Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mal wieder ein problem!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von AGATHODAIMON, 20 Oktober 2002.

  1. AGATHODAIMON
    0
    Hi!

    Hab lang nichts mehr von mir höhren lasssen ich weiß, aber hab momentan viel streß....
    Zudem hab ich nochn problem mit meiner Freundinn....
    Naja nicht direkt, es liegt eher an mir, ich habe nämlich Angst mit ihr zu schlafen! Klingt doof und is es auch!
    Ich bin panisch von der Angst bessesen, sie könnte schwanger werden! Weil der Arzt gmeint hat, die Pille könnte bei ihr wegen verschiedener Medikamente, die sie nimmt, eventuell nicht wirken!
    Kondome sind zu unsicher!
    Ich will den Sex ja auch genißen, wir passen so ganz gut, nur da haperts, sie will und ich hab angst, bzw will auch net so recht...

    was kann man da machen??


    Gruß AGATHODAIMON
     
    #1
    AGATHODAIMON, 20 Oktober 2002
  2. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Also erst mal sind Kondome net unsicher. Ausserdem sagte der Arzt ja, dass die Pille nicht wirken KÖNNTE, also ist da noch zusätzliche Sicherheit da. Und wenn sie doch net wirkt, reicht ein Kondom auch, wenn man fähig is es richtig anzuwenden. Ich denk bei 2 Verhütungsmethoden brauchste echt keine Angst haben, dass sie schwanger wird. Lass sie doch noch mit nem Eisprungkalender die fruchtbaren Tage ausrechen, vielleicht fühlste dich dann sicher, wenn du weist dass eh nix passieren kann laut Rechnung.
     
    #2
    stubsi, 20 Oktober 2002
  3. High Noon
    Gast
    0
    da fällt mir jetzt spontan ein, sie könnte es ja mal mit der temperaturmethode versuchen.

    da rechnet man irgendwie exakt die fruchtbaren tage aus ....... bei interesse soll sie sich mal mit ihrem frauenarzt beraten, ob das was für sie wäre.

    das würd ich aber nicht als alleinigen schutz nehmen, sondern trotzdem noch kondome nehmen, diese methode halt nur als zusätzliche sicherheit, vor allem, dass ihr auch enspannter seit und euch nich so krass gedanken machen müßt wegen schwanger werden.

    ansonsten - scheidenzäpfchen gibts ja auch noch, weiß aber nich genau, ob die mit kondomen so harmonieren - auch hier: informieren....

    diaphragma, vielleicht eine spirale einsetzen lassen.... is ja eigentlich heutzutage alles halb so wild.

    aber so ein Kondom als alleiniges verhütungsmittel is echt zuwenig, das is verständlich, dass man da schiss hat, es könnte "was passieren"....

    am besten mal beraten lassen, was man zusätzlich machen kann....... dann klappts auch wieder mit der entspannung :eckig:
     
    #3
    High Noon, 20 Oktober 2002
  4. TanteHerta
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    Wir habe jahrelang nur mit Kondom verhütet.Da ns nie einer geplatzt ist, war das auch kein Problem für uns. Wenn das bei dir bis jetzt auch so war, dann kannste dich ja zumindest ein bisserl entpsannen, ist ja unwahrscheinlich, dass er auf einmal platzt (sind ja meist die selben Fehlerquellen, weshalb es bei Leuten nicht funzt, z.B. Luft nicht aus den Reservoir gedrückt, keinen Platz vorn gelassen).


    Mit dem Auszählen / Ausmessen der fuchtbaren Tage:
    Ob das mit der Pille ght? Die sielt doch dem Körper eine Schwangerschsaft vor - und wenn sie "zwischendrin" also im Verlauf des Zyklusses unsicher wird - verschieben die sichdann nicht? Ich hab keine Ahnung, da würd ich erstmal den Frauenarzt fragen...
     
    #4
    TanteHerta, 21 Oktober 2002
  5. toerroe
    toerroe (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    Verlobt
    Ich sehe da auch kein problem mit Kondom zuverhüten. Ich mach das eigentlich immer und bin noch kein Papa. Also Kondome sind nicht unsicher. Mich beruhigt es auch selber zuverhüten.
     
    #5
    toerroe, 21 Oktober 2002
  6. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Kondome sind nicht unsicher!
    Außerdem wenn deine FReundin noch dazu die Pille nimmt, habt ihr ja auch doppelten Schutz!
    Auch wenn der Arzt gesagt hat, sie könnte nicht wirken!
    Das ist doch bestimmt eher unwahrscheinlich!
    Also wenn ihr 'n Kondom nehmt dann braucht ihr keine Angst haben!
     
    #6
    SuesseKleine1603, 21 Oktober 2002
  7. Feather
    Gast
    0
    steiger dich nicht so in deine angst hinein, kondom allein gilt schon als wirksames verhütungsmittel. die pille gehört zu den wirksamsten überhaupt. wenn sie dazu noch per kalender ihre unfruchtbaren tage ausrechnet und ihr dann da mit kondom verhütet und sie auch regelmäßig ihre pille genommen hat - was soll da schief gehen?!

    das einzige, was ich da als sicherer ansehen würde, ist kastration deinerseits :zwinker:
     
    #7
    Feather, 21 Oktober 2002
  8. toerroe
    toerroe (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    Verlobt
    Sterilation wärer da besser. Die Hoden sollten da schon bleiben.:grin: :grin:
     
    #8
    toerroe, 21 Oktober 2002
  9. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn sie die Pille trotz anderer Medikamente (du hast leider net gesagt, welcher Art) weiternimmt, hast schlimmstenfalls immer noch einen Restschutz... und wenn du zusätzlich Kondome nimmst, paßts sowieso. Halbwirkende Pille und gut wirkendes Kondom machen sicha einen hübschen, annehmbaren Pearl Index *g*.
    Und wie schon gesagt wurde: Kondome sind nur unsicher, wenn dus vergeigst (bzw der, ders rauf tut *ggg*). Wenn man damit umgehen kann, passiert auch nix. Ich mag die Dinger zwar net sonderlich, aber wenns sein hat müssen (ebenfalls bei Medikamenten) hab ich ihnen durchaus vertraut... und meinem Freund, dass er die Dinger beherrscht.
    Und, nein - ich hab immer noch keine Kinder :zwinker:
     
    #9
    Teufelsbraut, 21 Oktober 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mal problem
Sobald
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 März 2014
18 Antworten
TheGoodone
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juli 2011
4 Antworten