Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mein Ex (mal wieder)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von GiRL83, 8 April 2003.

  1. GiRL83
    Gast
    0
    Hi Mädels und Jungs,

    ich bin verwirrt, sehr verwirrt sogar;
    oh mann, wenn ich eine lösung wüsste, wäre ich nicht hier.

    Es geht, puuuuh *durchschnauf*, um meinen Exfreund. Wir sind seit über einem Jahr getrennt (genau genommen seit 13 Monaten). So aufgepasst: ich habe noch immer Gefühle für ihn; ich denke ständig an ihn; kann mich nicht mehr konzentrieren; Mein Ex da, mein Ex hier. Ich kann es nicht in Worte fassen. ich bin verwirrt (hab ich schon erwähnt, ich weiß) Wenn ich einen Jungen mit einer Brille sehe, glaube ich, mein Ex wär dieser Junge. Jungs mit braunen Haaren, ohhh man, ihr wisst ja, wieviele Jungs braune Haare haben .... Jungs mit weißer Jacke --> sie könnten mein Ex sein; sie sind es aber nicht; schließlich gibt es ja nur einen nennen wir ihn mal Alex (Ex).

    Ich kann fast nicht mehr schlafen, und falls doch, dann träume ich von ihm; nein ich träume nicht nur von ihm; ich träume von uns beiden. Er umarmt mich und sagt, er wüsste nicht mehr, was er ohne mich machen würde und er will mich nie mehr ihm Leben verlieren. +schluchz+ ich wache auf und was sehe ich? mein Kissen :rolleyes: Toll, mein Kissen; ist ja auch total fein und so, aber es fehlt so viel. Er fehlt. Seine Nähe, sein Atem, einfach alles.

    Ich bin am Ende. Ich kann nicht mehr, ich weiß nicht, was ich machen soll. SO ist mein Leben nicht lebenswert - ohne ihn. Ich brauche ihn.

    Nun, er hat ja eine Freundin. Leider. Seit 6 Monaten. Er führt eine Fernbeziehung. Sieht sie sehr selten. Nur in den Ferien (beide sind noch Schüler). Er ist auch glücklich mit ihr; aber die Entfernung macht ihn doch sehr zu schaffen. Anfangs hat er ja nicht genau gewusst, ob er überhaupt diese Beziehung führen kann und will (Entfernung)
    Er hat jetzt seine Freundin seit ca. einem Monat nicht mehr gesehen und er ist doch ziemlich down deswegen. Aber er sieht sie ja bald: Am Freitag fährt er zu ihr und verbringt ein paar Tage mit ihr.

    Ich verstehe mich selber nicht mehr. Ich bin verrückt. Ich liebe ihn noch immer und das nach einer so langen Trennung. :rolleyes2 Wäre ja normal, wenn die Trennung 1,2 oder 3 Monate zurückliegen würde; aber doch nicht nach 13 Monaten? :rolleyes2

    Ich denke, dass ich deshalb nie so richtig mit dem Kapitel Ex abschließen konnte,
    -->weil er mir den Trennungsgrund nie so richtig gesagt hat. Er meinte damals, es sei wegen der Entfernung ... wir sahen uns viel zu selten und wenn, dann nur ganz kurz. Ein paar Stunden, das was alles. Ich durfte nie bei ihm übernachten, ich durfte nie neben ihm einschlafen und aufwachen. *heul* *wein*

    --> weil es nie zu einer wirklichen Aussprache gekommen ist. Wir haben uns seit damals nie mehr gesehen. Er wollte mich sehen, ich aber nicht. Ich lehnte jedesmal ein Treffen mit ihm ab. Ich fürchtete, dass ich mit dem nur "Freunde-sein" nicht klar kommen könnte. Doch wer weiß das schon, wer weiß schon, ob wir Freunde geblieben wären. Genauso hätten wir wieder zusammen kommen können.

    Ich weiß jetzt gar nichts mehr. *taschentuch.hol* und *tränen.abwische* :rolleyes2 :flennen:
     
    #1
    GiRL83, 8 April 2003
  2. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    *tröst* mensch das ist wirklich eine ganz blöde situation!
    hätte er keine neue freundin, würde sich vielleicht wieder was ergeben, aber so halt ich das für ganz ausgeschlossen. wenn dein ex die entfernung für das neue mädchen in kauf nimmt, wird sie ihm auch sehr viel bedeuten und er wird sie kaum einfach so verlassen!
    ich vermute mal auf dir lastet, dass es keine aussprache gab.. das wird auch der grund sein warum du nach einem jahr noch in dem "stadium" bist.
    wie weit wohnt ihr auseinander? habt ihr noch kontakt, wenigstens per mail oder so? vielleicht ist das zumindest ne kleine hilfe.. ach ja, ich weiss nicht ob treffen so eine gute idee wäre, nicht dass du dadurch noch trauriger wirst..
     
    #2
    Yana, 8 April 2003
  3. Velvet
    Gast
    0
    wenn du deinen freund....ex freund seit über nem jahr nichtmehr gesehen hast....naja er wird sich verändert haben! aber du liebst noch diese person von damals....stellst ihn dir immerwieder so vor ...und so.
    ich denke du solltest ihn vieleicht wieder mal treffen um in falle dessen zu sehn das er doch nimmer der ist den du willst.
    er hat ne feundin...von dem her ist grad eh net viel cvhance für euch da.
    ja das hört sich hart an , aber das ist einfach so....
     
    #3
    Velvet, 8 April 2003
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    bist du ganz sicher, das du ihn noch liebst?!
    oder is es net eher ein wuschig machen deinerseits, weil du deine aussprache net gekriegt hast und dieses "was wäre wenn"?!
     
    #4
    Mieze, 8 April 2003
  5. GiRL83
    Gast
    0
    Ja, wenn wohl seine Freundin nicht wäre, dann wäre ..... wäre was? Einfacher? Hätte ich noch Chancen bei ihm?

    Ja stimmt. Aber wenn man nichts unternimmt, dann hat man doch schon verloren.
    Hier nur passiv rumsitzen und Däumchen drehen, ne, das ist doch auch nicht das Wahre. :rolleyes2
    Ja ich weiß, er hat eine Freundin und ist glücklich mit ihr. Er führt eine Fernbeziehung, obwohl er nicht der Typ dafür ist. Er wird es wohl aus Liebe tun.
    Was soll ich denn tun, warten? Warten bis irgendwann einmal mein Märchenprinz angetanzt kommt? Soll so etwa mein Leben aussehen? :rolleyes2

    Auch wenn ich da nicht mehr viel ändern kann, ich muss es doch wenigstens versuchen. Ich habe schon viel zu lange gewartet; ich habe 15 Monate gewartet (übrigens stimmt 13 Monate nicht, sorry), vielleicht nicht ganz 15 Monate, aber eines weiß ich, viel viel viel zu lange. :rolleyes2

    Zu blondeMieze´s Frage: Ich bin mir sicher, dass ich ihn noch immer liebe; wenn es nicht der Fall wäre,
    dann würde es mir jetzt wohl kaum so schlecht gehen,
    dann würde dieser Thread hier nicht existieren,
    dann ..... ach, naja :geknickt:

    Sorry, ich kann nicht mehr. Ich werde jetzt ins Bett gehen und versuchen
    nicht an ihn zu denken und
    nicht zu heulen. :flennen:

    Bye,
    danke für die Antworten.
     
    #5
    GiRL83, 8 April 2003
  6. Anisa22
    Gast
    0
    ach ich kann dir das alles sooo gut nachfühlen.
    denk auch ständig an meinen ex da ist zwar alles noch recht frisch aber auch er hat ne neue und führt mit ihr ne fernbeziehung.
    zwischendurch fall ich in so ein richtig tiefes loch deshalb,wie ich da wieder immer wieder rauskomme wiess ich slebst nicht,vielelicht ist es der gedanke das wir uns bald wieder sehn und da ist halt die hoffnung das wieder was kommt an gefühlen.
    ich hoffe du findest einen ausweg aus deinem kummer und dnekst nichtmehr ständig an ihn.ich drück dir alle daumen.
     
    #6
    Anisa22, 8 April 2003
  7. GiRL83
    Gast
    0
    Yana, sorry, ich habe einfach deine Frage zu beanworten vergessen.

    Die Entfernung beträgt ein bisschen weniger als 100km.

    Ich versuche es ja, ihn zu vergessen, wie man aber sieht, geht das nicht so einfach. Vielleicht sollte ich doch lieber mit ihm mal reden; eine Aussprache kann mich anfangs noch fertiger machen, wenn er sagt, dass er nichts mehr von mir will, aber dann weiß ich es. Dann kann ich ein für alle mal mit ihm abschließen und ein neues Leben beginnen; mich für andere Männer interessieren.
    Manchmal ist es so, als ob er nicht richtig mit mir Schluss gemacht hätte, weil es ja nie zu einer richtigen Aussprache gekommen ist, und das macht mich richtig fertig.

    Ich will wieder leben können. Ob mit oder ohne ihm, das werde ich sehen.

    Noch habe ich ihn nicht aufgegeben und deshalb will ich um ihn kämpfen; wenn es sein muss, um jeden Preis.

    Ich muss schnell handeln, sehr schnell, oder soll ich etwa warten bis er wieder von seiner Freundin daheim ist?
    Ihn zu sehen, wird nicht mehr möglich sein, deshalb habe ich mir gedach, ich schreibe ihm eine Email (eigentlich wäre ich für einen Brief gewesen, ist ja viel persönlicher) Was meint ihr dazu?

    Und soll ich ihm einen Email schreiben bevor er zu ihr fährt oder erst nachher? Ich meine, jetzt freut er sich schon riesig darauf, sie zu sehen. Nachher wird er wahrscheinlich traurig sein, nicht in ihrer Nähe zu sein und vielleicht ist dann besser, ich schicke ihm die Mail dann. Hmm, ich weiß es nicht. Helft mir, bitte, bitte, bitte!

    Ich weiß ja, wie man eine Mail schreibt und so, aber was soll ich denn schreiben? wie es ihm so geht und was er so macht, oder soll ich sofort von meinen Gefühlen für ihn schreiben?

    puuuh, heute bin ich mal wieder sehr unschlüssig :rolleyes2
     
    #7
    GiRL83, 9 April 2003
  8. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    sorry aber das er nichts mehr von dir will, liegt doch eigentlich auf der hand, oder?!
     
    #8
    Mieze, 9 April 2003
  9. Anisa22
    Gast
    0
    also wenn du ihm schon mailen willst dann überrenn ihn bloss net mit deinen gefühlen.
    eine neutrale mail alá hi wie gehts dir blablabla, ist für den anfang auf jedenfall besser wie wenn du ihm deine liebe gestehst.
    und fass dich kurz in der mail.
    ich würde sie ihm nach dem woe mailen, wenn er traurig heimfährt und ne mail von dir bekommt, könnte er sich ja wieder freuen.
     
    #9
    Anisa22, 9 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 22:03
5 Antworten
CupTea
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2016
44 Antworten
montagfreitag
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Oktober 2016
27 Antworten