Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mandeloperation?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Schnuckl20, 28 August 2003.

  1. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich sollte mir eigentlich schon seit längerem die Mandeln rausnehmen lassen weil ich zum einen mind. 2 mal im Jahr mit Mandelentzündung zu kämpfen habe und die Antibiotikumbehandlung ja nicht allzugut für den Körper ist.

    Ausserdem machen kaputte Mandeln das Blut kaputt.

    Allerdings hab ich gehört dass - je älter man ist beim Rausmachen lassen, desto schmerzhafter ist es.

    Hat jemand Erfahrung damit wie es ist wenn man sich mit 21 die Mandeln rausnehmen lässt???

    Ich hab tierische Panik vor solch einer OP..
     
    #1
    Schnuckl20, 28 August 2003
  2. glashaus
    Gast
    0
    Die OP an sich sollte für Ärzte schon Routine sein. Allerdings hast du mit den Schmerzen recht, meine Freundin hat sie sich rausnehmen lassen (20) und war danach derbst im Arsch. Man sollte es sich also gut überlegen.
     
    #2
    glashaus, 29 August 2003
  3. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Aber ein deiner Stelle würde ich mir das lieber jetzt machen lassen,als noch länger warten,denn wie du schreibst,mit dem Antibiotika und dem Blut,dass ist ja auf Dauer nicht gut.

    Klar sind Op´s immer Schmerzhaft...wenn ich da mal so an meinen Vater denke..:rolleyes2

    Aber der lebt jetzt auch noch :smile:

    Viel Glück und alles Gute!
     
    #3
    ~VaDa~, 29 August 2003
  4. Angelina
    Gast
    0
    Hi,

    irgendwie sagt jeder Arzt was anderes.


    Eine Mandelop sollte man NUR machen lassen, wenn man 4 x im Jahr Mandelentzündung hat.
    Das ist nicht gut, weils auf den Kreislauf, das Blut, das Herz und so weiter geht.

    Ich hatte damals auch Probs mit meinen Mandeln und mein Schatzi und ich sollten uns die Mandeln auch raus nehmen lassen. Naja bisher haben wir sie uns nicht rausnehmen lassen. Sie tun mir zwar ab und zu weh, wenn ich dann aber schon schnell was dagegen mache - was leichtes pflanzliches - dann sind sie am nächsten Tag schon
    wieder weg!

    Meine Freundin hat sie sich rausnehmen lassen. Und eine andere auch. Die eine hatte arge probs... die andere dafür gar keine. Es kommt auch auf dein Immunsystem und so weiter an. Das ist von mensch zu mensch unterschiedlich wie er so eine Op verträgt. :zwinker:

    Natürlich sollte man nicht zu lange warten.
    Aber man sollte es sich auch gut überlegen,
    denn wenn die Mandeln draussen sind haben die Bakterien freien Durchgang/flug zum Herz und zur Lunge. So könnte man viel schneller ne Lungenentzündung oder was am Herz kriegen. Is eben ne Sache, die man sich wirklich überlegen sollte und die man vll. sogar mit mehreren Ärzten abklären sollte. Außerdem kommt es noch drauf an ob deine Mandeln arg vernarbt und vergrößert sind.
    Warst du bei nem Hals - Nasen - Ohrenarzt?

    LG und alles Gute,
    Angie
     
    #4
    Angelina, 29 August 2003
  5. Gizzy
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe meine Mandeln mit 19 rausbekommen. Hatte nämlich ständig mit Entzündungen zu kämpfen, auf dei meist heftiges Fieber folgte!
    Natürlich war die Op kein Zuckerschlecken, eher Eis:grin:
    Klar hast du Schmerzen. Bei mir waren es Schluckbeschwerden, es tat halt etwas mehr weh, als bei ner normalen Mandelentzündung, aber nur die ersten 4 Tage. Die größte Prozedur war die Bettruhe und das ständige Kamillespülen und Inhalationen. Essen bestand meist aus Brei und schmeckte kaum. Haarewaschen darfst auch ned (hab ich trotzdem heimlich gemacht :cool1: )
    Trotz allem ist es eine gute Entscheidung gewesen, die Op machen zu lassen, denn seitdem war ich nicht mehr krank und das sind jetzt über 2 Jahre!!!!
     
    #5
    Gizzy, 29 August 2003
  6. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    @Angelina:
    ich hab durchschnittlich 2x im Jahr Mandelentzündung: beim Übergang Winter-Frühling und Sommer-Herbst.

    Das mit den HNO-Ärzten ist so: der eine wollte die gleich rausnehmen lassen, weil er sagt 2mal im Jahr ist zu viel und ausserdem sehen sie schrecklich aus.
    Der andere meinte: nein, 2 mal im Jahr geht, die müssen nicht raus.

    Generell ist mein köperlicher Zustand im gesamten Jahr so, dass ich seit ein paar Jahren Kreislaufprobleme hab. Seit 2 Jahren fast kaum mehr, aber trotzdem. Der Internist hat mich vollkommen durchgecheckt und sagt: mir fehlt gesundheitlich gar nichts. Das kann vom Wachstum kommen oder meiner schlechten Ernährung.

