Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mann fängt öfter an Sie heiß zu machen...

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Mandarin, 5 Oktober 2006.

  1. Mandarin
    Mandarin (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Single
    Findet ihr es schlimm, wenn der Mann öfter anfängt die Frau anzumachen, also heiß zu machen? Also bei mir und meinem Schatzi ist das so und ihn stört das ein bißchen, aber ich hab damit so gar kein Problem, weil ich so genau weiß, wenn er mich versucht heiß zu machen, dass er will. :herz: Vorher weiß ich dis ja nich und ich bin nun mal so, dass ich lieber ihn anfangen lasse.

    Danke für die Antworten LG Mandarin
     
    #1
    Mandarin, 5 Oktober 2006
  2. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    wenn es für euch so richtig ist, find ich es nicht schlimm!aber vll findest du ja auch noch den gefallen daran, ihn heiß zu machen:zwinker:
     
    #2
    Blume19, 5 Oktober 2006
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also mich würde es nicht stören. Bei uns ist es aber eher umgekehrt, da fang ich öfter an. :smile:
     
    #3
    krava, 5 Oktober 2006
  4. Jugo-XE
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    vergeben und glücklich
    :schuechte Ich denke das ist ein nicht seltenes Problem der Männer... Ich habe manchmal ein ähnliches "Problem" mit meiner Freundin, dass ich mich "schlecht" fühle, aus genau dem oben beschriebenen Grund ...

    Aber ich habe mit ihr drüber gesprochen und sie sagte genau das, was Du schreibst: Sie fühlt sich nicht schlecht, da sie weiss, dass es "von Herzen" kommt :smile:
     
    #4
    Jugo-XE, 5 Oktober 2006
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ne, das ist doch alles überhaupt kein Problem! Es kann natürlich sein, dass dein Freund denkt, du hättest nie richtig lust.
     
    #5
    User 37284, 5 Oktober 2006
  6. schüchterne...
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    Single
    :zwinker:
    Aber vll denkt dein Freund da genauso wie du? Ich mein, er macht dich heiß, ohne vorher genau zu wissen, ob DU willst... im Prinzip steht der doch genau vor dem gleichen "Problem" wie du es andersrum stehen würdest.
    Warum machst du ihn denn nicht heiß? Willst du nicht oder fällt dir das schwer, oder woran liegt es genau bei dir?
    Ich mein, selbst wenn es an der Unsicherheit liegen würde, ob er denn nu will oder nicht, dann soll er sagen, wenn er nicht möchte oder mitmachen, wenn er eben will... ist ja eigentlich nicht sooo schwer, oder?:zwinker:

    Lg
     
    #6
    schüchterne..., 5 Oktober 2006
  7. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    Bei uns ist das eher umgekehrt.
    Sehr oft "überfalle" ich meinen Freund. Er macht sich kaum an mich ran, obwohl ich nicht das Gefühl habe, ihm fehle etwas.
    Irgendwie fehlt mir in unserem Sexleben im Moment aber einfach die Leidenschaft. :kopfschue

    Wenn es für euch beide stimmt, ist es in Ordnung. Vielleicht kannst du ihn aber doch auch einmal anmachen, vielleicht gefällt es dir sogar und er freut sich auch darüber :zwinker:
     
    #7
    *Cara*, 5 Oktober 2006
  8. Mandarin
    Mandarin (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    Single
    Ich mach ihn schon manchmal als erstes heiß, nur eben nicht so oft wie er mich.


    Das ist es was er denkt, er hätte viel öfter Lust als ich. Ok das ist manchmal auch so. Aber dazu muss ich sagen, wir führen ne Fernbeziehung und als er vor den Ferien 2 Wochen bei mir war, hatte ich nicht immer Lust, wegen Stress in der Schule und Abends lernen, da war ich voll müde und er fitt, weil er ja nur bei mir rumsaß. Ja und davon geht er eben momentan aus, dabei ist es ganz anders wenn ich Ferien habe, so wie jetzt.
    Außerdem wollen ja die meisten Männer sowieso öfter. :tongue:

    Ich find das eigentlich gar nich so schlimm, hab ihm das auch gesagt. Dafür geb ich eben in anderen Dingen den Anschuppser.

    Nur irgendwie stört ihn das glaub ich, heut morgen hat ihm dis glaub gefallen, als ich mal zu erst die Initiative ergriff, aber ich mag das eben nich so. Ich mach es ja mal, aber eben nich sooo oft wie er. :geknickt:
     
    #8
    Mandarin, 5 Oktober 2006
  9. Andriko
    Andriko (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mach dir nicht so einen kopf um die ganze sache, das ist nur halb so wild ... dein süßer macht sich halt auch seine gedanken und will dich wahrscheinlich mit seiner initiative nicht überfordern oder dir das gefühl geben, er würde nur sex von dir wollen oder ihr hättet zu wenig sex oder ähnliches.

    es wird ihn sicher umso mehr freuen, wenn du mal von dir aus anfängst ... und wenn er anfängt, dann lass es ihn halt deutlich spüren, dass du auch lust hast und du es absolut genießt was er macht ... sag ihm doch einfach mal, dass es dich zb immer total anmacht, wenn du merkst dass er lust hat oder dass du es genießt, wenn er die initiative ergreift oder wenn er mal wieder eindeutige zeichen setzt, dann steig drauf ein und mach auch was von deiner seite aus oder oder oder ... :smile: ...
     
    #9
    Andriko, 5 Oktober 2006
  10. Kenny
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    nicht angegeben
    In einer früheren Beziehung war es eigentlich immer ich,
    der den Anfang gemacht hat, sie nur selten, daß hat mir auf Dauer
    auch nicht so gefallen. Da hab ich mir öfter gewünscht, sie verführt
    mich. Bei meiner jetzigen Freundin ist es so, daß sie viel öfter
    den Anfang macht (liegt aber wahrscheinlich daran, daß sie so
    gut wie immer will; ich habe selten erlebt, daß sie mich mal abgewiesen hat).

    Kenny
     
    #10
    Kenny, 5 Oktober 2006
  11. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich würde sagen, es muss nicht unbedingt absolut ausgeglichen sein. Aber es ist für beide Beteiligten nun mal schön, sich begehrt zu fühlen, auch für den Mann. Also wenn du mal Lust auf ihn hast, dann zeig ihm das auch. Ich glaube nicht, dass du ernsthaft Ablehnung riskierst, falls er nicht grade drei Tage nicht geschlafen hat oder so :smile:
     
    #11
    Britt, 5 Oktober 2006
  12. _kaddü
    Gast
    0
    Bei uns ist es eher so das ich ihn meistens heiss mach :engel: Aber er hat dann auch immer lust.. :drool:
     
    #12
    _kaddü, 5 Oktober 2006
  13. TNT17
    TNT17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei uns ist meine Süße auch eher die, die anfängt. :smile: Und das gefällt mir so auch sehr gut :zwinker:
     
    #13
    TNT17, 5 Oktober 2006
  14. Green Eye
    Green Eye (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Da kann durchaus der Eindruck enstehen, dass du selten, bis gar keine Lust hast und du darfst nicht vergessen: auch Männer wollen erobert werden. Es ist sicher keine ungewöhnliche Phantasie, dass man von einer Frau verführt werden möchte. :grin:

    Ich gehe davon aus, dass du sicher auch oft Lust auf intimen Kontakt hast, warum kannst du es dann nicht zeigen? Hast du Angst zurückgewiesen zu werden? Die Angst hat er sicher auch.

    Es kann außerdem ganz aufregend sein den anderen zu verfrühren, denn wenn du denn Anfang machst bestimmst du auch die Spielregeln. :smile:

    Ich empfinde es also nicht als schlimm, aber dennoch sehr schade, wenn die Frau nie die Initiative ergreift, denn wie gesagt, fast jeder möchte gern begehrt und umworben werden.
     
    #14
    Green Eye, 6 Oktober 2006
  15. david24j
    david24j (36)
    Ist noch neu hier
    571
    0
    0
    nicht angegeben
    Genau die gleichen Argumente hat er, wenn er sagt, dass es auch mal von dir ausgehen soll.
    Er weiß, dass du heiß auf ihn bist und das macht ihn an.

    Ganz einfach.

    Schlimm ist es nicht, aber wenn er sich beschwert, dann geh doch einfach drauf ein.
     
    #15
    david24j, 6 Oktober 2006
  16. Anna15
    Anna15 (26)
    Benutzer gesperrt
    209
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Naja also ich finds jezz nich schlimm wenn er eher anfängt...is bei mir auch so...also er fängt an mich anzufassen und sowas und flüstert mir so sachen ins ohr hab ich auch gar nix gegen!
    aber ich glaube ich hab ihn voher dann schon unbewusst heiß gemacht indem ich da halb nackt lag und ihn so unschuldig angeschaut habe *lach*
    vll sieht es objektiv immer so aus als müssten die männer erst mal die frauen heiß machen aber nur, weil die frauen die männer unbewusst heiß machen...löl
     
    #16
    Anna15, 6 Oktober 2006
  17. ^noob^
    Gast
    0
    mhmhm,....ich hab leider dass Gefühl, dass alles von mir aus kommt

    - nicht dass er keine Lust hätte oder so, aber er scheint eben auch imemr darauf zu warten ob ne Andeutung von mir kommt, damit er sich sicher sein kann, dass ich lust hab.

    ich finds schade ... ausgewogen wärs mir lieber ... aber so ists schon ok :smile: weil spaß macht es mir ja schon das heiß machen :engel:
     
    #17
    ^noob^, 6 Oktober 2006
  18. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also bei uns ist das so das ich viel öfter anfange ihn heiß zu machen.Dann denke ich auch manchmal darüber nach ob er überhaupt lust hat.Da er aber so gut wie immer mitmacht is das dann schon ok.Das einzige was er immer dazu sagt ist das er denkt das ich Sexsüchtig bin....aber da ihn das nicht stört...ich denke so lang es beiden gefällt ist es egal wer anfängt.und irgenwie ist es ja nachher immer ein zusammenspiel aus beiden Personen von daher ist es doch egentlich vollkommen egal

    LG:herz:
     
    #18
    Wildemaus20, 6 Oktober 2006
  19. Renner
    Gast
    0
    Also mir persönlich ist es lieber wenn der partner auch ab und an die inititive ergreift.es muss nicht absolut ausgeglichen sein und ich warte auch nicht sehnsüchtig darauf das die partnerin endlich mal wieder den anfang macht.aber in meiner letzten Beziehung hab ich doch ein wenig die initiative von ihrer seite vermissen lassen.
    kam mir mit der zeit etwas blöd vor und dachte schon sie hat keinen spaß mehr dabei.aber als ich mit ihr darüber geredet hab hat sie mir immer;und vor allem auch glaubhaft,versichert dass es ihr gefällt und auch noch liebe mit im spiel ist.

    im endeffekt kommt es immer auf die einzelnen personen an.der eine kommt damit klar das der partner weniger inititive zeigt,der andere eben weniger,so wie ich.

    mir persönlich wäre es nicht genug leidenschaft immer nur verführt zu werden,genauso wie immer den ersten schritt zu machen,wobei mir das wirklich sehr gefällt.


    hauptsache die gefühle des/der partners(in) leiden nicht darunter.

    mfg renner
     
    #19
    Renner, 6 Oktober 2006
  20. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei uns ist es auch meistens andersrum. Oder wir fangen beide an :smile:
     
    #20
    starlight169, 6 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test