Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein bester Freund- lang

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Dark Light, 20 Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dark Light
    Gast
    0
    Ich komme grade von der Polizei und muss gestehen das ich schockiert bin.
    Heute um 6:20 klingelte das Telefon und es war ein Beamter der Polizei dran der meinte ich sollte bitte bereit sein, es würden mich gleich 2 Beamte abholen.Um was es ging wollte er nicht sagen.
    Ich habe garnichts mehr verstanden habe jedoch getan was verlangt wurde.
    Als ich dann auf dem Präsidium warm, habe ich erfahren, das es um meinen langjährigen Freund geht.
    Wir sind auf der selben Station in der Frauenklinik am selben Tag mit 13 Minuten Abstand auf die Welt gekommen.
    Seitdem waren wir relativ unzertrennlich, wir haben uns nie gestritten haben uns alles erzählt... wir waren eigentlich jeden Tag zusammen, hatten dasselbe Tattoo.
    Vielleicht sollte man noch sagen das wir beide 19 sind.
    Dann kam eine Frau in sein Leben ( er war 17)
    Man könnte sagen sie hat sein Leben verändert.
    Sie war 25 und hatte fertig studiert.
    Ab diesem Zeitpunkt veränderte er sich.
    Er war nurnoch mit ihr weg, was mich nicht störte,sowas ist normal bei Frischverliebten, fing an zu schreiben und mit den Gedanken so ein bisschen zur Gruftszene zu schweifen.
    Wenn wir noch zusammen waren träumte er davon sie wieder zu treffen.
    Das beruhte bis zu dem Zeitpunkt auf Gegenseitigkeit.
    Dann hatte er wegen ihr einen Riesenkrach mit seinen Eltern der damit endete das sie ihn in die Psychatrie einweisen ließen weil er angeblich selbstmordgefährdet sei.
    Ich habe davon nie was gemerkt.Und ich war der Mensch der ihn am besten kannte, sogar seine Eltern hatten nicht wirklich Zugang zu ihm.
    Er hatte wie gesagt angefangen viel zu schreiben und hat durch sie einen sehr tiefen und komplexen Charakter bekommen, solche Menschen sind schwierig, aber er war nie selbstmordgefährdet.
    Die 2 haben hier das Kaff aufgeräumt, haben den Vorstand der Partei revolutioniert... aber man hat an der Anstrengung die er manchmal zeigte gemerkt das es ihm schwerfällt... der Altersunterschied denke ich mal.
    Dann bekam er Angst.
    Angst nicht mehr zu reichen,deshalb wollte er die Schule abbrechen und beworb sich bei der Bundeswehr.
    Bei einer Spezialeinheit um genau zu sein.Wurde sogar genommen, brach das aber wieder ab und ging weiter zur Schule.
    Aber dann fingen die beiden an sich zu streiten.
    2 mal auseinandergewesen einmal hatte sie in der Zeit einen anderen das hat ihn fast umgebracht.
    Dann war es endgültig zuende.
    Und ab da an verstand ich irgendwie nichts mehr.
    Er zog wieder nach Hause, ging wieder zur Schule und fing an wie ein Verückter zu arbeiten.
    Nebenjobs und vielleicht nicht nur das.. dazu war es zuviel Geld.
    Vorher vom Aussehen eher unscheinbar fing er jetzt an sich stark zu verändern.
    Die Haare kamen ab, er ging ins Fitnessstudio und bekam einen sehr muskulösen Körper.100% mit Stoff.(Steroiden)
    Er machte seinen Führerschein innerhalb von 2 Wochen und kaufte sich einen schwarzen Honda s 2000. (vielleicht kennt das Auto jemand ist sehr teuer)
    Auf die Schulter kam ein neues Tattoo und er hatte teilweise mit Leuten zu tun wo ich dachte... das kann nicht richtig sein.
    SO ging es immer weiter... teure Ledermäntel, Oakley Sonnenbrille, teuerste Designerklamotten usw usw... vorher hatte er Pickel ... paar Wochen lang eine Behandlung, sie waren weg.
    Aber man kam nicht mehr an ihn ran.Ich habe es versucht, wie in alten Zeiten, die DVD Abende, einfach rumfahren und reden....Nichts half.
    Dann kam der Abend von dem ich schreibe.
    Er surfte im Internet auf der U-Boot Seite seiner Ex-Freundin, das hat er mir noch erzählt abends am Handy.
    Dort habe ich heute nachgelesen was er wohl gelesen hat.
    Seine EX-Freundin schreibt dort im Guestbook mit einem sehr guten Freund ihrerseits den sie auch schon früher hatte.Nur wird er jetzt mit Namen angesprochen die mein Freund früher von ihr bekam.
    Man merkt das zwischen den beiden wohl was ist....Sie hat diesen Freund früher immer als starke Stütze beschrieben und ihm klargemacht das er ihr Sachen gibt die mein Freund ihr nicht geben kann.Im Nachhinein betrachtet stellt sich heraus dass das eine Lüge war.
    Es ist noch nicht klar wie es passierte, aber ich habe eine Theorie.
    Er stieg frühmorgens in sein Auto und fuhr in eine bestimmte Gegend ( ich werde sie nicht nennen) wo die Eltern von seiner Ex ein Haus hatten.
    Er wurde an einer Tankstelle gesehen und mit stark überhöhter Geschwindigkeit von 290 km/h geblitzt.
    Dort angekommen ging er in das Schwimmbad im Wald in dem er früher oft mit ihr war, ist eine sehr ländliche Gegend.
    Nachdem er dort war, ging er spazieren, verschiedene Leute sahen ihn, er aß ein Eis in einem Laden in dem sie oft waren.
    Dann ging er mit Mantel, Sonnenbrille und zwei Pistolen durch das Tor des Hauses und sah sie mit ihrem Freund im Garten sitzen, die Eltern dabei.Sehr übertrieben inszeniert, ich weiss nicht was er damit erreichen wollte, ist nicht seine Art gewesen.Irgendwann verstehe ich es vielleicht.
    Der Hund begrüßte ihn, er stieß ihn weg.
    Er stand vor den beiden, die Waffen auf sie gerichtet, dann schoß er.
    Sich in den Kopf.
    Vorher sagte er:" Es tut so weh".

    Ich werde lange brauchen um darüber hinwegzukommen.
    Ich schreibe es hier rein weil ich mit niemandem darüber reden kann.
    Aber es doch jemandem sagen muss.
    Eines weiss ich.
    Sie versprach ihm Dinge die sich "normale" Menschen nicht versprechen, da war etwas besonderes zwischen den beiden.
    Einmal bestand sogar der Verdacht das sie schwanger ist, sie waren sich einig sie behalten es, er hat sich gefreut wie ein Schneekönig.
    Später habe ich auf ihrem Laptop eine e-mail gelesen an einen Typen den sie mal hatte.
    Der Wortlaut war ungefähr, "der Sex war total schön aber du hättest echt verantwortungsvoller sein können, ich glaube zwar nicht das ich schwanger bin aber wenn doch ist es ja auch ok weil ich ja für immer mit dir zusammenbleiben will."
    Genau dasslebe hat sie schonmal gesagt...
    Warum er das letztendlich SO tat, ich weiss es nicht.
    Und niemand kennt ihn besser, nur sie....vielleicht?
    Und sie sagt nichts dazu...
    Bis gestern habe ich gelebt, jetzt ist ein Teil von mir tot,eine große Leere ist in mir, aber irgendwann wird sie es heimgezahlt bekommen
    Jedem geschieht das ihm Leben was er selber getan hat.
    Er hat keinen Abschiedsbrief geschrieben, er hat bevor das Ganze passiert ist nocheinmal mit mir telefoniert, aber ich habe und werde niemandem sagen das er das getan hat.
    Er hat mir sein Auto und sein Tagebuch vermacht und mir damit einen Traum erfüllt.
    Auf jeden Fall ein großer Mensch.
    Vielleicht auch nur ein kleiner Junge in der Rolle von einem schönen Mann...
     
    #1
    Dark Light, 20 Mai 2004
  2. Clairexxy
    Gast
    0
    willst du uns verarschen?
    soll das jetzt ne tiefgründige kurzgeschichte sein oder was?
     
    #2
    Clairexxy, 20 Mai 2004
  3. gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    ich weiss gar nicht, was ich sagen soll..
    ich finde es toll, dass du das so in worte fassen kannst...dein text hat mich richtig berührt...es ist aber unglaublich wichtig für dich, dass du deine gefühle nicht 'versteckst'...d.h. es hier rein zuschreiben, ist das beste, was du machen konntest...
    wichtig für dich vorerst ist, dass du versuchst klare gedanken zu bekommen...rede mit deinen eltern darüber..rede mit anderen freunden darüber...du DARFST nichr drüber grübeln, was hätte sein sollen..für dich muss das leben weiter gehen...es ist schrecklich und ich kann es mir gar nicht vorstellen, wie man fühlt, nur wenn du dich in deinen gefühlen vergräbst, gehst du selber zu grunde...
    seine ex freundin wird sich selber jetzt vorwürfe machen, womit ihr verhalten begründet ist...das musst du akzeptieren! rede mit ihr...wein mit ihr! du wirst sehen, es hilft ungemein! aber nach seinem begräbnis versuch mit dem thema abzuschliessen...

    ich schick dir ganz viel kraft!

    liebe grüsse
     
    #3
    gluteus maxima, 20 Mai 2004
  4. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Und wenn es die Wahrheit ist ?

    Dann hat Dein Beitrag sicher viel geholfen ... :rolleyes2 :angryfire
     
    #4
    waschbär2, 20 Mai 2004
  5. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Hallo..

    Ich möchte Dir mein Beileid aussprechen ..
    Es tut mir wirklich leid für Dich..
    Auch wenn Dir das bestimmt nicht weiterhilft.
    Mehr kann man in so einem Moment auch nicht sagen, denke ich.

    Es war seine Entscheidung, auch wenn sie Dir unheimlich weh getan hat.
    Aber dort wo er jetzt ist, wird es ihm bestimmt besser gehn..

    Schwacher Trost.. aber vielleicht hilfts ein ganz klein wenig, es zu verstehn ..

    Ich wünsche Dir viel Kraft für das,was noch vor Dir liegt.


    Tinu
     
    #5
    Tinu, 20 Mai 2004
  6. nosquii
    Benutzer gesperrt
    262
    0
    0
    Single
    oh gott du armer... würde gerne monster text schreiben, aber mir fehlen die worte...
     
    #6
    nosquii, 21 Mai 2004
  7. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Wow...da läuft einem ja echt ein Schauer über den Rücken!
    Ich wüsste echt nicht was ich mit der Tussi machen würde... :angryfire
    Auf jeden Fall hätte ich eine enorme Wut auf sie und würde ihr weiss Gott was an den Hals wünschen. Aber schließlich und endlich ändert das leider an der Situation auch nichts mehr...
    Finde es gut dass du her alles nieder geschrieben hast, hoffe das hat deine Seele ein weinig entlastet.
     
    #7
    Supermaus83, 21 Mai 2004
  8. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @waschbär: Deiner war auch nicht wirklich hilfreich, meinst nicht?

    @Thema:
    Du darfst jetzt nicht nur daheim sitzen und rumgrübeln. Versuch, rauszugehen und dich zumindest ein bisschen abzulenken. Geh mit einem guten Freund, einer guten Freundin zum Eis essen o.ä. Versuch, nicht zu viel darüber nachzudenken.

    Du hast doch gesagt, du hast sein Tagebuch geerbt bekommen. Hast du es gelesen? Vielleicht findest du dort einen Hinweis auf das "Warum". Vielleicht hat er gerade deswegen DIR das Tagebuch vermacht und nicht seinen Eltern, seiner Ex oder sonstwem. Sondern DIR damit DU verstehst, was in ihm vorging.

    Ich hoffe für dich, dass du die Kraft findest, weiterzuleben! Versuch auch für deinen Freund, dein Leben fortzuführen, damit er stolz auf dich sein kann!
    Ich möchte hier ein Zitat anbringen, das wahrschienlich niemand kennt, weil es aus einem Manga (japanischen Comic) ist, ich es aber ziemlich gut finde:
    Wer keine Angst vor dem Tod hat, ist stark, dahingegen gewinnen kann nur, wer um den Wert des Lebens weiß!
    Dein Freund war sehr stark, das so "eiskalt" durchzuziehen, du musst den Mut aufbringen zu gewinnen! Alles Gute dabei!

    Bea
     
    #8
    Bea, 21 Mai 2004
  9. snoopy18
    Gast
    0
    ich musste weinen als ich das las - sehr weinen.

    wünsche dir viel viel kraft.
     
    #9
    snoopy18, 12 August 2004
  10. Zx6r
    Gast
    0
    ich musste lachen als ich den text gelesen hab. hamma fantasie :anbeten:
     
    #10
    Zx6r, 12 August 2004
  11. Verzweifelt
    0
    *GänsehautamganzenKörperhab*
     
    #11
    Verzweifelt, 12 August 2004
  12. Buu
    Buu (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    103
    1
    Verheiratet
    Hallo,

    erst mal mein großes Beileid an Dich. Ich glaube nicht das ich sowas mitmachen könnte und finde Dich sehr stark.

    Das was mache hier behaupten von wegen Story ausgedacht, finde ich lächerlich. Denn wenn diese Geschichte doch war ist, weiß man nie was man mit solchen Sprüchen bei ihm anrichten kann. Finde ich dämlich so ein Verhalten.

    Dark Light Dir wünsche ich alles Gute!

    LG Buu
     
    #12
    Buu, 13 August 2004
  13. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    ich denke schon. er weist ihn zurecht und nimmt somit vielleicht auch weiteren "spinnern" wind aus den segeln. :smile:
     
    #13
    Quendolin, 13 August 2004
  14. Löckchen
    Löckchen (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hört sich irgendwie an wie eine ableitung von " Eiskalte Engel "!!!!!
     
    #14
    Löckchen, 13 August 2004
  15. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke aber dass die geschichte wirklich kein fake ist... man fühlt es beim lesen wie der mensch der das geschrieben hat leidet.

    @ dark light:
    hab echt mitleid mit dir! so wie du es beschreibst kann ich mir schon vorstellen was dein freund dir bedeutet hat! ihr seid ja wie brüder gewesen, gell?
    aber versuch nicht die ganze zeit daran zu denken! finde irgendeine beschäftigung die dich irgendwie ablenkt! es ist blödsinn zu sagen "vergiss es", denn so was kann man nicht vergessen. aber mit der zeit lässt der schmerz nach.
     
    #15
    tierchen, 15 August 2004
  16. FFLast
    Gast
    0
    ok, nun mal butter bei die fische.

    1.) ganz nett und rührend erzählt. ich gehe jetzt mal davon aus, dass die geschichte wahr ist, ansonsten gehts mir aber auch am arsch vorbei.

    2.) ich war auch mal in einer sehr ähnlichen situation und hatte die selben gedanken wie du. das, was du — zumindest angeblich — gerade durchmachst ist nur auf eurer vorherigen "Beziehung" begründet. du lässt dich jetzt durch soetwas schockieren, obwohl du schon seit längerem nichts mehr wirklich mit ihm zu tun hast (auch wenn du dir was anderes vormachst). das ist schwachsinn, wirst es auch schon sehr bald merken und fühlst dich danach sogar besser, weil du ihn endlich los bist.

    3.) sieh ein, dass er ein idiot ist. er IST ein idiot, wirklich — total objektiv gesehen. das resultat von dem, was passiert ist, hat er verdient, die art und weise drückt nichts anderes als seine vollkommene dummheit und verblödung aus. natürlich könnte jetzt wieder vorgetäuschtes geschwafel ala "alle menschen sind gleich" usw. kommen, der meinung bin ich aber nicht (vorsicht: eigene meinung) — wenn der typ meint so ein möchtegern-melancholisch-theatralischer loser sein zu müssen und eine derartige "show" abziehen muss, ist er für mich nichts weiter als minderwertig. Wenn jemand mit seinem eigenen dasein nicht klar kommt — in Ordnung. Aber sobald jemand in die Existenz von anderen eingreift, ist für mich Sense. und genau das wäre hier der fall.

    So, hier ne Art "Tipp": Halte dich nicht an diesem Vollidioten fest — du hast schließlich dein eigenes Leben mit besseren Wertvorstellungen. Nur weil ihr beide viel Zeit miteinander verbracht habt, heißt das nicht, dass du in irgendeiner Weise für ihn verantwortlich bist. Der Typ war ein Weichei, der nicht mit seinen offensichtlichen Schwächen klar kam und dafür andere Leute zur Geltung zog. Das ist inakzeptabel. Die Frau/Freundin ist insofern schuldfrei, dass sie nicht wusste, dass der Typ so eine Art "Freak" war. Das muss man dann aber in Schutz nehmen — sie ist ja ne Frau (nein, nicht abwertend gemeint wie es wahrscheinlich aussieht — Frauen und Männer denken nun mal anders — WERTUNGSLOS GEMEINT!!!).

    Es liegt jetzt alles nur an dir — dich an so etwas zu klammern ist sinnlos und bringt dich nicht weiter. Erkenne das so früh es geht und du wirst gut aus dieser "Sache" rauskommen. Oder verfalle in Selbstmitleid und scheitere kläglich wie dieser Typ. Ich find ersteres besser.

    Klar kingt das alles jetzt nicht so hübsch und tröstend, aber mal im ernst: "Du tust mir Leid" und "Ich wünsche dir Kraft" gehen dir doch momentan ziemlich am arsch vorbei. das hier ist ein erfahrungsbericht, was viel besseres kriegst du nicht. Es hört sich vielleicht nicht so positiv an, aber genau das hat mir geholfen — was übrig bleibt ist nur der Ärger, dass man so viel Zeit verschwendet hat, um über so etwas nachzudenken. Hoffe, dass du es nach diesem Text nicht tust.


    FFLast
     
    #16
    FFLast, 16 August 2004
  17. Absinth
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    nicht angegeben
    @FFLast:

    Der Thread ist schon uralt.

    Snoopy18 hat ihn nur wieder ausgegraben:zwinker:
     
    #17
    Absinth, 16 August 2004
  18. Löckchen
    Löckchen (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Für mich hört sich das immernoch wie ne total billige ableitung von "Eiskalte Engel" an vor allem dieser Satz: Er hat mir sein Auto und sein Tagebuch vermacht und mir damit einen Traum erfüllt
    also sorry aber ich finde das eccht unglaubwürdig!! :grrr:
     
    #18
    Löckchen, 26 August 2004
  19. slaughterer
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    in einer Beziehung
    Spezialeinheit=ohne Schulabschluss? ^^ :blablabla

    Ich bin bei der Bundeswehr, und sag dir dass das nicht geht.

    edit: Ich weiss der Thread ist alt, muss aber meinen Senf dazugeben ^^
     
    #19
    slaughterer, 11 November 2004
  20. Spacy
    Gast
    0
    Mein bester Freund ....

    Hmmm ... ich weis nun gar nicht, was ich nun schreiben soll und hier von halten soll ....!!?? *grübeltleichtverwirrt* ...

    Ist es nu echt ...?? Oder nur so aus den Fingern gezogen ...?? verwirrtschau* ...

    Wenns echt ist , dann mein Mitgefühl ...!!! :cry: :knuddel:

    LG Spacy.
     
    #20
    Spacy, 11 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bester Freund lang
FurryLizard
Kummerkasten Forum
7 September 2016
4 Antworten
Ponny
Kummerkasten Forum
20 Juli 2006
6 Antworten
blondi445
Kummerkasten Forum
13 November 2005
6 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.