Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kreativer
    kreativer (41)
    Benutzer gesperrt
    27
    0
    1
    Single
    25 März 2009
    #1

    Massagedüsen in Schwimmbädern

    Hallo ForumsteilnehmerInnen,

    finde ich ja total interessant, dass so viele Frauen die Massagedüsen benutzen, um sich "verwöhnen" zu lassen, wie ich in einigen älteren Threads gelesen habe...

    Als bisher naiver Schwimmbad-Gänger hab ich mal ein paar Fragen dazu:

    Geht das wirklich auch mit der Düse von hinten, wie hier schon mal im Forum stand? Ich hätte gedacht, der Strahl muss von vorne auf die Klitoris treffen, damit frau was spürt..??
    Und seid Ihr bei der "Benutzung" der Düsen vielleicht irgendwann mal beobachtet, erwischt oder vielleicht sogar (z.B. vom Bademeister) drauf angesprochen worden? Habt Ihr vielleicht ne besondere Technik, damit sichs besonders schön anfühlt?

    Würde mich freuen, wenn Ihr Eure Erfahrungen mit dem Forum teilen würdet...

    Danke im voraus für die Antworten!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Schwimmbad
    2. schwimmbad???
    3. schwimmbad
    4. Sex Im Schwimmbad II
    5. schwimmbad oder see??
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 März 2009
    #2
    Mich hat noch nie eine Düse von hinten genommen. :tongue:
    Moment – Pobacken zusammen und zwischen Beinen durchleiten? :ratlos:
    Mich hat damals, vor 6 oder7 Jahren, nie jemand darauf angesprochen, vermutlich ist es zu unauffällig.
    Mich erregte es besonders, wenn der direkte Strahl traf.
     
  • Annika86
    Annika86 (31)
    Benutzer gesperrt
    49
    93
    3
    nicht angegeben
    25 März 2009
    #3
    Ich habe es mir an diesen Massagedüsen auch schon mal gemacht, aber von hinten funktioniert das - jedenfalls bei mir - nicht. Ich stehe vielmehr mit dem Gesicht zu dieser Düse davor, so daß der Strahl die Klit trifft.
    Besonders geil fühlt es sich an, wenn ich mir kurz bevor ich komme, den Bikinislip etwas zur Seite ziehe, damit der Strahl direkt auf die Klit trifft, ohne daß da noch Stoff stört. Natürlich mache ich das unauffällig, aber bei solchen Düsen ist das Wasser ja immer sehr verwirbelt, so daß das niemand sehen kann.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    25 März 2009
    #4
    Ich massiere mit den Düsen nur meine Schultern und dafür sind sie wirklich toll! :tongue:
     
  • 25 März 2009
    #5
    Spitze, ich heule vor Lachen....:tongue:
     
  • Max.x
    Max.x (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    25 März 2009
    #6
    ACHTUNG! es besteht dadurch natülich hohe infektionsgefahr!
    - Trotz Chlor können immer noch Keime oder a. Bakterien übertrgen werden.

    Meine Oma war 1 Woche in einer Therme und sie hatte danach auch sehr viele Infektionen
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    25 März 2009
    #7

    War deine Oma auch an den Massagedüsen? :zwinker:

    Ehrlich gesagt verstehe ich deinen Einwand nicht...der Strahl bearbeitet die Klitoris und das wohl auch mit entsprechender Kleidung drumrum. Weshalb soll dann das Infektionsrisiko höher sein als beim normalen Herumschwimmen im Chlorwasser?
     
  • Max.x
    Max.x (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    25 März 2009
    #8
    ...da ein höhrer durchfluss stattfindet (bzw. auch durch badebekleidung durch den druck)
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    25 März 2009
    #9
    Ach das meintest du damit...keine Ahnung, ob frau dadurch besonders anfällig wird, wenn ihre Scheidenflora empfindlich ist, denn ich befriedige mich auf eine andere Art und Weise. :zwinker:
     
  • timtam
    timtam (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 März 2009
    #10
    Off-Topic:
    Das erinnert mich an etwas: vor ein paar Wochen war ein Bericht in der Zeitung, dass eine Frau mit starken Unterleibsschmerzen ins Krankenhaus kam. Der Arzt stellte fest, dass ihre Gebärmutter mit Luft gefüllt war. Die Frau besass eine Sprudelbadewanne und setzte sich gerne direkt auf die Düse :grin:
     
  • harasjr
    Benutzer gesperrt
    363
    43
    1
    nicht angegeben
    25 März 2009
    #11
    Nein

    Nö, ich mag das nicht. Auch nicht in der Dusche oder so.
     
  • Bigfoot3
    Bigfoot3 (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    11
    Verheiratet
    26 März 2009
    #12
    Ich denke eher, weil durch den Wasserstrahl die natürliche Scheidenflora weggespült wird.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.027
    248
    672
    Single
    26 März 2009
    #13
    In einem FKK-Bad ist das viel einfacher und erregender. Ich mag auch diese Massagedüsen, aber nur ohne Badehose. :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Max.x
    Max.x (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    26 März 2009
    #14
    Du machst sowas als Mann in nem FKK-Bad?! Is das nicht ein bissl auffällig? - ich bezweifle dass man als mann zu nem orgasmus mit massagedüsen kommt:zwinker:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.027
    248
    672
    Single
    27 März 2009
    #15
    Nein, zum Orgasmus komme ich dabei nicht. Das dauert bei mir sowieso ziemlich lange, außerdem will man ja keine "Spuren" hinterlassen. Aber ein schönes Gefühl ist es schon...:tongue:
     
  • xManOwarx
    xManOwarx (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    3
    Single
    28 März 2009
    #16
    doch das geht, dauert nur lange (so ca 15min bei mir) :smile:

    ich hab das mal in nem whirlpool ausprobiert
     
  • Patrima
    Gast
    0
    28 März 2009
    #17
    dito :zwinker:
     
  • Max.x
    Max.x (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    28 März 2009
    #18
    wenn sich alle männer im schwimmbad mit massagedüse befriedigen würden- dann gäbe es ne babyflut :tongue:

    - wäre das eigentlich möglich wenn genug sperma im wasser vorhanden ist?

    Szenario: Man(n) spritzt genau in die absaugvorrichtung frau stellt sich genau vor die düsen, so dass das Wasser schön durch die (...) fließen kann
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    29 März 2009
    #19
    Off-Topic:
    Spermien überleben nicht in der Wassertemperatur von Schwimmbädern und Chlor trägt ebenfalls seinen Teil dazu bei. Ganz abgesehen davon, dass viele Frauen den Strahl lediglich an der Klitoris spüren wollen, kaum jemand leitet Wasser in seine Pussy.
     
  • kreativer
    kreativer (41)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    27
    0
    1
    Single
    9 April 2009
    #20
    und...

    wer geht über Ostern mal schwimmen, und testet die Düsen? :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste