Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mal wieder nicht die Richtige...!?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von reflective, 6 April 2008.

  1. reflective
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey Leute,

    ich muss mir mal wieder was von der Seele schreiben, vielleicht kann mir ja auch jemand durch seine Erfahrung weiterhelfen...

    Da bei mir die Frauen nicht gerade die Tür einrennen und ich nicht unbedingt extrovertiert bin, verabrede ich mich manchmal übers Internet, und hoffe, meine "Frau fürs Leben" zu finden :smile:. Ich hatte auch schon einige nette Dates, bei denen wir uns zwar gut verstanden, aber eben das "Fünkchen" fehlte.
    Vor vier Wochen traf ich mich in A (ich wohne in M) mal wieder mit einer Frau (29), von der ich noch nicht viel wusste. Als ich sie sah, musste ich zweimal hingucken, da sie wirklich extrem gut aussieht, und zwar so, dass auf dem Weg zum Cafe ein halber Bus mit Kerlen ihr zugewinkt hat (jetzt ohne Scheiß!!!:smile:). Ich dachte gleich, so eine will eh nix von mir, und ging entsprechend locker ins Date (hab einfach gedacht, ist mal schön mit so einer auszugehen).
    Wir haben uns wirklich nett unterhalten (wie auch bei den anderen), und so bin ich quasi "aus allen Wolken gefallen", als sie mir sagte, dass sie mich toll findet. Naja, wenn mich eine toll findet und meinen Humor versteht, bin ich gleich auf Wolke sieben... Familienplanung (hat sie von sich aus erzählt) usw. würde auch passen. Zwischenzeitlich war sie noch im Urlaub, wir hatten super tolle Telefonate, dann war sie bei mir über Nacht, Küssen (noch kein Sex), von gestern auf heute war ich bei ihr über Nacht.

    Soweit alles gut, nun die ersten "Bedenken" :smile::
    Ich hatte wenige aber relativ lange Beziehungen (2 und 8 Jahre), habe mir neben dem Privaten auch viel Mühe im Beruf (das wenigstens mit Erfolg...) gegeben (bin aber weit davon entfernt, eine Spaßbremse zu sein :smile:), um mir auch mal was leisten zu können, da ich aus nicht ganz wohlhabenden Verhältnissen stamme. Sie hat reiche Eltern, ist mit 16 ausgezogen, und hatte in ihrem Leben viel Spaß gehabt (mit vielen Männern) und viele "verbotene" Sachen ausprobiert. Find ich prinzipiell OK, hätte auch Lust auf mehr Spaß, sie will wohl auch mal ruhiger werden, von daher könnte man ja sagen "gute Ergänzung" oder "Gegensätze ziehen sich an".
    Gestern kam ich wie verabredet um 13:00 zu ihr, da sie mich (jetzt schon?) zu nem Geburtstag einer Kollegin mitnehmen wollte. Sie telefonierte, nahm mir die Blume ab, die ich ihr mitgebracht hatte, und telefonierte erstmal noch eine viertel Stunde weiter. Durch ihr "Männer-rum-krieg" Lächeln vermutete ich dann doch noch was Herzliches im anschließenden "Empfang", aber sie machte einen ziemlich müden Eindruck, da sie in der letzten Nacht noch mit ihrer Freundin bis um 5 in der Disko war (und die Happy-Hour offenbar voll ausnutzte ;-)), und nur drei Stunden bei ihr geschlafen hatte. Find ich auch OK, dass sie dort Spaß hat (solange nur ihre verheiratete(!) Freundin mit nem Typen auf der Toilette verschwindet...), aber so ein bissl seltsam fand ich's schon, da wir eben verabredet waren.

    Nun die "ernsten" Bedenken:
    Ich war bei den letzten beiden Treffen nachher total durch den Wind und wusste nicht, wo ich rum dran bin (und ich nehm bei solchen Psycho-Problemen auch immer gleich noch drei Kilo ab - Grummel...:smile:). Ich dachte erst, naja, bist halt verknallt, aber irgendwie kam's mir heute so vor, als würde von ihr überhaupt kein Gefühl kommen. Ich empfinde quasi nichts, sie schaut mir nichtmal richtig in die Augen (sie meint sie würde dadurch verlegen werden). Der erste Kuss war nett, aber nichts, woran ich mich noch ein Leben lang erinnern werde (vielleicht ist das in meinem hohen Alter ja normal :smile:!?). Vom Aussehen her bin ich angeblich genau ihr Typ, aber ich sei der erste Mann in ihrem Leben, der kein Macho ist! Von ihrem letzten Freund hat sie sich vor einem halben Jahr getrennt, da sie kurz vor der Hochzeit rausfand, dass er in den letzten zwei Jahren fremdging. Ihre jetzigen Einstellungen zu Lebenspartnern: Der letzte war die Liebe ihres Lebens (und wird sie auch bleiben?), sie braucht einen Mann hauptsächlich fürs Bett und um nur in manchen Situationen Rückhalt zu haben, sie würde nie mehr für einen Mann umziehen (hatte sie beim letzten gemacht), sie meint, sie würde sich nehmen, was sie will usw.. Bei manchen Aussagen bin ich mir noch nicht 100%ig sicher, ob sie das auch so meint, wir haben auch nicht permanent über so was gesprochen.

    Jetzt stelle ich mir die Frage: Empfinde ich etwas für sie, oder finde ich sie nur sexuell anziehend? Was will die überhaupt von mir? Sie meint öfters, sie fänd mich lustig. Wir haben uns auch wirklich sehr nett unterhalten, sie hat Humor, versteht meinen schon etwas "ausgeprägten Sinn" für Ironie ;-). Ich sollte mich auch jedesmal melden, wenn ich länger mit dem Auto unterwegs war, also sorgt sie sich wohl und empfindet was für mich!? Bei einer längeren Gesprächspause meint sie: "Los, bespaß mich!" (ein Scherz?). Ich würde auch den Eindruck machen, dass ich gut im Bett bin, da ich sportlich bin (hat sie einmal erwähnt, find ich ja prinzipiell super, ich hätte wahrscheinlich auch erstmals ein Sexualleben, wie ich es mir wünsche, aber oberhalb der Hüfte ist bei mir auch noch was anderes (klar, ne Zunge ;-)), nee, also zumindest finde ich, dass ich auch noch andere Werte hab (mit denen ich nicht direkt werbe), auf die sie aber scheinbar keinen Wert legt). Irgendwie kann ich mir gerade nicht mehr vorstellen, dass von ihr richtige Liebe zu mir entstehen kann (oder überhaupt zu jemandem?). Ich finde es auch fast schon "verdächtig" ;-), dass gerade so eine wie sie betrogen wird!? Will sie jetzt nur mal einen Nicht-Macho ausprobieren, mit dem ihr sowas nicht passiert?

    Danke schonmal an alle, die bis hierher durchgehalten haben, jetzt habe ich viel zu viel geschrieben, wodurch es mir wieder so viel besser geht, dass ich mich gerade über eine SMS von ihr gefreut habe, und ich sie schon wieder vermisse. Wie so oft ist der Text aus "akuten" Bedenken entstanden und etwas negativ-lastig.
    Es würde dann heute noch ein paar nette SMS geben, und morgen abend ein tolles Telefonat, aber gerade eben war ich soweit, dass ich ihr sagen wollte, dass ich wohl nix für sie empfinde. Ich frage mich gerade wieder, ob ich jemals noch die Richtige finden werde. Ich verstehe mich mit vielen, und bei allen fehlt das Fünkchen, und nun fehlt bei mir das Fünkchen!? :ratlos:
     
    #1
    reflective, 6 April 2008
  2. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    Lern sie erstmal besser kennen. Es ist wohl noch zu früh um da genaueres sagen zu können.

    Gegensätze sind ja im Prinzip nicht schlecht, man kann sich dadurch gut ergänzen, aber man sollte auch schon einige Gemeinsamkeiten und gleiche Anschauungen haben..

    Lass doch erstmal alles auf dich zukommen und warte ab wie sich alles entwickelt! Vielleicht verfliegt mit der Zeit auch dein schlechters Gefühl bei der Sache..
     
    #2
    Pearl24, 6 April 2008
  3. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Lass dir einfach noch ein bisschen Zeit mit der Entscheidung, ob du dich nun in sie verlieben kannst oder nicht. Dafür ist es jetzt noch zu früh. Genieße die Zeit mit ihr, freu dich, dass du mit einer hübschen Frau ausgehst, rumknutscht und evtl. mehr. Wenn's nun nicht klappen sollte, wäre es auch nicht dramatisch, denn es tat deinem Selbstbewusstsein ja schon gut, dass sich eine hübsche Frau "überhaupt" für dich interessiert hat (wieso auch nicht, schließlich scheinst du doch ein sehr umgänglicher Typ zu sein)!

