Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mathe-SA, Ableitungen WICHTIG

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von squibs, 25 Mai 2008.

  1. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    944
    113
    37
    Single
    Ich hab bald Matheschularbeit, und ich versteh ein paar von den Beispielen nicht. Kann mir vielleicht einer von euch die erklären? Ich hab zwar das Lösungsbuch da, aber nicht den Rechenweg.

    1.) In welchem Punkt Q des Graphen hat die Tangente die Steigung k?
    y=(x+2)², k= 0.5

    ___________________________

    2.) In welchem Punkt P des Funktionsgraphen ist der Steigungswinkel der Tangente gleich 'alpha'?
    y= - 3x², alpha = 45 Grad.



    Bitte helft mir!!! :smile:
     
    #1
    squibs, 25 Mai 2008
  2. Similar Threads
    1. Linguist

      Matheversager

      Linguist, 17 November 2008
      Antworten:
      39
      Aufrufe:
      1.778
      Linguist
      19 November 2008
    2. User 15499

      Mathematikproblem

      User 15499, 7 Januar 2008
      Antworten:
      53
      Aufrufe:
      2.216
      xela
      14 Januar 2008
    3. Haeffy

      Matheproblem

      Haeffy, 26 Februar 2007
      Antworten:
      14
      Aufrufe:
      834
      Steppi
      27 Februar 2007
    4. Sahneschnitte1985

      Matheproblem

      Sahneschnitte1985, 20 Februar 2005
      Antworten:
      14
      Aufrufe:
      558
      Dirac
      21 Februar 2005
    5. dark-devil

      Mathe....

      dark-devil, 23 August 2004
      Antworten:
      28
      Aufrufe:
      1.562
      Dirac
      1 September 2004
  3. CK1
    CK1 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    Hallo zu 1.
    Steigung der Tangenten = Funktionswert der Ableitung an der Stelle X
    Lösungsweg: ->Ableitung von y=(x+2)² bilden -> K in Ableitung einsetzen und nach x auflösen -> erhaltenes x in Funktion einsetzen und Y erhalten -> Lösung:tongue:unkt Q(X/Y) hat Tangente mir der Steigung k.
    zu 2.
    lösungsweg wie bei 1. winkel alpha in Steigung umrechnen 45° = ?
    danach relativ einfach, mehr via pn
     
    #2
    CK1, 25 Mai 2008
  4. k-dogg
    k-dogg (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    88
    2
    Single
    Zu 1:

    Die Steigung der Tangente in einem bestimmten Punkt ist ja immer der Wert der 1. Ableitung an der Stelle...

    f(x) = (x+2)^2 ... Binomische Formel anwenden, dann kommt
    f(x) = x^2 + 4x + 4

    Also ist die erste Ableitung
    ==> f´(x) = 2x + 4

    Nun willst du ja wissen für welches X gilt f´(x) = 0.5 ... Also setzt du gleich:

    0.5 = 2x + 4
    x = -1.75

    Somit hast du den X-Wert von Punkt Q, um zum Y-Wert zu kommen setzt du den Wert in die erste Funktion ein:

    f(-1.75) = (-1.75+2)^2
    f(-1.75) = (0.25)^2
    f(-1.75) = 0.0625

    Also ist Punkt Q (-1.75, 0.0625)

    Bei der zweiten ist es im Grunde ähnlich. Für den Steigungswinkel gilt halt tan(alpha) = f´(x) .. Also den Punkt finden, an dem f´(x) = tan(alpha) ist
     
    #3
    k-dogg, 25 Mai 2008
  5. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zu spät...
     
    #4
    Event Horizon, 25 Mai 2008
  6. GouShou
    GouShou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    1
    nicht angegeben
    Die Ableitung gibt die Tangentensteigung in abhaengigkeit von x an, also leitest du ab und erhaelst f'(x)=2(x+2). Jetzt suchst du das x, an der die Tangente die Steigung 0,5 hat. Also setzt du fuer f'(x) 0,5 ein, erhaelst also 0,5=2(x+2) und formst nach x um, also x=-7/4. Das war es schon. :zwinker:

    Edit: 3Antworten in so kurzer Zeit. *g* Die 2. hab ich uebersehen. Aber bei den Antworten kann ich es mir wohl sparen die noch zu ergaenzen. :tongue:
     
    #5
    GouShou, 25 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste