Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mein cousin (sorry, ziemlich lang - aber wichtig)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 15848, 12 Juli 2004.

  1. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    So. Eigentlich hab ich keine Ahnung, wo ich anfangen soll. Vielleicht vor 2 1/2 Jahren...

    Ich war damals noch 15 und mein Cousin so 27 denk ich. Kann mich nicht erinnern, ihn vorher schon mal gesehen zu haben (außer, als ich so um die 5 oder 6 Jahre alt war) bzw mit ihm geredet zu haben (ich bin aus Österreich, er aus Deutschland). Damals war die ganze Familie da, aber die sind dann spazieren gegangen, wir beide nicht mit - dh waren maximal 20 min allein. Ich saß irgendwo bei Tisch und hab 2 l Wasser getrunken, weil ich irgendwie - hmm nervös oder so war *ggg* Er auf der Couch, hat was gegessen. Wir haben uns dann nur kurz unterhalten, über Bücher, Filme und Musik - das wars schon, dann ist die Verwandtschaft heimgekehrt und wir hatten uns eigentlich nichts mehr zu sagen, zumindest fehlte die Zeit, weil er schon wieder nach Hause gefahren ist.
    Tja. Ich versteh nicht ganz warum, aber mich hat noch nie (!) ein Mensch so sehr berührt wie er.
    Nicht, dass ich mich verliebt hätte, doch er war mir von Anfang an so unendlich vertraut, auch wenn ich ihn nur von Erzählungen kannte (die mich immer schon ein wenig fasziniert hatten :zwinker: ). Na jedenfalls hab ich dann lang nichts mit ihm zu tun gehabt, mehr als 1 Jahr - da schrieb ich eine Karte an meine Tante vom Urlaub mit lieben Grüßen an ihn.
    Als ich zurück war rief sie an, um sich zu bedanken und meinte, er hätte sich am allermeisten gefreut und liebe Grüße und er wolle mir einen Brief schreiben. Naja auf den Brief hab ich sowieso nicht gewartet, aber ich hab mich wochenlang gefreut :cool1:
    Und dann, mehr als ein halbes Jahr später, war ich bei ihr zu Besuch (er wohnt sowieso in einer anderen Stadt) - zum Verständnis: das ist seine Mutter - und er rief bei ihr an, ich hob ab (war ein komischer Zufall) und wir haben halt so ca eine Viertelstunde lang telefoniert, keine Ahnung warum, Vater und Tante sahen mich schon ganz komisch an... Er meinte wieder, er wolle eigentlich einen Brief schreiben, aber ich würd ihn ja kennen, also lieber ganz lange Zeit lassen...
    Tja und wiederum ein halbes Jahr später erzählte mir mein Vater, dass ihn seine Freundin (waren 5 Jahre zusammen) verlassen hätte und es ihm verdammt schlecht ginge.
    Er ist sowieso nicht der überdrüber-fröhliche Typ - und die meisten machten sich Sorgen um ihn. Ich auch. Konnte nicht schlafen. Wusste nicht, was ich tun sollte, weil ich ihm nicht helfen konnte, aber unbedingt wollte. Das war im Februar. Hab meinen ganzen Mut zusammengenommen und ihm einen Brief geschrieben. Er hat geantwortet. 5 Seiten lang. Seitdem schreben wir uns eine Menge Briefe. Er schickt mir Cd's und Bücher, erzählt mir, wie es ihm geht. Ich schicke ihm Gedichte, all meine Gedanken, versuch ihn irgendwie aufzuheitern... So zwei mal die Woche schickt er mir auch eine Karte (ich hätt ihm vorher nie zugetraut, dass er überhaupt öfter als einmal zurückschreibt).
    Und ich merk, dass er irgendwie - an mir hängt. Dabei ist er inzwischen 30. Ich 18.

