Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Masturbieren = Testosteron?????

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von ThisIsMyOne, 19 November 2007.

  1. ThisIsMyOne
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Single
    Mir war gestern langweilig und da bin ich auf mehrere artikel zum thema selbstbefriedigen bei männern gestoßen.
    Bei jedem orgasmus soll wohl eine beträchtliche menge männlicher sexualhormone ausgeschüttet werden (testosteron), mit einer frau sogar doppelt soviel wie nur mit der hand.
    Kern dieser Aussage war, dass excessives "wix*en" eine ähnliche wirkung wie die einnahme von androgenen steroiden hervorruft.eigentlich hab ich mal echt keine lust mir 10 mal am tag einen runterzuhohlen für nix... also hat jmd schonmal das selbe gehört?
    wenn ja hilft es beim training oder ist es malwieder son dämliches gerücht das "MensHealth" in die welt gesetzt hat?
    (leg net meine hand ins feuer dafür dass es stimmt, hab es selbst nur gelesen :zwinker: ):grin:
     
    #1
    ThisIsMyOne, 19 November 2007
  2. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Testosteron ist zwar ein Steroidhormon, nur von denen gibt es ziemlich viele :zwinker:

    Muskeln aufbauen wirst Du also durch Masturbation nicht wirklich können...ausser vielleicht im Oberarm, das das kommt dann definitiv nicht von den Steroidhormonen die beim Orgasmus freigesetzt werden.

    Entscheidender hier dürften die Endorphine, sprich Glückshormone, sein die beim Orgasmus freigesetzt werden und schweres Training vielleicht leichter erscheinen lassen :smile:
     
    #2
    Packers, 19 November 2007
  3. ThisIsMyOne
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    Single
    hmm.. aber testosteron wirkt doch anabol/ katabol oder? sry bin da nicht wirklich der experte..... ich trainiere seit etwa 2 jahren so als hobby und ich bin mitlerweile auf nem stand wo ich net mehr weiter komm.... ( creatin, kre-alkalyn,weight gainer, eiweiß usw probiert) abe rich will trotzdem weder spritzen noch pillen schlucken wie diese ganzen anabolika schwuchteln.... ( die nebenwirkungen von synthetischen zeug sind eh viel zu hefftik) also dachte ich vllt bringt es ja was :grin: :grin: :grin:
     
    #3
    ThisIsMyOne, 19 November 2007
  4. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Testosteron ist ein Sexualhormon das als Dopingmittel zum schnellern Muskelaufbau eingesetzt werden kann!
    Aber mit "normaler sexueller Aktivität" kannst Du das nicht wirklich erreichen, da extern zugeführtes testosteron hochkonzentriert ist und Du da schon mehr oder minder 24/7 masturbieren müsstest.
    Das Testosteron das bei einem Orgasmus freigesetzt wird, baut sich schnell wieder ab, weshalb es vielleicht subjektiv so erscheinen mag als würde man seine Leistung steigern (können), das aber eher auf die ebenfalls beim Orgasmus freigesetzten und in meinem vorangegangenen Posting schon erwähnten Glückshormone zurückzuführen ist.

    Anabole Steroide haben auf lange Sicht eher den gegenteiligen Effekt...da steht der Zeiger dann nicht mehr auf dreiviertel neun sondern nur mehr auf halb sechs, wenn du verstehst was ich meine :zwinker:
     
    #4
    Packers, 19 November 2007
  5. ThisIsMyOne
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    Single
    joa davon schrumpfen deine eier auf kurz oder lang auf die größe von rosinen, du bekommst keinen mehr hoch, du bekommst akne, hängetitten, unesthetisch, unproportionale muskelpartien, du wirst langsamer, und irgendwann schießt dein kleiner freund nurnoch mit platzpatronen :grin: joa des sind in etwa die gründe warum ich sowas nicht nehm
     
    #5
    ThisIsMyOne, 19 November 2007
  6. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Interessante Theorie: wichsen für Mr. Universe.

    ...
    Du wärst glaube ich der erste, der auf diesem Wege Erfolg hat. Wie oben schon gesagt: die Menge und Konzentration der ausgeschütteten Hormone wird kaum genügen, um eine in der Hinsicht positive Reaktion zu produzieren.
    Aber, hey, niemand hindert dich daran, deine Theorie empirisch zu überprüfen; das ist Wissenschaft!
    Und eine gute Ausrede! "Neeeeeein, Mama, ich bin nicht pervers, ich mache das nur für meinen Muskelaufbau! ...undjetztmachdietürvonaußenzu."

    :zwinker:
     
    #6
    many--, 19 November 2007
  7. hechel
    hechel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    probiers aus, schaden kanns nicht. (wobei, war da nicht sowas von wegen blind werden... wär auch blöd.) Und dass verlorene Eiweiss könntest gleich selber wieder schlucken - wixen und sperma schlucken, besser als alles andere! (das meine ich sogar mehr oder weniger ernst...)
     
    #7
    hechel, 19 November 2007
  8. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Du bist erst 16 und trainierst bereits seit 2 Jahren mit Gewichten? Abgesehen davon, daß ich vom Gewichte stemmen in der Wachstumsphase nichts halte (oder hast Du nicht mehr vor, zu wachsen?), fehlt es Dir offensichtlich an Grundlagenwissen.
    Eigne Dir Wissen an, variiere Dein Training und achte auf die Ernährung, dann geht's auch wieder weiter.
     
    #8
    strahlemann, 19 November 2007
  9. Mad Max
    Mad Max (35)
    Kurz vor Sperre
    38
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Dann müsste ich Adonis sein - bins nur leider so gar nicht!
     
    #9
    Mad Max, 19 November 2007
  10. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Muß das nicht Onanieren heißen, ich denke wenn eine Frau es sich macht heißt es Masturbieren... oder?
     
    #10
    blacksheep24, 19 November 2007
  11. Mad Max
    Mad Max (35)
    Kurz vor Sperre
    38
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Es heißt bei Frauen und Männern Ornanieren und Masturbieren. Da gibt es keine Unterschiede. Beides steht für Selbstbefriedigung im Allgemeinen!

    Einen Runterholen können hingegen nur Männer. Denn bei Frauen steht ja nichts so wie bei Männern.
     
    #11
    Mad Max, 19 November 2007
  12. der_yata
    der_yata (31)
    Benutzer gesperrt
    219
    0
    0
    nicht angegeben
    Wo wir gerade beim Klugkacken sind... :grin: Masturbieren ist manuelle Stimulation der Geschlechtsorgane, Onanie ist Autoerotizismus.
     
    #12
    der_yata, 19 November 2007
  13. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Und das ist nun auch nicht ganz richtig, denn ein bischen was steht da auch, aber zumindest steht bei Frauen nicht so viel...
    *klugscheiß*
     
    #13
    blacksheep24, 20 November 2007
  14. ThisIsMyOne
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    Single
    Ja ich trainiere seit 2 jahren mit gewichten ( angefangen bin ich mit 2 5 kg hanteln xD hehe das war damals für mich scho ne ganze menge^^) jetzt hab ich butterfly, ne hantelbank, kurzhanteln 2 je 16kg... ansonsten laufe ich und macht body weight exercises ( liegestütze, kniebeuge , klimmzühe etc. plus halt des boxn) und nein ich will eigentlich nnetmehr wachsen bin mitlerweile 186,5 cm .
     
    #14
    ThisIsMyOne, 21 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Masturbieren Testosteron
Krimkrise
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 August 2016
3 Antworten
Vanillezimt
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
29 September 2015
14 Antworten
DocErik
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 August 2015
9 Antworten