Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mehrmals Sex hintereinander, wie bring ich sie dazu?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Flipsen, 8 Januar 2008.

  1. Flipsen
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    nicht angegeben
    Also bin schon länger mit meiner Freundin zusammen und unser Sexleben läuft auch echt super, allerdings will sie immer nur einmal Sex haben.... Wenn sie gekommen ist, hört sie auf oder sagt es tut ihr weh. Ich finde das nicht so schlimm, aber manchmal bin ich halt noch nicht gekommen und da frage ich mich, ob es nicht doch bei ihr weiter gehen könnte. Ich meine wir sind ja noch jung und belastbar :grin: Hat irgendjemand Tipps wie ich ihr helfen kann sich da zu überwinden oder einen Tipp wie ihre Schmerzen aufhören könnten?
    Danke im vorraus
     
    #1
    Flipsen, 8 Januar 2008
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wenn sie nach ihrem Orgasmus Sex als unangenehm oder schmerzhaft empfindet, ist das eben so und du wirst das akzeptieren müssen. Sie dazu bringen zu wollen, sich zu "überwinden" ist ja wohl niht Sinn der Übung...
    Wenn sie sonst keine Beschwerden hat, ist das normal - bei mir ist das auch so.

    Sie kann dich ja hinterher anders zum Orgasmus bringen, wenn du nicht voll auf deine Kosten gekommen bist.
     
    #2
    User 52655, 8 Januar 2008
  3. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Manche Frauen sind nach dem Orgasmus im Genitalbereich überempfindlich und wenn sie sagt, dass ihr weiterer Verkehr weh tue, dann wird das auch so sein. Sie daher zu überreden zu versuchen, ist eine gaaaanz schlechte (und rücksichtslose) Idee. Wenn du noch nicht gekommen bist, bieten sich doch etwa OV oder Handarbeit an.
     
    #3
    User 67771, 8 Januar 2008
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.915
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn sie sagt, dass es ihr weh tut oder unangenehm ist, dann ist das eben so und mit Überreden ist da nicht viel.
    Ihr könnt ja kurzzeitig auf Handarbeit oder OV ausweichen und dann vielleicht noch mal weitermachen - wenn sie das dann möchte.
     
    #4
    krava, 8 Januar 2008
  5. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Na und, dann kommst du halt nicht jedes Mal. So gehts uns Frauen auch manchmal.
    Was für Tipps erwartest du dir um ihre Schmerzen zu verhindern?
    Das ist halt so, sie ist ja keine Maschine.
    Möchtest du weitermachen wenn du Schmerzen hast? Glaub ich nicht...
     
    #5
    Aurinia, 8 Januar 2008
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    überempfindlichkeit und schmerzen kann man da nicht so einfach überwinden. die sind halt da, das muss man akzeptieren. und es gibt ja sehr wohl noch andere möglichkeiten, einen orgasmus zu bekommen, vor allem als mann. ich komme beim gv normalerweise überhaupt nie und jammere auch nicht rum deswegen.
     
    #6
    CCFly, 8 Januar 2008
  7. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Männer sind da leider sehr verwöhnt... sollten mal ne Weile Frau sein und sehen wie anstrengend es sein kann, zum Orgasmus zu kommen... :kopfschue

    Wenn das für dich wirklich ein Problem ist, dass sie dann nicht mehr will, nachdem sie gekommen ist, dann wäre der richtige Weg euer Timing zu verbessern und nicht sie zu überreden danach trotz Lustlosigkeit und Schmerzen weiter zu machen (was ist das nur immer für egoistischer Schwachsinn?????). Sprich doch einfach mal mit ihr darüber, dass ihr da einfach mal ein bisschen was dran ändern müsst. Ist ja nichts so ungewöhnliches, nur dass es wohl meistens Männer sind, die zu früh kommen. Dann lass dich doch vorher schonmal stimulieren, damit du schon auf einem höheren Erregungslevel bist und nicht mehr so lange brauchst, um zu kommen. Erst dann steigt ihr in den normalen Sex ein, bei dem auch sie bald kommt. Kann doch nicht so schwer sein.

    Sie jedoch zu irgendwas zu zwingen, ist respektlos und der falsche Weg.
     
    #7
    Chococat, 8 Januar 2008
  8. Flipsen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    101
    101
    0
    nicht angegeben
    sorry ich wollte keinetwegs egoistisch rüberkommen so war das ganze nicht gemeint.... Hoffentlich steh ich hier jz nich als Machoarsch da^^ Ich liebe meine Freundin über alles und will auf keinen Fall, dass sie Schmerzen hat. Ich dachte nur, dass es da Wege gibt jemanden wieder lustvoll zu machen, versteht ihr? :schuechte Aber wenn das so ist, habe ich keinerlei Probleme das zu akzeptieren, danke... :smile:
     
    #8
    Flipsen, 8 Januar 2008
  9. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich finde, dass die Antworten hier recht einseitig ausfallen und den TS als Egoisten darstellen. Wenn Mann gekommen ist, hat er gefälligst weiterzumachen bis Frau auch befriedigt ist. Wenn Mann nicht gekommen ist, hat er sich damit abzufinden. Frauen können auch egoistisch sein. Wenn Sie früher kommen und den Mann unbefriedigt lassen.

    Hilfreicher wäre da schon zu hinterfragen, warum es der Freundin weh tut. Tut es weh weil wund? Ist es nur unangenehm nach einem Höhepunkt weiterzumachen? ...

    Vieleicht würde ja der frühzeitige Einsatz von Gleitmitteln schon helfen.

    Wenn du deine Freundin mit Zunge oder Finger verwöhnst, möchte sie dann auch nur einen Höhepunkt? Vielleicht weiß sie ja gar nicht, dass frau auch mehrmals kann, oder will es nicht, weil sie das für unanständig hält.

    Es steht auch nirgends, dass der TS seine Freundin zum Weitermachen zwingen will. Ist doch mit Analverkehr im Prinzip das gleiche. Tut am Anfang auch weh. Stehter Tropfen höhlt aber den Stein. Plötzlich macht ihr das dann richtig Spaß.
     
    #9
    Dandy77, 9 Januar 2008
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Das hat niemand gesagt.
    Es wurde ja auch darauf hingewiesen, dass sie ihm ja anders einen Höhepunkt verschaffen kann.

    Und wäre der TS eine Frau gewesen, hätte ich das selbe geantwortet: Wenn der Partner Sc<hmerzen hat, muss man eben darauf Rücksicht nehmen. Dass hat mit dem Geschlecht herzlich wenig zu tun.

    Das ist völliger Blödsinn.
    Analverkehr tut nicht weh, wenn der passive Part entspannt ist und es wirklich will.
    Schmerzen sind ein Warnsignal und da einfach weiterzumachen nach dem Motto "Stell dich nicht an", ist das Allerletze.
    Ich will dich mal sehen, wenn dir dein Schwanz wehtut und deine Freundin sagt, du sollst dich nicht so anstellen, dass sei nur Gewöhnungssache...
     
    #10
    User 52655, 9 Januar 2008
  11. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Liebe Nubecula,

    schon wieder diese Agressivität. Keiner hat behauptet, dass trotz Schmerzen weitergemacht werden soll. Weder bei mann noch bei frau.

    Du gibst selber zu, dass Analverkehr nicht weh tut, wenn der passive Teil entspannt ist und es will. Meiner Erfahrung nach stellt sich soetwas aber oft erst nach mehrmaligen Versuchen ein. Ich sehe da schon Gemeinsamkeiten. Du kannst zwar anderer Meinung sein, meine aber als "völligen Blödsinn" zu bezeichnen halte ich für recht vermesse.

    Anstatt gleich zu urteilen: "Es tut weh - also hat er aufzuhören"

    könnte man ja zumindest versuchen, die Ursache herauszufinden und evtl zu lindern.

    Leider hast du die, für mich völlig normal gestellte, Frage des TS so quer in den Hals bekommen, dass du diesen Weg nicht siehst.
     
    #11
    Dandy77, 9 Januar 2008
  12. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Klar, deshalb habe ich ja auch gesagt, dass die Überempfindlichkeit normal ist, wenn sie keine weiteren Beschwerden hat.

    Wenn es um Sex ansich geht, gebe ich dir recht. Da haben Schmerzen in der Regel eine Ursache, die man finden sollte. Wenn sie aber beim Sex keine Schmerzen hat, sondern nur nach dem Orgasmus, spricht das für eine Überreizung. Und das ist nunmal normal und nicht durch "Och nu mach mal, ist ja Gweöhnungssache" nicht zu ändern.
     
    #12
    User 52655, 9 Januar 2008
  13. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    selbst die Überreizung kann mehrere Ursachen haben.

    Klar ist man nach dem Höhepunkt erstmal "überreizt". Der eine mehr, der andere weniger. Beim einen dauert das länger - der andere kann (und will ) nach fünf minuten wieder.

    Kann auch sein, das die Freundin einfach wund durch das rein-raus ist. Hier könnte Gleitcreme helfen.

    Kann auch sein, das er vorn zu doll ansstößt. Bei einer anderen Stellung bräuchte das nicht so sein.

    Es kann sogar sein, dass sie aus "moralischen" Gründen keinen zweiten, jedoch möglichen, Höhepukt haben möchte.

    Alles Aspekte, die hinterfragt werden sollten, bevor ein einseitiges Urteil gefällt wird.

    Im übrigen scheint der TS ja wohl auch oft unbefriedigt zurückzubleiben. Er schreibt, dass er gerne weitermachen würde, weil er noch nicht gekommen ist. Würde ihm seine Freundin von sich aus eine Alternative zum GV anbieten (was anscheinend nicht der Fall ist) wäre ihm auch schon geholfen.

    Wenn die "Überreizung" nach Ihrem Höhepunkt aber dazu führt, dass sie gar keine Lust mehr auf sexuelle Handlungen hat (was ja auch möglich ist) ist sie es, die egoistisch ist.

    Also, für mich ist die Sache nicht so klar, dass ich mich auf einen Weg festlegen könnte. Aber ich habe ja auch nicht deine Sterne :zwinker:
     
    #13
    Dandy77, 9 Januar 2008
  14. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Von oft lese ich da nichts.
    Und da es bereits mehrfach vorgeschlagen wurde, hätte sich der TS ja dazu äußern können, wenn seine Freundin da absolut gegen ist. Hat er aber nicht, also gehe ich davon aus, dass es nicht so ist. Klar kann das falsch sein, aber hellsehen kann ich nunmal nicht, also halte ich mich an das, was da steht.

    Off-Topic:
    Ahja... Ganz neue Variante von "Jaja, nur weil du älter bist, denkst du, du hast immer recht".
    Wenn du der Meinung bist, ich würde mir auf irgendwas was einbilden, oder arrogant rüberkommen, sag das - aber bitte per PM, hier hat das nichts zu suchen. Aber verpack es nicht in so tolle kleine Seitenhiebe.
    Ich komme mit Kritik klar, auch wenn ich mich in dem Fall doch sehr wundere...
     
    #14
    User 52655, 9 Januar 2008
  15. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Hallo !

    Es haben schon einige hier gesagt, und Du musst Dir dessen bewusst werden das Deine Freundin bzw. Frauen eine andere Sexualität haben/Leben als wir Männer und es auch akzeptieren, das sie nicht wie hier in den Foren beschrieben alles über sich ergehen lässt was wir Männer wollen oder uns die Pornoindustrie als normal vorspielt..

    Versuch mal rauszufinden warum sie Schmerzen hat, bzw. ob die Schmerzen nicht eine "Ausrede" für Unlust oder ein anderes Problem ist was sie hat.

    Man kann vieles verdrängen, von sich weg schieben und hinter schmerzen oder einer Krankheit verstecken... Das ist eine typischen menschliche Konfliktbewältigung.
     
    #15
    RebelBiker, 9 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mehrmals Sex hintereinander
Kankolan
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 November 2015
11 Antworten
Totenmond
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
11 Juli 2006
11 Antworten