    Seit zwei Monaten hab ich einen Freund und deswegen ein paar Probleme:
    1. Mein Cousin war mir von Anfang an so sehr vertraut, wie es mein Freund wahrscheinlich nie sein wird. Immer wenn mir das bewusst wird, tuts mir in der Seele weh.

    2. Meinen Freund liebe ich und ich möchte ihm nie wehtun, meinen Cousin hab ich ein einziges Mal gesehen, aber ihm mag ich auch nicht wehtun... Ich befürcht nur, sie werden irgendwie aufeinander eifersüchtig werden...
    Kann mich da zufällig irgendjemand verstehen?

    3. Wie gesagt, er hängt an mir... - Ich mein, es war immer schon so, dass männliche Wesen (egal ob 5, 20, oder 50 Jahre alt) sehr leicht ein ziemlich - hmm enges Verhältnis zu mir aufbauen, jedenfalls was ihre Seite betrifft, ich tu mich da um vieles schwerer. (ich meine - ich mag sehr viele Menschen, aber ich kann ja nicht zu jedem ein besonderes, vertrautes Verhältnis haben, so wie sie es offensichtlich gerne hätten - die einzigen Männer, an denen ich wirklich "hänge", sind mein Vater, mein kleiner Bruder und mein Freund. Und naja, auch mein Cousin eben)... - und es ist eben so, dass er leicht depressive Neigungen hat und sich von den meisten eher abkapselt, außerdem gehts ihm oft schlecht, auch weil er mit seinem Studium einfach nicht fertig wird... und ich möchte ihm so wahnsinnig gern irgendwie helfen, aber ich habe mittlerweile keine Ahnung mehr, wie. Anfangs war es ja so, dass er - laut ihm - sich immer sehr gefreut hat, wenn ich geschrieben hab oder angerufen (--> kann ich mir nur selten leisten), aber ich weiß nicht - das kann ja nicht ewig anhalten oder?
    Deswegen frag ich mich grad: Ist das für Männer eigentlich normal, sich so auf eine Frau zu fixieren??


    Ja das wars eigentlich noch lange nicht... aber ich lass es jetzt mal, sonst schreib ich noch ein Buch.

    Zum Schluss muss ich nur noch eines feststellen: Mein Thread hat absolut nichts mit anderen zu tun, die es auch so gibt, von wegen "hab mich in cousin/cousine verliebt", "geil auf sie/ihn" oder sonst was...!!!


    Sollte sich jetzt irgendjemand noch auskennen, bitte etwas dazuschreiben, egal was...
     
    #1
    User 15848, 12 Juli 2004
  2. Der Der
    Der Der (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    in einer Beziehung
    So wie ich das verstehe machst du dir vor allem Sorgen darum, wie dein Cousin eure Beziehung sieht und dass du ihm vielleicht mehr bedeutest als dir eigentlich lieb ist...

    Du solltest ihm auf jeden Fall klar machen, dass ihr für dich ein freundschaftlisches Verhältnis habt, nicht mehr und nicht weniger. Und wenn du das Gefühl hast, dass er sich zu sehr auf dich fixiert, dann solltest du dich vielleicht - auch in seinem Sinne - ein wenig von ihm zurückziehen, natürlich möglichst ohne ihm weh zu tun. Aber rede doch einfach mit ihm darüber, ihr scheint doch ansonsten auch über alles reden zu können.

    Was deinen Freund angeht, sollte er das finde ich akzeptieren, dass du eine enge Freundschaft zu deinem Cousin hast. Er ist ja auch kein "Konkurrent" im eigentlichen Sinne. Vielleicht ist er ja auch eher froh, wenn du jemanen hast, bei dem du dich mal ausheulen kannst.
     
    #2
    Der Der, 12 Juli 2004
  3. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    ich weiss nicht ob dein Cousin was von deinem Freund weiss, falls nicht wirds Zeit ! Und dann wenn Ihr euch das nächste mal schreibt, telefoniert oder so erzähl mal ruhig mehr von deinem Freund z.B. wie lieb er doch ist.

