Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mathe - Stochastik / Bogenmaß und so weiter. Bitte helfen!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Immortality, 2 Februar 2007.

  1. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Also,
    ist wahrscheinlich ne ganz simple Aufgabe, aber ich versteh sie einfach gar nicht. Wir haben im Unterricht gesagt dass

    P(0<X kleiner gleich pi/2) = 1/4

    und jetzt ist die Frage:

    P(0<X kleiner gleich 5/4 pi) = ?

    Wär echt nett, wenn mir wer weiterhelfen könnte! Danke :smile:
     
    #1
    Immortality, 2 Februar 2007
  2. Pushy
    Pushy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na ja dafür bräuchte man paar mehr Infos..
    Also beim ersten ist ja die Wahrscheinlichkeit gefragt dafür, dass x zwischen 0,... und 1,57 liegt.. Aber es wäre ja eine andere Wahrscheinlichkeit, wenn X alle Zahlen von 1 bis 1000 oder 1 bis 3 annehmen könnte..
     
    #2
    Pushy, 2 Februar 2007
  3. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.782
    123
    2
    Single
    naja beim 2. müsste es doch dann einfach zwischen 0 und 3,9 sein , oder?
     
    #3
    Immortality, 2 Februar 2007
  4. Pushy
    Pushy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja. Aber wie gesagt, könnte X von 0 bis 7,8 sein, dann wärens 50%. Wäre X aber zwischen 0 und 100 wäre die Wahrscheinlichkeit, dass X wirklich zwischen 0,.. und 3,9 liegt, weitaus kleiner.

    Weißt Du was ich meine? Beispiel: Die Wahrscheinlichkeit, dass ich 0-3 Äpfel aus 100 rauspicke ist kleiner als aus 10 Äpfeln.
     
    #4
    Pushy, 2 Februar 2007
  5. b-man
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Was ist über die Zufallsgröße X bekannt? Welche Verteilung, z. B. gleichverteilt ...?
     
    #5
    b-man, 2 Februar 2007
  6. IamINSANE
    IamINSANE (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    Das einzige was mir einfällt hat zwar nix mit Stochastik zu tun aber oben steht ja auch was von Bogenmaß also... Da hier 1/4 die Lösung für P(x) {0<=x<=Pi/2} ist hätte ich nur die Idee, dass man bei einem Winkel von Pi/2 im Bogenmaß 1/4 des Einheitskreises überstreicht. In dem Fall überstreicht man für P(x) {0<=X<=5/4 pi} eine Fläche von 5/8 des Einheitskreises. Aber ich kann mir fast nicht vorstellen, dass das die gesuchte Antwort ist
     
    #6
    IamINSANE, 2 Februar 2007
  7. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Ich vermute, die Lösung lautet P=1. - Bin mir aber unsicher.
    Wie komme ich darauf: Ein Kreis lässt sich mit 2Pi assoziieren.
    Edit: Gemeint war nicht 1, sondern 5/8, genau.
     
    #7
    Daucus-Zentrus, 2 Februar 2007
  8. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    Off-Topic:
    da war ich in der schule krank ... :grin:
    nein, in der hauptschule gabs keine wahrscheinlichkeitsberechnung soweit ich mich noch erinnern kann.
     
    #8
    User 38494, 2 Februar 2007
  9. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.782
    123
    2
    Single
    Wenn ich eure Fragen richtig verstehe, gehts hier um nen Kreis.
     
    #9
    Immortality, 2 Februar 2007
  10. IamINSANE
    IamINSANE (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    ja ein kreis hat im bogenmaß einen Winkel von 2Pi und im Gradmaß 360°
     
    #10
    IamINSANE, 2 Februar 2007
  11. b-man
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Man bräuchte einfach die komplette Aufgabe. Was war X im Unterricht?
     
    #11
    b-man, 2 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test