Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mehr Interesse für Sport als für die Liebe?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Grudolf, 22 Juli 2009.

  1. Grudolf
    Grudolf (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    34
    31
    0
    Single
    Hallo
    Es war schon immer mein großer Traum mich zu verlieben. So geschehen vor einem Monat, ich bin auch noch immer verliebt.
    Es ist meine erste Liebe, jedoch muss ich sagen, dass das ganze garnicht so toll ist wie ich es mir vorgestellt hatte (es gibt keinen Streit oder etc.), aber ich finde trotzdem dass ich allein durch Sport glücklicher bin?:eek:
    Bitte erzählt mir ein paar Erfahrungen, wie ihr darüber denkt, bzw. auch die Hardcore-Sportler unter euch :smile:
    LG
     
    #1
    Grudolf, 22 Juli 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn ich mich Recht entsinne, schüttet der Körper bei längerer sportlicher Betätigung eine Chemikalie aus, die genau so glücklich macht wie Verliebt sein und / oder wie Sex. Wenn Verlieben dein größter Traum war, vielleicht hast du einfach zu viel erwartet. Verlieben ist nicht so, wie deine Kumpels berichten oder wie im Film. Jeder Mensch liebt anders. Wenn du nun Sport liebst, dann genieße das Gefühl, aber vernachlässige deine erste Liebe nicht (zu sehr) dafür.
     
    #2
    xoxo, 22 Juli 2009
  3. Grudolf
    Grudolf (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    34
    31
    0
    Single
    Endorphine ist das Stichwort :-P
    Naja, mach ich hoff ich doch wohl nicht...Hoff ich halt, immerhin betrüg ich sie ja nicht. ;-)
    Ein Bekannter von mir, welcher jetzt auch mit mir zum Trainieren angefangen hat, meinte auch, nach dem Training (mit mir :grin:) fühlt er sich besser als nach Sex, mag wohl stimmen.
    Ich liebe es :grin:

    LG
     
    #3
    Grudolf, 22 Juli 2009
  4. 50ok
    50ok (29)
    Benutzer gesperrt
    17
    0
    3
    Single
    Also ich krieg nur Kopfschmerzen vom sport?!
     
    #4
    50ok, 22 Juli 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Dann gehst du entweder zu weiter oder nicht weit genug, machst den falschen Sport zur falschen Tageszeit unter nicht optimalen körperlichen Bedingungen. :tongue:
     
    #5
    xoxo, 22 Juli 2009
  6. Kaltduscher
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    31
    0
    Single
    Also nach dem Sport fühle mich auch immer wie neu geboren.
    Aber als Orgasmusersatz wäre das nichts.
    Und einen schönen Abend zu zweit mit Kuscheln, Kerzen und nem schönen Film kann Sport auch nicht ersetzen.
    Das Gefühl die Muskeln "wachsen" zu spüren ist zwar schön, aber eine Frau, die sich an einen schmiegt und dann die Schmetterlinge im Bauch.... Das ist wesentlich prickelnder :zwinker:
     
    #6
    Kaltduscher, 22 Juli 2009
  7. I$che
    I$che (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verliebt
    vielleicht bist du auch noch gar nicht richtig verliebt?
    also ich fühle mich auch nach sport und konzerten einfach glücklich und zufrieden (endorphine, jaja :grin:), aber wenn ich an das letzte mal denke, als ich richtig verliebt war, stell das verliebtsein doch alles andere in den schatten.
    es wird sich sicher in den nächsten wochen/monaten zeigen :smile:
     
    #7
    I$che, 25 Juli 2009
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Möglich, dass Du zu hohe Erwartungen hattest, was das Verlieben oder überhaupt Beziehungen angeht, und gewissermaßen durch Filme, Serien oder Literatur "verdorben" warst. Auch möglich, dass Du gar nicht intensiv verliebt bist bzw. es nicht optimal läuft oder Du mit Deiner Freundin nicht so zusammenpasst, wie es für eine glückliche Beziehung nötig ist.

    Ihr habt keinen Streit, sagst Du, okay. Aber "kein Streit" heißt ja noch nicht, dass es eine schöne Beziehung ist ;-).
    Kannst Du Dich für sie begeistern? Und sie sich für Dich? Findest Du sie toll - oder eben "nur" okay und nett und sexy und hübsch? Was macht Ihr, wenn Ihr zusammenseid, wie läuft Eure Beziehung? Was unternehmt Ihr? Wie vertraut seid Ihr miteinander? Wie gut findest Du den Sex?

    Ich habe erlebt, wie sich Bekannte schnell nach dem Kennenlernen in einen Menschen verlieben und geradezu entflammt sind - bei denen da aber nicht lange anhielt. Weil sie überhöhte Ansprüche hatten an den Partner, an sich, an die neue Beziehung. Und ich habe Bekannte erlebt, für die es normal war, mit einem ihnen sympathischen Menschen eine Beziehung einzugehen - und für die eine laue Beziehung okay war. Ich bin nicht für Halbherzigkeiten und verliebe mich nicht mal eben; wenn ich aber mit jemandem zusammen war, dann aus tiefster Überzeugung, weil ich mich für den Menschen begeistern konnte und mich wohlfühlte mit ihm.

    Ich weiß nicht, welche Erwartungen Du hattest, sowohl sexuell als auch in Bezug auf Romantik. Welche Vorstellungen hattest Du von Liebe?
    Inwiefern bist Du nun ernüchtert oder enttäuscht?

    Obs an der Frau liegt oder an Deinen Erwartungen, kann hier keiner diagnostizieren.
     
    #8
    User 20976, 25 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mehr Interesse Sport
Advocatus
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Januar 2016
16 Antworten
Juckt
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Oktober 2015
3 Antworten
HopeDiesLast_91
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 September 2015
6 Antworten