    Weil wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du Angst das dein Cousin sich in dich verliebt hat und falls das der fall sein sollte, machst du Ihm klar das du einen Freund hast und ausserdem ist das ja dein Cousin (denke auch das du mit Ihm deinem Cousin eh nix anfangen würdest ?) naja und falls er sich wirklich in dich verliebt haben sollte nimm es Ihm nicht übel man kann ja nix dafür wo die Liebe hinfällt.

    Auf jeden fall muss da ein klärendes Gespräch kommen !
    Ich wünsch dir natürlich das Beste.
     
    #3
    Lucian, 12 Juli 2004
  4. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Hmm, eigentlich war es für mich immer klar, dass das nur ein freundschaftliches Verhältnis ist, immerhin sind wir verwandt und vor allem der Altersunterschied ist doch recht groß (12 Jahre). Noch dazu, wo er als es "angefangen" hat, sowieso eine Freundin hatte. Und ich jetzt auch ne Beziheung hab (was er durchaus weiß).


    Nur WIE soll ich mich von ihm zurückziehen? Wir schreiben ja sowieso nur Briefe. Nicht mehr, nicht weniger. Meistens sind die zwar ziemlich lang, aber handeln dann von Büchern, weil wir beide gern lesen, von Musik, von "Stimmungen", eigentlich von allem, aber nie von "ich mag dich" oder sonstigen Komplimenten und Andeutungen... Und ich könnt ihm das leicht alles erzählen, dass er mir viel vertrauter ist als jeder andere, meine Gedanken dazu, könnt ihm leicht meinen Beitrag schicken... aber das würd uns ja höchstens noch ein wenig näher bringen befürcht ich.

    Und mein Schatz... tja der hat eigentlich (noch) nichts dagegen, liegt aber vor allem daran (befürcht ich jedenfalls), dass er es noch nicht so mitbekommen hat - in den zwei Monaten, seit wir zusammen sind, hab ich vielleicht ein, zwei Briefe geschrieben, habs ihm zwar immer erzählt, aber er hat meiner Einschätzung nach noch nicht ganz kapiert, WIE wichtig mir dieser Mensch ist... Naja eigentlich müsst er es wissen... Aber er schwebt halt noch irgendwo :zwinker:
    In diesen Monaten bin ich allerdings auch draufgekommen, wie sehr mein Cousin darunter "leidet", wenn ich ihm mal weniger Aufmerksamkeit schenke... das ist mein Problem. Ich vertrag es nicht, wenn es ihm nicht so gut geht. Das war von Anfang an so.
     
    #4
    User 15848, 12 Juli 2004
  5. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    wie lange sind den jetzt die beiden auseinander ?
     
    #5
    Lucian, 12 Juli 2004
  6. aida
    Gast
    0
    Sorry, zurückziehen? Die meisten Menschen wären wohl froh solch ein gutes Verhältnis zu ihren Verwandten bzw. besonders zu ihren Cousins und Cousinen zu haben.

    Verstehe dein Problem irgendwie nicht. Falls du denkst das dein Cousin sich in dich verliebt hat, ist wohl eher der Wunsch, Vater des Gedanken :zwinker:
    Erfreu dich am tollen Verhältnis und um Gottes Willen, distanzier dich nicht davon!
     
    #6
    aida, 12 Juli 2004
  7. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben

    Hmm, das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen... hab eh schon erklärt - vor allem gehts ihm ja (unter anderem auch) schlecht, weil er von seiner Freundin getrennt ist.

    Ich weiß nicht wie man das erklären soll.

    Sein Problem ist, dass er in mir zuviel sieht glaub ich (aber das hat nichts mit Verliebtheit zu tun...)
    Mein Problem ist, dass ich nicht glaube, dass mein eigener Freund mir jemals innerlich so nahe stehen wird, jedenfalls nicht in naher Zukunft (und das, obwohl ich niemals denken würde, dass es noch was anderes gibt, wenn ich meinen Cousin nicht kenne würde :blablabla )
    Und das Problem meines Freundes wird womöglich erst kommen, keine Ahnung.
    Überhaupt haben wir eine Fernbeziehung. Letztes Mal als er da war, wollt ich ihm sowieso die Briefe zeigen, damit er endlich alles weiß, aber irgendwie hats nicht so recht gepasst... und er ist schon sehr lieb, hab ihm von einem Buch erzählt, das mir mein Cousin empfohlen hat, zwei Wochen danach hat er es mir geschenkt...
     
    #7
    User 15848, 12 Juli 2004
  8. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben

    Seit Dezember. Aber das hat ihn in eine ziemliche Krise gestürzt... mittlerweile gehts eh schon wieder.
     
    #8
    User 15848, 12 Juli 2004
  9. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    Du meintest ja es hat nix mit Liebe seiner seits zu tun. Wovor hast du dann Angst ? Also ich finde ist doch nicht schlimm was dann zwischen dir und deinem Cousin los ist. Wer vielleicht gut wenn du mal deinem Freund alles sagst, vielleicht ist es ja das weil du Angst hast deinen Freund zu sehr damit zu verletzen.
     
    #9
    Lucian, 12 Juli 2004
  10. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dein Cousin ist für dich das, was viele sich wünschen: Ein ganz besonders naher Freund, so eine Art Seelenverwandter. Darüber kannst du dich erstmal sehr freuen. :smile:
    Warum sollte dein Freund da eifersüchtig sein?
    Ich meine, es geht doch eindeutig um Freundschaft, nicht um Verliebtheit - nur dass du eben einen besten Freund (bzw. Cousin :zwinker: ) hast, keine beste Freundin. Das sollte dein Freund akzeptieren, finde ich.
    Es ist ja auch nicht so, dass du deinem Cousin mehr Aufmerksamkeit widmest als deinem Freund, oder?

    Ich selber habe auch einen besten Freund, allerdings "sprechen" wir uns recht selten (wenn, dann via I-Net, wäre sonst viel zu teuer - und zum Briefe schreiben haben wir beide im Moment keine Zeit, es reicht kaum für Mails ab und an :zwinker: ). Aber wenn wir uns 'mal sehen, sind wir uns sehr nahe, auch körperlich (sprich: Kuscheln) - das war für meinen Freund anfangs auch etwas schwierig nachzuvollziehen, aber er vertraut mir und weiß, dass ich von meinem besten Freund nicht "mehr" will.

    Ich denke, du solltest einfach offen mit deinem Freund reden - ihn fragen, ob er ein Problem damit hat, dass du deinem Cousin so oft schreibst und ggf. mit ihm telefonierst. Wenn dein Freund vernünftig genug ist, wird er dir für diese Offenheit/Nachfrage dankbar sein und es akzeptieren, ohne irgendwelche Eifersüchteleien.

    Liebe Grüße vom Fernbeziehung und Fern-Freundschaften pflegenden :zwinker: Fabeltier
     
    #10
    Unicorn, 12 Juli 2004
  11. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    @ unicorn
    Du kuschelst mit deinem besten Freund? Also ich glaub, wenn ich dein Freund wär, würd ich das auch etwas komisch finden... andererseits weiß ich auch nicht, was ich mit meinem Cousin anstellen würde, wenn ich ihn mal sehen würde (wie gesagt: hab ihn erst einmal gesehen vor fast drei Jahren) :engel:

    Ich wünsch dir viel Glück, sowohl bei Fernbeziehung als auch -freundschaft :gluecklic


    @ lucian
    wovor hab ich Angst? Hmm.. mein Problem ist eben:

    :cry: :cry: :cry:
     
    #11
    User 15848, 13 Juli 2004
  12. Ich kanns auch nciht verstehen, warum Cousin und Cousine manchmal so anziehend sein können.Zu meiner Cousine hege ich auch eine sehr innige Beziehung, es ist sogar schon mal sehr intim gworden, wobei ich dann aber die Notbremse gezogen habe.

    Du musst immerhin noch bedenken, dass es dein Cousin ist, ihr seid verwandt. Und eure Familie würde es auch nicht richtig verstehen, wenn auf einmal etwas zwischen euch läuft. Aber letztendlich kann dir eine außenstehende Person da sehr schlecht helfen, da es hier um deine Gefühle geht. Du musst selbst abwägen, was du willst. Da ist jeder Ratschlag einer dritten Person eher unangebracht!
     
    #12
    Mister Nice Guy, 13 Juli 2004
  13. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich bin nicht sicher, ob ich das nicht genug klargestellt habe: Aber zwischen uns läuft nichts, es wird nie was laufen und weder ich noch er haben etwas Derartiges vor (wobei ich mir bei mir sicher bin, bei ihm nehm ichs halt schwer an). :schuechte
     
    #13
    User 15848, 13 Juli 2004
  14. elle
    elle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Verstehe auch net so ganz dein problem.
    Du verstehst dich blendend mit deinem cousin,er ist dein bester freund, aber du LIEBST deinen freund. Und da du sagst mit libe hat dein verhältnis zu deinem cousin nichts zu tun, frage ich mich, worüber du dir sorgen machst.
    Ich glaub kaum, dass dein freund eifersüchitg auf deinen 30-jährigen cousin wäre. Euer verhältnis ist schliesslich ganz und gar nicht intim, jedenfalls hast du das klar und deutlich ausgedrückt.
    Das er dir geistig so nahe steht ist doch kein problem, im gegenteil.
    Du machst dir zwar sorgen, dass dir dein freund nie so nahe stehen könnte, aber denk doch mal, dein freund steht dir vielleicht geistig nicht ganz so nahe, aber dafür ist er körperlich für dich anziehend und die hauptsache ist, dass du ihn LIEBST, was du dir bei deinem cousin wohl nie vorstellen könntest,oder hab ich das falsch verstanden?
    Das ist doch so wie mit einer besten freundin, man steht ihr geistig unheimlich nahe, liegt genau auf einer wellenlänge und kann ihr alles sagen, aber trotzdem ist man weder in sie verliebt noch ist sie körperlich anziehend. wäre dein freund etwa auch eifersüchitg auf deine beste freundin?
    Fest steht, dein cousin ist dein bester freund, dein herz gehört jedoch deinem schatz und somit ist doch alles bestens!
    elle
     
    #14
    elle, 13 Juli 2004
  15. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    stimmt eigentlich... ist alles bestens :gluecklic

    aber findest du nicht, dass man einen menschen nur lieben kann, wenn man ihm abgesehen von körperlicher nähe auch geistig oder seelisch nahe ist? ansonsten ist es ja nur sex und sonst nichts...
    aber um gleich alle missverständnisse von vornherein auszuschalten: ich fühl mich meinem freund schon auch seelisch nah, nur NIEMALS in dem ausmaß wie meinem cousin. :schuechte

    und naja, ich hab ja eine beste freundin. und das ist schon anders als mit einem mann als besten freund. vor allem weiß ich nicht, ob ich mich denn mit meiner cousinausgabe als frau ebenso verstehen würde?!
     
    #15
    User 15848, 13 Juli 2004
  16. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    hier sagst du es, wovor du evtl. Angst haben könntest.

    "wobei ich mir bei mir sicher bin, bei ihm nehm ichs halt schwer an"

    also es könnte die Angst sein, das du deinen Cousin verletzt.
     
    #16
    Lucian, 13 Juli 2004
  17. drima
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    nicht angegeben
    Ist das für Frauen eigentlich Normal, sich den Männern so zu nähern, dass sie sich Hoffnungen (auf Liebe) machen ?
     
