Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mdl.abiprüfung in bio

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von SuesseMausi, 26 Mai 2005.

  1. SuesseMausi
    0
    in paar wochen habe ich meine bioprüfung wenn ich nicht 7 pkt schaffe flieg ich wegen einem punkt *heul* naja...da ich in bio immer so 8-9 pkt hatte/habe glauben mein koordiantor und lehrerin das dieses schaffbar ist...nur habe ich seit der 4 klasse solche angst vor referaten und co...mir wird jetzt shcon ganz schlecht! wer von euch hat abitur und kann mir sagen, wie due prüfung so abläuft usw?lg
     
    #1
    SuesseMausi, 26 Mai 2005
  2. hab nächste woche meine prüfung in englisch


    haben eure lehrer net mit euch gesprochen übers mdl abi!?

    es is ganz easy. du kriegst nen termin genannt, wann deine prüfung sein soll. man soll ne 1/2 std vorher da sein. ich für mein teil werde ne 3/4 std vorher da sein.
    in dieser halben std haste zeit, deine aufgaben vorzubereiten. die bekommst du (eine aus dem 4. semester und eine aus dem deiner wahl; wirst ja wohl wissen, welches du gewählt hast) ausgeliefert. nimm papier und stift mit.
    wirst dann in nen raum gebracht zum vorbereiten. HANDY USW. SIND VERBOTEN!!! BRINGS ERST GAR NET MIT!!!
    dann wirst du aufgerufen. die lehrer (3 stück) begrüßen dich ganz freundlch, fragen dich wie es dir geht. netter smalltalk um den schülern die nervösität zu nehmen.
    dann gehen die ersten 10 min über das erste themengebit (das 4. semester), anschließend die nächsten 10 min übers 2. themengebiet (das ?. semester).
    keine angst. es werden dir KEINE fangfragen gestellt oder so.
    die fragen beginnen sehr leicht. wenn du da souverän wirkst, tastet man sich ganz leicht vor. man will dich hochprüfen.
    solltest du mal nichts wissen, ist das auch net schlimm. die lehrer haben ja erfahrung mit so was und wissen bescheid. sie werden dir dann schnell ne stütze geben, mit ein er leichteren frage.

    in diesem sinne: VIEL GLÜCK!!!


    solltest du noch fragen haben, frag.
     
    #2
    slipknot_rulez, 26 Mai 2005
  3. stef83
    stef83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    Single
    bin in bio auch inne mündliche nachprüfung gegangen. ganz easy. man hat zwar am anfang bammel aber wenn man gut vorbereitet ist und weiss wovon man redet macht das sogar tierisch spaß. wenn die prüfer merken, dass man vorbereitet ist helfen die auch einem bei aussetzern. sind ja keine unmenschen. und das man nervös ist in so einer prüfung, ist denen ja auch nicht neu. einfach alles zu jeder Frage sagen, wass dir einfällt. kanns auch immer noch sagen, wass hierbei der unterschied zu anderen sachen ist. das geht in bio sehr gut udn kommt super an. und du wirst merken, wie die zeit verfliegt und du eigentlich noch soo viel sagen willst, aber die zeit einfach zuende ist. achja in geschichte war ich auch in der mündlichen und hab mich ca. ne stunde mit den prüfern unterhalten und diskutiert, obwohl die zeit schon längst um war. also, keine panik, musst dich nur vorbeireten und wenn du glück hast, gibt dir dein lehrer ja auch nen wink mit dem zaunpfahl, über die themen die drankommen können. Nur vorbeiretien musst du dich. wenn du es bist und am besten noch vor der prüfung das gefühl hast, viel zu wenig getan zu haben und eigentlich garnichts weisst, und zum sterben nervös bist, is das am besten. Wenn du nicht nervös bist oder bammel hast, is das eher n schlechtes zeichen.
    alles halb so wild, da sitzen ja keine tiere vor dir
     
    #3
    stef83, 26 Mai 2005
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Hatte auch eine Zusatzprüfung in Bio. Freies reden war damals auch ein Problem für mich. Hatte in der halben Stunde aber gute Aufzeichnungen gemacht. An denen konnte ich mich entlanghangeln. Das mit dem auf alles etwas sagen, sehe ich aber nicht so. Bei Ökologie und Entwicklung sowie Evolution kann man natürlich rumschwafeln. Embryologie und Genetik lassen das aber nicht zu.
     
