Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Ex macht mir hoffnungen?! Hillfeee

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von OoBeBioO, 2 Oktober 2008.

  1. OoBeBioO
    OoBeBioO (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    Single
    Hallo....

    So das ist meine Geschichte....

    Mein Ex und ich waren 1 1/2 Jahre zusammen. War meine erste ernste Bez. Seine auch...

    Wir waren sehr glücklich die meiste Zeit. Mit beginn der ausbildungen haben wir uns öfters gestritten und angezickt... wir haben aber nie darüber geredet. er hatte bis jetzt 3 mal schluss gemacht mal für 3 std mal für ne woche und jetzt sind wir 3 monate getrennt. der grund warum er immer schluss gemacht hat ist wenn wir uns gestritten haben aso in wut hat er das gesagt... beim 3. mal haben wir uns auch wieder gestritten und meine emotionen waren so durcheinander vor wut und angst ihn zu verlieren das ich im affekt im eine ohrfeige verpasst habe das war ihm zu viel und dann hat der schluss gemacht. ich hab mehrere sachen gemacht um ihm zu zeigen das es mir leid tut und das alles nie wieder vorkommt, hat alles nichts gebracht aber von seinem freunden weiss ich das es ihm doch schon gefallen hat was ich für ihn "gebastelt" habe. im 1. monaten haben wir auch noch unter 4 augen geredet und er meinte trotzdem nein und es sei endgültigt. ich hab wenn ich ihn gesehen habe nicht mit ihm geredet und ich weiss von anderen die dabei waren das er so lange geguckt hat bis ich den raum verlassen haben.

    so jetzt zu der sache mit den hoffnung machen seiner seits....

    immer wenn ich ihm geschrieben habe hab ich eine antwort bekommen.. er hat auch mehrmals zu mir gesagt wenn ich noch mal mit dem der bez. ankomme brauche ich mich nie wieder bei ihm zu melden. ich habs trotzdem gemacht und er hat trotzdem geantwortet. dann kam vor knapp 6 wochen ein schicksalsschlag für ihn und ich hab dennoch versucht für ihn dazu sein.. wir haben uns in dem moment auch gut verstanden. wir haben dann so über sex rum gescherzt wie früher in der bez. auch. am gleichen tag war ich noch bei ihm... war fast so wie früher... haben gekuschelt gelacht, er war sehr entspannt und aufeinmal gut gelaunt. es ist auch was gelaufen... am ende des tages hat er sich dann noch von mir distanziert und danach wieder meine nähe gesucht. ein paar tage später war ich noch mal ihm aber er war den ganzen tag nicht zu hause. danach haben wir uns wieder gestritten. aber trotzdem is der kontakt nie abgebrochen. vor 3 wochen war ich noch mal bei ihm aber er war ziemlich abgefuckt nach dem der erfahren hat das ein typ meine nr haben möchte... war ein paar stunden da haben aber nicht geredet. dann wieder gestritten wegen der bez. ich hab ihm dann klar vor augen gelegt was ich denke wie er sich fühlt und das er nur nagst hat das es wieder passieren könnte und da ist er dann ziemlich ausgerastet....

    er meint immer er sei über mich hinweg hätte mich vergessen aber warum dann diese ganzen aktionen und warum regt er sich so auf warum wechselt der dann nicht einfach die nr warum lässt er das zu?!

    habt ihr eine idee vielleicht?! und auch was ich machen könnte...

    die story is ein wenig verkürzt...
     
    #1
    OoBeBioO, 2 Oktober 2008
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Sorry wenn ich das jetzt sage, aber mein erster Gedanke war dass er dich warmhalten will :geknickt:
     
    #2
    User 66223, 2 Oktober 2008
  3. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Kommt mir nur allzu bekannt vor... Er macht Schluss, wegen was auch immer, will einen aber nicht verlieren und ist vielleicht letztlich nur zu stolz, um seine Entscheidung rückgängig zu machen.

    Das Problem ist, denke ich, dass du zu, naja, aufdringlich (?) bist. Eventuell brauch er Ruhe und Abstand, um sich der Sache bewusst zu werden. Vielleicht braucht er das, um zu sehen, dass er dich doch vermisst. Vielleicht hat er aber auch wirklich keinen Bock mehr und spielt nur?