    #17
    drima, 13 Juli 2004
  18. Der Der
    Der Der (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    in einer Beziehung
    LOL

    Wenn du dir nicht sicher bist ob es für ihn "nur" eine Freundschaft ist, dann solltest du echt mal mit ihm reden und ihm klar machen, dass er dir als Freund sehr wichtig ist, aber daraus auf keinen Fall mehr werden kann.
    Wenn er es genauso sieht ist alles ok und wenn er sich Hoffnungen gemacht hat, dann weiß er immerhin woran er ist.
     
    #18
    Der Der, 13 Juli 2004
  19. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nicht nackt. :zwinker:
    Naja, natürlich kuscheln wir nicht so, wie ich es mit meinem Freund tue - mehr so Arm-um-die-Schulter oder Kopf-an-die-Schulter/Brust-legen, anlehnen und so. Er ist so schön weich. *gg*

    Danke. :smile:

    Klar, dass das schwierig ist - aber liegt das nicht vielleicht (auch) daran, dass du deinen Cousin schon länger/besser kennst (wenn ich das richtig verstanden habe) als deinen Freund?
    Hast du dich mit deinem Freund schon so oft so intensiv unterhalten wie mit deinem Cousin (in Briefen), weiß er alles über dich? Wahrscheinlich nicht.
    Vielleicht solltest du einfach warten, bis ihr mehr als verliebt seid, bis dir ganz klar ist, was du an deinem Freund hast, an deinem Cousin aber nicht (von der Körperlichkeit 'mal abgesehen).

    Und wieder kurz der Schwenk zu den persönlichen Erfahrungen: Mein bester Freund ist unheimlich lieb und wir sehen sehr viele Dinge ähnlich, aber es gibt ein paar Dinge an ihm, die mich auf Dauer wohl nerven würden. Wie an den meisten Menschen - niemand ist fehlerfrei. :zwinker:
    Bei meinem Freund gibt es hingegen höchstens eine Sache, die mir vielleicht irgendwann wirklich auf die Nerven gehen könnte, bisher tut sie es auch nicht.

    Ich denke, du solltest dir 'mal in Ruhe Gedanken darüber machen, warum genau du mit deinem Freund zusammen bist - hoffentlich, weil er ein mindestens so toller Mensch ist wie dein Cousin. :zwinker:
    Steht dein Cousin dir seelisch wirklich näher als dein Freund oder einfach nur auf eine andere Art? Ich denke, du wirst merken (vielleicht erst in ein paar Monaten), dass es eher Letzteres ist.
    Man kann mehrere Menschen lieben, aber auf eine ganz unterschiedliche Art und Weise. :smile:


    Liebe Grüße vom liebenden :zwinker: Fabeltier
     
    #19
    Unicorn, 14 Juli 2004
  20. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Naja "kennen" in dem Sinn, dass wir auch regelmäßig miteinander kommunizieren... nur nicht ganz 2 Monate länger als meinen Freund.
    Und der Unterschied: mit meinem Freund red ich jeden Tag, telefonieren seit drei Monaten jeden Tag mindestens eine Stunde lang und sehen uns meistens das ganze Wochenende (von Freitag Nachmittag bis Sonntag)...
    meinem Cousin schick ich Briefe (meinem Freund aber auch, wenn auch nicht so lange), alle zwei Wochen einen im Durchschnitt...
    also irgendwie schon ein großer Unterschied find ich.

    *lol* Er ist das komplette Gegenteil von ihm, wie Tag und Nacht, man kann sie nicht annähernd vergleichen :verknallt
     
    #20
    User 15848, 15 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - cousin sorry ziemlich
cimeli1556
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Juni 2016
4 Antworten
Keks_Monster_x3
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Mai 2016
3 Antworten
SavannahLou
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Oktober 2015
23 Antworten
Test