Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mann vergeben

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Georgia82, 22 Mai 2008.

  1. Georgia82
    Georgia82 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Verliebt
    Es könnte etwas länger und wirr werden, aber danke schon mal wer sich durchkämpft.

    Es geht um einen Mann, nenne ich ihn eben *M*, 28, der hat eine Freundin diese nenne ich mal *F*, 21, und meine beste Freundin *B*: Ich bin 24.

    M kenne ich schon seit etwa 15 Jahren. Hatten immer wieder hier und da Berührungspunkte, waren zwischendurch mal viel zusammen unterwegs, aber immer nur mit den Kumpels – er wollte eine ganze Zeit mehr, allerdings stand das für mich damals nicht zur Debatte.

    Dann haben wir uns über einige Jahre nicht gesehen, mit unseren gemeinsamen Freunden lief es dann irgendwann auseinander, man hat sich nicht so gesehen.
    Ich muss auch sagen, er ist Springreiter, und war als er zwischen 18 und 23 war, war er sehr erfolgreich, und war auch etwas abgehoben.
    Das war manchmal anstrengend, und er musste eben noch etwas erwachsener werden. Und ich hatte auch zwischendurch keine Lust überhaupt etwas mit ihm zu machen.

    Im Oktober 2007 haben wir uns dann wieder gesehen.
    Es war dort ein Turnier, und wir sind aneinander vorbei gegangen, haben uns zufällig in die Augen gesehen und zoooooooom.
    Eine Woche später war auf der Anlage wo mein Pferd damals noch stand Turnier, und wir haben uns ja wieder gesehen. Die ganze Zeit schaut er mir in die Augen und flirtet.
    Ich war eh hin und weg, da erst recht.

    Was ich dann gehört habe – er hat eine Freundin. Seit 2 Jahren.

    Wir haben uns dann „zufällig“ öfter gesehen. B hat im November ihr Pferd bei M, bzw. seinen Eltern eingestellt.

    Dann hatte M Geburtstag, einen Tag vorher war aber noch eine Veranstaltung vom Verband, wo wir waren. Zwischendurch war Raucherpause, er kam gleich zu uns, stand neben mir. Und sagte noch ich würde jawohl schon einen Fahrer haben – für seinen Geburtstag.

    Bei seinem Geburtstag haben wir dann auch ein bissel rumgeknutscht, da waren wir kurz allein, aber er hielt den ganzen Abend meine Hand.
    Unter dem Tisch – und seine Freundin saß daneben.

    Dann war er 3 Wochen weg zu einem Lehrgang, und wir haben immer viel SMS geschrieben und telefoniert.

    Ich wurde Sonnenschein, Schatz oder sonst wie… aber ich wurd nicht mehr bei meinem Namen genannt.

    Anfang des neuen Jahres kam mein Pferd dann auch dort in den Stall.

    Ich wunderte mich weil M nur bei mir war sobald ich im Stall war. Er musste ja arbeiten, und hier und da was machen, aber immer mit mir.
    Wir hatten also Stunden zum quatschen.
    Dann erfuhr ich, dass F ausgezogen war.

    Er suchte immer meine Nähe, fragte ob ich abends noch rum komme, etwas essen, fernsehen usw.
    Inzwischen war es schon Ritus, dass wir uns jeden Morgen einen guten Morgen wünschten.

    Im Februar zog F wieder ein.
    Aber der Ritus blieb.
    Es blieb dabei, dass er vor niemandem einen Hehl machte, das ich nicht nur Kunde, oder einfach eine Freundin bin, sondern ein sehr besonderer Mensch für ihn.

    Es gab Situationen, dass ich im Casino saß, er kam rein, und vergaß plötzlich was er sagen wollte.
    Er suchte immer meine Nähe, versuchte immer wenn man zusammen gesessen hat neben mir zu sitzen.

    Einen Abend saßen wir zusammen mit ein paar Leuten und haben Skat gespielt, B war auch mit dabei und rief mich abends noch mal an als wir zu Haus waren, was denn los war.
    Ich hatte gar nichts gemerkt.
    Aber M und ich saßen wohl 1 ½ Minuten da, und haben uns nur angesehen, haben nichts mehr gemerkt und waren irgendwo ganz weit weg.

