Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein erster Pilz...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Chocolate, 26 Juni 2007.

  1. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Nun hat es auch mich erwischt, ich habe einen Pilz. :ratlos:

    Ich war heute beim FA und der hat mir KadeFungin3 verschrieben. Nun hab ich das Zeugs hier und da ist so ein komischer Applikator bei. Muss man den benutzen? Ich kann mich noch an meinen Versuch, ein o.b. mit Applikator zu benutzen, erinnern, das war schon eine kleine Katastrophe...Kann ich dieses KadeFungin-Ding nicht auch einfach so wie ein o.b. einführen?

    Ich hab hier irgendwo im Forum gelesen (ja, ich habe die Suchfunktion benutzt, ist ja ein ziemlich verbreitetes Thema) dass dieses Teil sich in der Scheide nicht aufgelöst hat, weil die Betroffene zu trocken war. Ich befürchte, dass mir das auch passieren könnte... Was macht man denn dann?

    Könnt ihr sonst noch über Erfahrungen mit Pilzen in Verbindung mit KadeFungin berichten? Die HP hab ich gerade auch schon studiert...
     
    #1
    Chocolate, 26 Juni 2007
  2. KnightRider
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    103
    3
    Single
    ja ich bin ein kerl und ja ich habe wahrscheinlich keine ahnung ;-)
    war gerade mal auf der website und habe gelesen das es auch eine creme geben würde. also ich persönlich würde zum arzt gehen versuchen die creme zu bekommen. klingt mir von der anwendung her einfacher oder etwa nicht? klär mich auf son pilz sitz doch sicher am eingang oder? :schuechte
     
    #2
    KnightRider, 26 Juni 2007
  3. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Das ist ein Kombipräparat aus Creme und Zäpfchen/Tablette. :zwinker:
     
    #3
    Chocolate, 26 Juni 2007
  4. KnightRider
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    103
    3
    Single
    und du MUSST beides nehmen weil es sonst nicht wirkt wäre ja zu einfach gell. okay verstehe...und die Zäpfchen müssen eingeführt werden und darin siehst du das problem?
     
    #4
    KnightRider, 26 Juni 2007
  5. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    also den Applikator musst du nicht benutzen. der ist als hilfe gedacht, damit es möglichst weit reingeschoben wird.

    probiers doch einfach mal aus, ich kann mir nicht vorstellen dass sich die tablette nicht auflöst.
    ausserdem würd ich mir eine slipeinlage ins höschen geben, denn es rinnt auch ein bisschen was wieder hinaus von der tablette.
     
    #5
    Aurinia, 26 Juni 2007
  6. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet

    Ah, gut zu wissen, danke...
     
    #6
    Chocolate, 26 Juni 2007
  7. GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab das auch noch nie gehört, dass sich die Tablette nicht auflöst... Den Tipp mit der Slipeinlage wollte ich auch geben. Bei mir läuft nicht nur "ein bisschen" was raus, sondern ziemlich viel, deshalb benutz ich immer ne Einlage.

    Sonstige Erfahrungen mit Kadefungin: Der Pilz geht weg. Mit Tablette und Salbe besser als nur mit Salbe. Aber andere Kombipräparate haben genauso gut oder schlecht gewirkt wie das hier. :smile:

    Gute Besserung! :smile: Pilz ist was echt fieses. :geknickt:
     
    #7
    GreenSensation, 27 Juni 2007
  8. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.902
    398
    4.243
    Verliebt
    Das mit den Zäpfchen geben habe ich immer meinen jeweilligen Freunden überlassen, die konnten das immer viel besser einführen und ich war viel entspannter.:grin:
    Ausserdem kann man da den Partner gleich in die Behandlung mit einbeziehen, ist ja auch wichtig.

    Wichtig ist, die Behandlung wirklich gründlich durchzuführen, sonst hat man es gleich wieder.
    Gut ist es auch, die Abwehrkräfte zusätzlich zu stärken (da gibts es glaub ich was homöopathisches), normalerweise kann ein Körper sich von alleine gegen die Pilze wehren bzw. lernt das noch.
    Wobei mich das schon wundert, das man als Frau in einer bestimmten Altersklasse so zwischen 18-25 ständig damit zu tun hat und dann ist es von einem Tag auf den nächsten, wie abgeschnitten und man hat das nie mehr:ratlos: , auch wenn man wie gewohnt in Schwimmbäder, Saunen und so weiter geht.
    Ist bestimmt wieder so eine doofe Hormongeschichte.:ratlos:

    Das gleiche ist es mit den Blasenentzündungen.
     
    #8
    User 71335, 27 Juni 2007
  9. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Tja, also nach der ersten Nacht / Anwendung muss ich sagen, dass bei mir gar nix rausgelaufen ist... Wie ist das jetzt zu bewerten? :ratlos:

    Achja, und wann stellen sich bei euch dann so die ersten Anzeichen von Besserung ein?
     
    #9
    Chocolate, 27 Juni 2007
  10. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Also ich würde den Applikator auf jeden Fall benutzen, weil man somit die Taplette weit genug reinschiebt. Ich kann dann nicht mal mehr husten, geschweige aufstehen, weil ich dann immer das Gefühl habe, Die Taplette würde aus mir rausrutschen. Wenn ich am nächsten Morgen aufstehe, dan läuft es wie ein Wasserfall-ganz schrecklich. Ich nehme dann immer Taschentücher, halt mir die an die Scheide und renne zum Klo, um den Mist rauszupressen :zwinker: Leider läuft auch nachts etwas raus. Ich finde die Behandlung widerlich, aber hilfreich.

