Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Materielle Dinge wie TV, PKW, ... - wichtig oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von AreU, 3 März 2006.

  1. AreU
    AreU (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    edit
     
    #1
    AreU, 3 März 2006
  2. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Bin da sehr sparsam. Wenn was kaputt geht, versuche ich es selbst zu reparieren, wenns net klappt, bitte ich jemanden um Hilfe, der sich damit besser auskennt. Nen Fachmann befrage ich erst im äußersten Notfall und wenn sich die Reparatur dann preislich gesehen überhaupt lohnt.
    Mir sind materielle Dinge nicht (mehr) allzu wichtig, da ich es wichtiger finde, nen vollen Kühlschrank zu haben und nen vollen Tank um zur Arbeit zu kommen. Ich muss nicht mehr das Neueste Handy haben oder den besten PC.
     
    #2
    Mieze, 3 März 2006
  3. superfalk
    superfalk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    0
    Single
    Ich bin eher immateriell eingestellt, selbst wenn ich mal "zuviel" Kohle habe und zB an McD vorbeilaufe, denke ich trotzdem: "Der Scheiss ist eigentlich viel zu teuer, ich mach mir was zu Hause."

    Prinzipiell gilt aber für die meisten:

    Je höher die Einnahmen, desto höher die Ausgaben.

    Wenn Du jetzt mal übertreiben 50.000 Eur im Monat zur Verfügung hast, wirst Du wohl kaum alles sparen oder?
     
    #3
    superfalk, 3 März 2006
  4. AreU
    AreU (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    edit
     
    #4
    AreU, 3 März 2006
  5. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich frage immer und überall was die Sache mir bringt, wenn ich nen Sinn irgendwodrin sehe, dann fällt es mir leichter auch Geld dafür auszugeben.

    Beispiel Radio in meinem Auto: In meinem alten Auto hatte mein Bruder Anlage mit CD Wechsler und Zusatzboxen eingebaut.

    Seit 2 Jahren hab ich nen neues Auto, nur diese normalen Frontboxen drin, dieses billige VW Radio mit Kassettendeck.

    Ich aber ne Adapterkassette und dann meinen MD Player im Auto.

    Wozu also noch nen CD Radio einbauen. Genau wie die Boxen, die alten müsste ich nur einbauen, Aber was bringt mir das denn?

    Nur nen Haufen Arbeit und die Musik bleibt ja doch dieselbe.

    Und wenn ich mal gute Musik hören will, dann schalte ich zuhause meine Surround Anlage ein, damit kommt eh kein Autoanlage mit (Son A8 vllt.)

    Außerdem wohn ich ja nicht im Auto, sondern benutze das nur.

    Beispiel Handy; Wozu Kamera und son ganzen Rotz?

    Brauch ich das?

    Ich brauch Vibrationsalarm, SMS Funktion, Taschenrechner, Wecker, Kalender.

    Mehr nicht, Handy (mit Farbbildschirm, gute Sache, muss ich zugeben) kostete 69€ Akku hält fast 10 Tage. Was will man mehr?

    Aber wo Sachen was kosten müssen um gut zu sein, da geb ich auch mehr für aus.

    Habe letztes Jahr Schuhe für 30€ gekauft. NIE wieder, erstmal gingen die Nähte los und nach nem halben Jahr waren die ganz im Arsch.

    Jetzt anständige gekauft, kosteten auch glatt mal 95€.

    Dann Klamotten, auch neu eingeckt, Sweatshirt für 9,99, kauf ich auch nicht mehr, fusselt jetzt schon.

    Jeans 30€; in der Innenstadt den obersten Knopf verloren, war auch sehr geil...

    Fazit, was nichts kostet ist auch nichts wert.

    Aber ansonsten interessieren mich materielle Dinge nicht so stark.

    Hauptsache es erfüllt seinen Zweck.

    Ich bin auch 2 Jahre mit ner Kaputten Jacke rumgelaufen (Reißverschluss unten ausgerissen) die hatte ich immer an, wenn wir unsere Sauftouren gemacht haben.

    Letztens haben sie mir die geklaut.

    War trotzdem ärgerlich, weil die Grundfunktion war eben noch da.

    Es muss nicht immer alles perfekt sein.
     
    #5
    Henk2004, 3 März 2006
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Mir sind meterielle Dinge ziemlich wichtig. Ich brauch meinen Laptop und meine Markenklamotten. Genauso wichtig sind mir einige Haushaltsgegenstände wie eine große Truhe, Geschirrspüler, Trockner usw.

    Wenn was kaputt geht, repariere ich es in aller Regel nicht, sondern tausche den Gegenstand aus. Einzig meinen Laptop habe ich mal reparieren lassen, weil der noch fast neu war. Meistens finde ich das aber zu nervig. Dann kann ich auch gleich was neues kaufen.

    Die Einrichtung vom Haus ist mir übrigens sehr wichtig. Überall sind Deko-Gegenstände und es muss gemütlich sein.

    Ich bin nicht sparsam und das werde ich auch nie sein. Ich ess' mindestens dreimal die Woche auswärts und verfahre meinen Sprit aus Spaß am Fahren. Man lebt ja nur einmal...
     
    #6
    User 18889, 3 März 2006
  7. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also bis vor ca. 2 jahren waren mir materielle dinge wichtiger wie heute. eigentlich bis meine ehe gescheitert ist. das einzigste was mich damals noch erfreut hatte...waren unsere autos. mein mann fuhr mercedes ich nen 325er bmw. was autos betraff sollte es immer einen tick besser sein wie andere haben.
    ich hätte früher nicht mal zugelassen das mich jemand überholt mit dem auto....völlige bekloppte einstellung. was hat es mir gebracht? nen fetten unfall mit tempo 200 gegen leitplanke. tausend schutzengel weil keinen der insassen was passiert ist.
    jetzt wo ich alleine lebe und weniger geld habe, sind mir materielle dinge nicht mehr wichtig. nützlich müssen sie sein. gekauft wir nur was angeschafft werden muss. brauche keine marken klamotten um mich wohl zu fühlen, nen eierkocher hab ich auch nicht. ich kauf mir keinen dvd player obwohls die dinger ja schon im angebot ab 19 euro gibt, weil ich sowieso keine filme schaue. reicht wenn meine tochter in ihrem zimmer einen hat. und die kaffeemaschine behalt ich so lang bis sie kaputt geht und nen bmw fahr ich seit 4 wochen nicht mehr sondern nen opel corsa mit 45 ps. obwohl es ein unterschied zwischen tag und nacht ist so bin ich glücklich wieviel unterhaltungskosten mir erspart bleiben.
    ich denke mal.. jeder wird sich das leisten wie es in seinem geldbeutel aussieht.
    mein freund der hat ein haus und nen fetten audi. würde nie aus materiellen dingen zu ihm ziehen und mich abhängig machen. ich bleib lieber unabhängig in meiner kleinen wohnung und habe lieber nix besonderes. aber das was ich besitze ist alles meins.
     
    #7
    gyurimo, 4 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Materielle Dinge PKW
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
18 Februar 2016
10 Antworten
girl_next_door
Umfrage-Forum Forum
12 Dezember 2015
20 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
8 März 2006
11 Antworten
Test