Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Ex ist noch präsent!!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Belinda111, 13 März 2005.

  1. Belinda111
    Gast
    0
    Ich weiss gar nicht wie ich anfangen soll..
    Ich war 16 jahre alt.
    Damals lebte ich in Frankreich.
    An diesem Abend sass ich auf einer kleinen Brücke und schaute runter auf den Park.
    Ich war ziemlich depremiert.
    es wurde nacht.
    Plötzlich sah ich einen CRS(Polizei)-wagen im Park rumfahren.
    ich blieb trotzdem sitzen.
    Dachte das die mich nicht sehen konnten.
    Der wagen hielt,und alle stiegen aus...und hielten anscheinend ausschau auf drogensüchtige..wie so oft.
    Aufeinmal sah einer von denen zu mir hoch..
    "Hi" sagte er...
    "Hi"kam von mir..
    "Willst doch bestimmt nicht runter springen?"
    "Nein..."
    ich fand diese Frage bescheuert damals,denn ich ka immer zur Brücke um nachzudenken...aber gut,war damals.
    Er fragte,ob ich mal runer kommen würde.
    das tat ich auch.
    Als ich in seine Augen sah,war es geschehen.."Liebe auf den ersten Blick"
    Wir sahen uns die ganze zeit an.
    Es fing dann auch noch anzuregnen.
    Wir stellten uns unter einem kleinen dünnen Baum,der kaum Blätter hatte.
    er sagte mir das er gegen 01h00 schluss hätte und das wir uns an der selben stelle wieder treffen könnten.
    Ich sagte das das ok sei.
    Wir trafen uns dann täglich.
    Er war schon 24 Jahre alt,und führte mich aus.
    ins restaurant,Kino zum Strand,in bar's.
    Jeden abend sagte er mir das es keine feste Beziehung werden könnte,da er Angst hatte ,da ich ja nur 16 jahre alt war.
    Ausserdem war er nur für einen Monat da...danach würde er wieder nach Paris wohnen.
    jeder tag war ein wahres Erlebniss.
    Wir verstanden uns wirklich gut.
    Als er abfuhr,sagte er mir das er mich lieben würde.
    Und das er auf mich warten würde.
    Uns trennten über 800 Km.
    Ich zog dann auch noch fort.
    Kurz vorm Umzug lernte ich einen anderen Mann kennen.
    Ich hatte nichts mit ihm,aber er war sehr präsent.
    Das erzählte ich dem Polizisten auch.
    Er heisst übrigens Guy.
    Er versuchte natürlich sofort frei zu bekommen,aber es klappte nie.
    Es kam immer etwas dazwischen.
    und irgendwann bin ich dann mit dem anderen zusammengekommen.
    Wir haben sogar geheiratet.
    Eine Woche vor meiner Hochzeit ist Guy 800 km gefahren um mit mir zureden.
    Er hate versucht mich zuhindern den anderen Mann zuheiraten.
    ich war 19 jahre alt.
    Es fiel mir sehr schwer,aber ich hatte ihm gesagt,das ich den andderen heiraten werde.
    Er ist darauf hin zurück nach Paris gefahren.
    Einige Zeit hatten wir dann keinen Kontakt mehr.
    dann riefen wir uns wieder regelmässig an.
    das wusste mein Mann auch.
    Guy hatte zweimal seine Hochzeit verschoben,weil er gehört hatte das ich mich von meinen Mann trennen wollte.
    ich hatte mich aber nicht von meinen Mann getrennt!
    Wollte,aber tat es nicht.
    Dann hatte Guy seine freundin geheiratet,und hat nun zwei Kinder.
    Er ruft mich regelmässig an,und fragt,ob wir uns nicht sehen können.
    Er würde mich noch lieben.
    Das er mich vermisst.
    Wir leben nun nur noch 200 Km voneinander.
    Und es ist verdammt schwer.
    ich lese in meinen Tagbüchern nach.
    Wie schön die zeit mit ihm war.
    Es ist für mich verdammt schwer,ihm nicht zusagen,"ich komme für's Wochenende"!
    Ich muss immerzu an seine frau und an seine zwei klein kinder denken.
    Mit meinem Mann bin ich schon lange nicht mehr glücklich.
    Doch wir haben auch ein Kind.
    Wir haben beschlossen es noch einmal zu versuchen,aber leider bin ich immer die einzigste,die in dieser Beziehung zurückstecken muss.
    und nun sitz ich nachts auf meinem Balkon,und denke nach.
    Guy fehlt mir sehr.
    Nur weiss ich nicht was ich machen soll.
    Ich will auf keinen fall seine ehe zerstören.
    Dagegen war ich schon immer.
    Und er weiss das auch.
    Er sagte gestern abend zu mir ,das er dann einfach mal vorbeikommen wird..
    das er mich einfach sehen muss..
    ich bin verzweifelt.
    Meine gefühle spielen verrückt,und ich gehe dabei kaputt..
    Danke für's lesen.
    Belinda :engel:
     
    #1
    Belinda111, 13 März 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ihr seid ja beide in euren Leben sehr festgefahren, wenn ich es mal so sagen darf. Ihr habt das erreicht wovon andere träumen und seid trotzdem nicht richtig glücklich. Für mich klingt dein Text irgendwie sehr romantisch. Du solltest aber mal schreiben, wie es zwischen dir und deinem Mann genau steht. Das wäre ein wichtiger Punkt. Was für mich auch entscheidend ist, sind die 2 Kinder. Ist immer blöde wenn eine Familie kaputt geht.
     
    #2
    Doc Magoos, 13 März 2005
  3. Belinda111
    Gast
    0
    Zwischen mir und meinem Mann...sehr kompliziert.
    er war damals einfach mehr präsenter.
    Und mein Umfeld hat auch immer gesagt,wie toll er doch wäre.
    und das es ein zeichen des schicksals wäre,wenn guy nicht kommen könnte.
    Ich hatte mir das dann irgendwie auch eingeredet.
    Mein Mann...er ist ein fremdgänger.
    Wie oft ist er schon fremdgegangen und hatte mir die schuld in die schuhe geschoben.
    Wie oft bin ich überhaupt an allem schuld?
    Kein Wunder das ich kein 2. Kind von ihm möchte.
    das vertrauen ist futsch.
    Aber es ist noch was da.
    Ist es Liebe?
    Ist es Freundschaft?
    keine Ahnung.
    ich bin einfach nur sauer auf ihn,weil er so ein egoist ist.
    Ich ermöglichte ihm alles.
    Er konnte seiner Karriere freien lauf lassen.
    Seinen Hobbys nachgehen und weiterhin mit seinen Kumpels auf die Pauke hauen.
    ich habe ihm alle freiheiten gelassen..was für mich auch normal ist.
    Immer habe ich ihn unterstützt..
    Nur ..ich habe keinen erlernten beruf.;da seiner ja immer vorging und auch immer viel wichtiger war.
    keinen Führerschein...(muss ja erst immer was für den Computer ,oder sport gekauft werden,und ausserdem könnte ich ja selber geld verdienen.)
    ich fühle mich verarscht.
    ausserdem habe ich Guy damals sehr weh getan,als ich mich für meinen jeztigen Mann entschieden habe.
    Ich kann ihm bis heute nicht in die augen schaun.
    Ach...das leben kann manchmal so verflixt kompliziert sein.
    ich habe ja noch nicht einmal ein Hobby,das ich nachgehen könnte,da ja keiner auf das Kind aufpasst!!!
    schon ziemlich blöd
    belinda
     
    #3
    Belinda111, 13 März 2005
  4. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Ich denke mir oft das es bei manchen Paaren die Zeit ist die einen hält
    Man ist schon so lange mit jemanden zusammen und möchte es aus
    Gewohnheit nicht einfach wegwerfen.
    Wir sind oft einfach zu faul das Leben auf den Kopf zu stellen oder
    einfach zu Feige ich weiß es auch nicht??!!
    Aber meine Eltern zB haben sich nach 23 Jahren Ehe getrennt
    und jeder ist seinen eigenen Weg gegangen.
    Mein Vater war bzw. ist auch ein Fremdgeher irgendwann konnte und wollte
    meine Mam nicht mehr und hat gesagt es reicht Ihr.
    Ist für uns Kinder heute in Ordnung damals hab ich es nicht verstanden
    aber man wird ja erwachsen.
    Heute wenn ich oft zu Hause bin und ein Gesicht ziehe warum auch immer
    sagt Sie immer einen Garantieschein gibt es nicht und hör immer auf Dein Herz es weiß was es will
    Inzwischen muß ich Ihr recht geben es ist soo

    Nehmen wir mal an Dein Mann verliebt sich unsterblich
    (was ich Dir nicht wünsche)
    Würde er bei Dir bleiben ??
    Wegen Eurem Kind??
    Oder meinst Du er würde Dich dann doch...

    Hast Du damals nix gelernt keine Ausbildung???
     
