kenne. zum hausarzt müsste ich weiter fahren. mal schauen, was dann dabei herauskommt.

    gegen urologen habe ich wohl eine kleine phobie entwickelt :drool:

    pille nehme ich nicht.
     
    #10
    wellenreiten, 10 Januar 2008
  11. User 68775
    User 68775 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.368
    348
    3.166
    Single
    Also das ganze pflanzliche Zeugs hat mir durchaus geholfen^^

    Homöopathisch, Blasentee, viiiiel trinken, in Größenordnung von 4 Litern am Tag und Schüssler Salze...
    Außerdem is gut Cranberry und Preiselbeersaft, säuert an.

    Von kalten Füßen kanns kommen, wenn man eh grad immuntechnisch angeschlagen is oder es eben hatte, ebenso von Sex, wenn eben angeschlagen aus irgendeinem Grund (Stress, wenig Schlaf o.ä.)

    Ich weiß es gibt da sehr gegenteilige Meinungen, aber ich versuch lieber zuerst alles andere bevor ich starke Medikamente nehm, kann ja jeder für sich entscheiden.

    Aber zum Arzt gehn kann nicht schaden, eben, weil sich sowas gern verschleppen kann und ich hab mir sagen lassen eine Nierenbeckenentzündung ist was seeehr hässliches...
     
    #11
    User 68775, 10 Januar 2008
  12. Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    @ negativbewerter

    für mich ist homöpathie nix weiter wie gepresste blumen. und ich laß mich auch nciht vom gegenteil überzeugen auch wenns einem nicht paßt. was am 2. teil unnötig war, weiß ich nicht. bin ich wohl auch zu blöd dazu
     
    #12
    Energy2006, 10 Januar 2008
  13. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Man muss das etwas differenzieren. Es gibt ja einen Unterschied ob man auf echte Homöopathie zurück greift, oder einfach auf Medikamente der Natur. Im Labor hergestellte sind schließlich nichts anderes.
    Das Homöopathie gemäß Studien nicht wirkt, und so tolle Stufen wie D23 rein technisch keinen Wirkstoff enthalten können, brauchen wir nicht diskutieren. Pflanzliche Arzneimittel haben aber durchaus ihre Daseinsberechtigung.

    In dem Fall würde ich aber auch nicht lange warten. Das gute Cotrimoxazol drauf, und gut ist. Denn Blasenentzündungen sind ja doch eine lästige Sache.

    Aber da die TS ja jetzt wohl schon beim Arzt war, hat sich der Thread wohl eh erledigt.
     
    #13
    Doc Magoos, 10 Januar 2008
  14. Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    stimmt. vermutlich hat er sich erledigt.

    manche mögen was wirken wie z.b sinupret. aber bei einer blasen entzündung bezweifel ich es. auch bei meiner rachreizung oder was immer der hno feststellt halfen seine "blumen" auch nix....
     
    #14
    Energy2006, 10 Januar 2008
  15. wellenreiten
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    so könnte man das sagen. habe nun ein einmal-AB verschrieben bekommen. werde aber noch bis morgen warten damit, vielleicht passiert ja noch ein wunder...

    wobei da fällt mir noch eine frage ein: ist sex mit BE eher nicht so schlau? :engel:
     
    #15
    wellenreiten, 10 Januar 2008
  16. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ich würde es lassen.
    Erstmal tut das weh :cry: und zweitens gelangen beim Sex ggf neue Bakterien in die Harnröhre.
     
    #16
    User 52655, 10 Januar 2008
  17. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Kondom dazu, dann ist es wieder schlau.

    In dem Fall ist die Wirkung der Pille eh hin, wenn du sie denn nimmst. Einfach dauerhaft durchnehmen und 7 Tage nach Ende des ABs ist wieder Schutz da. Gilt für einphasige Pillen.

    Ansonsten erstmal schauen, ob es überhaupt geht und du Lust drauf hast.
     
    #17
    Doc Magoos, 10 Januar 2008
  18. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Guckst du hier:
    :zwinker:
     
    #18
    User 52655, 10 Januar 2008
  19. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    :grin: hab mir nur die ersten paar Beiträge angeschaut, und da stand natürlich nichts. Naja, wenigstens aufklärende Information für die Allgemeinheit:tongue:
     
    #19
    Doc Magoos, 10 Januar 2008
  20. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    War auch wirklich sehr schön und verständlich erklärt. :-p
     
    #20
    User 52655, 10 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal blasenentzündung
Elfenkrieger
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Oktober 2016
24 Antworten
Nika1986
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Juli 2016
3 Antworten
Neko-Neko
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Oktober 2008
15 Antworten