Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mangelnde Mundhygiene beim Partner - küssen = Fehlanzeige! :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sowarm, 24 April 2009.

  1. sowarm
    sowarm (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr,
    ich habe mich hier angemeldet, weil ich ein Problem habe, dass mir sehr peinlich ist. Es betrifft meinen Freund, den ich sehr liebe und wegen dem ich ein wahnsinnig schlechtes Gewissen habe, das Ganze hier öffentlich zu machen. Andererseits ist hier ja doch alles anonym... und obwohl mir eigentlich wenig peinlich ist, diesmal bin ich sehr sehr froh um diese Anonymität.

    Es geht also um meinen Schatz. Wir sind seit über 5 Jahren zusammen und wohnen seit ca einem Jahr zusammen. Wirklich gestritten haben wir uns noch nie, wir passen einfach zusammen, wie Topf und Deckel.
    Vor etwa 3 Jahren habe ich eine Ausbildung zur Zahnarzthelferin gemacht. Diese Ausbildung hat mich sehr "zahnfixiert" gemacht... ich glotz jedem sofort auf die Zähne. Seit meiner Arbeit beim Zahnarzt fällt mir leider auf, wie wenig mein Schatz eigentlich auf seine Zähne acht gibt. Ganz selten mal abends, weil man so todmüde ist, aufs Zähne putzen zu verzichten, find ich nicht so tragisch. Viel schlimmer find ich es, wenn er es morgens aus Zeitgründen (oder aber weil er grad gegessen hat und noch sooo viel Essensreste zwischen den Zähnen rauspulen muss) ausfallen lässt.
    Im Laufe des Tages sieht man richtig Zahnbelag - das wiedert mich total an :frown: Mundgeruch hat er nicht, er kaut dann Kaugummis, aber mir fällt dieser Zahnbelag sehr auf und DER stört mich.
    Ich möchte ihn aber echt nicht als Schwein dastehen lassen! Ansonsten achtet er in so fern auf seine Körperhygiene, dass er regelmäßig duscht und sich rasiert. Und MEISTENS klappt das mit dem Zähneputzen doch ganz gut. Aber es gibt eben so Phasen... da ist ihm das eben nicht wichtig... hm :frown:

    Was ich auch sehr abtörnend finde, ist dass er Amalgamfüllungen hat, schon an den Zähnen hinter den Schneidezähnen. D.h. wenn er ausgiebig lacht oder gähnt, dann strahlt einem das Schwarz entgegen :frown:
    Aber einfach so mal gschwind neue Füllungen rein - da wird man ja arm!! Und ihn störts nicht...
    Aber mich :frown: Andererseits hab ich auch so viele Dinge, die an mir nicht perfekt sind. Manchmal denke ich mir, was nehm ich mir eigentlich das Recht raus, sowas zu denken. Ich bin zwar nicht jesesmäßig fett, aber "gute Figur" sieht anders aus. Außerdem plagen mich doofe Haare und ab und an hübsche Pickel. Ich bin psychisch ziemlich angeknackst und nehme was dagegen - was mich manchmal sehr launisch macht... Ich bin also weiß Gott nicht perfekt und fühl mich dann gleich richtig scheiße, wenn ich über seine Mundhygiene nachdenke.
    Andererseits... obwohl wir beide wirklich happy miteinander sind und uns lieben - geküsst haben wir uns schon ewig nicht mehr. Wir waren noch nie die Riesenknutscher, aber mittlerweile ist das so selten geworden. Seit nem drevirtel Jahr gar nicht mehr. Kuss - ja! Zungenkuss, knutschen - nein!
    Das macht mich traurig. Ich vermisse das.
    Aber ganz ehrlich, dunkle Füllungen und Zahnbelag MÖCHTE ich nicht küssen. (Auch wenn ich den Rest zum ANBEIßEN finde!!)
    Zwischen den vorderen Zähnen hat er auch noch unschöne Verfärbungen, als ob ihm da Essen hängt (was aber nicht so ist)... ach, das ist alles zum kotzen!

    Ich hoffe ganz arg, dass jetzt nicht tausend "iiih" und "bläääh" und "mit SO EINEM könnt ich NIE zusammen sein" kommt... mein Freund ist einer der tollsten Menschen, denen ich je begenet bin. Und ich wette, anderen fällt das mit seinen Zähnen nicht so auf, wie mir.
    Ich würde die ganze Situation so gerne ändern, andererseits denke ich mir wie gesagt, ich habe das Recht nicht dazu. Das ist sauteuer, ICH KÖNNTE ihm das gar nicht zahlen und verdammt, ich hab einen dicken Wabbelbauch und bin auch nich perfekt.

    Was würdet ihr mir raten, was soll ich tun?
    Mich stört das Ganze schon länger, aber grad ist mein Bedürfnis nach Küssen ganz groß und das eht SO eben nicht :frown:
    Ich liebe ihn so, will ihn nicht verlieren....

    Eure traurige
    sowarm
     
    #1
    sowarm, 24 April 2009
  2. eim_mädel
    eim_mädel (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    103
    43
    5
    nicht angegeben
    hast du früher beim küssen gespürt, wenn dein freund zahnbelag hatte? ich merk des bei meinem freund nämlich nicht.
    vllt kannst du deinem freund ja erklären, dass du auf grund deiner ausbildung recht zahnfixiert bist und ob er nicht öfters zähne putzen könnte (schaden tut dasja keinem, auch seinen zähnen nicht).
    aber ich denke auch, dass du damit leben kannst, wenn er sich nicht ändert. probiers doch einfach mal, ihn mit zunge zu küssen, sehen tust du die füllungen dann ja nicht.
     
    #2
    eim_mädel, 24 April 2009
  3. Dadini
    Dadini (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    Single
    Hoi,

    hm erst einmal würde niemand hier sagen "Ih mit was für eine Monster bist du denn da zusammen". Wir haben ihn nie gesehen und kennen ihn auch gar nicht. Aber wir versuchen zu helfen :zwinker:

    So ich schätze mal, du hast noch nicht mit deinem Schatz darüber geredet, weil es dir peinlich ist. Aber sei dir gesagt, es gibt kein Mensch, der perfekt ist. Jeder hat seine Schwächen. Aber wenn es so weit geht, dass ihr euch kaum küsst, fehlt ja auch etwas in der Beziehung... Man drückt damit die Liebe und die Leidenschaft aus, die man verspürt.

    Finde, du brauchst dir nichts vorzuwerfen. Ich würde es eher so sehen, dass du Angst hast, dass es noch schlimmer werden könnte und eine gesunde Mundhygiene muss einfach sein und man fühlt sich auch besser.

    Ich würde ihn mal drauf ansprechen, vorsichtig zumindestens, was seine Meinung dazu ist. Wenn er dich liebt, geht er bestimmt auf die Sache ein mit dem Zähneputzen am morgen und so, ist ja keine große Sache :zwinker:
    Wird für ihn wohl ein womöglich ein wenig unangenehm sein, aber deswegen sollst du ja auch das Thema vorsichtig angehen und nicht direkt drauffeuern.

    Hm ich kenne mich nicht so gut aus mit den Zahnfüllungen und kenne per google hab ich nur sowas gefunden:

    * Amalgam kostet Sie nichts;
    * ein Gold-Inlay kostet circa 280 bis 380 Euro pro Zahn,
    * ein Keramik-Inlay etwa 360 bis 510 Euro pro Zahn,
    * bei einer Kunststoff-Füllung müssen Sie etwa 30 bis 80 Euro zuzahlen.

    Wieviele Zähne wären das denn bei ihm? Und würde nicht was reichen, wenn ihr (du oder er) einen Nebenjob habt und darauf spart? Ich würde es dann als Investition sehen :zwinker:
    Weiss ja nicht was ihr macht beruflich und wie knapp bemessen euer Budget ist, aber mit ein bissl sparen kommt man sicherlich dahin.

    Und trau dich ruhig, ihn darauf anzusprechen. Je länger du deine Gefühle damit zurückhälst, umso schlimmer wird es um eure Beziehung sein und würde sie belasten.
    Er ist dein Partner und du vertraust ihm und er vertraut dir und ihr wollt doch gemeinsam alt werden? Da wird dann sowas nicht im Wege stehen oder? :zwinker:
     
    #3
    Dadini, 24 April 2009
  4. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Nimm ab, bekomm ne Model Figur, hab ne perfekte Haut, ne perfekte Psyche usw .. dann kannst du vllt meckern!
    Aber was gibt dir das Recht, dich derartig über so etwas aufzuregen. Ok, du findest es teilweise eklig ... aber ich sag dir was, Verfärbungen usw sind nicht nur Sache der Hygene, sondern oftmal hat man einfach die Anlagung dazu! Wenn er jetzt Mundgeruch hätte und nie die Zähne putzen würde ... dann wäre das was anderes! Aber über Amalganfüllungen sich aufzuregen .... nicht jeder kann sich die teuren Plastik/Keramik what ever -Füllungen leisten, und Amalgan ist sicher nicht unhygensicher!

    Ich finde du übertreibst ... dein Freund hat doch auch noch Sex mit dir, auch wenn deine Figur nicht so toll ist, und er sicher denkt "könnte besser sein". Manchmal muss man halt versuchen gewisse Dinge auszublenden. Oder du schenkst ihm halt ne Zahnerneuerung oder wie sich das schimpft. Ist halt sehr teuer.
     
    #4
    Prof_Tom, 24 April 2009
  5. Starla
    Gast
    0
    Wie wäre es, wenn Du ihm diesen Beitrag zeigst...? Ihr seid so lange zusammen, auch wenn es unangenehm ist, man sollte doch über alles reden können :smile: Und nur, weil Du nicht "perfekt" bist, heißt das nicht, dass Dich nichts an ihm stören darf. Denn mal abgesehen von dem ästhetischen Wert, gerade Du als Zahnarzthelferin solltest wissen, dass das Ganze auch einen gesundheitlichen Aspekt hat. Paradontose lässt grüßen... :geknickt:

    Off-Topic:
    Dein Beitrag ist reif für die Tonne. Nur weil DU nicht auf Frauen stehst, die nicht wie ein Model aussehen, heißt das nicht, dass ihr Freund das ebenso sieht. Du besitzt null Empathie, auf die negative Bewertung verzichte ich trotzdem, denn ich hab den Eindruck, das würde Dich noch freuen und bestätigen.
     
    #5
    Starla, 24 April 2009
  6. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Du nimmst mir die Worte aus dem Mund. Danke schön. :anbeten:


    So, jetzt zum Thema:
    Ich bin selber sehr zahnfixiert. Sie müssen nicht supergerade sein, aber wenigstens gepflegt. Ich kann dich da also sehr gut verstehen. :knuddel:

    Fang ich mal mit den Amalgam-Füllungen an. Die sind wirklich ja nicht sehr schön anzuschauen. Und mein Zahnarzt hat zu mir gesagt, dass Kunststofffüllungen zwar was kosten, aber 1. nicht auffallen und 2. auch länger halten als Amalgam-Füllungen. Das wär doch z.B. ein Punkt, wieso er auf Kunststoff "wechseln" könnte. Es kommt ja auch darauf an, wie viele Füllungen neu gemacht werden müssten. Zwar kostet Kunststoff was, aber ich und meine Familie sind absolut zufrieden damit. Ich hab meine noch nicht so lange, aber meine Eltern ja schon. Und im Gegensatz zu Amalgam mussten die noch nicht ausgetauscht werden. Also auch für die Person dann angenehm, dass da niemand mehr rumbohrt. :zwinker:

    Der Belag .... ich kann dich da so verstehen. Zum Glück ist mein Verlobter da auch sehr genau, wir putzen immer zusammen die Zähne. Wir können uns auch damit aufziehen, dass der andere gerade Mundgeruch hat. Könntest du es denn ihm nicht vllt auch irgendwie auf eine nicht ernste Art beibringen?

    Es ist ja nun mal ein Thema, was dich belastet. Du machst dir selber deswegen Vorwürfe und suchst sogar an dir "Fehler", um sein Zahn-/Mundproblem runterzuspielen. Aber ganz ehrlich: Das hilft dir doch auch nicht. Du denkst trotzdem immer wieder daran und wenn es so weiter geht, könnte u.U. deine Beziehung richtig drunter leiden. Ich mein, ihr liebt euch doch. Ihr akzeptiert euch, wie ihr seid, also könnt ihr doch auch Sachen ansprechen, die euch nicht so gefallen oder euch stören. Du fühlst dich mit der momentanen Situation einfach nicht wohl und es nicht anzusprechen, bringt dich nicht weiter.
    Wenn mich an meinem Partner was stört, dann setz ich mich in einem ruhigen Moment mit ihm zusammen und ich sprech es an. Du musst ja nicht mit der Tür ins Haus fallen, du kannst es ihm ja so erklären wie uns hier. Es macht doch auch Sinn, dass es dir nicht so gefällt. Und du bist ja auch nicht die Einzige, der es so geht. Wenn du es ihm in ruhigem Ton erklärst und deine Sichtweise darlegst, wird er dich verstehen. Und du sagst doch auch selber: Du liebst ihn so sehr und möchtest ihn küssen, aber es geht dadurch nicht, weil du eine innere Barriere hast. Also sprich es an, bevor du es bereust. :smile:
     
    #6
    Guzi, 24 April 2009
  7. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Soweit ich weiß halten Kunststofffüllungen normalerweise nur ein paar Jahre und Amalgam über 12.

