Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein erstes mal? :$

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Sensi, 26 Dezember 2009.

  1. Sensi
    Sensi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo erst mal :smile:

    Vor ca. einem halben Jahr lernte ich Ronja kennen. Damit ihr meine Situation jedoch versteht werde ich euch mit meiner Geschichte langweilen müssen.

    Meine Großeltern (Mütterlicherseits) sind vor dem 2. Weltkrieg nach Paraguay geflüchtet, haben dort mühsam ein Hotel gebaut und eine Familie gegründet (7 Mädchen und 1 Junge). Opa hasste die Eingeborenen als er mit ansehen musste wie einer einen anderen von hinten erstochen hat. Noch dazu gekommen ist das er Frauen für unfähig gehalten hat usw... . Mutter hat während des Studiums Vater (einen Indianer von reinem Geblüt) kennen und lieben gelernt. Bevor sie mit dem Studium fertig war hatte sie mit ihm ungeschützten Geschlechtsverkehr und somit mich gezeugt. Der Druck dem sie dadurch von ihrer Familie ausgesetzt war war unbeschreiblich (von wegen abtreiben und co. :tongue:). Sie hat jedoch für mich das Studium abgebrochen und ist nach Österreich geflüchtet wo sie ein paar Bekannte hatte. Mein Vater hat gemeint er würde nachkommen... bis heute hat er jedoch eine neue Familie gegründet und noch nie was von sich hören lassen. Meine Mutter wurde dadurch jedoch sehr Depressiv (zumal sie von der Studentin zur Putzfrau, von ihrer Familie im Stich gelassen und von ihrer Liebe verlassen wurde), hat es jedoch geschafft uns gut durch zu bringen. Die Bekannten waren sehr Religiös und so bin ich zwischen Gefühlen zu deren Tochter und "Zucht und Ordnung" aufgewachsen... (man muss bedenken dass sie die Bibel genauer nehmen als jede Kirche :tongue:). Hatte damals eine etwas seltsame Freundschaftliche bis sexuelle Beziehung zu einer Familie (hatte mit 8 Jahren "Sex" mit einem Jungen (das war mir jedoch unangenehm) und einem Mädchen (das hab ich jedoch auch nur weil uns 2 ältere Brüder (die 2-3 Jahre älter waren als ich) dazu überredet haben). Dank den falschen Freunden hab ich jedoch auch sehr viel Blödsinn gemacht wodurch wir, als ich 9 Jahre alt war, gezwungen waren um zu ziehen (wäre damals fast ins Heim gekommen ). Anfangs hat sich an dem Zustand nichts geändert, doch wir haben bei ein paar "Glaubensbrüdern" gewohnt die mir über die Zeit ein wenig strenger ran genommen und mich öfter geschlagen (und gebrochen) haben. Meine Mutter war voll über mit der Arbeit beschäftigt... wodurch ich eigentlich jede Erziehung durch meine Freunde und der Familie bekommen hab. Während der Zeit hab ich jedoch Sachen gemacht die ich hier nicht schreiben darf (sorry). Mit Frauen hatte ich nicht wirklich was am Hut denn die gleichaltrigen haben sich meiner Meinung nach sehr unreif verhalten (und die Jungs erst recht) deswegen hab ich dazu einfach nur Abstand gehalten. Mit 16 hab ich dann erstmals einen I-Net Zugang bekommen und ein halbes Jahr darauf ein Spiel zu dem mich ein par Kollegen überredet haben (WoW). die darauf folgende Geschichte hab ich schon zu "Papier" gebracht (Ronja hat mich darauf gebracht da sie selbst gern erlebtes nieder schreibt):

    Mir geht es echt beschissen. ich würde ihr am liebsten alles erzählen und sie über meine Gefühle aufklären... doch, ich fange bei dem falschen Teil an.