    #4
    Ilenia, 13 März 2005
  5. Belinda111
    Gast
    0
    Ich weiss nicht ob mein Mann bei mir bleiben würde.
    Er stand ja noch nicht einmal zu mir,als seine "ex's" immer bei mir zu haue angerufen haben und mich beschimpft hatten...
    Er hat echt gedacht,ich würde mir das nur ausdenken.
    das ging Monate so..
    Und als endlich eine mal anrief als er da war,da hat er das gemerkt,das ich doch kein mist erzählte.
    Aber das ich das die ganze ausgehalten habe...er hatte sich noch nicht mal entschuldigt.
    Und dann immer dieser egoismus.
    das ich immer auf das kind aufpassen muss ,weil seine arbeit vorgeht.
    weil sein sport vorgeht,
    weils seine sportsendungen vorgehen,
    weil seine freunde mit denen er ausgehen will vorgehen...
    und ich immer auf der strecke bleibe und keine ausbildung habe.
    Immer kam seine karriere an erster stelle.
    Guy hatte gestern zu mir einen satz gesagt,der mich zum weinen brachte.
    er sagte:"Wären wir zusammen geblieben,wären wir mit sicherheit nach Deutschland gezogen"
    "Aber du sprichst doch kein deutsch"sagte ich.
    "Das hätte ich schon gelernt...für dich"
    da musste ich weinen.
    weil so was liebes hatte ich schon seid Jahren nicht mehr gehört
     
    #5
    Belinda111, 13 März 2005
  6. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    mein vater hat meine mutter nach 25jahren ehe betrogen 4jahre lang...vllt läuft da sogar immernoch was...jedesmal wenn ich sie besuche sehe ich wie sie mehr daran zu grunde geht...ein kind ist es nicht werd für immer zusammen zu sein...ich hätte an ihrer stelle schon längst die scheidung eingereicht...
    lass dich nicht noch mehr von deinen mann drangsalieren...sonst bist du irgendwann 53 so wie meine mum und mußt mit ansehen wie dein mann dich betrügt...folge deinen herzen und triff dich mit guy...ihr könntet zumindest gute freunde sein...
    es macht mich traurig das so etwas so oft passiert...es gibt eben keine garantie für das ewige glück

    lg schaky
     
    #6
    Schaky, 14 März 2005
  7. Belinda111
    Gast
    0
    Diese Idee finde ich auch einfach schrecklich.
    Eines tages aufzuwachen,merken...das ich alt bin,und das leben versaut haeb.
    ich gebe die Hoffnung ja eigentlich nie auf.
    Immer glaube ich an das gute in meinem Mann.
     
    #7
    Belinda111, 14 März 2005
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    ich habe mit 12 einen jungen kennengelernt, auch liebe auf den ersten blick... damals liefen wir händchen halten durch die gegend, dann haben wir uns aus den augen verloren. das ist jetzt 5 jahr her und ich denke immer noch an ihn und will ihn wieder sehen.

    und du hast guy mit 16 kennengelernt? das ist jetzt 15 jahre her. ihr habt noch kontakt, du schreibst so liebevoll über ihn. in deinem text steckt irgendwie soviel gefühl, ja soviel liebe. auch wenn ihr beide verheiratet seit und auch wenn man immer hofft das sowas einem nie passieren wird:

    aber manchmal muss man sich entscheiden, manchmal muss man jemanden unglücklich machen um selber glücklich zu werden!
     
    #8
    xoxo, 14 März 2005
  9. Belinda111
    Gast
    0
    ich habe mich damals anscheinend falsch entschieden.
    Guy war immer derjenige der reisen gebucht hatte.
    Der mich immer überraschte.
    Mit ihm unternahm ich immer irgendetwas.
    Ich weiss noch wie ich ihm damals am telephon sagte das es aus sei.
    Er war auf seinem revier.
    er konnte kaum noch sprechen.
    Er war eigentlich sehr tapfer,denn vor seinen Kollegen hatte er es sich nicht anmerken lassen.
    ich hörte noch wie ein Kollege zu ihm rüberschrie."Grüss Jasmin von mir"
    es war so schrecklich.
    Ich habe ihn sehr verletzt.
    und kann es bis heute nicht verstehen,warum er mich trotzdem weiterhin sehen möchte.
    ich habe ihm gestern abend gesagt das wir immer Kontakt haben werden.
    Er hat noch nicht einmal meinen Geburtstag vergessen!!!
    Mein Mann die letzten zwei Jahre hat er sie vergessen.
    Immer musste meine Tochter ihn daran erinnern..abends.
    Auch heute noch denkt er an unsere erste begegnung.
    An unser erstes Mal.
    ich auch.
    Aber vielleicht ist es ja besser so.
    Vielleicht treffen wir uns ja in 10 jahren irgendwo?
    Oder in 15?
    und dann ,wenn die Kinder gross sind...dann ist mir das egal. :zwinker:
    glaub ich..wer weiss,was in dieser zeit noch alles passieren kann... :engel:
     
    #9
    Belinda111, 14 März 2005
  10. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Mache bitte Schritte in der richtigen Reihenfolge ...

