Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mal wieder ein Schwangerschafts problem

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Maeddin, 12 Februar 2006.

  1. Maeddin
    Maeddin (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi ich hab da so ein problem.....
    Samstag zu sonntag nacht...
    Habe vorhin so gegen 0 uhr mit meiner freundin geschlafen und dabei is das Kondom geplatzt. Ich bin kurze zeit vorher auch gekommen.
    Sie hatte aber ihre tage, bzw gestern den letzten tag. Ich habe gelesen dass die warscheinlichkeit, schwanger zu werden in den ersten 6-7 tagen bei 0% liegt.
    reicht es wenn sie montag früh die Pille danach nimmt? oder wo kriegt man sowas sonntag mittag her?
    ich hoffe ihr könnt mir ein bischen weiter helfen bzw mich beruhingen.
     
    #1
    Maeddin, 12 Februar 2006
  2. Minashi
    Gast
    0
    ich "glaube" man kann sich die zur not auch aus der apotheke besorgen aber bin mir nich sicher hm oder ruft doch mal die sprechstundenhilfe der frauenärtzin an das ihr die dringend braucht oder so^^ ich weiß aber net ob das geht
     
    #2
    Minashi, 12 Februar 2006
  3. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Also... bei 0% liegt die Wahrscheinlichkeit leider nicht. Ist zwar etwas unwahrscheinlicher, aber durchaus möglich.

    Die Pille danach gint es hier in Deutschland nicht einfach in der Apotheke. Am Wochenende gehst du also am besten mit deiner Freundin in´s Krankenhaus.
    wenn du ganz sicher noch nicht Papa werden willst, solltest du das am besten gleich morgen machen, je eher desto besser.:smile:

    Ich würd es jedenfalls tun, ist kein akt und (wie man hier im forum liest) passiert schnell mal was:engel:
     
    #3
    Sonnenaufgang, 12 Februar 2006
  4. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Ich kann Euch auch nur raten, schnellstmöglich ins nächste Krankenhaus oder zum nächsten ärztlichen Notdienst zu fahren. Die Pille danach gibt es in Deutschland aus guten Grund nur auf Rezept, sie ist schließlich ein ganz schöner Hormonhammer.

    Je eher sie eingenommen wird um so besser. Innerhalb der ersten 48h wirkt sie ziemlich zuverlässig, danach sinkt die Erfolgsquote und nach mehr als 72h hat sich das Thema erledigt...
     
    #4
    bjoern, 12 Februar 2006
  5. Limoneneis
    Gast
    0
    Naja, ein Hormonhammer in dem Sinne ist die PD heute nicht mehr, was aber auch nicht heißt, dass sie gesund ist :zwinker:

    Ab ins Krankenhaus oder versucht mal bei ihrer Frauenärztin anzurufen, vielleicht hat man da den Notdienst auf AB gesprochen.

    Viel Glück :smile:
     
    #5
    Limoneneis, 12 Februar 2006
  6. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ihre Mens ist einen Tag her, das heist sie ist jetze bei Zyklustag 6-7.

    Spermien überleben im Schnitt 5 Tage im Uterus, bist du bei Zyklustag 11-12.

    Und wenn sie gewöhnlicherweise nen kurzen Zyklus hat </= 28 Tage, dann könnt ihr eher nen Volltreffer landen, denn dann ist der Eisprung zwischen dem 10-14 Zyklustag.

    Also ab zum Arzt und Pille dannach besorgen und zwar ganz fix.

    Kat
     
    #6
    Sylphinja, 12 Februar 2006
  7. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Also wenn man auf einmal das Äquivalent von 15 normaldosierten Mikropillen schluckt (OK, das Ethinylestradiol ist nicht dabei), dann würde ich das durchaus als Hormonhammer bezeichnen.

    Und den Zyklus kann es auch ganz schön durcheinander bringen.
     
    #7
    bjoern, 12 Februar 2006
  8. Maeddin
    Maeddin (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    fängt der Zyklus nicht erst bei 0 bzw 1ter tag an ?

    danke erstmal
    najo ich glaub dann müssen wir uns mal schnell um eine PD kümmern.
     
    #8
    Maeddin, 12 Februar 2006
  9. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
     
    #9
    Sonnenaufgang, 12 Februar 2006
  10. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Nein der Zyklus beginnt mit der MEns. Sprich der erste Menstag ist auch der erste neue Zyklustag.

    Kat
     
    #10
    Sylphinja, 12 Februar 2006
  11. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Ich würe Euch raten den ärztlichen Notdienst aufzusuchen (an wen man sich da wenden muß, wird normalerweise angesagt, wenn man seinen normalen Frauenarzt anruft) oder Euch an ein Krankenhaus zu wenden (am besten kein katholisches Haus, da die Ärzte dort aus religiösen Gründen keine "Pille danach" verschreiben dürfen, sondern ein städtisches Haus).
    Ein dritte Möglichkeit wäre, Pro familia aufzusuchen. Ob ide allerdings Sonntags auf haben, weiß ich leider nicht.
     
    #11
    *lupus*, 12 Februar 2006
  12. Limoneneis
    Gast
    0
    Jaja, schon klar. es ist wirklich nicht gut, zumal es die einen total gut ertragen, so wie ich damals, wo ich fast nichts davon gemerkt habe und andere, denen übel wird etc.

    Aber dennoch ist es heute so, dass die PD neidriger dosiert ist, als früher und deshalb hat man noch den Begriff Hormonhammer im Kopf. Es bringt Chaos in die Hormone, aber man erholt sich im Regelfall recht schnell wieder. :smile:
    Aber dennoch soll gesagt sein: Die PD ist KEIN Verhütungsmittel!
     
    #12
    Limoneneis, 12 Februar 2006
  13. Maeddin
    Maeddin (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi, so
    PD hat meine freundin genommen.
    Am freitag hat sie eine Blutung gehabt, dann samstag mittag war es aweng schwächer und heute ist es wieder.
    Wie kann sie nach 10 tagen wieder ihre tage haben?
    Sie hat immer unregelmäßig ihre tage!
    Achja als sie das letzte mal ihre tage hatte, hat sie auch anti biotika genommen ! und einen tag danach auch die PD!!!!
     
    #13
    Maeddin, 19 Februar 2006
  14. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Lies mal in der PAckungsbeilage der "Pille danach" nach!

    Dort steht, daß sich die Regel nach der Einnahme der Pille danach durchaus verschieben kann. :zwinker:
     
    #14
    *lupus*, 19 Februar 2006
  15. Maeddin
    Maeddin (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mh ja klar, steht auch drinnen dass man sie nicht mit anti biotika nehmen darf ! aber der arzt hat auch gesagt... kein problem.
    Also wenn sie blutet kann sie nicht schwanger sein ! ? kann man davon ausgehen dass sie jetzt defenitiv nicht schwanger ist ????
     
    #15
    Maeddin, 19 Februar 2006
  16. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Nein, kann man nicht.
    Macht einfach 19 Tage nach dem obigen GV einen (oder am besten gleich 2, um sicherzugehen) Schwangerschaftstests aus der Apotheke, dann könnt ihr sicher sein.
     
    #16
    User 20526, 19 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mal Schwangerschafts problem
cuber98
Aufklärung & Verhütung Forum
7 März 2016
4 Antworten
mrlight
Aufklärung & Verhütung Forum
3 September 2006
5 Antworten
Lugirl27
Aufklärung & Verhütung Forum
12 August 2006
11 Antworten