Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mann hielt Tochter als Sex-Sklavin

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von WhiteStar, 21 Januar 2006.

  1. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Mann hielt Tochter als Sex-Sklavin und machte daraus einen Vergewaltigungsfilm

    Oldenburg: Ein 50-jähriger Auslieferungsfahrer wurde zu sieben Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Er hielt seine Tochter ein Jahr lang als Sex-Sklavin und vergewaltigte sie mehrmals. Der fünffache Vater wurde von seinem 15-jährigen Sohn angeklagt.

    Via Videokameras, die in jedem Zimmer versteckt waren, wurden die "Sex-Spiele" mit der damals zwölfjährigen Tochter gefilmt. Daraus machten er und seine 30-jährige Lebensgefährtin einen Vergewaltigungs-Film, der 90 Minuten andauert.

    Vor Gericht hat der Vater die Tat ohne Reue gestanden. Die Lebensgefährtin wurde dagegen zu vier Jahren Gefängnis verurteilt.

    Quelle: http://www.bild.t-online.de/BTO/news/2006/01/21/tochter-sex-sklavin/tochter-sex-sklavin.html
     
    #1
    WhiteStar, 21 Januar 2006
  2. Future24
    Gast
    0
    warum kommen solche Leute immer mit so geringen Strafen davon ???

    Die sollte man selbst mal als Slaven halten !:angryfire

    Unglaublich.

    - see you -
     
    #2
    Future24, 21 Januar 2006
  3. User 17556
    User 17556 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    417
    103
    2
    vergeben und glücklich
    dieser mensch sollte zwangskastriert und lebenslang weggesperrt werden :madgo_alt:
     
    #3
    User 17556, 21 Januar 2006
  4. Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    nicht angegeben
    omg... was für abartige familienverhältnisse..

    dass da noch die lebensgefährtin mitspielt...

    wenn mir meine partnerin sowas vorschlagen würde, hätte ich sie gerade angezeigt...

    ist doch einfach nurnoch krank :kopfschue
     
    #4
    Neonlight, 21 Januar 2006
  5. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    BILD leute, bild... heißt gar nichts...
     
    #5
    Jay-J, 21 Januar 2006
  6. User 17556
    User 17556 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    417
    103
    2
    vergeben und glücklich

    überlesen^^. aber wenns stimmt, isses echt abartigst
     
    #6
    User 17556, 21 Januar 2006
  7. amagedon100
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sowas ist einfach nur krank, solche leute solte man echt lebenslänglich wegsperren. Oder in die Nervenklinik!!!!!!!!!!!!!
     
    #7
    amagedon100, 22 Januar 2006
  8. GodOfSex
    GodOfSex (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin wieder einmal schokiert. Nicht darüber was der Mann getan hat sondern was Bild daraus gemacht hat. Liest euch das ganze mal durch, es erinnert mich immer an drehbücher für irgend welche hollywood streifen. das besondere an solche filmen ist die tatsache, dass sie alles überspitzt anzeigen um etwas in der gesellschaft aufmerksam zu machen, sie haben im grunde wenig mit der realität zu tun. ich möchte nicht ausschließen, dass das hätte passieren können, genau so aber ich halte es für sehr unwahrscheinlich.
    Wenn die schwere der tat wirklich sp wäre wie bild es beschreibt hätte er mindestens 15 jahre bekommen. obwohl es in den medien (vor allem bild) oft so dar gestellt wird, als ob unsere rechtssystem völlig weich und unfähig wäre, haben wir eins der besten rechtsysteme welt weit. also da ist vieles falsch dargestellt. da hat eine/r der bild autoren seine fanatsy wieder mal frei laufen lassen und geschrieben was er gerne gemacht hätte.
     
    #8
    GodOfSex, 22 Januar 2006
  9. ~*prinzessin*~
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ach du Schreck und das alles in meiner Stadt.
    seine eigene tochter, da ist nicht einmal lebenslang genug,
    und mit guter führung kommt er nach 5 jahren wieder raus.
     
    #9
    ~*prinzessin*~, 22 Januar 2006
  10. Werner.sebastia
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    Loooooooooooool

    was Gehten da ab

    Das ist doch wieder Typisch Deutschland was willsten da machen
    hier ist doch eindeutig ma Selbstjustiz gefragt wir sollten es machen wie die Engländer Alle Kinderficker mit adressen in die Zeitung !!!!
     
    #10
    Werner.sebastia, 22 Januar 2006
  11. Phantom Eagle
    0
    Dann gibt es aber eine ganze Menge Anzeigen wegen Rufmords und dem würde ich auch zustimmen. Die Medien nehmen sich hierzulande sowieso schon vielzuviel raus, gerade auch noch immer in die falsche Richtung. Sieht man doch hier mit der BILD-Zeitung. Es traut sich eben keiner, positives als "gut" auf die Titelseite anzuprangern. Das geht nämlich auch, nur ist es etwas schwieriger - typisch Journalisten, verdienen eh das fette Geld und machen sich ihren Job dann auch noch zu einfach... Es geht doch nicht darum, die Leute zu bestrafen, damit sie gequält werden, sondern damit sie daraus lernen. Ok, bei "Kinderfickern" besteht da nicht wirklich eine Chance, dass sie daraus lernen, die gehören wirklich von der Strasse runtergeholt. Aber das ist noch lange kein Grund, für die Medien mit solcher Scheisse auch noch Geld zu verdienen. Denn die Leute "warten doch nur darauf, dass jemand auf die Fresse fällt und am nächsten Tag sein Interview der Presse hält..." (Zitat "Unter Wortverdacht - Der Schein trügt Teil I").
    Haben sie wieder eine neue "Sensation", was aber eigentlich impliziert, dass sie indirekt für solche Skandaltaten sind. Das muss man sich mal vorstellen... und vor diesem Hintergrund muss man meinen Beitrag sehen.

    Versteht das nicht falsch: Natürlich ist es richtig, solche Täter hart zu bestrafen, aber das geht in meinen Augen die Öffentlichkeit nicht in dem Maße was an, wie es BILD & Co. *MalWieder* propagieren. Allein, DASS SOWAS passiert ist, reicht doch wohl zu berichten. Die grosse Schlagzeile des Tages kann man wie gesagt auch mit anderen, viell. positiven Dingen füllen, wenn man ein bisschen was im Kopf hat... :kopfschue

    EDIT: Was aber auf jeden Fall sehr gut ist, dass der 15-jährige Sohn da Anzeige erstattet hat. Von dieser Sorte bräuchten wir ein "paar" mehr hier. Aber was geht denn in solchen Leuten (den Eltern) vor??! Die Kinder haben jetzt erstmal überhaupt keine Erziehungsberechtigten mehr - bei solchen Eltern ist das wahrscheinlich sogar besser, aber trotzdem. Entweder sie müssen jetzt ins Heim oder in eine andere Familie, die sich bereit erklärt, den Erziehungsauftrag zu übernehmen. Das ist wiederum verbunden, mit Eingliederung, usw. Ausserdem kann so eine Familie meistens nicht die leiblichen Eltern ersetzen... die vom zuständigen Richter ausgesprochene Strafe ist unter diesen Umständen doch noch um etliches zu harmlos. 10 oder 12 Jahre hätte man da ruhig geben können, viell. auch 15. Mir tun die Kinder echt Leid, wenn ich mir nur vorstelle nicht bei meinen eigenen Eltern aufgewachsen zu sein, aus welchen Gründen auch immer, das wäre schon sehr schlimm für mich gewesen. Und dann noch aus einem SOLCHEN Grund. Man kann nur HOFFEN, dass sie sich noch soweit wie möglich wieder erholen können. Ganz wird SO EINE Wunde wohl nie verheilen... :kopfschue
     
    #11
    Phantom Eagle, 22 Januar 2006
  12. Onlymyself
    Onlymyself (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    Ich kann mir echt nicht vorstellen wie man zu so einer
    Tat in der Lage sein kann, vor allem wenn es die eigenen Kindern sind.
    Die sollte man ja eigentlich gerade vor solchen Dingen beschützen.

    Häufig haben die Täter aber selber solche Dinge in der Kindheit erlebt, so dass sie für ihre Kinder wohl gar keine Liebe empfinden können.

    Allerdings muss man gerade bei Artikeln aus der Bildzeitung vorsichtig sein, denn diese Zeitung lügt und erfindet Sachen dazu wie es ihr passt.
    Es stimmt schon das die Bildzeitungsjournalisten sich eigentlich an solchen schrecklichen Taten freuen dürften und sich wahrscheinlich auch daran aufgeilen, denn dann können sie wieder schöne Hetzartikel schreiben.

    Ich finde es immer wieder schlimm wen ich bei solchen Themen Rufe nach Kastration und Selbstjustiz lesen muss, das zeigt doch eigentlich nur das die Strategie der obengenannten Zeitung (soweit man so etwas Zeitung nennen kann) aufgegangen ist.

    Wir leben nicht mehr im Mittelalter und im 3.ten Reich schon gar nicht!!!!
     
    #12
    Onlymyself, 22 Januar 2006
  13. sweetymaus
    Gast
    0
    solche schweine

    wie können solche schweine nur so wenig strafe bekommen, ich fühle mich als mädchen überhaupt nicht sicher sowas ist scheiße :flennen: ,die werden wieder rauß kommen und weiter machen ganz sicher solche schweine gehören nach amerika auf den elektrischen stuhl:angryfire auch wenn es hart ist sowas muss bestraft werden:mad: die bringen mich zum kotzen ,wie sie einfach so vor gericht aussagen versuchen sich raußzureden und es ihnen nicht mal leid tut:wuerg: das sind schweine , fiese gemeine schweine:angryfire :madgo_alt:
     
    #13
    sweetymaus, 22 Januar 2006
  14. Galotta
    Galotta (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Verliebt
    unbequem wird es dann wenn die Zeitung ausversehen eine Namensverwechslung abdruckt (bzw. ähnlich/gleich) und dann da Werner.sebastia steht. Aber naja ist ja halb so schlimm, bei der Namensverwechslung, wie es der CIA passiert, gibt es ja dann Entschädigung.

    mfg ß
     
    #14
    Galotta, 22 Januar 2006
  15. xikitito
    xikitito (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    In diesem Fall haben sie ja alles gestanden...
    Aber das ist schon ziemlich abartig, was da passiert. Die armen Kinder...
    Aber ich glaube echt, dass dies Einzelfälle sind...
    Manche Zeitungen, ich will ja hier keine Namen nennen (BILD) bauschen diese geschichten mega auf, denn die Leser wollen genau solche Sensationsgeilen dramatischen Geschichten lesen.
    BILD dient eigentlich nur zur Unterhaltung der Leute, wobei ich es erschreckend finde, welche Artikel manche Leute als unterhaltend anschauen...
    Vllt kennt ja auch der eine oder andere hier die HP bildlog.de oder so... wenn man die sich mal anschaut, weiß man, wie glaubwürdig diese "Zeitung" ist.
     
    #15
    xikitito, 22 Januar 2006
  16. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    schon wieder nur so wenig haft... sowas is unglaublich :kopfschue
     
    #16
    CCFly, 23 Januar 2006
  17. Powerlady
    Powerlady (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    Es ist immer wieder das selbe. Solche Leute gehören lebenslänglich weggesperrt, und damit meine ich wirklich lebenslänglich!
     
    #17
    Powerlady, 23 Januar 2006
  18. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet

    Kastration bringt da nichts, weil solche taten nichts mit trieb zu tun haben...
    Sexualisierte Gewalt hat vor allem etwas mit Macht und Knotrolle zu tun... DAvon abgesehen finde ich die Tatsache, dass jemand seine eigene Tochter als sexsklavin hält schrecklich...
     
    #18
    Rapunzel, 23 Januar 2006
  19. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Und der Lebensgefährtin sollte man als erstes den Bauch aufschneiden, damit sie keine weiteren Kinder mehr bekommen kann.
     
    #19
    Witwe, 26 Januar 2006
  20. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Welch weiser und wohldurchdachter Vorschlag...:rolleyes_alt:
     
    #20
    Dirac, 26 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mann hielt Tochter
Lotusknospe
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
30 November 2016 um 12:05
71 Antworten
girl_next_door
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
13 Dezember 2015
8 Antworten
huhngesicht
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
19 Juni 2015
31 Antworten