Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein bester Freund Teil 2

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ann@home, 10 September 2006.

  1. ann@home
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Hallo,

    ich hab hier schonmal etwas reingeschrieben(Thread: "Mehr?), über meinen besten Freund, der mehr von mir will, und ich da auch von ihm...
    Das Thma hat sich von meiner Seite aus erledigt, gut dass ich ihm da nicht gesagt hatte, dass ich mir mehr vorstellen könnte. Er ist depressiv und ich würde mich selbst damit kaputt machen.
    Soweit die Voraussetzugen.
    Jetzt haben wir gestern viele SMS geschrieben, nchdem er wieder so einen Anfall hatte, und ich hätte mal gerne eure Meinung zu diesem SMS-Wechsel:

    Er: Die Depressionen verselbständigen sich mittlerweile. Ich wäre fast wahnsinnig geworden. UNd das Schlimmste: Das ändert mein Bild in deinen Augen.

    Ich: Wie verselbständigt? Das verstehe ich nicht. UNd nein, an dem Bild ändert sich nichts. Ich weiss nur zeitweise nicht mehr, was ich tun soll...

    Ich versuche alles, dass sowas nicht mehr passiert. Das belastet mich nämlich schwer. ich habe solche SChuldgefühle. Und du bedeutest mir alles!

    Nein, keine Schuldgefühle, das sag ich dir doch schon immer. Sieh zu, dass das Seminar klappt. Das wird dir guttun!

    Ich weiss nicht, ob ich das jetzt schreiben sollte, ich möchte ja ncht, dass sich was zwischen uns ändert. Aber du bist wunderbar. Ich bin verliebt... Ich halt jetzt besser die Klappe, vergiss es am besten!

    Du kennst auch meine Einstelung dazu! Such dir jemanden "erreichbares". Alles andere macht dich unglücklich!

    Ich weiss es doch.Aber wieso bist du für mich nicht erreichbar? Was missfällt die an mir? Wir verstehen uns doch super. Das is nicht bös gemeint, ich möchte doch nur verstehen.

    Eine Beziehung hat bei mir mit Liebe zu tun und nicht mit Freundschaft. auch wenn es noch so eine tiefe Freundschaft ist. Da bin ich lieber ehrlich als in einer 'Mitleidsbeziehung'. Verstehst du, was ich meine? Und mir missfällt nichts an dir.

    Obwohl ich den Begriff Mitleidsbeziehung nicht ganz verstehe. Aber irgendwas muss es doch sein, was mich nicht als Partner bestätigt.

    Ja, ich verstehe...


    Ich bin grad nicht sicher, ob du wirklich verstehst was ich meine! Das Gefühl "Liebe" fehlt bei mir. Mehr nicht und weniger nicht. Und ohne das geht nichts!

    Schade, weil ich dich liebe! Aber gut, D.h. Sag mir, obs stimmt, dass körperlich und persönlich schon was sein könnte.Die Liebe fehlt aber halt.

    Andersrum. Ohne Liebe geht auch der Rest nicht. Deswegen habe ich auch mit XXX Schluss gemacht. Sowas kann ich nicht! UNd ich will auch nicht!Auch bei keinem Anderen.

    Gut, das ist es also nicht. Wollte nur klären, ob es ne Sache meiner Persönlichkeit oder meines Aussehens ist. Das ist es also nicht.
    Naja, dir entgeht einiges. Absolut lieber Mann, guter Sex, und viel Spass und Freude.

    Ja, kann sein. Aber ich verzichte gerne darauf wenn ich mit mir selbst und meinem Gewissen klarkomme.Du hast den anderen all bei XXX gesehen, vor nicht allzu langer Zeit.

    Ja, das habe ich. UNd es war schlimm. Deswegen würde ich dich ja gerne glücklich machen. Aber gut, das ist halt nicht möglich. Du bist so eine tolle Frau, du dürftest eigentlich keine Probleme haben jemanden zu finden.

    Doch, aber das liegt eben an mir und nicht an dem, den ich kennenlerne...

    Was würdet ihr in so einer Situation machen?
     
    #1
    ann@home, 10 September 2006
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    *pfuuuuh* er scheint nicht nur verliebt, nicht nur liebeskrank,
    sondern geradezu von Dir besessen zu sein...
    vom Wunsch, Deine Nähe zu spüren, gar mit Dir zu schlafen...
    Aber das würde ihm nie helfen.

    Dass man mal so mal so gelaunt ist, ist ja normal.
    Aber bei ihm wird es anscheinend zu extrem.

    Du hast richtig gehandelt denke ich mal.

    Ich weiss jetzt nicht wie "gut" eure Freundschaft ist.
    Aber da ist er wohl zu weit gegangen.

    Wenn Du ihm verzeihen kannst, und wenn er nicht ständig davon wieder anfängt, dürfte es sich normalisieren.
    Wenn nicht, solltest Du ihm die Grenzen vielleicht noch deutlicher machen, und ggf. jegliche Kommunikation unterbinden.

    :engel:
     
    #2
    User 35148, 10 September 2006
  3. littleJ
    littleJ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    2
    Single
    soooo ...
    ich bin gerade in der lage wie dein kumpel oder was auch immer ...

    also bei vielem was er schreibt komm ich mit ... aber wenn ich mich jetzt damit vergleiche seh ich eigendlich nur ... das er so tut als könnte er dein Nein aktzeptieren aber im Endeffekt versucht er dich zu beeinflussen ... und schon wegen dem Anfang könnt ich ihn hauen ... das letzte was ich machen würde ... versuchen schuldgefühle zu schüren ... und dann so tun als obs keine Absicht ist ...
    naja will da jetzt auch ni zuviel reininterpretieren ... am ende lieg ich total daneben ...

    Hm zu deiner Frage ...
    ich kann dir nur sagen ... was Sie bei mir gemacht hat ... sie hat mich weitergetroffen ... und wir haben ein Bombenverhältnis ... der Unterschied zwischen meiner Situation und deiner ist natürlich ... das ich ein Nein aktzeptieren kann bzw hab ...

    also entweder redest du mit ihm ... und stellst klar das ne Freundschaft drin ist ... nicht mehr ... oder du brichst ne Zeit lang den Kontakt ab ... und hoffst das sich die Sache beruhigt und er irgendwann bereit für eine Freundschaft ist ...

    ich weiß ja ni wie lange ihr euch kennt .. bzw öfters seht ...
     
    #3
    littleJ, 10 September 2006
  4. Salesha
    Salesha (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #4
    Salesha, 10 September 2006
  5. Pirat
    Pirat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Verliebt
    Nein, ich glaube nicht, dass das Liebe ist. Sprüche wie
    Das hört sich wie von einem Gebrauchtwagenverkäufer an!
    Ich denke, du bist für ihn das große Ziel, weil er dich schon gut kennt, und dich um alles in der Welt haben will. Wäre er wirklich verliebt, würde er sich wünschen, dass du auch ihn genauso liebst. Aber das interessiert ihn nicht. Er hat seine Features -lieb- -guter sex- -spass&freude- und versteht deshalb nicht, warum du nicht zuschlägst. Die SMS finde ich auch nicht besonders einfallsreich. "Du bist toll" und "Dich will doch jeder" sind für mich keine Komplimente, denn das kann jeder sagen, da braucht er dich gar nicht kennen. Wenn du für ihn so einzigartig bist, kann er sich doch wenigstens einzigartige Komplimente einfallen lassen. Frag ihn doch mal, was er an dir so mag, aber lass ihm keine Bedenkzeit.
     
    #5
    Pirat, 11 September 2006
  6. jakoooob
    jakoooob (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    Verliebt
    Woher kenn ich das nur.



    Desweiteren schließe ich mich pirat an,so verhält man sich nicht wenn man jmd wirklch liebt.
     
    #6
    jakoooob, 11 September 2006
  7. icecold
    icecold (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    Single
    Interessanter Ansatz, kannst du das noch etwas erläutern bitte? Diese Sätze haben mir gerade zu denken gegeben ... Wo ziehst du denn die Grenze zwischen "um alles in der Welt haben wollen" und "lieben". Wie schließt du aus seinen SMS, dass er sich nicht wünscht, sie würde ihn genauso lieben?


    Ich finde die SMS sind voll auf Mitleid abgestellt ... ich würde sowas nie schreiben, dass kommt einfach zu verzweifelt rüber.
     