    Du denkst daran was in 10 oder 15 Jahren sein wird ?
    Denke an heute !
    Bist du mit deinem Mann glücklich ..... nein.
    Willst du noch 15 Jahre warten, diese Jahre verschenken und dann feststellen, dass du das Leben eines anderen gelebt hast ?
     
    #10
    waschbär2, 14 März 2005
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    da stimme ich total zu.
    und um zu ergänzen: ein kind darf nicht ein grund sein, unglücklich zu leben. ich kann mir vorstellen, dass es viel glücklicher wäre, wenn du es auch wieder bist.
     
    #11
    xoxo, 14 März 2005
  12. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Also da ich das mit der PN nicht so hinbekommen habe wie ich wollte
    das muß ich mir noch mal erklären lassen...
    Aber egal

    Ich finde Guy alleine deswegen schon toll weil er nach 10 Jahren immer
    noch um Dich kämpft und nicht schon längst aufgegeben
    hat!!!!!!!!!!
    Weißt Du ich finde man kann ruhig mit 31 noch drauf kommen das man mit
    dem was man hat nicht so zufrieden ist.
    Deswegen bin ich ja auch der Meinung daß Du Dein Leben noch einmal
    umwerfen kannst auch mit Deinem Kind es muß ja so wie so mit!!
    Warte nicht noch 10 Jahre ich glaube es wird nicht leichter

    Und Dein Mann der Egoist der findet sich schon eine andere

    Aber bitte folge endlich Deinem Herzen und Deinem Glück
     
    #12
    Ilenia, 14 März 2005
  13. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    das hat du schön gesagt :herz:

    gruß schaky
     
    #13
    Schaky, 14 März 2005
  14. Belinda111
    Gast
    0
    Das finde ich auch.
    das hast du wirklich schön beschrieben.
    dank dir.dank euch. :zwinker:
    find's toll das ich hier darüber sprechen kann :kiss:
     
    #14
    Belinda111, 14 März 2005
  15. planet_fox
    planet_fox (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    Vielleicht bin ich falsch auf dieser Erde

    Ich bin der Meinung das man niemand schuld dadran geben kann das man fremd gegangen ist.

    Ich würde niemals fremd gehn wenn ich in einer Beziehung bin, wenn es so ist das ich keine gefühle oder ähnliches habe muss ich darüber reden aber so gehts nicht.

    Er brauch dir keine schuldgefühle zu machen !
     
    #15
    planet_fox, 14 März 2005
  16. Belinda111
    Gast
    0
    Vorallem,die härte war ja....wie er mir fremdgegangen ist.
    Da schickt er mich doch zu seinen Eltern,und meinte,das er wegen arbeit noch zu hause bleiben müsse,er aber mit sicherheit nachkommen würde.
    ich also mit kind in den zug und zu seinen Eltern ans Meer.
    Zwei Wochen später kam ich mit dem Zug und kind wieder zurûck.
    Er war nicht nachgekommen.
    Zu viel arbeit!!!!(das gleube ich ihm!!!)
    Die Wohnung sah aus wie eins chlachtfeld.
    Nach einem jahr hatte er es mir gestanden,das er eine Frau im Internet kennengelernt hatte und sie in den 2 Wochen täglich sah.
    Und mmit der zeit kommen immer wieder andere Frauen irgendwie vor.
    Es riefen welche an.
    Es verfolgte mich sogar mal eine...
    Und ich dumme Kuh....hatte mal einen Brasilianer der in der fremdenlegion kennengelernt.
    Ein super gutgebauter Typ.
    Sehr sportlich gross,schwarze haare,schwarze augen ,leicht bräunliche Haut..
    Er stand da in seiner Uniform und machte mich an.
    Eine freundin von mir war sauer weil sie ihn schon länger im Auge hatte.
    Wir unterhielten uns.
    Er musste wache schieben.
    es war auf dem fest der legionnäre.
    Er meinte zu mir das er um 02h00 schluss hätte...
    Mehr als unterhalten war aber nicht.
    Er hatte es zwar verscuht mir einen Kuss zugeben,aber ich habe ihn zurückgewiesen.
    Dafür könnte ich mir heute noch in den Hintern beissen.
    Wir haben zwar heute noch Kontakt,doch lebt er auf Korsika.
    Es hat sich eine gute freundschaft entwickelt...
    Ich sage mir oft...hätte ich ihn doch nicht zurückgewiesen...aber gut..
     