    Leider bekomm ich immer Pilze wenn ich AB nehme. Damals hatte ich bei meinem EX auch vermehrt Pilze. Kein Witz, ich habe eine Woche AB genommen, einmal mit ihm geschlafen und schwubs hatte ich wieder eine Pilz- und Blasenentzündung.

    LG und gute Besserung!

    Schwierig zu sagen. Hattest du denn irgendwelche Probleme, die den Pilz mit sich führte? Ich hatte nämlich schon Pilz, ohne Anzeichen, da habe ich natürlich die "Besserung" nicht mitbekommen. Ansonsten sollte nach der 1-2 Taplette eine deutliche Besserung erkennbar sein. Allerdings habe ich zum Aufbauch noch Milchsäure-Tapletten (Vagiflor) genommen, um die Scheidenflora wieder aufzubauen.
     
    #10
    Lysanne, 27 Juni 2007
  11. GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Auch nach dem Aufstehen nicht? Bei mir ist eigentlich wie bei Lysanne, da läuft ganz schön viel raus... Bewerten würd ich das jetzt nicht, einfach abwarten, was sich in den nächsten Nächten tut.
    Besserung merk ich meistens so... naja... nach ein oder zwei Nächten. Ganz weg ist der Pilz aber meistens erst nach ner Woche.
     
    #11
    GreenSensation, 27 Juni 2007
  12. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Ordentlich Joghurt benutzen (essen, sowie draufschmieren bzw. nen Tampon in Joghurt tunken), dann gehts schnell weg und das furchtbare Jucken hört auch schneller auf, als mit der Creme. :zwinker:
     
    #12
    envy., 27 Juni 2007
  13. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Nein, auch beim Aufstehen nicht...
    Ich hab den Applikator benutzt und dieses Zäpfchen war wohl ziemlich weit drin, ich hab es nachher mit den fingern nicht mehr fühlen können.

    Naja, heut merk ich auf jeden Fall noch nix von einer Besserung. Es juckt immer noch...
     
    #13
    Chocolate, 27 Juni 2007
  14. infernallady666
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    bei mir wars genauso. rausgekommen ist sie erst so am nachmittag. das ist halt doch jeder anders.

    zu den tabletten. hab die ja auch für 3tage bekommen. und bei stand in der packungsbeilage, dass wenn bröckchen rauskommen dann sollte man die creme verwenden weil man zu trocken ist und die tablette sich nicht auflöst. nun war es aber bei mir so, dass ich teilweise schon so ne matchtablette rausbekommen hab, oder ganz viele krümmel untenrum hatte. aber ich denke der wirkstoff wird sich schon verteilt haben. das nächste mal nehm ich dann aber doch lieber die creme, auch wenn die dann immer sehr rumsifft.

    je nach ausprägung des pilzes kann es schon 3 tage dauern bis es besser wird. sogar als ich die fungata (zum schlucken) genommen hab, dauerte es 1woche bis er weg war, bzw erst als ich meine tage gekriegt hab wars auch gut. wie du siehst, es ist total unterschiedlich...
     
    #14
    infernallady666, 27 Juni 2007
  15. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Davon steht bei mir gar nix. :ratlos: Und die Creme wird doch eh mitbenutzt.

    Ich hab gehört, dass man seine Untgerwäsche, Handtücher etc. bei 60 oder 90 Grad waschen soll...kann ich aber bei meiner Unterwäsche gar nicht, ich hab keine Baumwollslips. :ratlos:
     
    #15
    Chocolate, 27 Juni 2007
  16. infernallady666
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    diese kombipräperate gibts auch mit creme anstelle von der tablette. das heißt du drückst die creme in den aplikator und dann rein damit :smile:

    hab meine unterwäsche nie mitbehandelt und er ging weg. wenn du slipeinlagen trägst besteht ja auch kein direkter kontakt zur unterwäsche. aber wenn du nen langwierigen pilz hast, dann sollteste schon alles beachten und die wäsche so waschen...
     
    #16
    infernallady666, 27 Juni 2007
  17. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Um sich langfristig vor Pilzen zu schützen, muss man in der Tat seine Unterwäsche bei mindestens 60°, besser bei 90° waschen. Genauso wie die Handtücher. Jetzt wo du eine Infektion hast, solltest du auf alle Fälle dein Handtuch nur einmal und dann ein neues benutzen.

    LG

    Das habe ich ja noch nie gehört. Die Creme ist für die außere Anwendung... :ratlos:
     
    #17
    Lysanne, 27 Juni 2007
  18. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Gibt es, ist dann eine andere Creme, extra zur inneren Anwendung. Also quasi die Tabletten in Cremeform.
     
    #18
    User 15499, 27 Juni 2007
  19. infernallady666
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    Hab ich oft genug benutzt :cool1:
     
    #19
    infernallady666, 27 Juni 2007
  20. GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das mit der Creme statt den Tabletten kenn ich auch.

    Ich mach's manchmal so, dass ich nen Tampon mit der Creme einführe, dann kann auch tagsüber was von innen wirken.

    Meine ehemalige FÄ hat mir immer gesagt, wenn ich einen Pilz hab, darf ich keinen Zucker essen und generell so wenig Kohlehydrate wie möglich, damit würde man dem Pilz die Nahrungsgrundlage entziehen/verschlechtern. Aber ich hab auch schon andere Theorien gelesen, dass genau das dazu führt, dass sich der Pilz andere Orte sucht, wo er mehr zu essen hat. Hm, ich hab mich trotzdem immer an die Anweisung gehalten...
     
    #20
    GreenSensation, 27 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erster Pilz
bibi1234
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Oktober 2016
3 Antworten
-fleur-
Aufklärung & Verhütung Forum
6 April 2006
7 Antworten