    Ich bin recht schnell müde etc. - dass kann auch davon kommen weil meine Kondition gleich null ist.

    Schnupfen hab ich auch ständig.

    Aber könnte das auch von den Mandeln kommen ist die große Frage....das konnte mir noch kein Arzt beantworten.
    Und auf gut Glück raus machen, darauf hab ich keinen Bock.


    @Gizzy: die OP selbst macht mir keine große Sorge - ich bekomm ja davon nix mit :grin: Es geht mir um die Schmerzen danach, die sollen bei älteren weitaus schlimmer sein als bei kleinen Kindern...
     
    #6
    Schnuckl20, 30 August 2003
  7. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Früher (vor 20 Jahren), hat man die Mandeln sofort bei der kleinsten Beschwerde rausgenommen. Heute wartet man ein wenig ab. Kann wohl auf die Nieren gehen, wenn die nicht mehr vorhanden sind (da bin ich mir jatzt aber nicht so sicher, ob es die Nieren waren).

    Jedenfalls kann ich als Mandelamputierter sagen: ich habe keinerlei Probleme. Insofern war es gut, sie rausnehmen zu lassen.

    Zum Erwachsenen-Thema: Ja, es ist wesentlich schlimmer und gefährlicher und vor allem blutiger (es gibt auch nach der OP noch die Gefahr eines Blutsturzes) diese OP als Erwachsener zu machen. Trotzdem ist es Routine. Und: Viele OPs sind bei Kindern unkomplizierter (Beschneidung etc. ).
     
    #7
    space, 30 August 2003
  8. *BlackLady*
    0
    Eine Freundin von mir hat die sich mit 20 raus nehmen lassen. Sie hat gesagt, dass die Schmerzen genauso waren, wie bei normalen Halsschmerzen auch und sie hat 2 Kilo zugenommen, da sie nur noch Eis gegessen hat. :grin:
     
    #8
    *BlackLady*, 30 August 2003
  9. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich denke schon dass es von Mensch zu Mensch verschieden ist die Schmerzempfindung.
    Ich glaub ich mach jetzt nochmal ein paar Ärzte-Checks und frag nach ob es Sinn macht sie rauszunehmen oder nicht.
     
    #9
    Schnuckl20, 30 August 2003
  10. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Zweimal im Jahr Angina? Raus damit!
     
    #10
    space, 30 August 2003
  11. Angelina
    Gast
    0
     
    #11
    Angelina, 31 August 2003
  12. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Genau, so Vitaminkapseln hab ich sogar..ich glaub das mach ich mal vorsichtshalber, denn schaden kann das nie.
    Zu mir wurde eben auch gesagt dass zweimal im Jahr noch normal ist. Daher sehe ich auch nicht ein die mühsig herausnehmen zu lassen.

    Kreislauftropfen hab ich auch (bin eigentlich total gut ausgestattet :grin: ), die nehm ich aber nur wenn ich Beschwerden hab denn ich will nicht ein Leben lang von dem Zeugs abhängig ein.
     
    #12
    Schnuckl20, 1 September 2003
  13. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Zu den Schmerzen kann ich nix sagen, aber nen kleinen Geschichtsexkurs kann ich beisteuern. Früher holte man die Mandeln mit einer wunderbar einfachen Technik heraus. Man legte einfach eine Drahtschlinge herum und zog zu und fest daran, bis die Geschichte auf dem Tablett lag.
    Erinnert son bißchen an die geschichten, die man als Kind immer zu hören bekam, wenn ein Milchzahn ewig brauchte um sich zu verabschieden... :grin:

    Na ja, heute gibts ja andere Techniken...
     
    #13
    BJ, 1 September 2003
  14. Angelina
    Gast
    0
    Na dann biste ja echt gut ausgestattet -
    würde trotzdem mit so nem Arzt nochmal drüber reden, was man da alles machen könnte - gerade in der Übergangszeit! :zwinker:
     
    #14
    Angelina, 1 September 2003
  15. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    aaalso: ich bin arzthelferin und habe vor vier jahren ebenfalls die mandeln entfernt bekommen!
    ich muß gestehen, das es die schlimmste op für mich war!
    das soll jetzt nicht abschrecken, denn eine kollegin von mir hat das mal eben im vorbeigehen gemacht, ganz ohne schmerzen und problemen!

    nun, es stimmt schon, das chronische entzündungen das blutbild verändern, bzw. die sog. entzündungsparameter, die durch die chronische mandelentzündung erhöht sind, können auf dauer auch in anderen bereichen probleme verursachen, wie z.b. in den gelenken! bei 2xmal jährlich kann man allerdings noch nicht von einer chronischen angina sprechen!!!
    wie angelina schon schrieb: ab 4xjährlich wird´s kritisch!

    ich würde raten, noch mal in ruhe mit deinem hausarzt drüber sprechen und laß dich gut über risiken informieren, egal ob du dich für oder gegen eine op entscheidest!

    greetz
    t_M
     
    #15
    the_Mistress, 1 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten