Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

medikamente aus dem internet?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SuesseMausi, 1 Dezember 2004.

  1. SuesseMausi
    0
    ich hab ne frtage und zwar kaufe ich des öfteren milchsäurezäpfchen da ich nach der regel sonst probleme mit meiner mumu bekomme....kennt sich jemand mit internetshopapotheken aus? würde das gerne mal dort bestellen aber ich glaube da sist illegal oder??? naja wäre cool wenn jemand Tipps hätte weil im netz ist ja so einiges billiger ( bestelle zum besipiel auch immer kontaktlinsen hammer wie viel billiger die sind...)
     
    #1
    SuesseMausi, 1 Dezember 2004
  2. Matjes
    Matjes (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    nicht angegeben
    Das ist ganz legal.
    Ich habe Erfahrungen mit DocMorris und bin eigentlich ganz zufrieden. Die erlassen dir 50% der Rezeptgebühr, wenn du also ein Rezept vom Arzt hast (das musst du bei der Bestellung im Original mitschicken) zahlst du beispielsweise nur 2.50 Euro statt 5 Euro in der normalen Apotheke. Von daher lohnt es sich schon sehr, wenn man regelmäßig rezeptpflichtige Medikamente einnehmen muss. Rezeptfreie Medikamente gibt es natürlich auch, aber ich glaube das lohnt vom Preis her nicht so, zumal man ja noch Porto und Verpackung zahlen muss (was dir bei einer Bestellung von zwei rezeptpflichtigen Medikamenten oder bei Bestellung von rezeptfreien Medikamenten ab 50 Euro glaub ich, erlassen wird). Es gibt aber natürlich auch noch andere Internetapotheken ausser DocMorris, die locken glaub ich auch mit Rabatten etc. Informier dich doch einfach mal im Netz.
     
    #2
    Matjes, 1 Dezember 2004
  3. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    #3
    DocDebil, 1 Dezember 2004
  4. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Nur so nebenbei: unterliegen Internetapotheken den gleichen strengen Kontrollen wie "normale" Apotheken? Ich hab da irgendwie so meine Zweifel daran...
     
    #4
    Dirac, 2 Dezember 2004
  5. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ja unterliegen sie, sonst dürften sie das Zeug gar net verkaufen.

    Kat
     
    #5
    Sylphinja, 3 Dezember 2004
  6. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Ich hab mal die Preise für die Pille meiner Freundin (Minulet) bei DocMorris und für den EU Re-Import in der Apotheke um die Ecke verglichen. DocMorris war teurer, und da wären auch noch Versandkosten dazu gekommen. Bei anderen Medikamenten bringts aber ne Menge. Da muss man eben wirklich im Einzelfall genau vergleichen. Um die Qualität würde ich mir bei Internetapotheken absolut keine Sorgen machen.
     
    #6
    bjoern, 3 Dezember 2004
  7. SuesseMausi
    0
    danke euch..schade das medikament was ich brauche gibt es dort leider nicht zu kaufen...( Vagifloor) son mist...
     
    #7
    SuesseMausi, 3 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - medikamente internet
badner91
Aufklärung & Verhütung Forum
19 November 2016
5 Antworten
Sylar
Aufklärung & Verhütung Forum
3 November 2014
7 Antworten
Hob9
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Mai 2013
5 Antworten