    Dann war irgendwann Ostern, und ich bin nach dem Osterfeuer bei uns noch mit meinem Bruder in den Ort wo M wohnt zum Osterfeuer gefahren, bzw. die waren derweil schon im Sportheim, wo dann immer noch weiter gefeiert wird.
    Mein Bruder geht rein ich geh rein, M spricht noch, plötzlich stille, alle sind abgeschrieben außer mir. Es ging nur noch um mich, es wurde nur noch mit mir gesprochen.
    Er ist dann irgendwann ziemlich schnell und abrupt los, schrieb mir noch ne Mail, er hätte nach haus gemusst.
    Hatte nämlich tierisch Zoff mit seiner Freundin.

    Plötzlich wurde M sehr distanziert, ein paar Tage später merkte ich wieso… sein großer Bruder hatte Gefallen an mir gefunden.
    Der lud mich ein zum Cart fahren.
    Davon wusste aber niemand sonst.
    Am nächsten Tag kam der Bruder an zu mir, und war etwas fertig. Es würde ihm wohl niemand gönnen, das es mit mir was würde. Noch nicht mal M. Der hätte zu ihm gesagt, wie man denn mit einer Frau Cart fahren könnte, es hätten sich schon alle drüber lustig gemacht.

    Allerdings wusste es niemand, dass er das vorhatte.

    M fragte meinen Bruder aus, ob ich mich denn wirklich in seinen Bruder verlieben könnte, ob da was liefe und überhaupt.

    M blieb distanziert zu mir.

    Das letzte April Wochenende waren wir alle auf einer großen Party hier in der Gegend, ich war davor an sich nur zu Haus, dazu ohne Handy weil meine Karte kaputt war.
    Und B hat mit M und noch einem Kumpel abgemacht zu dieser Party zu gehen. Erwähnte sie wollte mich auch überreden, ich würde eh zu viel lernen, und überredete dann F auch noch.

    Wir waren dann da und B, F und ich verbrachten den Abend, M war erst ein wenig unlustig drauf und war dann halt noch mit nem anderen Kumpel an einer anderen Stelle.
    Allerdings machte er vorher noch B an, was sie sich denke, warum sie F überredet hatte mitzukommen. Sie hätte ihm den Abend verdorben, und mit F sei er nur noch zusammen, damit sie mit im zum Turnier fährt.

    Dann den darauf folgenden Donnerstag sind wir mal komplett alle (quasi der halbe Stall) für 4 Tage weg zum Turnier gefahren. Er hat F wie immer angemacht. Mit mir war alles wieder gut, denn sein Bruder hat seine Ex reaktiviert.


    Ich mag seine Freundin sehr, sehr gern, allerdings tut sie mir leid.
    Einerseits hab ich ein schlechtes Gewissen ihr gegenüber, was ich mir so denke.
    Andererseits werde ich wütend, weil sie sich von ihm so ausnutzen lässt, und ihm regelrecht hörig ist.
    Aber sagen kann ich ihr auch nichts. Aber sie verzeiht ihm jeden Fehler.
    Jede andere Frau an ihrer Stelle wäre schon Kilometer weit weg.

    Ich liebe ihn auch.
    Ich will es nicht, ich habe lange dagegen gekämpft, weil mit Freundin Tabu ist.
    Genauso war ich mir immer unsicher, ob ich mir überhaupt etwas mit ihm vorstellen könnte. Und musste zum Schluss kommen – ja.


    Es ist außer dem bei seinem Geburtstag nichts gelaufen.
    Er hat mir nie Hoffnung gemacht.
    Aber eines ist klar, es ist mehr als Freundschaft, nur Freundschaft ist anders.
    Es ist Seelenverwandtschaft.
    Wir können Stunden da sitzen und schweigen, aber es ist nicht still.
    Wenn wir uns irgendwie unterhalten, auch mit anderen Leuten, sagen wir im gleichen Moment den gleichen Satz.

    Wir haben vor einer Zeit mal 1 Tag nicht miteinander gesprochen, es war das schlimmste.

    Er war vor ein paar Monaten ganz schlecht drauf, er wollte niemanden recht sehen, außer mir.

    Er sagt ich bin jemand ganz besonderes für ihn, er möchte mich auf keinen Fall verlieren.
    Und wir sind immer ehrlich zueinander…
    Nur ein Geheimnis kennt er nicht. Er weiß nicht was ich für ihn empfinde.

