Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • fragenundantworten45
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    26 Januar 2010
    #1

    Mann berührt sich selbst - wie seht Ihr das?

    Hallo! Ich würde gerne die Meinung von möglichst vielen Frauen (und gerne auch Männern) zu folgender Situtation hören:
    Mann und Frau sitzen nebeneinander auf dem Sofa z. B. beim Fernsehen. Der Mann liebt es, gewohnheitsmäßig "unten herum" nackt zu sein (oben herum ein "Schlabberhemdchen" oder T-Shirt). Der Mann beginnt, sozusagen nebenbei, sein Geschlecht zu berühren, zu reiben etc. Er bekommt dadurch (meistens) eine Erektion. Es findet bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei zärtlicher, erotischer oder sexueller Austausch zwischen dem Paar statt. Der Mann wendet sich dann evtl. mit seiner Erektion an die Frau zwecks gemeinsamen Sex'. Dies ist eine Standardsituation, keine "ausgefallene".
    Frauen: Wie würdet Ihr mit einer solchen Situtation umgehen? Euch fühlen?
    Männer: Wie seht Ihr die Sache?
    Es ist ein Dauerthema in meiner Partnerschaft, daher meine Frage.
    Bitte ehrliche und offene Antworten, egal, ob die Situation positiv oder negativ bewertet wird.
    Vielen Dank schonmal im voraus!
    Ich hoffe auf viele Antworten!
     
  • Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.204
    133
    28
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2010
    #2
    Ich würde mir komisch vorkommen. Aber jeder Mensch hat andere Vorlieben. Stört es dich denn? Wenn ja, hast du schonmal mit deinem Mann darüber geredet?
     
  • kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.111
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2010
    #3
    ach ich muss sagen, mein freund spielt oft bei sich herum, während dem film schauen, aber ich glaube er kratzt sich da eher. erektion wirds nicht immer eine. aber ich greife dann auch gerne hin und "spiel" sozusagen mit ihm gemeinsam :zwinker: dann wird es eine erektion.
    meistens blas ich ihm dann einen oder es kommt zu sex, manchmal will er auch nur gestreichelt werden.

    auf jeden fall wäre es für mich überhaupt kein problem wenn er sich dann mit der latte an mich wenden würde ^^ es würde mir wohl eher gefallen.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.999
    598
    8.587
    nicht angegeben
    26 Januar 2010
    #4
    Hm. Ich bin in einer ganz anderen Situation als du (viel jünger, etc.), aber falls dich mein potentieller Umgang damit interessiert: ich würde das nächste Mal vermutlich selbst Hand anlegen, denn sonst fänd ich es auch komisch.
     
  • schneeball10
    0
    26 Januar 2010
    #5
    Lasse dich nicht davon bedrängen. Wenn du keine Lust auf ihn hast, sage ihm, er soll selbst zuende bringen, was er anfangen hat.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    26 Januar 2010
    #6
    Prinzipiell fänd ich es eher positiv als negativ.
    Aber es käme schon noch drauf an, wie oft es vorkommt und wie nahtlos dann der Übergang vom Selbstfummeln zum Sex sein soll. Ich bin ja keine Maschine. :zwinker: Nichts gegen einen Quickie und der kann auch mal von 0 auf 100 starten, aber immer geht das nicht.
     
  • aiks
    Gast
    0
    27 Januar 2010
    #7
    Mein Freund macht da auch immer - ich spiel auch oft an meinen Brüsten herum, wenn ich im Internet surfe oder was schau. Ich find das vollkommen normal eigentlich.
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    27 Januar 2010
    #8
    Mein Freund macht das auch gerne, er schaut n Film, oder liest was und fummelt währenddessen an sich rum... Ich glaub meistens merkt er das nicht mal, wenn ers dann mitbekommt wird mir mal kurz sein Gemächt präsentiert, dann fummelt er weiter...