    #4
    Doc Magoos, 26 Mai 2005
  5. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Kannst ja mal zuhause vorm Spiegel üben, über ein Thema zu erzählen. Nimm dir ne Uhr dazu, damit du ein Gefühl dafür bekommst, wie lange du eigentlich erzählst. Je mehr du selber erzählst (natürlich fachbezogen), desto weniger können die Prüfer fragen.
     
    #5
    Touchdown, 26 Mai 2005
  6. Blubbi
    Gast
    0
    gut das ich nur in sport mündliches abi mache :grin:.
    solltest halt gut vorbeiretet sein. n kumpel von mir ist letztes jahr wegen bio mündlich hocken geblieben, also es ist wohl schon happig.
     
    #6
    Blubbi, 27 Mai 2005
  7. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Also ich hatte letzte Woche Dienstag mündliche Prüfung in Bio. Komme aus Niedersachsen.
    Bei uns ist es so, dass wir insgesamt 40 min vor dem Prüfungstermin da sein müssen, 30 min vor dem Termin wird man dann aus dem Warteraum geholt und in den Vorbereitungsraum gebracht, wo man seine Aufgabe bekommt und bearbeiten muss. Dort liegen Stifte, Zettel, aber auch Folien und Folienstifte für den Projektor, wenn man den einsetzen MÖCHTE (ist mir leider erst hinterher eingefallen). Mit solchen Folien und an die Tafel gezeichneten Schaubildern etc kann man super gut Punkte sammeln - soweit sie richtig sind :zwinker:
    Bei uns kommt EIN Thema aus den 4 Semestern dran, aber man kann diesen Schwerpunkt mit dem Lehrer absprechen, ich habe mit meinen Mitprüflingen (3 bekommen jeweils die gleiche Aufgabe und sind dann nacheinander dran, natürlich darf man sich nicht absprechen, man bekommt sich vor und während der Prüfungen nicht zu Gesicht) für Evolution entschieden.
    Dazu habe ich also meine Aufgabe bekommen, über die ich dann 15 min reden musste. Hier wird erwartet, dass man ohne spezielle Aufforderung zu erzählen beginnt: Man kommt in den Raum, begüßt alle Anwesenden (angemeldete Zuschauer sind erlaubt, das sind z.B. Referandare, andere Lehrer, dein Tutor, aber auch Personen aus dem Jahrgang unter einem, die sich so eine Prüfung mal ansehen wollen. Letztere muss man selbst schriftlich erlauben, gegen Lehrer und Referendare kann man nix machen.
    Grad bei Bio kann es sein, dass du im Raum noch Hifsmittel hast, die du einbeziehen kannst. Ich hatte z.B. den Huf eines Pferdes da stehen, den ich erst nach 15 Minuten durch den Hinweis des Lehrers bemerkt habe :grin:
    Nach den 15 min, die man erzählt (und die verdammt schnell rumgehen, wenn man etwas zu sagen weiß), unterhält man sich mit dem Lehrer. Das war bei mir ganz locker. Er gibt Stichworte und du erzählst dazu soviel dir einfällt. Das passiert einmal ain Form von Vertiefung deiner Aufgabe als auch zu Themen aus den anderen Semestern. Wenn du nicht weiter weißt, gibt er dir weitere Stichworte oder führt dich in eine ganz andere Richtung, in der dir wieder was einfällt. DU kannst ruhig sagen, dass du etwas gerade nicht weißt, das ist besser als dann minutenlang was Falsches zu erzählen, weil du dir irgendwas ausdenkst.
    Neben deinem Lehrer ist noch ein zweiter Lehrer und ein Protokollant anwesend. Der Protokollant darf nur mitschreiben, mehr nicht. Der andere Lehrer DARF dich was fragen. Bei mir saß der Lehrer nur teilnahmslos rum. Der Schulleiter darf auch zugucken und darf - wenn er da ist - auch was fragen. Bei mir war er nicht da und hätte auch keine Ahnung von Bio gehabt, also den Mund gehalten *g* Etwas, was auch gut ankommt: Wenn die Lehrer aufhören wollen und du noch irgendwas zu erzählen hast, dann erzählst du es noch. Auch wenn du über der Zeit bist *g*
    Ich hab die Nacht vorher schlecht bis gar nicht geschlafen, konnte nichts essen etc. Ich war in der Prüfung total am Stottern und mir sind hinterher total viele Dinge eingefallen, die ich noch hätte sagen können/wollen.
    Und ich habe 11 Punkte geschafft .... und weiß noch immer nicht, wieso. Ich hatte mit 6 Punkten gerechnet.
    Also: Es ist gar nicht so schlimm, wie es einem erscheint. Die Lehrer wollen auch, dass du es schaffst und helfen dir so viel sie dürfen.
    Du schaffst das schon :knuddel:

    Edit: Achja, mein Thema war der Vergleich von den Vorderextremitäten mehrerer Huftiere, Einteilung in Gruppen (Verwandschaft): Paarhufer / Unpaarhufer, dann Entwicklung der Vorderextremitäten an nem selbstgewähltem Beispiel erklären (Pferd, hatten wir im Unterricht). Dazu noch passend und deshalb auch erwähnt: Homologiekriterien (hier trifft Kriterium der Lage zu), Rudimente und Atavismen (am Huf des Pferdes gibts sowas, dann die beim Menschen auch gleich aufzählen). Zweite Aufgabe: Aminosäuresequenzanalyse erklären, dazu erzählbar: Andre Möglichkeit, nämlich Präzipitintest
     
    #7
    Flowerlady, 27 Mai 2005
  8. SuesseMausi
    0
    ich danke euch für die mutsprechung! also ich darf von semster 1.3 mir ein thema aussuchen..ich habe mich für Ökologie entschieden. da ich auch erdkunde lk´habe ( wo ich zwar grottenschlecht bin) aber das ein oder andere mit flüssen und seen und umweltvershcmutzung usw hängen geblieben ist....meine lehrerin fand das toll und meinte sie wird bei mir dn schwerpunkt auf wasser meer etc.legen..naja das s4 semster kommt auch dran, stoffwechselphysiologie...kotzzzzzzzzz atp etc....naja ich habe total angst davor...wenn ich das so lese von euch..omg.....ich bin absolut kein prüfungsmensch...ich brauche 7 pklt sonst fall ich durch.-.aber nene freund meinte ökologie ist wirklich nur stures auswendig lernen....:smile:
    ich hoffe ich pack das..:smile: danke euch
     
    #8
    SuesseMausi, 27 Mai 2005
  9. Nastasia
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kenn noch gute Bücher für Bio.Hatte Bio-Lk und mit denen fürs Abi gelernt und hab 12 Punkte gehabt, also so verkehrt können die net sein :smile:

    Mentor Abiturhilfen

    Es gibt für alle Gebiete extra Bände. Also wenn du nur Ökologie haben willst, kannste dir nur des eine Buch kaufen...etc.
    Sind entweder grün oder orange, je nachdem wie alt die sind.Ich fand sie auf jeden Fall super.

    War zwar nicht speziell deine Frage, aber vielleicht bringst dir ja doch etwas..

    Viel viel Glück
    Liebe Grüße
     
    #9
    Nastasia, 27 Mai 2005
  10. SuesseMausi
    0
    ja dieses mentor habe ich mir aucgh gekauft..denke mal einfach alles auswendig lernen..is ja nich so komplex wie genetik *würg*
     
    #10
    SuesseMausi, 27 Mai 2005
  11. re_invi
    Gast
    0
    auswendig lernen bringt dir beim colloq nix - zurecht! verständnis und die fähigkeit verbindungen und parallelen zu ziehen sind gegenstand der prüfung! ich hab in 5 tagen ehtik colloq und noch keinen strich gelernt (abizeitung stresst). sollte auch ma anfangen ^^ viel glück jdf.

    inv_
     
    #11
    re_invi, 28 Mai 2005
  12. Ostsee-MV
    Ostsee-MV (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    Single
    Hm... ich wurde auch mündl. in Bio geprüft, jetzt zwar nicht Abi sondern Real. Aber es war eigentlich ganz easy, bereite dich gut vor und dann wird es schon klappen....
     
    #12
    Ostsee-MV, 28 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mdl abiprüfung bio
Final_Dream
Off-Topic-Location Forum
17 März 2011
11 Antworten
Amalia
Off-Topic-Location Forum
24 Mai 2009
7 Antworten
guapa19
Off-Topic-Location Forum
13 April 2007
10 Antworten
Test