    Ich bin in der gleichen Situation wie du. Was man da tun kann, weiß ich auch nicht wirklich. Gehe ich auf Distanz, kommt er an, verlieren will er mich wortwörtlich nicht, ich sei das Beste, was ihm je passiert ist. Und trotzdem will er keine Beziehung mehr. Tjanu, Männerhirn?! ich würd ihm einfach mal ein bisschen Ruhe und Abstand gönnen, vielleicht hilft das.
     
    #3
    Asti, 2 Oktober 2008
  4. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    schwierige situation. aber ich kenne sie. als mein freund sich damals von mir getrennt hatte, war der kontakt auch trotzdem immer noch irgendwie da. er hatte sogar eine neue Beziehung und wir haben uns trotzdem per icq weiter unterhalten und manchmal war er wie früher. als wir uns dann zum ersten mal 'live' wieder getroffen haben, lief auch was und alles war wie früher. trotzdem ist er immer hart geblieben und hat gemeint, dass ein neuanfang nicht drin wäre. in der zeit als wir getrennt waren, hat auch er einen schicksalsschlag erleben müssen (todesfall) und ich war für ihn da. er hat viel mit mir geredet, sich bedankt dass ich ihm zugehört habe, meine nähe gesucht. trotzdem auch danach wieder immer nur "nein", wenn ich versucht habe, einen neuanfang anzusprechen.

    wir sind irgendwann wieder zusammengekommen, aber das hätte nicht so verlaufen müssen. ich glaube, wenn ein mann sich einmal entscheidet, schluss zu machen, ist das etwas endgültiger als bei einer frau und der entschluss steht etwas fester. er hat auch sicherlich nicht nur wegen der ohrfeige schluss gemacht, sondern vielleicht vielmehr aufgrund all der streitereien. im endeffekt kannst du nur abwarten, dein leben versuchen zu genießen und ihn so oft wie möglich merken lassen, dass es dir auch ohne ihn gut geht. wenn ihn etwas wachrüttelt, dann wohl das. bist du sicher, dass keine andere im spiel ist oder so? ich will ihm ja nichts unterstellen, aber vielleicht will er auch neues kennenlernen, nachdem du ja seine erste freundin warst.

    mehr als mit ihm reden kannst du nicht und mehr als ihn um eine zweite chance bitten kannst du nicht. also ist es jetzt an ihm, was zu tun, wenn er denn wirklich noch will. wie gesagt, männer nehmen gerade in solchen dingen ihre entscheidungen seltener zurück und üblicherweise sind sie auch besser überdacht als bei frauen. es mag zwar so scheinen als hätte er im affekt schlussgemacht, aber das heißt nix. mein ex hat damals auch im streit schluss gemacht und behauptet, das wäre der grund gewesen. monate später hat er zugegeben, dass er schon wochenlang sich mit der trennung auseinandergesetzt hatte und für ihn das schon länger festgestanden hätte. ich fand bzw. finde es feige, aber was soll man machen...
     
    #4
    Película Muda, 2 Oktober 2008
  5. OoBeBioO
    OoBeBioO (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    24
    26
    0
    Single
    ja sein stolz und seine angst das das alles wieder passieren könnte sind glaub ich auch das problem an der ganze sache


    ne eine andere ist nicht im spiel... er ist nicht so der typ dafür...
    wie gesagt es ist nicht die erste trennung... er ist damals schon nicht konsequent gewesen...
    seine freunde sagen auch das er nicht konsequent sein kann...
    diese ganze hin und her ich weiss nit was ich machen soll
    zuerst heisst lass mich in ruhe ich will nichts mit dir zu tun habe dann macht er sich aufeinmal sorgen um mich dann war ich bei ihm dann war ich ihm wieder scheiss egal und dann war ich wieder bei dem und dies und das
     
    #5
    OoBeBioO, 2 Oktober 2008
  6. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    das war bei uns ganz genau dasselbe. und das meinte ich als ich sagte, männer revidieren ihre entscheidungen nur ungern. er wird sich das gut überlegt haben und vielleicht wäre es ihm wirklich lieber wenn du aus seinem leben verschwinden würdest und er dich á la "aus den augen, aus dem sinn" vergessen könnte. aber wahrscheinlich würde das auch nicht klappen.

    ich hab damals die gratwanderung probiert und mich erstmal radial zurückgezogen. mit leuten was unternommen, die er garnicht oder nur flüchtig kannte. neue leute kennengelernt, u.s.w. aber wenn er mich zB im icq angeschrieben hat, habe ich schon geantwortet. und natürlich versucht ihn all das wissen zu lassen. er hat dann wortwörtlich dinge gesagt wie "warum gehts dir denn auf einmal so gut?" oder ob ich einen neuen hätte, mit wem ich immer so rumhänge, ob ich ihn denn vergessen hätte. ich glaube das braucht dein freund vielleicht auch, ein bisschen schiss, jetzt doch nicht mehr die kontrolle zu haben.
     
    #6
    Película Muda, 2 Oktober 2008
  7. OoBeBioO
    OoBeBioO (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    24
    26
    0
    Single
    klar das wäre eine möglichkeit seine freunde sagen das ja auch zu mir, aber meine angst ist das der sich aufeinmal daran gewöhnt das ich aufeinmal nicht mehr da bin?!

    ein hammer spruch von ihm war auch was er zu meiner freundin gesagt hat: wenn die mich liebt warum ist die dann bei jappy angemeldet?! sie sagte dann zu mir bist du doch auch.. von ihm kam dann ich hab mich aber ábgemeldet....

    das problem ist halt ich versteht denn sinn an der sache nicht an seinen reaktionen halt das was er sagt und was er tut dass passt alles nicht zusammen
     
    #7
    OoBeBioO, 2 Oktober 2008
  8. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Das ist n Mann... Wir versuchen seit 5000 Jahren Männer zu verstehen und es hat keine Frau geschafft. Warum also du? :zwinker:

    Natürlich ist sein Verhalten widersprüchlich, das meines Freundes genauso. Pflaumt mich voll, warum ich was mit anderen Männern mache. Will bis ins Details wissen, was mit wem lief. Und weigert sich dennoch, zurückzukommen.
    Tritt ihm in den Arsch, indem du nichts tust. Wenn er es dann nicht merkt, joa... Dann weißt du spätestens da, dass er es nicht wert war.
    Glaub mir, sobald er nicht mehr weiß, was du tust, sobald er die Kontrolle verliert, wird ihn das alles richtig schön ankotzen.
     
    #8
    Asti, 2 Oktober 2008
  9. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    ich denke nicht dass er sich daran gewöhnen wird, wenn er wirklich noch was will von dir dann wird er dich eher vermissen und merken wie es ist ohne dich zu sein :zwinker:
     
    #9
    User 66223, 2 Oktober 2008
  10. OoBeBioO
    OoBeBioO (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    24
    26
    0
    Single
    ich hoffe es.... :geknickt:
     
    #10
    OoBeBioO, 2 Oktober 2008
  11. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    du darfst nicht zeigen dass es dir so extrem weh tut! zeig etwas stärke und zieh's durch! :smile:
     
    #11
    User 66223, 2 Oktober 2008
  12. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Genau diese Angst, dass er mich wirklich vergessen könnte, hatte ich auch und habe mich immer wieder bei ihm gemeldet. Bis zu einem gewissen Knackpunkt. Als mir klar geworden ist, dass ich so nur verlieren kann.

    Ihr ward verhältnismäßig lange zusammen, da vergisst man sich nicht gleich wieder. Würdest du dich jetzt nicht mehr bei ihm melden, würde er 100% etwas vermissen. Und wenn du es nur als Person und nicht als Partnerin wärst. Er würde dich nicht ganz vergessen.

    Ich hab irgendwann gemerkt, dass ich ihm ein bisschen von der Kontrolle nehmen kann. Da ich immer hinter ihm her telefoniert habe und mich gemeldet, hatte er die absolute Kontrolle. Er konnte tun und lassen was er wollte, sich melden oder nicht, ich war ja da und hab gewartet. Er hatte immer die Option, wieder zurückzukommen. Denn ich war ja in Bereitschaft.

    Als ich das nicht mehr war, hat er gemerkt, dass er jetzt nicht mehr alles im Griff hat und nicht mehr zu mir zurückkommen kann wann er will, vielleicht sogar garnicht mehr. Sein Verhalten schlug plötzlich um und als er dann auch noch mitbekommen hat, dass ich wieder lachen konnte, fröhlich war und um die Häuser gezogen bin - noch dazu mit neuen Bekanntschaften - wars dann ganz aus bei ihm. Das war so der Punkt als wir uns ganz langsam wieder angenähert haben, weil er halt immer mehr von seiner Festung runter kam.
     
    #12
    Película Muda, 2 Oktober 2008
  13. OoBeBioO
    OoBeBioO (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    24
    26
    0
    Single
    klar wir haben auch viel in der bez. unternommen und ich glaub auch nicht wirklich das er mich ganz vergessen kann schliesslich war ich seine längste bez und er hat auch viel mit mir erlebt was er sonst wie keiner frau erlebt hat

    es ist halt nur diese angst und der schmerz der mich eigentlich so verrückt macht. im endeffekt weiss ich das er mich noch liebt sonst würde er ja nit so reagieren aber wie gesagt meine angst ist das er nie wieder kommen könnte....

    aber aufjedenfall werd ich das mal versuchen ihm die kontrolle zu nehmen... naja vllt is es auch gut das seine karte gesperrt ist das ich ihm dadurch auch kaum schreibe weil ich weiss das ich keine antwort darauf bekommen... mal gucken nächste woche muss ich mit seinem freund zusammen arbeiten und er kann ihm ja auch einfach so sagen das es " mir gut geht und ich viel lache und spass" habe...
     
    #13
    OoBeBioO, 2 Oktober 2008
  14. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Diese Angst musst du runterschlucken. Sieh es mal so, verlieren kannst du nichts... Aus ist es sowieso. Und wenn du jetzt Abstand hälst, dann kann dir nicht viel passieren. Entweder er kommt zurück und es ist gut. Sollte er nicht zurückkommen, dann kommst du aber besser über die Beziehung weg, als wenn du ihm ständig nachrennst und immer wieder Hoffnungen schiebst.

    Zum jetzigen Zeitpunkt hat er doch gar keinen Grund zurückzukehren. Du bist doch sowieso immer da. Er müsste doch bei Bedarf nr mit dem Finger schnipsen, und du springst. Das macht dich langweilig. Willst du gelten, mach dich selten. Er wird sich in den Arsch beißen, wenn er merkt, dass er nicht mehr der Mittelpunkt deines Lebens ist.
     
    #14
    Asti, 2 Oktober 2008
  15. OoBeBioO
    OoBeBioO (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    24
    26
    0
    Single
    ist eigentlich logisch :smile:
    aber auch dieser Satz " du verlieren hast du nichts" bringt mich ja dazu ihm immer wieder zuschreiben ihm die ganze zeit hinter zulaufen...

    aber ich werds auf jedenfall mal versuchen... bin auch am überlegen ihm seine ganzen sachen zurück zu geben damit der denkt ich gebe auf nur leider ist das ein ring dabei den ich behalten will... steht seine name drin und datum...
     
    #15
    OoBeBioO, 2 Oktober 2008
  16. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Lass das mit den Sachen, wenns dich nicht glücklich macht. Krampfhaft böse zu ihm sein, bringt dir und ihm nichts. Nabel dich einfach etwas ab. Melde du dich nicht mehr, sondern warte, bis er sich meldet. Erfahrungsgemäß wird das so nach... zwei Tagen sein :zwinker: Ich hab so ein "ich bin ja ach wie freiheitsliebendes" Exemplar und von dem kommen täglich Nachrichten. Er ist auch immer ausgesprochen interessiert daran, was ich am Wochenende so getrieben habe :zwinker:

    Tu einfach mal nichts, lass ihn die Initiative ergreifen. Früher oder später (eher früher) wird er das auch machen. Und binde ihm nicht ständig auf die Nase, dass du ihn zurückwillst. Am besten sprichst du "euch" gar nicht an und gibst ausweichende Antworten, wenn er fragt. Knall ihm auch nicht hin, dass du ihn nie wieder zurückwillst. Gib ihm in der Hinsicht einfach Antworten, die alles offen lassen. Ungewissheit ist ekelhaft, das wird er recht schnell merken.
     
    #16
    Asti, 2 Oktober 2008
  17. OoBeBioO
    OoBeBioO (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    24
    26
    0
    Single
    klar ich häng ja auch sehr an den sachen und er weiss es auch.. er wollte ja auch das ich alles behalte....

    das mit dem nicht melden hab ich mal 2 wochen durch gehalten hab ihm aber dann doch geschrieben und hab auch meine antwort bekommen natürlich negativ und jez ist halt seine karte auch noch gesperrt...

    aber es gab schon mal so situationen wo ich mich ein paar tage nicht gemeldet habe und dann meldet er sich aufeinmal "weil es etwas gebraucht" also er hat mich drum gebittet nach seinen emails zu schauen oder mein zeugnis hättest du ja auch mit bringen können... als ich später gesagt hab ich hab dir das damals gegeben kam auch nur so ein merkwürdiges wenn du meinst von ihm... fand ich auch merkwürdig... ach es sind soooo viele sache passiert.... :zwinker:
     
    #17
    OoBeBioO, 2 Oktober 2008
  18. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Man kann Dir eigentlich nur raten, Dich für eine Weile komplett zurückzuziehen. Mach Dich mal richtig rar! Unternimm was mit Freundinnen, geh einem Hobby nach, irgendwas, das Dich ablenkt. Antworte nicht auf SMS!!!

    Sein Verhalten sieht für mich ziemlich nach " warm halten " aus. Wahrscheinlich sieht er sich nach was neuem um und wenn da nichts klappt, nimmt er dich grossherzig zurück.
    Wenn er dann mal merkt, das von Dir nichts mehr kommt, wird er vielleicht nachdenklich. Dann hast Du evtl. noch eine Chance.

    Bei dem bisherigen Rumgeeiere wird das mit Euch eh nix mehr. Gib ihm mal die Chance, dich wirklich zu vermissen, da kommen Denk- und Entscheidungsprozesse sehr schnell in Gang.

    Und wie die anderen schon gesagt haben, verlieren kannst Du dabei nichts. Aus ist es eh schon.
     
    #18
    kingofchaos, 2 Oktober 2008
  19. OoBeBioO
    OoBeBioO (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    24
    26
    0
    Single
    ne das schliess ich aus... er ist nicht so der typ dafür...
    das mit dem warm halte könnte eher der fall sein....
     
    #19
    OoBeBioO, 2 Oktober 2008
  20. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    So lange du zulässt, dass er immer wieder in dein Leben eingreifst, so lange klammerst du dich im Prinzip an jeden Strohhalm, der deine Hoffnungen nähren könnte.
    Das geht dann soweit, dass du versuchst, mit erneuten Intimitäten seine Liebe zu dir wieder aufflackern zu lassen, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass du nur aus reiner Triebbefriedigung deinen Ex an dich "herangelassen" hast, sondern dir durchaus etwas dabei gedacht hast, weil Frauen oftmals dazu neigen und auch glauben, dass sich dadurch Gefühle erzwingen lassen.

    Im Prinzip seid ihr beide nicht fähig, Konflikte vernünftig auszutragen...da wird gestritten, gezickt, sich angeschwiegen und es kommt sogar zu Handgreiflichkeiten...dann kommen wieder Phasen der Annäherung, die sich urplötzlich in Luft auflösen, Eifersuchtsanfälle...eigentlich die ganze Palette von extremen emotionalen Ausbrüchen.
    Und du glaubst wirklich, dass sich das auf einmal in Luft auflöst und ihr künftig eine Beziehung führt, die harmonisch, liebevoll, kommunikativ und vor allem ohne diesen ganzen "Kinderkram" auskommt?

    Ich glaube, dein Ex ist sich deiner so sicher, dass er -wenn ihm mal wieder gerade danach ist- gewisse kleine Hoffnungsbotschaften verschickt, die er dann revidiert, (durch Kaltschnäuzigkeit, gemeine Worte, tage/wochenlanges Nichtmelden) um dich zwar in gewisser Weise bei Laune zu halten, aber dann ja nicht näher an sich heranzulassen, was in Richtung feste Beziehung geht.
    Es kann durchaus sein, dass er dich keinem anderen gönnt, denn es gibt Menschen, die sind einfach besitzergreifend, obwohl sich die Gefühle längst verabschiedet haben - aber es bereitet ihnen großes Vergnügen, ihre Macht auszuspielen um zu sehen, wie weit sie den anderen treiben können...und du spielst ja prima mit, indem du ihm ständig hinterher läufst und auf jedes Zeichen von ihm reagierst.

    Du solltest dir wirklich gut überlegen, ob du nicht deine Zeit, deine Nerven und vor allem deine Gefühle vergeudest, um einen Mann zu wollen, der sich bereits 3x von dir verabschiedet hat.
    Natürlich ist mir klar, dass man nicht leicht loslassen kann, wenn Liebe im Spiel ist, aber ehrlich gesagt sehe ich bei euch keine glückliche Zukunft, denn irgendwie macht ihr mir den Eindruck, dass ihr ganz einfach nicht (mehr) zusammenpasst.
    Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dich so ein Hickhack auf Dauer glücklich macht.
     
    #20
    munich-lion, 2 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - macht mir hoffnungen
Snax
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2016
4 Antworten
seven1280
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Februar 2016
5 Antworten
an93na
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2015
6 Antworten
Test