Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein bester Freund und ich

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von cured, 20 September 2009.

  1. cured
    cured (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    Single
    Ich habe hier bis jetzt immer nur mitgelesen. Aber jetzt muss ich hier selbst mal schreiben, weil ich ein Problem habe. Und zwar mit meinem besten Freund.
    Wir sind uns extrem ähnlich und ergänzen uns trotzdem perfekt :smile: Ich bin einer der wichtigten Menschen in seinem Leben und er auch für mich. Wir sehen uns ziemlich oft und haben immer unseren Spaß.
    Eine Zeit lang haben wir uns sogar öfter von unseren anderen Freunden abgegränzt um alleine Zeit miteinander zu verbringen. Wir vertrauen uns gegenseitig Dinge an, die wir niemand anderem erzählen würde. Er sagt auch, dass er fest davon überzeugt ist, dass er bis an sein Lebensende mit mir befreundet sein wird.
    Wir haben auch schon über mehrere Wochen beim anderen gewohnt. Er hat mir auch gesagt, dass er es noch sie so lange mit einem Menschen ausgehalten hat.

    Das Problem ist, dass wir uns in letzter Zeit immer öfter anzicken und er sich oft genrvt von mir fühlt. Dabei ist so gut wie immer er derjenige, der plötzlich bei mir vor der Tür steht, will dass ich bei ihm schlafe oder mich bei so gut wie allem dabei haben will. :ratlos:
    In der letzen Woche hat er sich nichtmal dafür interessiert, was ich jetzt studiere und wenn ich etwas erzählt habe hat er es einfach übergangen und hat was von sich erzählt. Er hat nicht wie sonst gefragt, ob ich am Wochenende was mit ihm mache und hat eine Verabredung mit mir nichtmal abgesagt, sondern sich einfach nicht gemeldet. :frown:
    Gestern habe ich ihm dann gesagt, dass ich merke, dass er sich von mir genervt fühlt. Er meinte, dass er sich so verhält, weil er Menschen, wenn er sie einmal begeistert hat, nicht mehr interessant findet. Er hat gesagt, dass ich das alles andere als verdient habe, weil ich alles für ihn tue. Ich soll ihn links liegen lassen, wenn er sich so verhält und ich hätte allen Grund richtig sauer auf ihn zu sein.
    Ich kann zwar kurz sauer auf ihn sein, aber das schlägt sehr schnell in Trauer um. Wenn ich ihn dann wieder sehe ist alles vergessen.
    Er konnte mir keine Gründe nennen, was an meinem Verhalten falsch sein sollte. Er meinte es läge nur an ihm und das sei ein scheiß Charakterzug von ihm.

    Gibt es irgendeine Möglichkeit das zu ändern? Kann ich ihm dabei helfen? Oder ist die einzige Chance mich ihm gegenüber abweisend zu verhalten?

    Er ist mir so unheimlich wichtig, dass ich wirklich alles für ihn tun würde. Auch wenn ich es will, ich kann nicht sauer auf ihn sein. Ich nehme mich ja schon zurück, was Aufmerksamkeiten ihm gegenüber angeht. Ich schlage von mir aus keine Verabredungen vor und umarme ihn auch nicht von mir aus.

    Habt ihr einen Rat für mich. Ich bin wirklcih verzweifelt und weiß nicht, was ich tun kann. Ich kann ihn doch nicht einfach scheiße behandeln, nur damit er mich dann von neuem begeistern kann. :frown:
     
    #1
    cured, 20 September 2009
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    es besteht also eine rein "platonische" Freundschaft zwischen euch? Könnte es sein das du oder er mehr als nur Freundschaft empfindet?

    Ansonsten fällt mir momentan nur ein das es in Freundschaften auch Höhen und Tiefen gibt - evtl. will er dieses absolut enge Verhältnis zwischen euch etwas "auflockern". Vielleicht hat er momentan Stress bzw. andere Dinge um die er sich kümmern musss.
     
    #2
    brainforce, 20 September 2009
  3. cured
    cured (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    Single
    Das merkwürdige ist ja, dass er sich andauernd bei mir meldet und fragt, ob ich mich mit ihm treffen will. Wenn wir dann aber etwas zusammen unternehmen und andere dabei sind, findet er alles interessanter als mich.

    Er sagt selbst es würde daran liegen, dass er dieses Verhalten bei allen Menschen zeigt, die er einmal besgeistert hat. Das habe ich zwar schon öfter von Freunden gehört, wenn sie ein Mädchen einmal erobert haben, dass sie es dann uninteressant finden. Aber bei Freundschaft?
     
    #3
    cured, 21 September 2009
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    jetzt mal sorry aber du kannst nicht erwarten das er sich nur um dich kümmert wenn ihr GEMEINSAM etwas im Freundeskreis unternehmt - ihr habt vielleicht ein inniges Verhältnis führt aber letztlich keine Beziehung...

    du meinst quasi er sorgt für Begeisterung kümmert sich aber nicht mehr darum wenn ihm das gelungen ist - das ist ziemlich unschön kann aber passieren, immerhin gibt er es zu...:ratlos:

     
    #4
    brainforce, 21 September 2009
  5. cured
    cured (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    Single
    Ich erwarte ja nicht, dass er sich nur um mich kümmert. Es ist vielmehr so, dass er gemein zu mir ist oder mich einfach gar nicht beachtet...
     
    #5
    cured, 21 September 2009
  6. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    dann solltest du mit ihm eindringlich reden und ihm sagen was dich stört und dich nicht mit Floskeln abfinden...
     
    #6
    brainforce, 21 September 2009
  7. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Hmmm für mich hört sich dass auch irgendwie so an als ob da viell. von einer Seite mehr ist als platonische Freundschaft.
    Wie lange kennt ihr euch denn schon ?
    Bist du dir sicher,dass er nicht mehr von dir will?
    Ich war auch mal unsterblich in meinen besten Freund verliebt,
    und wollte dass anfangs auch nicht wahrhaben und hab mir dann gedacht wenn ich
    weniger Kontakt zu Ihm habe wird es viell. besser.
    War damals auch oft nicht gerade nett zu Ihm obwohl ich in Wirklichkeit sauer
    auf mich und meine Gefühle war.
    Vielleicht gehts ihm genauso und er benützt seinen " Charakterzug" nur als faule Ausrede
     
    #7
    Wundertüte, 21 September 2009
  8. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Das hab ich auch schon gefragt - eine Antwort kam nicht - allerdings halte ich diese Vermutung für nicht vernachlässigbar...
     
    #8
    brainforce, 21 September 2009
  9. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    das halte ich irgendwie für blödsinn. ihr seid ja wahrscheinlich schon mehrere jahre sehr gut befreundet? schließlich habt ihr schon wochen beim anderen gewohnt..

    und er hat die monate/ jahre lang begeistert und auf einmal geht das flöten? das glaub ich irgendwie nicht.
    vielleicht möchte er aber auch einfach mal wieder allein sein. ihr verbringt so viel zeit miteinander, dass er vielleicht die zeit auf dauer tatsächlich langweilig findet.

    trefft euch doch mal nicht so häufig, sodass du was ohne ihn erlebst und ihr wieder interessanter füreinaner werdet.

    dass da mehr gefühle im spiel sind, halte ich nicht für zwingend. wenn mein bester freund / meine beste freundin mich mal nicht beachtet, bin ich auch zickig, weil ich seine aufmerksamtkeit gerne hätte :tongue:
     
    #9
    User 36025, 21 September 2009
  10. cured
    cured (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    Single
    Danke für eure Antworten :smile:

    Also, dass er mehr von mir will glaube ich nicht. Früher wollte ich mal was von ihm und wir hatten auch mal was miteinander. Er meint aber, dass er sich nicht vorstellen kann mit mir zusammen zu sein, obwohl es eigentlich perfekt wäre, weil wir uns so gut verstehen. Als wir uns letzens nochmal darüber untehalten haben, meinte er auch, dass es immer noch so wäre. Warum sollte er mich was das betrifft anlügen.

    Das er Zeit für sich braucht verstehe ich auch und die lasse ich ihm auch. Wie gesagt ist er so gut wie immer derjenige, der mich fragt, ob wir was zusammen unternehmen. Er hat letzens erst vor geschlagen, dass wir jede Woche gemeinsam kochen. Warum sollte er soetwas vorschlagen, wenn er Ruhe vor mir haben will. Wenn ich mal keine Zeit habe, weil ich etwas mit anderen mache, fragt er immer ganz genau nach, was wir denn gemacht hätten. So als wäre er gerne dabei gewesen.

    Er verhält sich eben so wiedersprüchlich. Ich werde aus seinem Verhalten einafch nicht schlau. Einerseits will ich ihn nicht nerven, andererseits möchte ich ihn auch sehen und für ihn da sein.

    Wir sind übrigens seit 3 Jahren befreundet und seit einem Jahr sehr gut.


    Ich habe ihn schon mehrmals darauf angesprochen und das einzige, was er immer wieder sagt, ist dass ich für ihn die wichtigste Person bin, wir uns so ähnlich sind und er mich nicht mehr begeistern kann. :ratlos:
     
    #10
    cured, 21 September 2009
  11. sweet-kathy
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    93
    0
    Es ist kompliziert
    Woher will er denn Wissen das er dich nicht mehr begeistern kann ??
    Denn man kennt mit Sicherheit in 1 Jahr wo man gut befreundet ist nicht alles was den anderen gut tut.

    Klar kann er sagen er will nichts von dir ,weil er seine Gefühle nicht einsehen möchte und irgendwie damit noch nicht klar kommt.

    Wie hier auch schon genannt wurde Höhen und Tiefen gibt es in jeder Freundschaft und Beziehung.Kopf hoch!

    glg sweet-kathy
     
    #11
    sweet-kathy, 22 September 2009
  12. ClariFari
    Sorgt für Gesprächsstoff
    190
    43
    8
    nicht angegeben
    Willst du immer noch was von ihm? Vielleicht hat er Angst davor und reagiert genervt? Vielleicht hat er dich nie einfach nur als Freundin gesehen, sondern teilweise eben auch als Frau, die er quasi "erobern" konnte, wenn auch nicht körperlich. Er fand es toll, jemanden zu haben, der sich für ihn begeistern konnte. Und jetzt langsam, will er was Neues, findet es aber nicht mehr in dir...:hmm: Das hat nicht unbedingt was damit zu tun, dass du ihm nicht mehr wichtig bist, vermutlich hat sich daran nichts geändert...
    Aber bei mir ist es z.B. so, dass wenn ich zu viel mit jemandem unternehme, zu lange mit ihm Zeit verbringe und mich ihm zu nah fühle, ich irgendwann auch einfach nur genervt reagiere und dem anderen extra ein bisschen weh tue, damit er sich wieder distanziert. Vielleicht ist das bei deinem Freund auch so.
    Ich würde mit ihm noch mal darüber reden und an deiner Stelle auch etwas Distanz zwischen euch bringen. Vielleicht ist eure Freundschaft einfach einen Tacken zu nah geworden? :confused:
     
    #12
    ClariFari, 22 September 2009
  13. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.377
    nicht angegeben
    Sein Verhalten dir gegenüber ist wirklich unschön. In einer so guten Freundschaft lässt man sich doch nicht wegen sowas links liegen, und wenn das ein Charakterzug von ihm ist, kann man daran arbeiten.

    Bei mir wäre die Konsequenz ziemlich klar: Wenn meine BF mich so behandeln würde, weil sie mich begeistert hätte, dann wäre ich ziemlich bald nicht mehr von mir begeistert. Dann könnte sie sich mal überlegen, ob sie sich nicht etwas besser mir gegenüber verhalten sollte. Immerhin beinhaltet ein "Ich behandle Leute scheiße, sobald ich sie einmal begeistert habe" ja ein "Wenn die Leute alles mit sich machen lassen, mache ich alle mit denen."
    Wenn es eine Macke von ihm ist, sollte er daran arbeiten, und ich würd ihm das auch klar sagen und evtl. ein wenig schroffer werden.

    Aber das scheint dir ja sehr schwerzufallen... ich hatte das auch mal, dass eine sehr gute Freundin von mir sich irgendwie mies benommen hat, ich hab mir tausend Mal gedacht "Mädel, ich meld mich einfach nicht mehr bei dir, ich brauch mir das echt nicht antun" und hab es dann doch nicht übers Herz gebracht. Weil ich mir ehrlich eingestehen musste, dass ich mich verliebt hatte.
     
    #13
    BrooklynBridge, 22 September 2009
  14. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    vielleicht will er aber auch noch was von ihr trotz gegenteiliger Aussage. Evtl. mag er es nicht zugegen wenn er weiß wie das Ergebnis ausschaut...

    Wie dem auch sei - ich bin mir fast sicher das das Verhalten irgendetwas damit zu tun hat das sich einer beim anderen noch Hoffnungen macht oder ähnliches...:zwinker:

    @Threadstarterin:
    du fragst hier um Hilf - kann es nicht sein das es etwas damit zu tun hat (Freundschaft oder Verliebtsein). Ist es evtl. auch so das du oder er momentan mit einer anderen Person "anbandelt" - damit will ich "unbewusste" Eifersüchteleien ins Spiel bringen...:ratlos:

    Würde dir ja gerne helfen aber ich bin mir wirklich im unklaren ob du nicht auch evtl. an der Situation "schuld" bist bzw. deinen Teil dazu beiträgst, bzw. den Grund dafür lieferst ohne es zu merken...:ratlos:
     
    #14
    brainforce, 22 September 2009
  15. cured
    cured (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    Single
    Danke, dass ihr mir helfen wollt :smile:

    @ brainforce:
    Es kann schon sein, dass ich in gewisser Weise selbst dran schuld bin, weil ich wirklich ziemlich viel mit mir machen lasse. Er testet oft aus, wie weit er gehen kann. Ich bin dann eher so, dass ich verletzt bin und nicht wütend reagiere oder so... Ich spreche ihn dann erst darauf an, wenn es mir dewegen ziemlich mies geht oder er es mir ansieht.

    Das mit den Eifersüchteleien kann auch hinkommen :frown: Aber ich glaube eher, dass es bei ihm was mit Stolz zu tun hat. Vielleicht, weil er es gewöhnt ist, dass ich mich lieber mit ihm treffe als mit anderen...


    @ClariaFari:
    Ich denke damit könntest du Recht haben. Ich habe auch schon überlegt, dass es das beste wäre ihn eine Weile nicht zu sehen. Aber das ist so unheimlich schwer :frown:
    Wenn er dann anruft und fragt, ob ich Zeit habe kann ich einfach nicht sagen, dass ich nicht kann/will. Ich muss mich schon zwingen dann nicht andere Verabredungen abzusagen!
    Ein wenig will ich wohl schon noch was von ihm. Das merke ich vorallem daran, dass ich eifersüchtig werde, wenn er von anderen Mädchen erzählt. Aber anmerken lasse ich mir das nicht...


    @sweet-kathi:
    Mit mir zusammen sein will er jedenfalls nicht. Ich glaube er will sich im Moment einfach ausprobieren. Es kann aber sein, dass er sich unter Druck setzt, weil er denkt, dass ich eigentlich perfekt für ihn wäre. Dieses denken hatte ich auch schonmal bei meinem Exfreund. Aber Gefühle kann man nunmal nicht erzwingen....


    @BrooklynBridge:
    Das er daran arbeiten soll, habe ich ihm auch gesagt. Ich glaube er ruht sich darauf aus, dass es seine Charaktereigenschaft ist, die er nicht so leicht ändern kann und ich nur darauf reagieren kann. Er will anscheinend wirklcih, dass ich ihm etwas entgegensetze. Aber mir ist es zu blöd mich mit jemandem zu streiten, den ich so gerne habe wie ihn...

    LG
     
    #15
    cured, 22 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bester Freund
FurryLizard
Kummerkasten Forum
7 September 2016
4 Antworten
jessy98
Kummerkasten Forum
18 Juli 2016
15 Antworten
Test