    Das war wohl erst so sein Zeichen für "So Weibchen, ich sein paarungsbereit", bis ich davon dann echt genervt war und ihm klipp und klar gesagt hab, dass mich allein der Anblick seines Schwanzes in 99 % der Fälle nicht willenlos macht, sondern dass es da eben schon was mehr für braucht :zwinker: Hat er erst doof geguckt, dann aber verstanden. Er machts immer noch (find ich auch ok, soll er wenns ihm Spaß macht) - erwartet aber zum Glück nicht mehr, dass ich mir direkt die Klamotten vom Leib reiße und auf ihn drauf springe...
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    27 Januar 2010
    #9
    Du beschreibst eine Situation in eurer Beziehung und ich kann damit nicht viel anfangen, weil es auch um das drumherum ankommt. Wie oft passiert das, wie oft habe ich Lust auf Sex, wie oft haben wir überhaupt Sex, macht er auch mal was anderes beim TV gucken, wie läuft unsere Beziehung generell, wie ist meine Laune, usw ...
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    27 Januar 2010
    #10
    Wir liegen auch sehr oft nackig auf der Couch wenn wir Fern schauen. Einer von uns beiden fummelt dann meistens auch an mir rum. :zwinker:

    Aber es kommt dann nicht immer unbedingt zum Sex. Manchmal wird einfach gestreichelt, manchmal ein wenig geblasen und manchmal eben Sex.
     
  • Damian
    Doctor How
    7.967
    598
    7.165
    Verheiratet
    27 Januar 2010
    #11
    Ich würde sagen:

    Zu wenig Information! Wieso ist es ständig thema in deiner Partnerschaft? Wie fühlst du dich denn dabei?
    Geht er denn zumindest nachdem er sich selbst n Ständer verpasst hat auf dich ein und der Sex is gut?
    Findest du seinen "Kleidungsstil" ok, oder eher abstoßend?

    Die tatsache an sich ist keine Schlimme..der Umgang miteinander ist der Knackpunkt..
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    27 Januar 2010
    #12
    Hm, das Ganze klingt eher weniger erotisch, sagen wir mal so. Männe sitzt halbnackt da und fummelt an sich rum, Frau verbleibt in Erwartung dessen, was da kommen möge. Vielleicht sollte man mal mit Männe darüber reden, dass es Situationen gibt, in denen Frau eigentlich nur fernsehen und nicht poppen will?
     
  • User 87573
    Sehr bekannt hier
    2.071
    168
    440
    nicht angegeben
    27 Januar 2010
    #13
    Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass das für mich der absolute Abturn wäre, vor allem wenn das ständig passiert.
    Ich fänds ok, wenn es sich um ne seltene Sache handelt, Vorbereitung für nen Quickie oder so.
    Aber ich frage mich halt wo da das gemeinsame Vorspiel bleibt und ob die TS dann überhaupt was vom Sex hat.
    Ich glaub ich fänd es ziemlich schlimm wenn mein Partner mit mir Sex will aber sich nur selbst anfasst und ich soll dann vom Zuschauen bereit sein.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    27 Januar 2010
    #14

    Das wird das "Problem" sein, dass sehr viele Männer denken, der Anblick des Schwanzes wäre das (einzige) Argument sie "willig" zu machen.

    Es gab vielleicht mal eine Zeit, da hätte ich genauso gedacht.
    Auf Nachfrage sagten alle Partnerinnen, dass "es schön sei, mich anzusehen", nicht nur den Schwanz sondern insgesamt. Das aber auch nur, wenn die Lust auf mich oder auf Sex schon vorhanden wäre.

    Wenn ich mich selbst berühre, dann wenn ich mich wasche oder mich Selbstbefriedige. Das mache ich Allein.
    Auch wenn ich frisch geduscht oder gebadet ins Wohnzimmer komme, ist zumindest ein Shirt und ne Jogginghose an mir. Aber selbst dann spiele ich nicht an mir rum, auch nicht unterbewusst.
    Ich denke, es wird zur Gewohnheit, immer jemanden so zu sehen, immer die gleiche Vorgehensweise. Man weiß doch, "was gleich kommt".

    ICH als Frau würde mich etwas "verar***" vorkommen, für mich hat so ein Verhalten nichts mehr mit Erotik, Spannung und LEidenschaft zu tun.
    So nach dem Motto, "bloß keine Umstände, das Ding ist ausgepackt, schnell fertig werden ........"
    Das muss doch Langweilig werden, wenn man immer nur "den selben Text liest" oder?

    Ich weiß nicht, ob ich überhaupt noch eine Erektion bekommen würde, dazu fehlen die Reize. Vielleicht vergleichbar mit den Naturisten, die sich nur ohne Klamotten wohlfühlen, sich dauernd und in allen Lebenslagen nackt sehen - die rennen ja auch nicht den ganzen Tag wuschig mit nem Ständer durch die Gegend.