    #16
    Belinda111, 15 März 2005
  17. planet_fox
    planet_fox (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    E ist nicht immer so einfach im leben das richtige zu tun und zu endscheiden was das richtige momentan ist,

    Wenn man Jung ist macht man Dummheiten, wenn man älter wird denkt man kann auf diese erfahrung bauen doch es ist nicht so. Es kommen neue Probleme aus denen man lernen muss.
     
    #17
    planet_fox, 15 März 2005
  18. hirbel
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    nicht angegeben
    hi,
    kinder kommen übrigens gut mit einer trennung klar, wenn sich keine "schlammschlacht" o.ä. daraus entwickelt und ein regelmäßiger guter kontakt zu beiden elternteilen weiterhin besteht
     
    #18
    hirbel, 15 März 2005
  19. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    wow...ich finds erstaunlich das du deinen mann verziehen hast...diese ganzen frauengeschichten würden mich innerlich auffressen...
    ich finds gut das du deinen mann nich betrogen hast weil man sollte gleiches nicht mit gleichen vergelten...ich allerdings würde an deiner stelle einen schlußstrich ziehen...
    du bist 31...du kannst jederzeit jemand neues kennenlernen und acuh noch kinder mit ihm haben(wenn du das möchtest)
    lass dich nicht in einer ehe festhalten um die es sich nicht zu kämpfen lohnt...
    du bist nicht schuld daran das dein mann dich betrogen hat...das war ganz allein seine eigene entscheidung

    gruß schaky
     
    #19
    Schaky, 15 März 2005
  20. Belinda111
    Gast
    0
    Vielen dank für eure Meinungen....
    Mein Mann ist ja die meisste zeit im Jahr nicht zu Hause..
    da könnte er doch mal drüber nachdenken...wenn ich über zwei ,oder drei,oder vier monate alleine zu hause bin,das ich trotzdem treu bleibe..
    Er das aber noch nicht mal eine woche aushält.
    Es ist auch so ,das er auf arbeit immer ein ganz toller Mann ist.
    Da ist er immer ein richtiger mann.
    Wenn er nach Hause kommt...dann habe ich einen langeweiler vorm fernseher ,oder vorm Computer,den man anbetteln muss ,damit er mal mit uns was unternimmt.
    Und dann heult er mir immer die Ohren voll.
    Er musste ja sooooo viel für seine arbeit erledigen...und nun möchte er zu hause mal entspannen.
    Klar daas kann er ja auch.
    Aber nicht von freitag mittag bis montag früh!!!
    E nimmt schon gar nicht mehr am familienleben teil.
    Immer versprechungen.;"ich fahre mit euch dort hin,und hier hin.."
    Und dann..."bin sooo erschöpft."
    Sogar meinem Kind geht das schon auf den Wecker.
    Macho...
    das musste ich mal loswerden.
    Ach ja..die härte ist,das er mit seinen Kollegen schon einen termin diesen sommer ausgemacht hat.
    Da fährt er eine woche nach perpignan,und macht in so einer kleinstadt fete.
    da ist so ein stadtfest..
    Ich wurde nicht eingeladen.
    Da war ich tierisch sauer.
    Als ich mich aufregte darüber kam der spruch"du wirst mir keine handschellen anlegen."
    gut ,danke,sehr nett.
    ich bin dann aus dem Zimmer ,und dann wieder rein,und habe ihm gesagt..."dann bitte mache das.dann gehe ich nach Aubagne ,und feiere das legionenfest "cameron".
    das ist so eine mega party in der kaserne bei den legionären.
    Da ist echt eine tolle stimmung.
    Da er ja von dem brasilianer bescheid weiss..;hat er jetzt bammel..
    Aber was soll's...dann amüsiere ich mich halt in der zeit,und mach mir keinen Kopf...ob er nun schon wieder fremd geht ,oder nicht..
    Ende april bin ich also in aubagne,denn irgendwie meinte er geht er doch zu dieser kleinstadtfete..
    ich komme mir nicht in einer ehe vor,sondern wie in einer wg.
     
    #20
    Belinda111, 16 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten