Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Media Player btr. Filme abspielen

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von JessyX, 3 Dezember 2003.

  1. JessyX
    Gast
    0
    Hallo erst mal! Kennt sich hier jemand vll mit Filmen von CD Rom abspielen aus?

    Ich hab einen Windows Media Player instaliert und wahlweise Quick Time. Über den Media Player kann ich aber nur Musik CDs abspielen und über Quick Time diese Kurzfilme. Mein Prob ist, daß ich gerne einen längeren "richtigen" Film sehen möchte, was nicht ganz funktioniert, da Bild und Ton nicht synchron sind und das Bild mehr so zeitlupenmäßig verzögert abgespielt wird. Mach ich vll irgendetwas falsch bzw. kann ich das am Programm ändern oder durch entsprechende Kodex korrigieren oder liegt es doch an meiner Festplatte? (Computer ca. von 98) Gibt es nicht solche Graphikchips, die man notfalls an der Felstplatte anbringen kann :ratlos:

    Bin für jede Hilfe dankbar!!! :loch:
     
    #1
    JessyX, 3 Dezember 2003
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also an der Festplatte liegt es eher weniger wenn du was von CD-ROM abspielst und das ruckelt :zwinker:
    Rechner 1998 ... also vmtl. K6, Pentium 2 oder Celeron. Könnte kritisch werden.
    Du weißt nicht zufällig was für eine CPU du hast?
    Sollte mindestens 400Mhz sein.
    CD-ROM dürfte unkritisch sein.

    Grafikkarte ... hmm, tja. Also Motion Compensation wird die noch nicht unbedingt haben.

    > Gibt es nicht solche Graphikchips, die man notfalls an der Felstplatte anbringen kann
    Nee.

    Was für ein Format (VCD, SVCD, DivX) hat die CD denn?

    Aber allgemein (Ausnahmen bestätigen die Regel) würde ich sagen: Der Rechner ist für Video-geschichten hoffnungslos veraltet.
     
    #2
    Mr. Poldi, 3 Dezember 2003
  3. *Mario*
    *Mario* (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    457
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Versuch mal, Filme mit PowerDVD abzuspielen. Es könnte sein, dass der MediaPlayer Probleme mit dem entsprechenden Codec hat.
     
    #3
    *Mario*, 3 Dezember 2003
  4. SaschaB74
    Gast
    0
    Würde es an einem fehlenden Codec liegen, würde sie aber noch nicht einmal verzerrte und ruckelnde Bilder zu Gesicht bekommen.

    Ich seh's wie Kirby. Bei Hardware-Ausstattungen anno 98 kann man keine Multimedia-Erlebnisse erwarten.

    Bye,
    Sascha
     
    #4
    SaschaB74, 3 Dezember 2003
  5. SOAD1984
    Gast
    0
    Ich glaube eher, dass das Cd-Rom kaputt,verdreckt oder sonst was ist.bei meinem Cd-Rom Laufwerk springen auch die meisten Filme...
    Probier mal die Filme auf die Festplatte zu kopieren und von da abzuspielen.
     
    #5
    SOAD1984, 4 Dezember 2003
  6. JessyX
    Gast
    0
    Danke für eure Tips und Comments!

    @SOAD1984: Meine CD-Rom kann nicht kaputt sein, da ich sie gerade erst neu überspielt bekommen habe und mein Player eigentlich auch nicht. Außerdem habe ich noch einen DVD-Player mit CD-R-Brenner, aber wenn ich´s damit versuche klappt es ebenso wenig reibungslos. :frown:

    Achja, und der Codex dürfte schon der Richtige sein, da vorher mit dem Falschen NUR der Ton zu hören war - also ganz ohne Bild.

    @Kirby: Was meinst du mit CPU?

    Kenne mich leider nicht so wirklich gut mit Computern aus ... *seufz* das ist auch mein Prob, und in meinem Bekanntenkreis gibt es auch keine Computerfreaks die mir zur Seite stehen.

    Also kann ich praktisch gar nichts tun um den Rechner irgendwie aufzumöbeln??

    (98 mag für einen Computer vll schon alt sein, aber wenn man den Preis bedenkt ... ich kann mir ja nicht alle 2 Jahre eine neuere Version anschaffen :blablabla )
     
    #6
    JessyX, 4 Dezember 2003
  7. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    CPU ist der Prozessor, also das Teil was (mehr oder weniger) die ganze Rechenarbeit macht.
    Videos sind sehr stark komprimiert (gepackt), sonst würde nicht mal auf eine DVD ein ganzer Film passen. Beim abspielen müssen diese daher wieder entpacket werden - udn das ist ganz schön Rechenarbeit. Wenn der Prozessor also zu alt/langsam ist schafft er es nicht die Einzelbilder schnell genug zu entpacken -> es ruckelt.
    Machen kannst du daran nicht - außer einen schnelleren Prozessor einzusetzen.
    Nur: Aktuelle Prozessoren passen nicht auf deine Hauptplatine (Mainboard).
    Also bräuchtest du zusätzlich eine neue Hauptplatine.
    Diese wiederum kann aber mit deinem jetzigen Arbeitsspeicher (RAM) nichts mehr anfangen, da der zu langsam ist und allein schon von den elektrischen Daten her nicht mehr passt.
    Alsdo auch noch neuer Arbeitsspeicher.
    Dann kann das Video zwar schnell genug entpacket werden, aber die restlichen Komponenten (Grafikkarte und Festplatte bremsen den Rechner dann sehr stark aus.
    Also müsste man diese konsequenteqweise auch noch austauschen.
    Was dann noch übrigbliebe wäre CD-ROM, Gehäuse, Netzteil und Diskettenlaufwerk - ich denke du siehst selbst dass sich das nicht lohnt.

    Grundsätzlich: Ich würde in die Kiste nichts mehr investieren, da stimmt einfach das Preis/Leistungsverhältnis nicht. Kauf dir lieber demnächst nen neuen Rechner.

    Genaueres könnte ich da allerdings nur sagen wenn ich nähere Daten zu dem Rechner hätte. Hast du da irgendwelche Unterlagen/Daten, vielleicht Systembezeichnung? Das würde schon weiterhelfen.
     
    #7
    Mr. Poldi, 4 Dezember 2003
  8. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Wie Kirby bereits schreibt, versuch nicht diesen Rechner aufzumöbeln.
    Das ist rausgeschmissenes Geld. Wobei ich bezweifel, daß Du dafür noch
    die passenden Teile kaufen kannst.

    Kauf dir am besten einen neuen Rechner. Es muß nicht gleich ein Aldi-Rechner für 1.100 Euro und mehr sein. Auch ein Rechner für ca. 500 Euro tut seinen Dienst. Es muß nicht immer das allerneuste und total überteuerte Zeug sein.
    Ich selbst habe einen AMD 1700+ und kann damit alles abspielen. Es ist also kein 3GHz Aldi-PC nötig.

    so long
    Finalizer
     
    #8
    User 9402, 4 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Media Player btr
Aily
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
9 Februar 2010
18 Antworten
haeschen007
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
18 Oktober 2007
7 Antworten
~Majo~
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
1 Oktober 2007
9 Antworten