    Er hat wahrlich Fehler… eine Menge…
    Der schwerwiegendste mit Sicherheit…ich weiß, dass er sie erst verlässt, wenn er sich einer anderen Sicher ist.
    Und auch wenn ich seine große Liebe wäre (oder meinetwegen auch eine andere), solange er sich nicht sicher wäre, dass sein Gefühl erwidert wird, würde er bei F bleiben.

    Die Frage ist, was mache ich.
    Meine Gefühle gestehen?
    Warten, ob nicht irgendwann einer mal stark ist von den beiden und die lange ausstehende Konsequenz zieht.
    Abwarten, ob meine Gefühle irgendwann mal aufhören, und er einfach nur ein Kumpel ist?
     
    #1
    Georgia82, 22 Mai 2008
  2. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Sorry, aber ich sag's mal so direkt:

    Er hat eine Freundin, ist also vergeben und sollte für Dich tabu sein. Es gibt genug Männer, die solo sind und liebend gerne eine Partnerin haben würden, und garantiert noch andere Werte aufzuweisen haben als den Typ, in den Du gerade verknallt bist.

    Wo die Liebe hinfällt, kann man sich nicht aussuchen, dass weiss ich selbst, aber die Vernunft sollte in gewissen Situationen auch mit einbezogen werden, verstehst Du?

    Und nebenbei, so wie er mit seiner Freundin jetzt umgeht, solltest Du Dir ernsthaft die Frage stellen, ob er als Partner für Dich in Frage kommt.....
     
    #2
    User 48403, 22 Mai 2008
  3. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Darf ich mal kurz zusammenfassen? Ich bin eine sehr scheußlich-pragmatische Person.

    Du schwärmst für den Pferdekerl und hast dich in ihn verliebt, ihr habt mal rumgeknutscht und Händchen gehalten. (Lief noch mehr an Körperlichkeiten?)

    Ansonsten macht ihr nur freundschaftliche Dinge.

    Er bleibt bei seiner Freundin und zieht sich zurück, um seinem Bruder die Tour nicht zu vermasseln.



    Ich glaube ganz ehrlich nicht, dass er die Dinge so sierht wie du. Und er wird schon Gründe haben, weiter mit seiner Freundin zusammenzubleiben.

    Ich hab jetzt schon so viele Aussagen über diese hartnäckige Freundin an der Seite eines "ganz tollen Mannes" gehört, und immer sind die Zustände (aus Sicht der verknallten zweiten Frau) ganz furchtbar:

    Sie haben keinen Sex mehr.
    Sie streiten nur noch.
    Sie haben sich nichts mehr zu sagen.
    Er nützt sie bloß aus.
    Sie stehen kurz vor der Trennung.
    Sie ist so fies zu ihm.
    etc. pp.

    Und trotzdem bleiben die Männer bei ihnen? Sind das Männer oder Mäuse? ^^

    Kann ja alles sein. Aber häufig hören und glauben (die anderen) Frauen auch einfach, was sie glauben und hören WOLLEN. Wie gesagt, er wird wissen warum er mit ihr zusammenbleibt. Und du glaubst doch nicht im Ernst dass ein Mann nur mit einer Frau zusammenbleibt damit sie ihn zu Turnieren fährt?

    Und mal ne ganz andere Frage: du willst allen Ernstes einen Mann, der seine Freundin ausnutzt, von dem du selber sagst dass jede andere Frau längst weg wäre? Einer der unter`m Tisch Händchen mit einer anderen hält während du ahnungslos daneben sitzt? Aber bei dir wird bestimmt alles anders? Weil ihr Seelenverwandte seid? Nee, ne?

    Lange Rede kurzer Sinn: gesteh ihm ruhig deine Gefühle. Das scheint der einzige Weg zu sein, wie du von dem Trip runterkommen kannst, dass ihr füreinander bestimmt seid.

    Für viele Männer sind solche prickelnden "verbotenen" Momente oft besonders aufregend. Trotzdem denken sie gar nicht daran, die Frau an ihrer Seite zu verlassen. Frauen hingegen denken immer gleich an Seelenverwandtschaft und große Liebe. Hm.
     
    #3
    Piratin, 22 Mai 2008
  4. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    :jaa: Mehr gibts eigentlich nicht zu sagen.
     
    #4
    Samaire, 22 Mai 2008
  5. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Mal ganz ernsthaft nachgefragt: und so einen egoistischen Mann möchtest du an deiner Seite haben?

    Selbst wenn er endlich mal den Hintern hochbekommen würde und würde seine Noch-Freundin anständig behandeln, ihr reinen Wein einschenken, ihr die Wahrheit sagen, dass seine Gefühle für sie nicht mehr als vielleicht freundschaftlich sind, dann sollte er erstmal eine Zeit solo, alleine und eigenverantwortlich sein Leben in den Griff bekommen, als sich gleich an den nächsten Rockzipfel zu hängen.

    Möchtest du vielleicht auch später so behandelt werden, wie er jetzt seine Noch-Freundin behandelt? Du weißt ja selbst, wie sie sich wohl fühlen muss im Moment. Denn würde er dich als seine ach so große Liebe ansehen und wirklich so viel Liebe für dich empfinden, wäre er schon längst mit dir zusammen, hätte es zumindest versucht, um herauszufinden, wie deine Gefühle ihm gegenüber sind.

    Gesteh ihm deine Gefühle, wenn du magst, aber ansonsten gib ihm deutlich zu verstehen, dass du auf so eine Art Behandlung, wie er sie jetzt bei seiner Noch-Freundin an den Tag legt, verzichten kannst und auf Abstand gehen wirst.

    Du solltest dir selbst wirklich mehr wert sein. Sicher bist du verliebt und gerade weil es alles so prickelnd ist, nicht klar und deutlich in eine Richtung geht, aber ich denke, ein "Beziehung" auf rein freundschaftlicher Basis wird dir vermutlich viel Leid ersparen.

    Das sind natürlich nur meine Gedanken zu dem ganzen hier, was du aus all den gutgemeinten Ratschlägen hier für dich herausfilterst und überdenkst, ist deine Sache.

    Viel Glück für dich.
     
    #5
    User 25480, 22 Mai 2008
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Piratin hat eigentlich schon alles gesagt ...

    Aber ich setzte noch etwas "Gehässiges" drauf ... sorry.

    Das Leben ist kein Märchen. Egal, wie sehr du dir das wünscht.

    Wach auf !

    Träumen ist ok. Träume mit Realität zu verwechseln, nicht. Leider ...
     
    #6
    waschbär2, 22 Mai 2008
  7. Georgia82
    Georgia82 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Verliebt

    Wenn man irgendwo sitzt, es sind noch 4 Plätze bei, er wählt immer den Platz neben mir wenn er frei ist.
    Und wenn nicht - rutscht er auf sobald sich die Möglichkeit begibt. Oder sieht zu das er zumindest über Eck zu mir sitzt. Zufällig sein Knie an meinem.
    Oder sein Fuß auf meinem.
    Legt seinen Arm um mich.

    Ostern wollte er mich küssen, erzählt mir, wie schöne Augen ich habe.


    Es ist schon ein komischer Zufall, es gab keinen Grund warum er sich von mir zurückziehen sollte. Warum er so kurz angebunden war mir gegenüber.
    Macht mir gegenüber einen komischen Spruch wegen seinem Bruder - sehr ironisch.
    Sein Bruder hatte das Gefühl, das M es ihm nicht gönnen würde, wenn er mit mir glücklich sein würde.
    Und just an dem Tag wo sein Bruder wieder mit der Ex zusammen ist, ist M auch wieder normal zu mir?

    Warum sollte er es sagen? Er hat es wort wörtlich gesagt.

    Ja-Ja-Ja-Ja
    Und das weiß ich von ihr.
    Die haben nur noch Streß, im Bett läuft seit nem halben Jahr nichts mehr.
    Er nutzt sie aus.

    Kurz vor der Trennung - kann man nicht ernstnehmen... eigentlich, wer normal ist würde sich da trennen.
    Er setzt sie quasi wöchentlich vor die Tür... sie könnte auch wieder zu ihrer Tante ziehen. Macht sie an, weil mit ihr kann man es ja.
    Aber sie will bleiben.

    Und für ihn ist sie mehr als bequem.
    Er hat Narrenfreiheit -
    sie wäscht die Wäsche, sie kocht, sie macht die Wohnung sauber, sie macht seine Pferde fertig, rennt auf dem Turnier den ganzen Tag.
    Und er könnte sie bescheißen, und sie würde es schlucken.
    Er macht was er will, und sie richtet sich nach ihm. Er muss keinen Kompromiss eingehen.

    Ich will eigentlich nicht so einen Mann.
    Nein nein nein.

    Aber ich kenne ihn schon lange, und ich weiß wie er sonst ist.
    Er war nicht so. Er wurde selber sehr verletzt... und macht es genauso.
    Es ist nicht zu entschuldigen.

    Aber dennoch, soll der alte M komplett verschwunden sein?

    Und seine Mutter ist der Meinung das es mehr ist...und die kennt ihn seit 28 Jahren...

    Wie oft ich mir in letzter Zeit gewünscht habe einen Schalter zu haben... um die Gefühle, die über freundschaft hinausgehen einfach auszuschalten.
    Dann wäre alles toll.
     
    #7
    Georgia82, 22 Mai 2008
  8. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ach komm... Sorry, dass ich das jetzt sage, aber du klingst wie ne 13-jährige, die zum ersten Mal verliebt ist und in jede halbe Geste, die tatsächlich nichts anderes als Zufall ist, weiss-der-Teufel was reininterpretiert.

    Er hat erzählt, du hättest schöne Augen, so und jetzt seid ihr deswegen füreinander bestimmt? :ratlos_alt:

    Wahrscheinlich hatte er nur Angst, dass ihn irgendjemand bei seinem hübschen Doppelspiel erwischt.

    :kopfschue Das glaubst du doch wohl selbst nicht...

    Aber klar, sie will bleiben. Allein daran liegt es. Logisch.

    Nein: Er nimmt sie jede Woche wieder zurück. Was sagt dir das?

    Da hast du dir ja ein richtiges Goldstück ausgesucht. Wie kann man so einen überhaupt wollen? :confused_alt:

    Ach, ist das die logische Reaktion auf eine Verletzung? Man tut es ebenso?

    Nö, das klingt nach nem typischen Arschloch, das nicht weiss, was er will und daher einfach mal alles so lange laufen lässt, wie es eben geht und offensichtlich hat er gleich zwei Dumme gefunden, die das mitmachen.
     
    #8
    Samaire, 22 Mai 2008
  9. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Den Schalter kannst du suchen, bis du schwarz wirst :zwinker: es liegt ganz alleine an dir, dir selbst im Klaren zu sein bzw. zu werden, dass das mit ihm eigentlich keine Zukunft haben kann auf Dauer.
     
    #9
    User 25480, 22 Mai 2008
  10. Georgia82
    Georgia82 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Verliebt
    Sorry, wenn er andere Leute bittet aufzustehen, und ggf. noch sagt er möchte bei mir sitzen ists ein Zufall.:ratlos:

    Aus dem *er hat mich angeschaut* -Alter bin ich raus.

    In genau dem Zeitraum, wo sein Bruder sich offensichtlich für mich interessierte?
    Oder meinst du er hatte Angst vor "Big Brother is watching you".

    Grundsätzlich, ok, aber auf den Tag genau?
    Komischer Zufall.
     
    #10
    Georgia82, 22 Mai 2008
  11. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #11
    Mìa Culpa, 22 Mai 2008
  12. Georgia82
    Georgia82 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Verliebt
    Er ist schon ein Prachtstück... Aber ich geb die Hoffnung nicht auf



    ----auf den Schalter
     
    #12
    Georgia82, 22 Mai 2008
  13. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    augenscheinlich würde ich sagen :zwinker:
     
    #13
    User 25480, 22 Mai 2008
  14. Georgia82
    Georgia82 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Verliebt
    Und nach der Beschreibung, würde wahrscheinlich niemand mein Prachtstück erkennen.

    Außer Mutti vielleicht...

    Die Moralkeule... die brauch ich nicht...hab ich schon ausgepackt... hat er bekommen...

    Füreinander bestimmt hab ich nie gesagt... und seelenverwandt hat nichts mit liebesbeziehung zu tun...
     
    #14
    Georgia82, 22 Mai 2008
  15. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Natürlich sagt er das. Wenn er nämlich sagen würde das alles prima und supi ist und seine Freundin ne liebe Maus, wäre ja auch das schöne Prickeln weg und du würdest ihn nicht mehr anschmachten.

    Wenn das tatsächlich der Wahrheit entspricht, kennst du ja deine zukünftigen Aufgaben als seine Freundin. ;-)

    Ach nee, bei dir wird er ja wieder der liebe Junge von ehedem. Glaubst du das im Ernst?

    Mütter sehen auch gern das was sie sehen wollen.

    Ich habe hier im Forum schon Mädels Stein und Bein schwören und ganze Freundeskreise namentlich zitieren hören, die alle gesagt haben, dass ein bestimmter Kumpel mehr für sie empfindet. Bloß...tja bloß der Typ, um den es ging, der hat das dann doch anders gesehen.

    Zieh dich daran nicht hoch. Frag ihn doch was er fühlt. Oder hast du Angst vor seiner Antwort?

    Ich dachte du hast mit Händchen gehalten?
     
    #15
    Piratin, 22 Mai 2008
  16. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Na bitte, dann hat er halt meinetwegen jemanden gebeten, aufzustehen, und? Ich wüsste nicht, inwiefern das was bedeuten muss. Wie kann man da bitte was reininterpretieren?

    Klingt aber nicht so.

    Dann war es halt zufälligerweise derselbe Tag, macht es ernsthaft nen Unterschied, ob das jetzt 8h vorher oder nachher so war? Typische weibliche Überinterpretation von Dingen, bei denen es im Grunde genommen gar nichts zu interpretieren gibt. Natürlich hat er Schiss, dass das auffliegt. Könnte ja unangenehm werden. Und man könnte ja nicht mehr alles haben. Scheisse, ne.
     
    #16
    Samaire, 22 Mai 2008
  17. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Auf dieses Erkennen verzichte ich wirklich gerne, da gibt es weitaus bessere Prachtexemplare, für die es sich lohnt......... auch für dich.

    Und Mütter sehen das eh mit anderen Augen, das kannst du nicht mit in die Waagschale werfen :kopfschue

    Ich denke, (sorry) dir klebt noch ganz schön die rosarote Brille vor den Augen, aber pass auf, mit dieser fällt man sehr schnell auf die Nase und das tut verdammt weh
     
    #17
    User 25480, 22 Mai 2008
  18. Georgia82
    Georgia82 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Verliebt

    Das hat er nicht zu mir gesagt... sondern zu einer Freundin. Und die ist genauso meine Freundin, wie Freundin seiner Freundin.


    Ne... nicht Angst vor der Antwort... und ich schmachte ihn nicht an.
    Ich spiel derzeit genauso ein Spiel.
    Habe vor einiger Zeit glaubhaft gemacht, das er ein guter Freund ist und mehr nicht.

    Das ich kein Interesse hab, an etwas, was darüber hinaus geht, in der Hoffnung, dass mir irgendwie bald mal ein Mann über den Weg läuft, der M relativiert.

    Und Angst habe ich nicht vor der Antwort an sich.
    So ist das Leben.

    Angst habe ich davor, dass sich die Sizuation verändert.
    Ich kann ihm nicht aus dem Weg gehen. Und es liegt mir auch an ihm etwas als Freund.
     
    #18
    Georgia82, 22 Mai 2008
  19. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #19
    Mìa Culpa, 22 Mai 2008
  20. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ach, ganz toll, dann ist es erst recht völlig daneben.

    Das hättest du vorher überlegen müssen. Und da er sowieso einfach auch nur ein Freund ist, verstehe ich sowieso nicht, wie man in "er hat sich neben mich gesetzt und sein Knie hat meines berührt" irgendwas reininterpretieren kann.

    Mann ehrlich, der wollte mal kurz mit ner anderen, hat gekriegt, was er wollte, und jetzt hat er keinen Bock und kein Interesse mehr, weil die andere praktischer und bequemer ist, muss man ja nix tun und die ist trotzdem da. So einfach ist das.
     
    #20
    Samaire, 22 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mann vergeben
tini567
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 März 2016
46 Antworten
paulchenpanther
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 April 2016
11 Antworten
Ratsuchende_25
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Januar 2016
25 Antworten