Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Brüderchen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Tiffy, 22 August 2007.

  1. Tiffy
    Tiffy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    Habe eben mit meinem Brüderchen telefoniert und bin wirklich fertig....Aber ich fang mal von vorne an, zumindest soweit ich das mitbekommen habe....Also mein Brüderchen (19) war zum zweiten mal mit seiner grossen Liebe zusammen- nennen wir sie hier einfach mal N.- gut N. hat sich von meinem Bruder getrennt, hat ihn zwar fertig gemacht aber er hat eingesehen das es wohl besser so war. Nach einiger Zeit schaffte er es endlich sich wieder für ein anderes Mädchen zu interessieren, nennen wir diese K. OK soweit so gut- jetzt kommt aber noch ein sehr guter Freund in die Geschichte dazu, nennen wir ihn T.
    Gut also T. war irgendwann in der Vergangenheit mit K. zusammen. Es hat gekracht und irgendwas in irgendeinem Kurs is da wohl geschehen das T. dann K. in die Schuhe geschoben hat. Diese Sache hat T. ziemlich fertig gemacht doch K. hatte damit nichts zu tun was T. nich glauben will....verwirrt? ich auch, mehr weiss ich leider selbst nich....
    Also K. und mein Bruder hatten was miteinander und T. hat Andeutungen gemacht das er dagegen ist die mein Bruder nich mitbekommen hat.
    T. ist jetzt stinksauer auf meinen Bruder und macht ihm das Leben schwer, er hetzt Leute auf ihn auf, spricht Morddrohungen aus und sagt ihm mindestens einmal am Tag das er doch endlich sterben solle (freundlich ausgedrückt)....Und T. hat es auch irgendwie geschafft N. (wir erinnern uns die grosse Liebe von meinem Bruder) gegen meinen Bruder aufzuhetzen. N. ist für meinen Bruder immer jemand gewesen die ihn verstanden hat, sie hatten eine gewisse Seelenverwandschaft und waren bis dahin auch nach der Trennung sehr gut befreundet....Tja jetzt sagt sie ihm auch noch täglich das mein Bruder sich doch endlich umbringen solle....
    In 4 Wochen zieht mein Bruder zu Hause aus und fängt an zu studieren- er war bis vor 2 Wochen noch froh gewesen das egal wie es an seinem Studienplatz wird er immer noch seine Freunde und sein Leben hat zu dem er zurückkehren kann und jetzt zerbröckelt das alles nach und nach. Er ist fix und fertig und weiss nich mehr daraus, jegliche Versuche ein Gespräch mit den Personen aufzunehmen sind gescheitert- und jetzt quält sich mein Brüderchen mit Selbstmordgedanken und steht kurz vorm Nervenzusammenbruch- Um zu erklären die letzten Jahre sind für ihn sehr positv verlaufen, er hat in einer wohlbehütenden, friedlichen rosa Welt gelebt- nich ganz ohne Schmerzen aber Schmerzfreier als es manch anderer hat....Tja wie gesagt gerade stürzt all das ein....
    Er kommt nächste Woche nach seiner FS Prüfung zu mir um erst mal Abstand zu gewinnen ( ich wohne ca 500km weit weg)....
    Und ehrlich gesagt weiss ich nicht was ich ihm sagen soll- das das was T. macht absolut kindisch ist hilft ihm auch nich weiter und das sich nun die wahren Freunde zeigen nimmt ihm auch nich den Schmerz....Er hat Angst vor dem Studium obwohl er sich so drauf gefreut hatte- er hat Angst alleine dazustehen...Ach ich wünschte er würde hier oben studieren- ich hätte genug Platz für ihn.....
    Was soll ich ihm nur raten und sagen? Ich will ihn aufbauen aber weiss ehrlich gesagt nicht wie....Er kann bis zu seinem Studium zu mir aber danach? Wie soll ich ihn aus so einer Entfernung raus beschützen und mich aktiv um ihn kümmern? Klar ist es dann auch ein Neuanfang für ihn dort und er wird eben langsam erwachsen aber das hilft ihm auch nicht aus dieser Krise....Kann ich überhaupt irgendwas für ihn tun?
    Ach Leute was soll ich ihm nur sagen damit er sich wieder besser fühlt?
     
    #1
    Tiffy, 22 August 2007
  2. roob
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Wenn ich das richtig gelesen habe, ist sein Studienplatz weit ab der Heimat. Gerade das, sollte er für einen Neuanfang nutzen. Am Anfang vom Studium sind alle "Anfänger" in der gleichen Situation: Meist weg von Mama und Papa, kennen noch niemanden, etc. Mir fiel es damals richtig leicht neue Leute kennen zu lernen und das obwohl ich eigentlich so gar nich der Typ dafür bin.
    Und diese komischen Kasperköppe mit ihren kindischen Drohungen sollte er einfach links liegen lassen. Wenn alles klappt, sieht dein Bruder die Typen nie wieder und baut sich in der neuen Stadt was neues auf und fängt sich wieder :zwinker:

    Off-Topic:
    Japp war ich, bin ich eigentlich immer wenn die Übeltäter mit einzelnen Buchstaben "gekennzeichnet" werden und später dann der komplette Plot aus dem BestOf des Alphabets besteht :tongue:
     
    #2
    roob, 22 August 2007
  3. dama
    dama (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    1
    Single
    Also er soll sich weiterhin aufs Studium freuen ... also bei uns hat man auch schnell leute kennengelernt.

    Falls er jedoch was früher schon leute aus seiner uni kennenlernen will, kann ich ihm das Studivz empfehlen ... jetzt nicht zum frauen anbaggern, aber z.B. gibt es zu vielen Städten Gruppen zum Skat oder Doppelkopf. Oder andere Hobbies die man so mit mehreren Leuten unternimmt. Da einfach angemeldet und schon kann man sagen, dass man neu ist und schwupps lernt man leute kennen.

    Wo will dien Bruder studieren?

    P.S. Vorkurse eignen sich auch um Leute kennenzulernen. Den besuchen viele aus nur diesem Grund :zwinker:
     
    #3
    dama, 22 August 2007
  4. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Das Studium ist wirklich das Beste, was ihm passieren kann!
    Die alte Welt ist zerbröckelt - also Zeit für eine neue. Und in der wird er sich schneller befinden, als ihm lieb ist :smile: Im Studium wird er so viele tolle Leute kennenlernen, dass er erst mal ne Zeit lang beschäftigt ist und irgendwann nur noch lächelnd an seine super "Freunde" zurückdenken wird.
    Ich finde es übrigens total süß, dass du dich so um deinen Bruder sorgst :smile: Aber ich denke, dass sich seine Krise von alleine behebt, wenn erst mal Studienstart ist.
     
    #4
    LiLaLotta, 22 August 2007
  5. Tiffy
    Tiffy (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich denke ja auch das er das alles schon schafft nur momentan is er echt fertig und traut sich nichts mehr zu- vor allem machen ihm die Morddrohungen auch zu schaffen- ich mein der Kerl würd ihm bestimmt nichts tun aber für den kleinen is es absolut Unverständlich das ihm jemand den Tod wünschen könnte, wo er doch immer so beliebt und freundlich war :kopfschue
    Ich wünschte nur ich könnt ihm irgendwas aufbauendes sagen.....Naja erstmal hab ich ein bissl Programm organisiert und so ein paar jugendliche Angesprochen wo ich meinen kleinen Metalfreak hin ausführen kann....Ich hoffe mal er kommt wenigstens auf andere Gedanken und ich hoffe mal das er hinterher auch schnell Anschluss findet.....

    Achja wenn ich mich jetzt nich irre studiert er dann in Karlsruhe, er hat auch schon eine Wohnung dort.
     
    #5
    Tiffy, 24 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brüderchen
mäuseohr90
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2008
17 Antworten
Test