Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mann = bekannter = verehrer??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 15848, 22 Mai 2005.

  1. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Kurze Vorgeschichte:

    Ich kenne seit geraumer Zeit einen jungen Herren (im Vergleich zu mir dann doch fast 10 Jahre älter), mit dem ich mich ab und zu getroffen habe - das erste mal gesehen habe ich ihn schulisch/beruflich, das zweite Mal im Beisein meines Freundes (er hat meinen Freund und mich in der Stadt gesehen, ist uns hinterher und hat uns auf einen Kaffee eingeladen).
    Danach gabs gelegentlich Email-Kontakt und halt einige Treffen.
    Wir haben uns gut verstanden, gut unterhalten, er hat aber nie was Persönliches über sich erzählt oder sich im Detail für mich interessiert - wir haben eben über seltsame Dinge diskutiert oder die Leute in der Umgebung beobachtet.

    So weit, so gut, ich hatte eigentlich den Verdacht, er wäre vielleicht schwul oder so.
    Jedenfalls ist seit letztem Dienstag alles anders. Bin mir ganz sicher, dass er was von mir will.

    Problematischerweise gefällt er mir.
    Er ist nicht nur intelligent, sportlich, hübsch, lustig und alles halt, sondern er liest auch noch gern und hat einen meiner Meinung nach ausgezeichneten Musikgeschmack, wohnt gleich um die Ecke, denkt so wie ich und... darüber sollt ich woll gar nicht nachdenken. Hmm.

    :ratlos:
    Es ist ja nicht so, dass ich jetzt nach Rat suche, aber irgendwie weiß ich nicht, wem ich das jetzt erzählen soll, denn meine Freundin ist von ihm schwer begeistert, von meinem Freund allerdings nicht so sehr, also weiß ich eh, dass sie nur sagt: Juhuu, endlich!
    Meinem Freund will ich sowas nicht schon wieder antun. Noch dazu, wo er ihn eigentlich auch mag.
    Mit meinem Cousin kann ich eh drüber reden, aber der ist absolut für offene Beziehungen und das liegt mir überhaupt nicht...


    Gibt es Männer, die nicht über kurz oder lang was von jeder Frau wollen?
     
    #1
    User 15848, 22 Mai 2005
  2. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Wir retten dich wie immer net war? :smile:
    Naja ich sage nur viel Erfolg. :smile: Mich kannst de aber net meinen *gg*, bin genauso alt :grin:. ^^ Hast du dich sicher net geirrt? *gg* (Ich mache nur Spass, schreibe es aber zur sicherheit nochmal man ( n ) weiss ja nie :smile: ) ^^
     
    #2
    Bikkje, 22 Mai 2005
  3. Steinbock84
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du könntest dich mit meiner angebeteten zusammentun,sie hadert momentan auch deswegen mit sich und ihrer zukunft...

    Naja,ich lad' nich jemand umsonst zum Kaffee ein wenn ich weiss das sie nen freund hat,von daher hätte er bestimmt interesse (im günstigsten Fall) dich näher kennen zu lernen oder (im ungünstigen Fall) gehts ihm so wie mir momentan das er sich total verschossen hat...

    Mhm,würdest du nich sagen das da 10jahre zwischen sind und du dich mit ihm und deinem freund schonmal getroffen hast würd ich auch sagen das ich es bin :grin:
     
    #3
    Steinbock84, 22 Mai 2005
  4. deiwl
    Gast
    0
    Hmm, du bist dir unsicher. Das deutet darauf hin, dass in deiner momentanen Beziehung etwas nicht stimmt.
    Dafür kann ich mir zwei Dinge vorstellen:
    1.) der schlimmere Fall:
    Du liebst deinen Freund nicht mehr, hast dir aber bisher keine Gedanken darüber gemacht.
    2.) der weniger schlimme Fall:
    Du bekommst zu wenig Aufmerksamkeit und deshalb bringt es dich zum Straucheln, wenn da plötzlich jemand kommt, der dir viel Aufmerksamkeit entgegenbringt.

    Wenn 1. zutrifft, solltest du schnellstens Schluss machen, ist es 2. solltest du an deiner Beziehung arbeiten, vielleicht auch mal mit deinem Freund darüber reden.
     
    #4
    deiwl, 22 Mai 2005
  5. CBdJ
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Ja, es gibt echte Freundschaften zwischen Männern und Frauen. Ich habe seit 12-13 Jahren eine sehr gute Freundin, mit der ich über alles reden kann, für die ich da bin und die für mich da ist, wenns ist...
    Aber da lief noch nie mehr als 'ne kurze Umarmung zur Begrüßung / zum Abschied und wird es auch in Zukunft auch nicht. Es gibt da auch gar kein Bauchkribbeln oder so, was zu mehr führen könnte :smile:

    Gruß,
    CBdJ
     
    #5
    CBdJ, 22 Mai 2005
  6. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    @ bikkje
    Vielleicht hab ich nur die Daten verändert, damit du dich nicht wiedererkennst. *g* Trifft doch auf dich zu - hübsch und intelligent und so weiter ;-)

    Aber danke fürs Retten. Bin dir zu tiefstem Dank verpflichtet... *g*

    @ steinbock84
    Für dich wünsch ich ganz viel Glück. Hat sie denn auch einen Freund? Sind sie schon lange zusammen?
    Also bei mir ist es so, dass ich schon weiß, dass er was will. Früher hätt ich das nie gedacht. Jetzt bin ich mir ganz sicher. Und er hat mir mitgeteilt, dass er "sehr viel" für mich empfindet. Leider gehts mir umgekehrt nicht viel anders, zumindest im Moment. Ich könnte ja drauf hoffen, dass sich das von alleine legt, wenn wir einfach keinen Kontakt haben. Dabei stellt sich leider das Problem, das wir uns andauernd über den Weg laufen, weil wir nun mal nicht so weit entfernt voneinander wohnen und manchmal dieselben Veranstaltungen besuchen.

    @ deiwl
    Ja ich bin mir unsicher.
    1.) Ich liebe meinen Freund noch und darüber mache ich mir die ganze Zeit Gedanken.
    aber 2.) Er hat in der Tat sehr wenig Zeit für mich und wir hatten in den letzten Wochen große Probleme. Außerdem fehlt es mir, mit ihm über bestimmte Dinge zu reden. Das ist mir weniger aufgefallen, als wir beide wenig Zeit hatten überhaupt zu reden... aber da das jetzt wieder besser geht, merke ich, dass mir einiges fehlt. Es ist nur so, dass wir im Moment sowieso schon sehr intensiv versuchen, an unserer Beziehung zu arbeiten. Und es ging in letzter Zeit deshalb auch bergauf. Trotzdem bin ich halt verunsichert, was ihn betrifft, da doch einiges passiert ist.

    @ cbdj
    Das finde ich schön. Aber entweder bin ich dazu unfähig (obwohl ich nie der Teil war, der dann mehr wollte), oder die Männer die ich kenne.
     
    #6
    User 15848, 23 Mai 2005
  7. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Oh nicht doch edles Fräulein. Vielen Dank. :smile: Und viel Erfolg in der Höle des Drachen!
     
    #7
    Bikkje, 23 Mai 2005
  8. deiwl
    Gast
    0
    Hmm...wenn du dir sicher bist, dass du deinen Freund noch liebst, und dass es momentan die "schwarzen Wolken" sind, die eure eigentlich glückliche Beziehung überschatten, würde ich an deiner Stelle den Kontakt zu dem Anderen abbrechen und weiter an der Beziehung arbeiten.
    Du bist verunsichert, was deinen Freund betrifft? Soll heißen, du weißt nicht, ob er noch an eurer Beziehung festhalten will?
    Was, wenn du ihn direkt fragst, wenn du ihm sagst, dass du den Eindruck hast, dass ihm nicht mehr so viel an der Beziehung liegt?

    Was ich aber sehr seltsam finde ist, dass der Andere euch beide zu einem Kaffee eingeladen hat. Wenn ich in jemanden verknallt wäre, würde ich ihn sicher nicht mit seiner Freundin zusammen einladen, aus angst, sie könnte etwas von meinen Gefühlen merken....
     
    #8
    deiwl, 23 Mai 2005
  9. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Ja oh Edle Dame da muss ich meiner Vorrednerin recht geben ;-). Wie immer ^^.
     
    #9
    Bikkje, 23 Mai 2005
  10. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    *gg* Hab doch glatt vergessen mich für das wundervolle Kompliment zu bedanken. Du scheichelst mir. :smile: Kann ich aber nur zurück geben. :smile:
     
    #10
    Bikkje, 23 Mai 2005
  11. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    :grin: :grin: :grin:

    Genauer Ablauf war folgender:
    Wir ließen von der Schule eine Zeitung drucken, er arbeitet in einer Druckerei, ich war mit zwei Kolleginnen dort. Damit wir die Endversion vorher ansehen konnten, haben wir ihm unsere Emailadressen gegeben. Das war vor ca 8 Monaten.
    So weit, so normal.
    Dann war ich mit meinem Vater und einem Bekannten bei einem Kabarett, dort haben wir ihn zufällig getroffen - zu dem Zeitpunkt war die Zeitung schon fertig und wir redeten kurz darüber, auch über anderes.
    Bald darauf hat er mir eine Email geschrieben, übers Kabarettprogramm.
    Am nächsten Wochenende war ich mit meinem Freund spazieren, da ist er uns über den Weg gelaufen und hat uns eben auf einen Kaffee eingeladen.

    Ist zwar etwas unkoventionell, war aber ganz nett.

    Wieder ein paar Wochen später kam er auch zu meinem Abschlussball, aber da waren tausend Leute, also auch nicht so besonders. Das Außergewöhnliche damals war, dass er sich gleich zu meinen Eltern gesetzt hat, mit meinem Freund wieder was trinken gegangen ist, sich mit meiner Uroma unterhalten hat. Ich war da gar nicht so wichtig :grin:

    Und so ging das dann weiter, zufällig getroffen haben wir uns öfters, geredet immer ein bisschen, Emails auch hin und wieder geschrieben, irgendwann haben wir uns auch verabredet getroffen, aber nicht oft, vielleicht einmal im Monat.

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass er damals in mich verliebt gewesen ist. Vorstellen kann ich mir das jetzt auch fast nicht, aber ich habs schwarz auf weiß. Naja.

    Ich würde mir das auch empfehlen. Aber auch wenn wir den Kontakt abbrechen, wird sich nicht vermeiden lassen, dass wir uns sehen. Er wohnt nicht grad weit weg und wenn wir uns dann zufällig treffen, geh ich doch nícht vorbei und igoriere ihn! Sowas konnt ich noch nie. Davon abgesehen setzt in seinem Beisein sowieso mein Hirn aus und am liebsten würd ich ihm dann nur um den Hals fallen.
    Er ist glaub ich erst der zweite Mann überhaupt, neben dem ich nicht klar denken kann. (Und mein Freund war nicht der andere.)

    Er ist sehr launisch, von einem Augenblick auf den anderen (kommt mir vor), fällt ihm plötzlich ein, dass es ihm zu viel ist, er keine Fernbeziehung mehr will und wir es lassen sollten... nur um sich dann wieder anders zu entscheiden. Ich glaube ziemlich sicher, dass er an der Beziehung festhalten will, aber ich weiß nie, was ihm als nächstes einfällt. Er hat mich in letzter Zeit so oft fertig gemacht und zum Weinen gebracht, wie ich es in meinem ganzen Leben gesamt bisher noch nicht geschafft habe. Wir haben ein paar "Regeln" ausgemacht, an die ich mich immer halte, er aber nie. Wenn ich dann auch mal was anders mache, als gewöhnlich, ist er gleich beleidigt.
    Ich weiß, dass ihm viel an der Beziehung liegt, aber er kann das oft nicht im Geringsten zeigen oder umsetzen.
    Er sagt zu allen, dass ich es mit ihm so schwer habe... nur es mir ein wenig leichter machen tut er nie.
    Ich hab früher öfters gedacht, ob ich es mit ihm noch aushalte und ob wir es nicht wirklich beenden sollten. Auch ohne anderen Mann. Als er merkte, dass es jetzt fast zu spät ist, hat er mir viel versprochen. Und seitdem geht es, wie gesagt, auch bergauf. Könnte ich mir sicher sein, dass das nicht plötzlich wieder vorbei ist, wär es besser.
    Aber seit gestern zum Beispiel ist er schon wieder beleidigt.
     
    #11
    User 15848, 23 Mai 2005
  12. HaveABreak
    Gast
    0
    Nun ja, schon seit deinem letzten Thread in dem es darum ging das ihr Schluss gemacht hab, glaub ich nicht mehr daran, daß das mit Deinem Freund gut geht. Alles was Du damals geschrieben hast, schreibst Du jetzt wieder. Es scheint sich also nix geändert zu haben. Und eigentlich bist Du doch nur wieder mit ihm zusammen gekommen, weil der Trennungsschmerz so schlimm war, oder liege ich total falsch? Du bist unglücklich in Deiner Beziehung, nichts weiter. Und das weisst Du. Aber Du hast Angst, Dich zu trennen. Das ganze kanalisiert sich jetzt in der Begeisterung für den anderen Mann. Er ist das was Du gern hättest, er passt so zu Dir wie Du es Dir immer erträumt hast, ist die andere Hälfte die Dir zur Zeit so fehlt. Ich glaube, Du solltest nicht mehr mit Gewalt an etwas festhalten, nur weil Dir die Trennung weh tun würde. Glaubst Du denn wirklich noch daran, dass sich Dein Freund noch um 180 Grad dreht und aufeinmal so wird wie Du Dir ihn wünschst? Ganz ehrlich?
     
    #12
    HaveABreak, 23 Mai 2005
  13. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Mh irgendwo hat er recht :frown:.
     
    #13
    Bikkje, 23 Mai 2005
  14. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    @ haveabreak

    Ich denke mal, Du hast in fast allen Punkten recht. Nur hat sich schon einiges geändert. Vielleicht nur ein bisschen, aber sowas geht auch nicht von heute auf morgen, dessen bin ich mir durchaus bewusst. Und verdammt, ich liebe meinen Freund wirklich. Ich weiß auch genau, dass das mit dem anderen eh nichts werden würde, er ist total interessant und nett etc, aber eher einer der Sorte, die ich von fern verehren würde und keiner, mit dem ich eine Beziehung führen könnte.

    Wenn ich meine Beziehung aufgeben würde, würde ich damit nicht nur mir weh tun - wen interessiert das schon... Doch meinem Freund würde ich genauso weh tun, und das will, kann und werde ich nicht.
    Und ich weiß, so kanns nicht funktionieren oder weitergehen, sonst tu ich ihm erst recht weh bla bla... aber ich habe schon wirklich vor, eine sehr klare und endgültige Entscheidung zu treffen.
    Nur muss ich genau drüber nachdenken.

    Ich glaube auch nicht, dass er sich um 180 Grad dreht, aber das möchte ich ja schon überhaupt gar nicht :eek: Er ist schon so, wie ich ihn mir wünsche. Er ist nur eine sehr komplizierte Ausgabe dessen, was ich mir wünsche. :rolleyes2


    PS:
    @ bikkje

    Danke für Deine rege Anteilnahme :grin: Bist echt genial *g*
     
    #14
    User 15848, 23 Mai 2005
  15. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    @ thesunnyone
    *rot werd* Jetzt machst de mich verlegen. :smile: Ich tu was ich kann und ich mag keine traurigen Leute *gg*. :smile: Wenn du jemanden zum Aufmuntern suchst (Nicht das, was vielleicht einige denken mögen) .... , dann weisst de ja bin ich für dich da :smile:. ^^ Nun denn in diesem Sinne, gehabt Euch wohl oh holde Meid. :smile: Hoffe, dass Ihr das wahre Glück findet und keine Herzen brechet :smile:.
     
    #15
    Bikkje, 23 Mai 2005
  16. HaveABreak
    Gast
    0
    "Darf ich vorstellen: Das hier neben mir ist mein Freund und der da, der ein bisschen weiter weg steht, das ist der den ich aus der Ferne verehre. Der darf aber nicht näher als 50 m an mich ran!" :tongue:

    Naja, es ist irgendwie schwierig das Thema ordentlich anzugehen, weil ich natürlich überhaupt keinen klaren Einblick in das alles habe. Deine letzten Aussagen klangen danach als wär Dein Freund nun gerade überhaupt nicht das, was Du willst und der andere Typ wäre es, jetzt ist es doch wieder andersherum. Sieh halt zu, daß Du diesmal WIRKLICH eine klare Entscheidung triffst. Das hattest Du bei Eurer Trennung vor kurzem nämlich auch schon gesagt. Egal, bevor ich Dich noch total nerve hör ich jetzt auf meinen Senf dazu zu geben. Es ist und bleibt ganz allein Deine Entscheidung.
     
    #16
    HaveABreak, 23 Mai 2005
  17. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ja vielleicht merkt man da, dass ich im Moment ein wenig verwirrt bin....

    Weiß jetzt auch nicht so genau, was ich drauf sagen soll. Außer, dass mein Freund schon mit Grund "mein Freund" ist. Umsonst sind wir sicher nicht zusammen, zufällig auch nicht.
    Und dass, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, mit ihm eine Beziehung zu führen, mir dieser Bekannter schon SEHR gefällt.

    Danke jedenfalls :smile:
     
    #17
    User 15848, 23 Mai 2005
  18. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Also mein Schnucki, Hasi ... :smile:
    Ist gar net mal so schwer. Wäge ab. Manchmal ist etwas neues zwar ganz interessant, aber überlege dir was du im Moment hast und wo du denkst, dass dir etwas fehlt. Dann überlege dir ob du das, was dir in Deiner Beziehung fehlt, vielleicht mit deinem Freund zusammen erarbeiten kannst. :smile: Etwas neues ist auch immer ein Risiko :smile:. ^^ Alles gute Madam
    ;-)
     
    #18
    Bikkje, 23 Mai 2005
  19. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Etwas Neues will ich vor allem auch gar nicht. Würd ich mich von meinem Freund trennen, selbst wenn dieser Bekannter ein bisschen mit Grund wäre, würd ich in nächster Zeit keine Beziehung wollen.
    (Immerhin könnte ich mich dann aber mit dem treffen, im Moment trau ich mich das eh nicht *g*)
     
    #19
    User 15848, 23 Mai 2005
  20. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Oh du lass dir gesagt sein, vieles ändert sich schnell :smile:. Alte Weisheit und vor allem eigene Erfahrung :smile:.
     
    #20
    Bikkje, 23 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mann bekannter verehrer
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Anonymus551
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
7 Antworten
Betrogen81
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
6 Antworten