    Stört ihn deine Figur?

    Ansonsten einfach mal eine supermoderne elektrische Zahnbürste kaufen, vielleicht wird er dann neidisch und möchte auch eine (oder hat er schon eine?). Gerade putzfaule sind dann doch nicht zu faul die mal eine Minute ranzuhalten.
     
    #7
    ArsAmandi, 24 April 2009
  8. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Naja, es kommt auf das Loch an. Bei kleinen Löchern sind Kunststofffüllungen sehr gut geeignet. Es hängt eben davon auch ab, wie groß seine Löcher sind. Hat er große Löcher bzw. wurde häufig schon daran gearbeitet, würden Inlays sich besser anbieten. Die sind dann allerdings wirklich sehr teuer und wie sie gesagt hat, reden wir ja nicht nur von 1 oder 2 Löchern.
    Das wichtigste ist ein kompetentar Arzt. Der wird am besten wissen, welche Füllung sich eignet (abgesehen von Amalgam). Man kann sich ja auch erst mal beraten lassen. Und möglicherweise übernimmt auch die Kasse einen Teil, was ja auch hilfreich wäre.
     
    #8
    Guzi, 24 April 2009
  9. Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    313
    0
    1
    nicht angegeben
    Geht er denn regelmäßig zum Zahnarzt? Vielleicht würde ja eine professionelle Zahnreinigung schon helfen?

    Ich bekomme zwischen den vorderen Zähnen auch Beläge (keine Essensreste, sondern im Laufe von Monaten entstehende Beläge), die auch durch ausgiebiges Zähnebürsten plus die Benutzung von Zahnzwischenraumbürstchen nicht zu verhindern sind, einfach weil die Zähne zu eng beieinander stehen. Alle 6 Monate, wenn ich zur Kontrolle zum Zahnarzt gehe, werden die Zähne gereinigt, deshalb wird es zum Glück nie allzu schlimm...

    Ich denke auch, du solltest ihn mal darauf ansprechen, aber gar keine große Sache draus machen. Wenn er das nächste Mal nach dem Frühstück ohne Zähneputzen aus dem Haus will, vielleicht mal sagen "willst du dir nicht noch die Zähne putzen?" Wenn er auf sowas nicht reagiert, vielleicht doch mal irgendwann Klartext reden, dass dich das stört und du ihn viel lieber küssen würdest, wenn er immer geputzte Zähne hätte. Ihr seid schon so lange zusammen, da sollte man auch über sowas reden können.
     
    #9
    Grottenolmin, 24 April 2009
  10. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Du wirst ums Reden nicht drum rum kommen, zumindest die Sache mit dem Zähneputzen lässt sich ja machen.

    Aber: Ich hab auch Amalgamfüllungen und käme mein Freund an mit "Lass die mal alle rausmachen und Kunststoff reinmachen, ich find das nicht schön!" würd ich ihn fragen, ob er eigentlich was am Sträußchen hat. Solange die Füllungen halten ist das eine völlig unnötige, teure und nebenbei noch recht schmerzhafte Sache - und das nur, weils schöner aussieht?

    Ich habe den Eindruck, du bist bei dem Thema überempfindlich. Das ist ok. Aber es sollte dir bewusst sein, dass diese Überempfindlichkeit nicht jeder teilt, dein Freund scheinbar auch nicht. Ihr habt euch seit einem 3/4 Jahr (!) nicht geküsst, du schreibst aber, dass er das Zähneputzen nur *manchmal* ausfallen lässt - das sollte also nicht das grundsätzliche Problem sein.

    Da kommt die Frage auf: Was ist das grundsätzliche Problem?
     
    #10
    User 505, 24 April 2009
  11. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    also das mit dem zähneputzen kann ich sehr gut nachvollziehen. ich fände es auch nicht lecker, meinem partner den zahnbelag abzulutschen. außerdem lässt sich das sicherlich einrichten, dass er dir zur liebe öfter mal zähne putzt. ist ja auch für ihn besser.

    was die füllungen und verfärbungen betrifft, ist es ganz allein seine sache. die haben ja nichts mit der zahnreinheit zu tun, für die kann er ja nichts. aber sicherlich könntest du ihn darauf ansprechen. vielleicht macht er es dann dir zu liebe. aber verlangen solltest du es natürlich nicht von ihm oder ihn unter druck setzen. aber wer weiß, vielleicht gefällt es ihm ja auch besser :smile:.
     
    #11
    Xorah, 24 April 2009
  12. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Was mich die ganze Zeit wundert: ihr küsst euch ein dreiviertel Jahr nicht (also kein Geknutsche, auch nicht beim Sex) und er wundert sich darüber gar nicht und fragt nicht mal nach? Nach so einer Zeit müsste doch jeder mal draufkommen, dass was nicht stimmt.
    Allerdings würde ich es gar nicht so weit kommen lassen, sondern direkt mit ihm reden.
    Gut, die Sache mit den Füllungen kann ich nicht so nachvollziehen, da weder mein Freund noch ich Füllungen haben daher weiß ich auch nicht wie das aussieht. Aber Belag finde ich doch auch sehr unangenehm, zumal wenn der sich einige Zeit da ansammelt. Ich finde, das kann man aber so auch sagen, soviel Offenheit und Ehrlichkeit sollte in einer Beziehung doch vorhanden sein.
    Mein Freund hat übrigens eine elektische Zahnbürste und als ich bei ihm häufiger Übernachtungsgast wurde hab ich einfach meinen eigenen Bürstenkopf mit rosa Ringchen bekommen :tongue: Da geht das Zähleputzen auch super schnell und ist für uns so oder so zur gemeinsamen Routine geworden - morgen uns abends. Dann hätte er zumindest mal keinen Grund morgens das Zähneputzen wegen Zeitgründen ausfallen zu lassen (die Ausrede find ich eh schwachsinnig, man muss ja keine 5 min. putzen).
     
    #12
    NikeGirl, 24 April 2009
  13. User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    also ich hab auch an einem Eckzahn ne Füllung und kein Amalgam, und auch an weiter hinteren Zähnen hab ich Kunststofffüllungen, ohne dass ich was dazubezahlen musste.
     
    #13
    User 87316, 25 April 2009
  14. sugarboy
    sugarboy (31)
    Benutzer gesperrt
    80
    0
    1
    in einer Beziehung
    Kann es sein, dass du ein wenig übertreibst? Sicher es ist nicht schön jemanden zu küssen, der nicht auf seine Mundhygiene achtet, aber ist es denn so arg? Rede halt mit ihm, dass du dir wünschst er würde regelmäßiger putzen und vielleicht auch mal eine Zahnreinigung machen lassen soll. Aber viel mehr kannst du kaum verlangen... Soll er seine Amalgamfüllungen gegen Kunststoff ersetzen lassen (teuer), nur weil du da eine unbegründete Abneigung dagegen hast? Genauso ist die Verfärbung der Zähne kaum zu ändern. Eine Zahnreinigung hilft hier zwar etwas, aber Wunder darf man auch nicht erwarten.
     
    #14
    sugarboy, 25 April 2009
  15. GreenTea
    GreenTea (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    97
    31
    0
    nicht angegeben
    Also ich würde an deiner stelle einen anderen Weg wählen.
    Wenn es mein Freund wäre, würde ich sagen: " Schatz, ich mache mir Sorgen um deine Zähne - du weißt ja, ich bin total zahnfixiert aufgrund meines Jobs - ich finde es wichtig, wenn du sie dir zwei mal täglich gründlich putzt - das ist einfach sehr wichtig - die zähne leiden irgendwann darunter, das man sie vernachlässigt und Reparaturbehandlungen/Zahnersatz sind sehr sehr teuer- ich sehe das tag für tag in meinem Job. Und wie wäre es, wenn du dir das Amalgam rausnehmen lassen würdest? Das Zeug soll gesundheitsschädlich sein...etc...."

    Das ist zwar nur die halbe Wahrheit, aber was soll´s? :zwinker:

    ich küsse meinen Freund übrigens nicht, wenn er Essensreste zwischen den Zähnen hat - oder Beläge auf den Zähnen.
    Ich kneife ihn dann liebevoll in die Seite und sage bewusst übertrieben "iiiiihhh...da hat sich jemand noch nicht die Zähne geputzt!"
    :smile:
    Er geht dann ins Bad, putzt sie sich und wir können uns küssen.
    Alles kein Drama!
     
    #15
    GreenTea, 25 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mangelnde Mundhygiene beim
Mila900
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2016
28 Antworten
Milky22
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 April 2016
9 Antworten
flöckchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2016
16 Antworten
Test