Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Massagetipps?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von orangeblue, 5 März 2006.

  1. orangeblue
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    Hey,

    hat jemand von euch gute Tipps über Massagetechniken? Was kommt richtig gut an? Oder vielleicht sogar eine Internetseite dafür?

    Die ganzen Bücher sind mir derzeit etwas zu teuer.

    Auch wenn ich weiß, dass auch hier jeder anders reagiert wären enige Tipps toll - auch was das Massageöl angeht.
     
    #1
    orangeblue, 5 März 2006
  2. Girlie23
    Girlie23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    101
    0
    nicht angegeben
    Mh, Tipps geben ist schriftlich nicht so leicht. Ich kann dir nur empfehlen wenig bis gar kein Massageöl zu nehmen, weil du dann nicht so auf der Haut langglibschst, sondern sie ordentlich bearbeiten kannst.

    Ansonsten kann ich dir nur empfehlen mit deiner Freundin mal nen Massagekurs anner Uni zu machen. Die sind nicht teuer, machen super viel Spaß und man lernt richtig schön massieren :smile: Ach und man wird natürlich selber auch stundenlang massiert, also alles perfekt!
     
    #2
    Girlie23, 5 März 2006
  3. Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.160
    121
    0
    Single
    Sorry wegen meines sinnlosen Beitrages, aber ich finde das Wort so lustig :grin:
    Google doch einfach mal.
     
    #3
    Prinzesschen :), 5 März 2006
  4. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    also mein hasi verwöhnt mich immer "von oben nach unten", zuerst nacken, schultern, rücken, dann po und beine bis hin zu füßen... das is total schön... ab und zu bezieht er auch seinen kleinen mit ein... :schuechte :engel: das macht die sache dann richtig spannend :link_alt:
    was das öl angeht... da haben wir so ein stinknormales... momentan ist es ein neutral riechendes, davor hatten wir eins mit rosenduft...
     
    #4
    CCFly, 5 März 2006
  5. mrmagoo
    mrmagoo (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    nicht angegeben
    Also was du auf keinen Fall machen solltest ist, zu massieren, wie es der Masseur macht. Das kann nämlich ganz schön unangenehm sein, ich spreche da aus eigener Erfahrung. D.h. der Masseur sucht nach verspannten Stellen, die in der Regel verhärtet sind und die "drückt" der dann weich *auauauuuu*:flennen:

    Wichtig ist also sanftes oberflächliches massieren. An Stellen wo die Haut dünn ist: Schulterblätter, entlang der Wirbelsäule - finger weg!
    Aber ansonsten gleichmäßige bewegungen mit der flachen Hand, bzw. die Hand dem Körper anpassen - das kann seeehr entspannend sein.

    Dies mal als kleiner Anhaltspunkt, darüber zu schreiben geht gar nicht so leicht, erklären kann man das besser. :smile:
     
    #5
    mrmagoo, 5 März 2006
  6. *soulfly*
    Gast
    0
    ich liebe massieren und kann es wohl ziemlich gut, ich werde andauernd gefragt ob ich nochmal massieren kann, weil ich es so gut kann :zwinker:

    hm aber wie mache ich das...naturtalent sozusagen :tongue: mein massagepartner muss sich auf den bauch legen und dann massiere ich den gesamten rücken.

    hauptsächlich im nacken, sanft anfangen, dann ruhig etwas (!) fester werden.
    ich setze mich bei männlichen genossen dann immer auf ihren po, sozusagen wie in de reiter :zwinker:
    dann kann ich immer sanft auf und ab wippen, das dient dann zusätzlich zur entspannung :link:
    immer schön im rhythmus der massage!
    dann drücke ich die handrücken auf den rücken und ziehe sie nach unen bis zum po.
    das mache ich so 3 oder 4 mal hintereinander, immer zwzischendurch mal zur auflockerung :smile:

    wie gesgat, ich habe durch und durch nur positive resonanz bekommen :herz: :smile:
     
    #6
    *soulfly*, 5 März 2006
  7. Svizzero
    Svizzero (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    Single
    So, dann versuch ich auch mal ein par kleine Tipps zu geben ;o)

    Ich machs in etwa auch so wie *soulfly*. Also sie aufm Bauch ich auf ihrem Po. Was ich immer sehr gerne mache, ist eine kleine "Geschichte" in die Massage einzubringen. Da sind der Fantasie keine Grenzgen gesetzt:

    z.B. Sommerregen:
    -Erst nur leichtes Tröpfeln mit den Fingerspitzen, welches dann immer schneller wird.
    -Den Regen intensiver werden lassen, indem man mit den fingern dem Rücken entlang runter fährt.
    - Den Regen langsam auslaufen lassen.
    - Danach leichtes blasen/hauchen, was einen kühlen Wind darstellt.
    - Und als abschluss, die Sonne die auf den Rücken strahlt. Hierzu die Hände schnell aneinander reiben bis sie warm werden und dann überall auf Rücken auflegen.

    Mit der passenden Musik kommt so was super an ;o)
     
    #7
    Svizzero, 6 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test