    Sicher, es ist ein Vorwurf an den PArtner, was ich schreibe, vielleicht fühlt er sich so am wohlsten und dich stört es auch nicht.

    Ich habe auch nix gegen einen Quicki. Meist war es aber so, dass wir sowas von heiß aufeinander sind, wenn wir uns gerade komplett angezogen oder fertig gemacht haben. Da spielen andere Reize eine Rolle :drool:, dann müssen die Klamotten eben runter / man läuft Gefahr, dass der Besuch klingelt und man mitten drin ist........

    Ergo, ich würde meiner Frau nicht den dauerhaften Anblick zumuten wollen, da fehlt es mir dann an Reizen. Schließlich muss ich doch mein Kino auch anwerfen können, und mir vorstellen, wie es denn mal wäre, wenn ich an mir rumspiele und sie darauf anspringt.....
    "Ganz Umsonst" soll sie auch nicht zu ihrem VErgnügen kommen...:zwinker:
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    27 Januar 2010
    #15
    ich finde es ehrlichgesagt etwas seltsam "gewohnheitsmäßig" untenherum nackt auf der couch zu lümmeln.
    naja..ok, ich bin eine frostbeule :ashamed:

    ich stell mir das ganze gerade eher so al bundy mäßig vor - schlabbrig auf der couch sitzen und die hand in der hose. nicht wirklich anturnend :hmm:
    vermutlich noch fernsehschauend während er an sich rumspielt und dann von der frau erwarten, dass sie weitermacht, wenn ER seine lust geweckt hat - ach nööö... nicht mein ding.

    nichts gegen sex auf der couch...wenn beide von anfang an daran beteiligt sind...ich finde es auch nicht schlimm (im gegenteil:grin:), wenn er an sich herumspielt - aber routinemäßig sollte das nicht so abgehen.

    und irgendwie hab ich das gefühl, dass die ts sich eher benutzt vorkommt anstatt geliebt.
    das ganze hat doch auch nichts mit erotik zu tun, das klingt eher nach reiner triebbefriedigung seinerseits.

    wäre das also oft der fall, könnte er sich es selbst zuende besorgen.
    eben... ab und an mit ein paar verruchten blicken von seiner seite wäre das sicherlich angenehm - aber so stellt sich mir die lage hier nicht dar.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    27 Januar 2010
    #16
    Mich würde das Verhalten auf Dauer abstoßen. Aber ich steh generell nicht auf Männer, die sich dauernd zwischen die Beine fassen und befummeln. Würde er einfach so anfangen, es sich zu machen und dann mit mir Sex erwarten, würde ich ihm lachend ein Päckchen Tempos in die Hand drücken und viel Spaß wünschen.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    27 Januar 2010
    #17
    Off-Topic:
    Mit Tempos spielen? Was hat n das mit Sex zu tun? :tongue:


    :zwinker:
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.060
    168
    513
    Verheiratet
    27 Januar 2010
    #18
    das geht mir ebenso.

    ich finds auch ehrlich gesagt weniger "normal" mich mitten beim fernsehen meinem schwanz zu widmen und an mir herum zu spielen bis ich nen ständer kriege.
    mal ganz davon abgesehen würde ich es als eine frechheit empfinden, wenn ich dann zu meiner frau dackel und sex erwarten würde. :ratlos:

    wenn ich mir einen runterhole, dann mach ich das für mich allein und lege da dann auch wert darauf, das ich alleine bin.
    anders ist es natürlich, wenn man beim kuscheln oder sonstwie gemeinsam onaniert.
    natürlich frage ich manchmal meine frau, ob sie mir "mithilft".
    ich erwarte aber nicht, das sie jedesmal freudensprünge macht und sie jederzeit für meine sexuellen bedürfnisse zur verfügung steht ... das hat für mich auch was mit respekt zu tun.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    27 Januar 2010
    #19
    Off-Topic:
    Na damit man(n) hinterher die Spuren beseitigen kann. Nicht, dass er noch auf die Idee kommt, dass ich ihn sauber machen soll oder so :eek:
     
  • hennahlein
    hennahlein (36)
    Öfters im Forum
    730
    68
    122
    nicht angegeben
    27 Januar 2010
    #20
    ich würde dem typen ne gummipippe schenken und das weite suchen.
    respektloser kann man doch kaum nach sex fragen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste