Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mehrfach-Wirkung der Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von wannabe, 9 September 2008.

  1. wannabe
    wannabe (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    meine Freundin nimmt die Pille nach dem 21-Tage-Verfahren (Valette). WIr benutzen immer so 3-4 Tage vor Ende der Pilleeinnahme Kondome (Spermien überleben ja bis zu 6 Tage aber da sehen wir uns eh nicht :zwinker: ) und schlafen nicht mehr miteinander bevor die letzte aufhört zu wirken also bsp. sie nimmt sie Samstagsabends das letze mal dann aller spätestens Sonntag morgen und wie gesagt immer mit Kondom. Meine Frage: Die Pille verändert ja auch den Schleim der Vagina, überleben dann Spermien die potentiell in die Scheide gelangen während noch der Pillenschutz aktiv ist genau solange wie ohne Schutz, oder sterben die trotzdem schneller ab, bevor sie zur Gebärmutter gelangen ?
     
    #1
    wannabe, 9 September 2008
  2. Wusstet ihr nicht, dass deine Freundin auch während der 7 tägigen Pause geschützt ist?! Ich glaub damit erübrigt sich deine Frage. :smile:
     
    #2
    chrissylein2204, 9 September 2008
  3. wannabe
    wannabe (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Nein .. ich hab mich schon die ganze Zeit gewundert wie sie dann so schnell ihre Regelblutung bekommen kann ... aber sie hat doch einen Eisprung oder ? So eine Minipille ist das glaube ich nicht .. aber sie sagt immer soe bekäme ihren Eisprung 3 Tage nach der letzten Pille
     
    #3
    wannabe, 9 September 2008
  4. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Meine Vorposterin hat's zwar schon gesagt, aber vielleicht beruhigt es euch mehr, wenn es mehrfacht gesagt wird:

    Sofern die Pillen korrekt eingenommen werden und die 7-tägige Pause nicht verlängert wird, ist der Schutz ununterbrochen da. Auch während der Pause! :smile:
     
    #4
    Sunflower84, 9 September 2008
  5. Durch die Pille wird doch ein Eisprung verhindert! Also hat sie gar keinen. Deine Freundin bekommt ihre Regelblutung, weil der Hormonspiegel sinkt, eine sogenannte Entzugsblutung! Sie ist vollkommen geschützt während ihrer Pause. Ihr könnt davor Sex haben, während und danach. Wie alt ist denn deine Freundin?
     
    #5
    chrissylein2204, 9 September 2008
  6. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Nein. Die Pille verhindert einen Eisprung.
    Die Blutung ist nur eine Entzugsblutung, weil sie keine Hormone zu sich nimmt in der Pause.

    Und nein, die Valette ist wirklich keine Minipille, sondern eine Mikropille.

    Ein Einsprung kann nur eintreten, wenn eine Pille vergessen wird. Aber auch dann nicht immer, sofern man nach dem Vergessen richtig vorgeht.
    Deine Freundin scheint ja nicht besonders gut darüber informiert zu sein, was sie so schluckt...

    edit: Oh, da war wohl jemand schneller.
    Naja, doppelt gemoppelt hält besser. :zwinker:
     
    #6
    Sunflower84, 9 September 2008
  7. wannabe
    wannabe (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Mir kam das auch alles sehr spanisch vor ... in einer Woche Eisprung und Blutung.
    Naja, ich rede mal mit ihr drüber, vielleicht habe ich auch hier was falsches erzählt.
    Sie ist fast 17.
     
    #7
    wannabe, 9 September 2008
  8. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    öhm, meine Empfehlung: setzt euch mal zusammen und lest gemeinsam die Packungsbeilage ihrer Pille. und informiert euch mal richtig über deren Wirkungsweise und darüber, wann sie nicht wirkt und wie ihr euch da verhalten müsst.

    Ich kann es immer nicht nachvollziehen, wie jemand täglich ein Medikament in sich reinstopfen kann, ohne zu wissen, wie das wirkt...
     
    #8
    f.MaTu, 9 September 2008
  9. wannabe
    wannabe (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Huhu ... sie nimmt die ganz normale Pille.

    Kann man sich aber nicht so einstellen lassen, dass man die Pille immer zu Beginn des Zyklus aussetzt, also somit den Eisprung auslöst, seine Tage bekommt und sie dann wieder nimmt um nur sicherzugehen, dass man ihn nicht zum falschen Zeitpunkt bekommt ?
     
    #9
    wannabe, 9 September 2008
  10. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :ratlos: Man bekommt mit Pille keinen Eisprung-zumindest nicht wenn man sie korrekt einnimmt!!!
     
    #10
    User 75021, 9 September 2008
  11. wannabe
    wannabe (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Jaja habs ja verstanden :tongue:

    Hmm .. sie ist der festen Ansicht man hat einen Eisprung sonst würde man ja auch einen Hormoüberschuss bekommen. Aber dazu ist doch die Pause da oder ? Wie lange dauert es, bis der Eisprung kommt wenn man die Pille mal einen Tag vergisst ?



    Mit Minipille kann man ihn schon bekommen, aber das ist ja was anderes ..
     
    #11
    wannabe, 9 September 2008
  12. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :ratlos: Die Pause ist dazu da, eine Blutung zu bekommen und diese ist sinnvoll, damit die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen wird und sich erneuern kann. Hormonüberschuss kann es gar nicht geben, wenn man die Pille normal einnimmt.
    Viele Frauen machen gar keine Pause sondern nehmen die Pille durch. Die haben auch keinen Hormonüberschuss.

    Wann und ob deine Freundin einen Eisprung bekommen könnte (was fatal wäre, denn dann kann sie schwanger werden), hängt davon ab in welcher Einnahmewoche der Pillenvergesser war. Kann aber auch sein, das sie trotz Vergesser keinen Eisprung bekommt.
     
    #12
    User 75021, 9 September 2008
  13. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Was meinst du denn mit "Hormonüberschuss"? Wenn man die Pille nimmt ist im Körper eben ein anderer Hormonspiegel.
    Wie lange es dauert bis es zu einem Eisprung kommt hängt von der einnahmewoche ab.
    Schau doch mal auf www.pille-mit-herz.de nach, da gibt es eine "Verhütungsampel".
    Und ich würde euch wirklich ganz ganz dringend raten, euch die Packungsbeilage durchzulesen und euch zu informieren. Deine Freundin sollte das wirklich wissen, sonst kann das auch ganz schnell mal gefährlich werden, denn wenn sie gar nicht weiß, wie die Pille wirkt und was sie tut kann deine Freundin in einem Ernstfall auch nicht richtig reagieren um eine Schwangerschaft zu verhindern.
     
    #13
    User 72148, 9 September 2008
  14. wannabe
    wannabe (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sie hatte keinen Vergesser.

    Wenn du sagst es hängt von der Woche ab, dann könnte ich sie als Frau doch theoretisch genau so absetzen, dass ich in der 7 tägigen Pause meinen Eisprung habe oder ist das tatsächlich absolut unmöglich ?
    Verzeiht mir wenn ich das gleiche hier mehrfach Frage aber sie ist sich so unglaublich sicher ...
     
    #14
    wannabe, 9 September 2008
  15. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    In der siebentägigen Pause durch Vergesser und Fehler einen Eisprung zu bekommen ist (soweit ich weiß) sehr unwahrscheinlich aber in der ersten Woche ist diese Gefahr sehr hoch, weil ja während der Pause der Hormonspiegel schon gesunken ist.
     
    #15
    User 72148, 9 September 2008
  16. wannabe
    wannabe (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke - dass wollte ich eigentlich nur wissen. Ich kann also schon trotz Pillenanwendung einen Eisprung haben, wenn ich die Pause während des Zyklusbeginns durchführe.
     
    #16
    wannabe, 9 September 2008
  17. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.241
    Verliebt
    Warum sollte sie absetzen oder aussetzen, das bringt doch den ganzen Hormonhaushalt durcheinander.:kopfschue
    Sie nimmt die Pille regelmäßig, macht die vorgesehene Einnahmepause (in der sie genau wie in den Wochen vorher auch keinen Eisprung hat) und nimmt sie dann wieder vorschriftsmäßig weiter und hat solang sie die Pille nimmt, niemals mehr einen Eisprung.

    Würde sie die Pille absetzten (warum auch immer:ratlos: ), hätte sie entweder sofort, nach ein paar Tagen oder vielleicht auch erst in ein paar Monaten einen Eisprung, je nachdem wann sich der Zyklus einpendelt.
    Mit der Pille kann man auf gar keinen Fall den Eisprung auch nur irgendwie beeinflussen, NUR komplett verhindern.

    Den braucht auch kein Mensch, ist sogar gut gegen eine bestimmte Krebsform, wenn man ein paar in seinem Leben auslässt.:zwinker:
     
    #17
    User 71335, 9 September 2008
  18. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Eine Frau hat KEINEN normalen Zyklus mit Eisprung wenn sie die Pille nimmt.
    Kann es sein, dass du immer noch von einem "normalen" 28 Tage Zyklus ausgehst indem man den Eisprung hat und etwa 14 Tage später die Periode?
     
    #18
    User 37583, 9 September 2008
  19. User 84654
    User 84654 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    20
    Verheiratet
    :ratlos: Irgendwie verstehe ich deine Ausführung nicht.
    Wenn sie die Pille nimmt, dann hat sie keinen Eisprung, ergo auch keinen Zyklus!!

    Bitte, setz dich augenblicklich mit deiner Freundin hin und lies die Packungsbeilage durch!

    Wenn dann noch Fragen sind, fragt.

    LG
     
    #19
    User 84654, 9 September 2008
  20. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.241
    Verliebt
    Mann macht doch die Pause nicht, wann man will, sondern wenn es das Präparat vorsieht.:eek: :kopfschue
    Einfach von 1-21 (die sind doch sogar durchnummeriert) dann 7 Tage Pause und dann wieder bei 1 anfangen und .....so weiter und so weiter. Oder versteh ich grad das Problem nicht.:ratlos:

    Am besten nochmal zum Frauenarzt gehen und sich alles richtig erklären lassen, wie kann man den ein kleines Mädchen so ahnungslos mit einem Rezept in der Hand aus der Praxis lassen.:kopfschue
     
    #20
    User 71335, 9 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test