    Alles fing kurz nach meinem 17. Geburtstag an.
    Damals war ich voll von dem WoW Hype erfasst, bis ich die Lena (Spitzname: Leni) über das Spiel kennen gelernt habe. Ich fand sie seit dem ersten Gespräch recht nett. Wir schrieben ein wenig miteinander haben und uns so immer besser kennen gelernt, wir haben Fotos ausgetauscht, uns erlebte geschichten erzählt, usw. Bis wir uns schließlich ineinander verliebten. Zu dem Zeitpunkt war das Spiel bereits seit langem nur noch eine Nebensache die wir links liegen gelassen haben. So hat meine Beziehung zur Leni, die 3 Jahre älter war als ich angefangen (also in meinem jetzigen Alter). Wir haben uns zwar erst seit ein paar Monaten gekannt aber schon geliebt. Ich kann jetzt nicht mehr sagen ob ich sie zu dem Zeitpunkt schon wirklich geliebt habe oder ob ich noch verliebt war, vermutlich war es bereits beides. Wir hatten das was viele heute als "Cibersex" bezeichnen würden (und davon echt nicht wenig). Sie sagte mir Ende Oktober dass sie einen Freund hat, sie aber einsam ist weil er seine Verpflichtungen im Bundesheer hat. Ich brauchte sie aber so sehr, dass ich das vollkommen ignoriert und verdrängt hab. So ist es weiter gegangen bis kurz vor Weihnachten als sie meinte sie wäre über die Weihnachtszeit allein zuhause. Kurz darauf war ich eine Woche lang bei ihr (das war genau über die Weihnachtszeit). Es war die schönste Woche die ich in meinem Leben je erlebt habe (Ich habe jedoch nicht mit ihr geschlafen... das konnte ich nicht da sie noch mit ihm zusammen war). Doch wie es nun mal so ist - die Zeit vergeht - und somit auch die eine Woche. als ich wieder nachhause fahren musste fiel uns der Abschied sehr schwer. Zuhause angekommen hab ich mich sofort hinter den PC gesetzt und wollte wieder mit ihr schreiben, doch da hatte ich bereits eine E-Mail von ihr das sie weder mit mir schreiben noch mich sehen will (sie hatte noch dazu geschrieben das ihr Freund sie überrascht hat und früher nachhause gekommen ist usw. ... das hat mich zu dem Zeitpunkt aber nicht mehr interessiert) ich wollte einfach nur noch einmal mit ihr schreiben. Doch sie hatte ihre E-Mail Adresse, ihren ICQ Account gelöscht und ihren WoW Charakter auf einen anderen Server transferiert.

    Ich war vollkommen am Boden und wusste nicht mehr ob ich weinen oder lachen soll. Denn sie hatte ja geschrieben dass sie einen Freund hat, was ich zu dem Zeitpunkt erst wirklich realisiert habe. Und dafür hab ich mich gehasst! Ich habe mich abgrundtief gehasst, denn ich war so egoistisch dass ich das vollkommen ignoriert hab. Später hab ich mir die E-Mail fertig durchgelesen worin stand dass er ihr einen Antrag gemacht und sie ja gesagt hat. Was dazu geführt hat das ich mich noch schlechter gefühlt hab, denn ich hab sie dazu gebracht den Mann mit dem sie bis ans Ende ihrer Tage zusammen leben will betrogen hat. Ich hab Monate gebraucht bis ich mich wieder richtig gefangen hatte. davor hab ich mich einfach jedweder Realität entzogen. Nach der Arbeit bin ich in meine eigene Welt voll von Zauberern und Kriegern geflüchtet - genannt WoW. An den Wochenenden habe ich mich um den Verstand gesoffen (was an meinem 19. Geburtstag den absoluten Höhepunkt erreicht (an dem ich mich und fast all meine verbliebenen Freunde blamiert habe)). Ich hab auch den letzten Kontakt zu meinem alten Freundeskreis abgebrochen (bis auf einen mit dem ich bis heute noch ab und zu telefoniere) und meinen Musikgeschmack geändert (Trance hat mich irgendwie beruhigt und mich wenn auch nur für kurze Zeit vergessen lassen warum ich mich so sehr gehasst habe).

    ich bin das erste mal auf die Sensation White gefahren, hab einfach mal wirklich die Musik und die Show genossen, ja die Musik hat mich wortwörtlich gefesselt. dank dem Bence (den ich auch über wow kennen gelernt hab) hab ich noch mehr darüber erfahren und mir eine Menge Trance zugelegt. mit ihm war ich auch das 2. Mal auf der Sensation White denn er war der erste wirkliche Freund den ich dazu gewonnen habe. zu dem Zeitpunkt hab ich schon lange nicht mehr wirklich in der Fantasie Welt gelebt. für die wirkliche hatte ich aber auch nicht viel übrig denn sie bestand nur aus einer Arbeit die ich nicht wollte und ohne liebe - nur die Musik hat es mir noch erlaubt wirklich ab zu schalten. einzige worauf ich mich wirklich gefreut hab war die nächste Sensation White denn da habe ich meine Musik und absolute Anonymität. mittlerweile hab ich dann auch den Timo und durch ihn den Sascha und den restlichen CI Clan kennen gelernt. Ronja hab ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wirklich gekannt auch wenn wir ab und zu dank dem Clan miteinander gespielt haben. den Sascha und den Timo hatte ich bis dahin schon recht lieb gewonnen. ich hatte absolut kein verlangen danach meinen 20. Geburtstag zu feiern, denn... was gäbe es daran denn zu feiern?