    Die verschiedenen Sprüche von ihr in Richtung "Mann nur fürs Bett", "nie mehr umziehen", "nehmen, was ich will" klingen sehr nach Schutzschild -- klar, wenn sie mit ihrem Ex kurz vor der Hochzeit stand und erfahren hat, dass er sie schon seit 2 Jahren betrügt. Dieses Schutzschild wird es dir mit Sicherheit schwerer machen, weil sie sich wahrscheinlich nicht so auf dich einlässt wie sie es ohne diese negative Erfahrung täte. Aber versuche, ihr Vertrauen zu gewinnen und ihr zu zeigen, dass du ein Mensch bist, auf den man sich wirklich verlassen kann, und eben kein Arschloch oder Macho wie die Männer, mit denen sie bisher zusammen war!
     
    #3
    matthes, 6 April 2008
  4. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Hm, wenn du meine ehrliche Meinung hören willst: Mein erster Gedanke war, vergiss sie ganz schnell. Frauen in dem Alter haben Ansprüche. Sexuell scheint sie recht frei zu sein. Viel Erfahrung scheint sie auch zu haben. Schüchtern ist sie wohl auch nicht und ausleben will sie sich auch noch. Du kommst mir dagegen recht zurückhaltend vor. Jemand "der wohl noch nicht soviel gesehen hat". Es ist klar, daß man mit niemandem einfach so "auf die Toilette" spaziert. Wenn SIE aber Lust dazu hat, bin ich mir sehr sicher, wird sie das ohne Augenzwinkern auch tun, mit oder ohne deine Einverständis. Also weg mit der Frau!

    Ihr scheint der Sex überaus wichtig sein. Kannst du da mithalten?
    Wenn nicht, wirst du sie wahrscheinlich schnell wieder verlieren weil sie sich wohl schnell nach was anderem umsehen wird. Mit SChnickschnack wird sie sich nicht aufhalten wollen.
    Vielleicht wollte sich dich testen ob du mitmachst.

    Eins ist sicher. Die Frau hat ihren Kopf. Sie wird sich von dir nix vorschreiben lassen. Warum soll sie auch nicht noch nach dem DAte mit dir bis 5 uhr in der Disko herum treiben? Für sie ist das normal und ihr seit ja nicht zusammen. Wenn du hier schon ein Problem hast, dann wirds nicht gut gehen. Du wärst wahrscheinlich einfach nur der Dackel neben ihr.
     
    #4
    Witwe, 6 April 2008
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das beschriebene Szenario hatte ich schon mal erlebt und kann erfahrungsgemäss sagen, dass eine solche Basis für eine längere Beziehung nicht funktioniert; In der Ta war ich letztendlich nur der Dackel gewesen der gerade mal gut genug war, um ihr Gesellschaft zu leisten und ansonsten ihren Seelenmüll zu schlucken:wuerg:

    Und wenn Du eh schon nicht weisst, ob Du wirklich was für sie empfindest, ist es besser, Du lässt es bleiben. U.U. bleibt Dir dann auch einen unangenehme Erfahrung erspart.

    Ich hab den Eindruck, sie will sich nicht mehr von einem Partner abhängig machen, aber ansonsten ihren Spass haben will. Ob das in Dein Konzept passt, musst Du wissen.

    Ich kann Dich aber auch verstehen, dass Du in Deinem Alter auch endlich was haben möchtest, was länger funtioniert, mit der man eine Zukunft aufbauen kann.
     
    #5
    User 48403, 7 April 2008
  6. reflective
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey, danke für die netten Antworten!

    Eigentlich hatte ich beim Lesen gedacht, es wär bestimmt eine gute Idee, das ganze mal laufen zu lassen, um das mal "ausprobieren" zu können. Allerdings üben nach jedem Treffen Gefühl, Verstand und Trieb kleine Ringkämpfe in meinem Gehirn aus ;-), was mich einiges an Energie und Zeit kostet. Ich krieg das einfach nicht hin, "herzlos" an die Sache ranzugehen.

    Der Sex klingt natürlich verlockend, gerade da meine beiden Freundinnen in den letzten zehn Jahren kaum Interesse dran hatten, und ich deshalb etwas "unterfordert" war. Dadurch weiß ich aber tatsächlich wirklich nicht, ob ich's ihr "besorgen" kann. Klar haben Frauen in dem Alter Ansprüche, aber ich bin ja nun mal selbst in dem Alter, habe auch Ansprüche, und denke, dass ich auch einige Ansprüche erfülle, allerdings etwas mehr verteilt und weniger nur "körperlich".

    Beim nächsten Telefonat erklär ich ihr genau, wie ich mir eine Beziehung vorstelle, und dass ich auch nichts anderes akzeptiere. Wenn sie wirklich weiß, was sie will, und das etwas anderes ist, wird sie die Sache hoffentlich gleich beenden...

    Danke nochmal!
     
    #6
    reflective, 7 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mal Richtige
Regenbogenelfe
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2015
12 Antworten
yawns
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Oktober 2014
10 Antworten