Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Zauberengel
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    26
    0
    vergeben und glücklich
    20 August 2009
    #1

    Mehr Sperma, wenn länger nicht onaniert! (Dauertest)

    Hi Leute,

    hab letztens hier im Forum ein Beitrag gelesen wo es darum geht "Mehr Sperma durch Tee". So hab ich mir die Frage gestellt: Kommt mehr Sperma wenn man über längerer Zeit nicht onaniert oder ähnliches tut?

    Da hab ich mir gedacht ich mach auch mal ein Dauertest/Selbstversuch. :smile:

    Also ich werde jeden Tag/ zweiten Tag (wie ein Tagebuch) hier schreiben ob es sich was verändert! Bis nächste Woche Freitag mache ich diesen Test . Da ich an diesem Tag bei meiner Freundin bin und über das Wochenende nicht schreiben kann schreibe ich das Ergebniss am Montag .

    Ich bin gespannt was dabei raus kommt.:grin:

     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.060
    168
    513
    Verheiratet
    20 August 2009
    #2
    ich hoffe du wirst die nötigen messbecher(chen) dann regelmäßig reinigen, oder? :grin:
     
  • Beach Boy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    87
    31
    0
    nicht angegeben
    20 August 2009
    #3
    Ja, wenn du ein paar Tage nicht onanierst kommt viel mehr raus, als wenn du jeden Tag onanierst.
     
  • 20 August 2009
    #4
    Das sollte doch wohl klar sein... oder etwa nicht ???
     
  • Schwester_Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff
    63
    31
    0
    vergeben und glücklich
    20 August 2009
    #5
    Das ist doch eigentlich klar, dass sich dann die Menge des Spermas vermehrt, weil es nicht jeden Tag (oder wann auch immer) rausgepumpt wird. So schnell kommt der Körper eben nicht hinterher, wenn der Mann oft zur Ejakulation kommt. :smile:
     
  • Misterflix
    Misterflix (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    37
    31
    0
    nicht angegeben
    20 August 2009
    #6
    Klar gibts dann ein wenig mehr, allerdings nur bis zu einem gewissen Punkt.
     
  • Beelion
    Beelion (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    103
    1
    Single
    20 August 2009
    #7
    ähm warst du nie mal im urlaub oder eben weg wo du nicht onaniert hast?
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    20 August 2009
    #8
    Muss nicht sein, dass es mehr wird.....

    Ich denke es hängt viel vom Erregungszustand ab, und wie du dich fühlst.....
    Es kann passieren, dass du wovon auch immer von morgens bis abends rattig bist, und obwohl du dann nicht onaniert hast, weniger kommt. Vielleicht hattest du ja eine Ejakulation nachts?
    Das Zeug wird ja nicht vorproduziert wie der Samen selber, sondern der Großteil kommt aus verschiedenen Drüsen, die das kurz vor der Ejakulation "zuschießen".....

    MAnchmal kann es sein, dass man wuschig ist wie Otto, den ganzen Tag und abends vielleicht fit und den Orgasmus ein wenig hinauszögert...und es kommt fast nen Eimer raus....:smile:
    Ein anderes Mal, man ist müde, hat 2 Tage nicht und macht es trotzdem....und das sind nur n paar Tropfen....

    Also müsstest du die gleiche Prozedur unter den gleichen Bedingungen in der selben Art und Weise durchführen.....ob das man klappt??
     
  • Beach Boy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    87
    31
    0
    nicht angegeben
    20 August 2009
    #9
    Die Menge des Spermas kann auch mit der Ernährung zusammenhängen. Isst man viel Obst und trinkt viel Wasser spritzt man auch mehr als jemand der wenig trinkt und kein/wenig Obst isst.
     
  • Zauberengel
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    27
    26
    0
    vergeben und glücklich
    20 August 2009
    #10
    Das tue ich!:grin:
     
  • Beach Boy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    87
    31
    0
    nicht angegeben
    20 August 2009
    #11
    Made my Day x)
     
  • stega
    stega (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    8
    Single
    20 August 2009
    #12
    die Menge wird nicht unendlich viel werden. Denn das Sperma, das sich ansammelt und nicht beim Orgasmus benutzt wird (wegendeiner Enthaltsamkeit), wird via Urin ausgeschieden. Sonst würden ja Hoden einfach mal platzen *lach*
     
  • Zauberengel
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    27
    26
    0
    vergeben und glücklich
    21 August 2009
    #13
    Guten Morgen,


    hier mein Zwischenstand nach dem 2 Tag:

    Also es ist ganz schön schwer sich zu beherrchen wenn man fast täglich onaniert!