    kurze Zeit später haben wir angefangen ein wenig mehr miteinander zu schreiben. also mit „wir“ mein ich Ronja und mich. auch wenn es mir zu dem Zeitpunkt noch gar nicht wirklich aufgefallen ist, da hatte ich sie schon recht gern. am 5.11. haben wir dann das erste mal "durch gemacht" naja... bis ihre Mutter den Stecker gezogen hat. in den letzten Tagen ist dann immer mehr daraus geworden. ich hab angefangen Dinge zu fühlen zu denen ich in den letzten Jahren nicht mehr im Stande war. als sie mich dann dazu gebracht hat ihr meine Erfahrung mit der Leni zu erzählen ist es völlig um mich geschehen. die darauf folgende Nacht war die schönste in meinem Leben. ich war die ganze Nacht ein völlig anderer Mensch, ich hab von Herzen gestrahlt weil ich sie gesehen hab und war rundum glücklich. bis zur Mittagszeit des nächsten Tages...

    ich wollte es so sehr - aber es sollte wohl nicht so sein. das Heer und die Entfernung... ich hatte Angst ihr nicht die Zeit und Zuneigung geben zu können die sie verdient.
    ich hab befürchtet dass sie die zweite einsame Leni in meinem Leben wird die mich während der Zeit im Heer hintergeht weil ich ihr nicht das geben kann was sie verdient und so verdammt nötig hat.
    was ich darauf hin geschrieben hab hat mir mehr als weh getan... doch ich gebe sie lieber auf als das ich zulasse dass sie wegen mir noch mehr leidet. und so nimmt leider alles seinen lauf... doch je mehr ich versuch los zu lassen, je mehr ich versuch von ihr weg zu kommen desto mehr schmerzt es. mir geht es wirklich beschissen und es fühlt sich so falsch an das ich das Gefühl hab zu zerreißen. zum Glück verarbeitet sie es dank ihren Freunden recht gut. ich hoff dass sie bald wieder glücklich ist. dann wird es mir vielleicht auch besser gehen.

    verdammte Ironie...

    Irgendwie war klar das wir das nicht lange durch halten... zumindest mir is es immer schlechter gegangen je mehr Abstand ich davon nehmen wollte. ich war überglücklich (ich war vollkommen berauscht) als ich sie wieder gesehen hab und sie hat sogar gelächelt.^^ das das alles nur gespielt war hab ich absolut nicht realisiert. ich konnte nicht anders als es ihr erzählen... und sie hat mir unter Tränen gestanden das es ihr nicht anders geht ... seitdem sehn wir uns jeden Tag und ich bin von Herzen glücklich wenn ich sie sehn kann (wenn auch nur über die Webcam). Am 29. flieg ich dann zu ihr und mal sehn was dann passiert...

    Hoffe ich hab euch damit nicht zu sehr gelangweilt. ^^

    naja... jetzt zu meinen Fragen:

    Kann ich das was damals als ich ~8 Jahre alt war als "mein erstes Mal" zählen?
    Meine Angst das sie darunter leidet wenn ich ins Heer geh ist aber immer noch da... bis jetzt hat mir jeder (sie inbegriffen) gesagt das ich das mit dem Heer durch ziehen soll... ich bin mir da immer noch nicht sicher. Ich liebe sie so sehr das ich für sie alles aufgeben würde solange es sie glücklich macht. doch wenn ich mal im Heer bin werd ich bei weitem nicht mehr so viel Zeit für sie haben.

    Bitte inständig um Rat.

    Ps: Wer Rechtschreib bzw. Grammatik Fehler findet soll sie bitte ignorieren. danke :tongue:
     
    #1
    Sensi, 26 Dezember 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich nehme an, dass du beim ersten Mal nicht mit vollem Bewusstsein wusstest, was du tust und welche Konsequenzen eine solche Handlung haben kann, weswegen ich es nicht als erstes Mal zählen würde.

    Meine beste Freundin war auch mit einem Mann zusammen, der mit ihr Schluss gemacht hat, weil er glaubte ihr nicht soviel zeit und Aufmerksamkeit schenken zu können, wie sie verdient. Und sie ist sich sicher, dass sie lieber täglich ein klein wenig darunter gelitten hätte, als den starken Trennungsschmerz zu verspüren.
     
    #2
    xoxo, 26 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erstes mal
anonymes girl
Das erste Mal Forum
22 November 2016
10 Antworten
Psychedelic_Panda
Das erste Mal Forum
26 November 2016
14 Antworten
Highzane
Das erste Mal Forum
20 Oktober 2016
6 Antworten
Test