    #7
    icecold, 11 September 2006
  8. ann@home
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    ja, verzweifelt würd ich das auch nennen...
    Wie gesagt, er ist hochdepressiv und hat so gut wie kein selbstbewusstsein... therapieerfolg? kaum bisher, sehe ich jedenfalls so... ob er das auch so sieht, ist wohl ne andere geschichte... ich bin mittlerweile seine einzigen bezugsperson ausserhalb der familie und ich weiss langsam auch nicht mehr, was ich tun soll!

    Hab ihm gesagt, es wird zwischen uns nichts anders als bisher, solang er sich an gewisse regeln hält... weil er hat noch mehr angst, mich als beste freundin zu verlieren.
    Mal schauen, ob es klappt...
     
    #8
    ann@home, 11 September 2006
  9. Pirat
    Pirat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Verliebt

    um alles in der Welt haben wollen: Er nötigt sie geradezu seine Freundin zu werden. Er ist nur mit sich selbst beschäftigt und er miemt eine dramatische Figur ("ich halt jetzt besser die klappe" "vergiss am besten alles") Es wäre für ihn sogar okay, wenn sie ihn nicht liebt, die beiden aber trotzdem zusammen kommen.
    Wie kann man jemanden so abgöttisch lieben, der aber gar nicht verliebt ist. Woher will er denn wissen, wie eine Beziehung mit ihr wäre? Was wäre denn dann anders? Was will er überhaupt von dir? Sex? Was fehlt im jetzt in in der Freundschaft? Was hätte er denn anderes, wenn sie nicht nur eine Freundin wäre? Er legt keinen Wert auf ihre Liebe, oder bedauert er in einem Satz, dass sie ihn nicht liebt?? Nein, sie soll sich binden, weil er das so will und weil er beschlossen hat, sie zur auserwählten zu machen.
    Er übt Gewalt aus, indem er maßlos übertreibt. Sich isoliert und er setzt sie unter Druck, damit sie endlich nachgibt. Er gibt ihr die Schuld für seine Schmerzen. "Lieb mich oder ich springe!"
    lieben: wer liebt, der gibt! Ich sehe nicht, was er ihr gibt, er will nur nehmen. Wenn ich liebe, sorge ich mich ohne Rücksicht auf mich selbst um das Wohl des anderen. Es ist ein schönes, beruhigendes Gefühl andere glücklich zu machen. Er macht nur Stress.

    Was ich machen würde: Brich den Kontakt zu ihm ab, damit er wieder auf klare Gedanken kommt. Wenn er nicht mehr auf dich fixiert sein kann, kehrt er den anderen Menschen nicht mehr den Rücken. Solange DU da bist, werden alle seine Gedanken davon bestimmt, wie er dich rumkriegt - im wahrsten Sinn.
     
    #9
    Pirat, 11 September 2006
  10. icecold
    icecold (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    Single
    @Pirat Hm, hast du noch nie jmd. geliebt, die nicht die gleichen Gefühle für dich hatte? Was will man dann? Ich würde es nicht auf Sex beschränken; man will einfach eine gewisse Nähe, die Gewissheit immer jmd. zu haben, der für einen da ist, etc. - und das bekommt man halt in einer normalen Freundschaft nur begrenzt.
    Ich denke dieser gewisse Egoismus, der da mitschwingt ist verständlich und menschlich. Klar will man, dass SIE glücklich ist; man würde vielleicht ALLES für sie tun aber kann man seine eigenen Interessen komplett zurückstellen? Ich denke nicht. Man will dass sie MIT einem glücklich ist und glaubt (aus seiner Perspektive), dass es geht.
     
    #10
    icecold, 13 September 2006
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    *lach* das ist doch Erpressung, oder!?? :tongue:

    Vielleicht solltest Du ihm nicht mal des vorspielen,
    denn da könnte er sich immer noch falsche Hoffnungen machen...

    :engel:
     
    #11
    User 35148, 13 September 2006
  12. Reason
    Reason (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Das ist in dem Sinne keine Erpressung Sie hat ihm eben Grenzen gesetzt, die er nicht zu überschreiten hat.

    @Ann hast PN dazu
     
    #12
    Reason, 13 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bester Freund Teil
FurryLizard
Kummerkasten Forum
7 September 2016
4 Antworten
jessy98
Kummerkasten Forum
18 Juli 2016
15 Antworten