    Aber ich halte es durch.


    LG
     
  • Der.Guru
    Der.Guru (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    nicht angegeben
    21 August 2009
    #14
    stega das stimmt nicht. man produziert durchgehend samen und wenn enhaltsamkeit ansteht wird es entweder in der nacht "unbewusst" ausgeschieden oder man baut es ganz natürlich wieder ab.

    so hab ich das gelernt. allerdings frag ich mich:

    kriegt man größere hoden durch längere enthaltsamkeit?
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    21 August 2009
    #15
    Ich habe mich oben auch falsch ausgedrückt....:ashamed:

    Sperma nennt man doch den gesamten Schwabbel, die Spermien oder Samenzellen werden in den Hoden oder besser Nebenhoden produziert und lagern in den Hoden.
    Das ist aber die geringste Menge des gesamten Spermas, das sichtbar ist.

    ALso gibt es keine "dicken Eier", wenn man nicht bewusst ejakuliert.
    Wenn man häufig ejakuliert nimmt der Anteil an Samenfäden ab.

    Wie sich die anderen Drüsen, die daran beteiligt sind, verhalten...keine Ahnung....Aber diese Drüsen (ich glaub auch die Prost ata) sind in der Lage relativ schnell viel von dem Glibber bereitzustellen.
    Aber nicht beliebig oft, und vor allem nicht auf Vorrat.....

    Also, wenn man lange keinen Schnupfen hatte, muss beim nächsten Mal nicht doppelt so viel aus der Nase laufen als wenn man alle 2 Wochen einen hat........:smile:


    Trotzdem find ich gut......dass du mal Enthaltsamkeit probst....:tongue:
     
  • Schwester_Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff
    63
    31
    0
    vergeben und glücklich
    21 August 2009
    #16
    Lol, das wäre es. Die Hoden schwellen an, wenn man nicht ejakuliert. xD Soweit ich weiß nicht, da es dann Nachts unbewusst ausgeschieden wird, oder man mit Hand oder Frau nachhilft.
     
  • Match
    Gast
    0
    23 August 2009
    #17
    also ich hab das schon öfter gemacht, im Moment auch, dass ich über längere Zeit nicht onaniere. Jetzt ist es so, dass ich mir das letzte Mal vor etwa einer Woche einen runtergeholt habe. Zum einen, weil ich gar nicht jeden Tag onanieren würde (nur etwa jeden 2. Tag) und zum zweiten, weil ich dann eine unglaubliche Lust habe und meistens einen Hammer Orgasmus bekomme.

    Zum ersten Mal hab ich das gemacht, als ich mit meiner Familie 2 Wochen in Urlaub gefahren sind. Nach 3 Tagen hatte ich so eine Lust, dass ich mir still und heimlich einen runterholt habe.

    Außerdem kommt nach so einer Woche (oder dem jeweiligen Intervall) DEUTLICH mehr Sperma raus!!! Bei mir ist das JEDES MAl so!:smile::zwinker:
     
  • Zauberengel
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    27
    26
    0
    vergeben und glücklich
    23 August 2009
    #18
    23.8.09



    Alles Prima hab mich langsam dran gewöhnt!! :grin:
     
  • User 63483
    User 63483 (38)
    Sehr bekannt hier
    1.772
    198
    636
    in einer Beziehung
    23 August 2009
    #19
    hehe, :grin:

    ich kann Dir allerdings schon sagen, was dabei herauskommt.
    Kannst es aber gern weiter durchziehen, die Woche ist ja noch lang.

    Am Ende kommt aber vermutlich auch einfach wieder nur Sperma dabei heraus! :ROFLMAO: :zwinker:

    Viel Spass :smile:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Zauberengel
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    27
    26
    0
    vergeben und glücklich
    23 August 2009
    #20
    Haha hätte jetzt gedacht Kinder kommen raus!!:ROFLMAO:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste