Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mathe aufgabe :(

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von mali:bu, 26 September 2007.

  1. mali:bu
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    hey, ich häng shcon eewigkeiten an der aufgabe und bin echt am verzweifeln,sowas kommt moregn in der arbeit dran, könnt ihr mir helfen?

    1/4x³ - 3/4x² -9/4x + 11/4 = 4

    lg
    m.
     
    #1
    mali:bu, 26 September 2007
  2. User 37179
    User 37179 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Sollst du die Gleichung nach x auflösen? Ist gar nicht so schwer, du musst nur jeweils passend erweitern, und dann das Ganze eben nach x auflösen. Ist nur ne elendige Rechnerei.
     
    #2
    User 37179, 26 September 2007
  3. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Kann man das nicht mit ner Polynomdivison lösen? :ratlos:
     
    #3
    babyStylez, 26 September 2007
  4. mali:bu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    ja ich denk mal schon das ich sie nach x auflösen muss
     
    #4
    mali:bu, 26 September 2007
  5. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Also wir haben das immer auf versch. Art und Weisen gemacht...

    wenn zB ne Gleichung bei jeder Zahl x enthält
    also zB 3x²+4x³-456x = 3x kann mans ausklammern...

    bei 12xhoch4+23x² = 4 macht man Substitution (z = x²)

    und bei so einer Aufgb wie du da geschrieben hast haben wirs immer mit Polynomdivison gemacht.
    Also erst eine Nullstelle raten und jap dann gehts los
     
    #5
    babyStylez, 26 September 2007
  6. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Zunächst solltest du die4 auf die linke Seite bringen, und mit dem 11/4 verheiraten.


    Dann mußt du dich der x-e im Nenner entledigen. Das geht, indem du den gesamten Term mit x³ durchmultiplizierst. Am besten auch nochmal alles mit 4 multiplizieren, dann sind die Brücke ganz weg.

    Du bekommst eine kubische Gleichung, die du so nicht lösen kannst. Du mußt eine Lösung raten. Probier doch mal ein paar kleine, ganze Zahlen wie 1, -1, -2, 2, ... aus!

    Anschließend macht du eine Polynomdivison des Terms durch (x-<gefundene Nullstelle>).

    Es ergibt sich eine quadratische Gleichung, die du per pq-Formel lösen kannst, um die restlichen Lösungen heraus zu bekommen.



    Denk auch dran: Die ursprüngliche Gleichung verträgt kein x=0, das wäre ne Division durch 0.
    Sollte eine deiner Lösungen die 0 sein, mußt du die streichen. (Kommt hier aber nicht vor.)
     
    #6
    Event Horizon, 26 September 2007
  7. User 37179
    User 37179 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Oh richtig, die gibt's ja auch noch- ist bei mir schon ein paar Jährchen her. :grin: :engel: Aber so geht's auch. Und vor allem wesentlich unkomplizierter.
     
    #7
    User 37179, 26 September 2007
  8. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Omg, dass ich mal was in Mathe hinbekomme


    STOOOLZ :cool1:
     
    #8
    babyStylez, 26 September 2007
  9. ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    ich würde die 1/4x³ nach rechts bringen, und dann mit der mitternachtsformel auflösen.
     
    #9
    ParaKnowYa, 26 September 2007
  10. xela
    Gast
    0
    Dann hast du das x aber immernoch auf beiden Seiten. (Das Wort "Mitternachtsformel" habe ich heute auch zum ersten Mal gelesen, aber man lernt nie aus.)

    Es ist schon so, wie Event Horizon beschrieben hat. Die Frage ist nur, ob bei dir 1/4x³ wirklich 1/(4x³) oder x³/4 heißen soll.
     
    #10
    xela, 26 September 2007
  11. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Für Gleichungen 3. Grades (X^3) gibt es kein einfaches (Schulmathematik) Lösungsverfahren. Das Vorgehen ist daher immer:
    - Eine Nullstelle erraten
    - Polynomdivision
    - Mitternachtsformel.

    Ausnahme: Es gibt kein Absolutglied (Zahlenwert). In dem Fall ist X=0 eine Nullstelle, X kann ausgeklammert werden.
     
    #11
    Trogdor, 26 September 2007
  12. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Ich glaub diese komische Mitternachtsformel hab ich noch nie gemacht :ratlos:
    Ich glaub das kommt noch :geknickt: :flennen:
     
    #12
    babyStylez, 26 September 2007
  13. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    mitternachtsformel kommt nicht zwingend dran

    die mitternachtsformel ist eine umformung der pq- formel


    die einen lehrer/dozenten nehmen halt pq die anderen die mitternachtsformel
     
    #13
    unbekannte, 26 September 2007
  14. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Achsooo :smile:

    Cool dann bleibt mir das ja doch erspart :zwinker: (voerst :grin:)
     
    #14
    babyStylez, 26 September 2007
  15. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Scheisse is das lang her.. Und ich will doch noch FABI Machen... :ratlos: ob ich das wieder reinbekomm..`?
     
    #15
    User 53227, 26 September 2007
  16. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Oh Gott, ich weiß schon, warum ich in Mathe keine Prüfung gemacht habe.. :grin: Ich konnte sowas mal mit Biegen und Brechen. Kaum ein paar Monate aus der Schule und ich kann NICHTS mer davon. :flennen:
     
    #16
    Loomis, 27 September 2007
  17. User 37179
    User 37179 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Keine Sorge, ist nicht schlimm. Das hab sogar ich hingekriegt :zwinker:
     
    #17
    User 37179, 27 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mathe aufgabe
anna2293
Off-Topic-Location Forum
14 August 2008
2 Antworten
LongDingDong
Off-Topic-Location Forum
24 Februar 2005
4 Antworten
SüßeMaus
Off-Topic-Location Forum
15 Januar 2005
5 Antworten