Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Ex und ich - A neverending Story

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Asti, 29 Oktober 2008.

  1. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Tja, also ich weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll... Mein Ex hat sich Anfang September von mir getrennt. Grund: keine Gefühle mehr. Das kam mir damals schon suspekt vor und so richtig dran glauben wollte ich auch nicht. Danach folgten für mich fünf ekelhafte Wochen, in denen ich wahrlich durch die Hölle ging. Ich muss euch das hier nicht detailgetreu erklären, jeder weiß warscheinlich selbst, wie sich das anfühlt. In dieser Zeit sahen wir uns nur einmal und dieses Treffen war für mich wieder eine Art Einnruch. Er gestand mir, dass er mich noch liebt, aber gerade irgendwie nicht will. Klasse... Im Nachhinein war der Grund wohl blond, dumm und zeitweise interessanter. Mit dieser Dame ging er eine "einseitige" Beziehung ein. Sie ist überzeugt, dass es die große Liebe ist, er betrügt sie de facto seit sie zusammen sind. problem an der Sache: Ich bin die, mit der er sie betrügt.

    Das erste mal passierte es, als wir uns zufällig in der Disco trafen. Ich war gerade mal zwei Minuten drin, wir sahen uns und fünf Minuten später waren wir in seiner Wohnung. Alkohol floss reichlich, es war göttlicher Sex und ich hatte einen schrecklichen Gefühlsschub danach. Von ihm kam da nichts. Nach der Geschichte brach ich den Kontakt ab, das hielt ungefähr zwei Wochen, in denen er mich zu beginn in Ruhe ließ, dann aber jeden Tag SMS schrieb. Irgendwann erschien er bei mir "zufälligerweise" auf der Arbeit und da wurde ich natürlich schwach. Er lud mich für den Abend mit nem Kumpel zu sich nach Hause ein, irgendein Fußballspiel anzusehen. Da der Kumpel ja auch da war, wog ich mich in Sicherheit, dass nicht mehr passieren würde und ging hin. Falsch gedacht... Das Spiel war aus, der Kumpel ging und wir waren alleine. Wir quatschten drei Stunden, hatten die beste Konversation seit Ewigkeiten und lachten uns halbtot. Und betrieben übliches Spielchen... Komischerweise meldete sich mein Gewissen danach für ungefähr fünf Minuten, es floss eine Träne, danach wars weg. Keine Gefühlsregung diesbezüglich. Am nächsten Morgen ging ich und dachte eigentlich, dass es das nun gewesen wäre.
    Pustekuchen. Tags drauf meldete sich der Herr wieder. Wir quatschten kurz und von ihm kam die übliche Leier, dass ich mir doch bitte keine Hoffnungen machen solle. Im gleichen Augenblick sponn er rum, warum ich mich mit zwei seiner Bekannten getroffen habe. Quasi, was mir einfiele mich anderweitig umzusehen. Ich erklärte ihn für bescheuert und legte auf.
    Einige Tage drauf chatteten wir seeeehr lange bis spät Nachts über den Messenger. War ne schöne Unterhaltung, er sprach öfter an, dass er seine Entscheidung Schluss zu machen bereue und es selbst nicht verstehen kann. Aber mehr kam von ihm nicht. Am nächsten Tag fragte ich ihn, ob er mit ins Kino kommt. Seine Antwort ging in die Richtung, ob das ein Rückeroberungsversuch werden solle. Ich antwortete, dass wir das dann wohl lassen.
    Tags drauf fragte er nochmals nach, wies mit dem Kino aussieht. Ich lehnte ab, mit der Begründung weder Zeit noch Lust zu haben. Er fragte, ob er dann morgen vorbeikommen könne, er hätte frei (und ich auch). Ich sagte, er solle sich melden, mal sehen.
    Am nächsten Morgen stand er vor meiner Tür. In Klamotten, von denen er genau wusste, dass sie mich anmachen, mit dem passendem Parfum und meiner Lieblingsschokolade. Er wollte mir Filme bringen und danach Sushi essen gehen. Ich war "etwas" überrumpelt und sagte zu. Wir waren also Essen, die Stimmung war top. Wir lachten wieder nur, erzählten irgendwelchen Müll und es war einfach nur schön. Danach saßen wir noch ewig in seinem Auto und er meinte, er müsse noch zur Polizei seine Rücklichter abholen, die konfesziert wurden. Ob ich mitwolle. Wir sind dann hin und der Polizist suchte etwas im PC und mein Ex meinte dann aus Spaß, ob ein Haftbefehl vorläge. Der Polizist lachte und meinte dann, nee, aber käme schon oft vor. Daraufhin mein Ex, dass das gut so ist, sonst müsste seine Freundin (ich...) ja alleine nach Hause fahren. Wieder bei mir daheim tranken wir noch einen Kaffee, vögelten mal wieder und er musste dann noch zu seinen Eltern. Abends hingen wir wieder stundenlang via Videokonferenz in MSn rum und reden über Gott und die Welt, darüber, wie verdorben unsere Kinder werden würden und dass wir unsere Hochzeit in nem Club feiern würden...
    Tags drauf war ich wieder bei ihm. Er lud mich zum Essen ein. Wir tranken zwei Bier und aßen eben. Irgendwann fing er an, über seine aktuelle "Freundin" abzuhetzen. Sie wäre absolut dumm und unfähig zu selbstständigem leben. Bringt im bett nichts, also wirklich nichts. Man könnte mit ihr nicht reden, sie sei nichtmal zu optischen Zwecken zu gebrauchen. Ich ließ ihn quasseln und er ging dann dazu über mich in den höchsten Tönen zu loben. Er war so blöd, er kanns sich selbst nicht erklären. Er liebt mich, er hatte alles bei mir, ich bin lustig, mit mir kann er über jeden Müll reden, im Bett seien wir sowieso genial zusammen. Blablabla, ich sei so schrecklich intelligent, ich solle nicht zum studieren weggehen, weil er mich dann nur noch einmal in der Woche sehen würde (sowas aus seinem Mund :ratlos: ) und schlussendlich auch, dass er mich heiraten will. Ich fasste mich an den Kopf und fragte, ob er mich verarschen will. Nein, das wäre sein Ernst. Ich war perplex und doch ein wenig beeindruckt von seiner Rede. Sowas hört man von ihm selten und das war schon sehr schön irgendwie. Wieder neben ihm einzuschlafen, mit dem Gedanken, dass alles gut wird. Morgens neben ihm aufzuwachen mit dem Gedanken, dass alles gut wird... Wir lagen dann im Bett und schauten TV, als er fragte, ob es nicht schön wäre, wenn das wieder Normalität werden würde. Ich sagte dazu nichts, sondern gab nur ein undefinierbares Genuschel von mir. Wusste in dem Moment auch nichts produktives. Es war keine Frage in dem Sinne "Willst du mich zurück?", sondern irgendwie sowas rethorisches. Er kam nochmals darauf zu sprechen, was männertechnisch in letzter Zeit bei mir lief. Ich äußerte mich nicht, aber er weiß davon, dass ich es bei einem Kerl zumindest versucht habe (da lief auch nichts weiter). Allein das machte ihm schon schwer zu schaffen und er zickte rum und verschwand dann auch kurz im Bad. Ich musste dann gehen.

    Am selben Abend schrieb mir seine Tussi, welchen kontakt ich zu ihm hätte. Ich erwiederte nichts, sagte, dass sie das nichts anginge, fertig. Vergangenen Sonntag rief er mich an, dass sie ihm eine riesen Szene gemacht hätte uvm. und ich solle ihr nichts sagen. Daraufhin wurde ich echt sauer, weil mir seine Zweigleisigkeit absolut auf den Sack ging. Frei gemäß dem Motto, warum entscheiden, wenn man beides haben kann. Er war dann genervt und meinte, er ruft mich am nächsten Tag an. Es kam nur eine belanglose SMS und dass er sich wieder meldet. Gestern schrieben wir mehr oder weniger nur, dass uns unsere Arbeit nervt. Kein Wort zu diesem Thema. Und heute Mittag kam dann eine SMS von ihm, dass ich es doch bitte unterlassen solle, mit der Dame zu schreiben, das führt nur zu extremen Stress, mit dem Nachzug, dass das nicht böse gemeint gewesen wäre. ich antwortete, dass es mir scheißegal ist, ob er Stress hat oder nicht. Er schrieb, dass er das wüsste, aber es wäre lieb und ich könnte ja nett sein. Meine Antwort war daraufhin, dass es nach seinen Aktionen keinerlei Grund zu Nettigkeiten gäbe und seitdem ist Funkstille.

    Tjanun, und ich sitze hier und kann die Geschichte nicht einordnen. Ich bin mir absolut sicher, dass er mich noch liebt. Hat er erstens selbst gesagt, zweitens kenne ich ihn gut genug. Das hier auszuführen, wäre zu langwierig, das würde eh niemand wirklich verstehen, aber es ist einfach so, auch wenn sich das nicht so wirklich mit seinem Verhalten deckt.
    Die Problematik ist einfach, dass ich nicht verstehe, warum er so handelt. Sicher ist es schön und gut beides zu haben. Und er hat ja auch beides. Sie und mich. Andererseits denke ich mir, er kann sie nicht leiden, er lässt kein gutes Haar an ihr, kotzt sich bei jedem über sie aus. Und im Gegenzug erzählt er seiner Mutter und seinem bruder (zu denen ich jeweils ein sehr gutes Verhältnis habe), dass ich die perfekte Frau für ihn wäre, dass er mich liebt, dass er solche Gefühlsmassen gar nicht kennt und dass ihm das fast ein wenig Angst macht. Aber, wenn das so ist, warum zieht er keinen Schlussstrich unter der Geschichte mit ihr und spricht die Sache mal bei mir an?

    Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, ob und was ich hören möchte. Ich wollte das einfach alles mal loswerden. ich weiß, es ist lang und ich erwarte auch eigentlich gar keinen Rat o.ä.. Es musste einfach nur raus. Das soll euch aber nicht davon abhalten, eure Meinung kund zu tun :zwinker:
     
    #1
    Asti, 29 Oktober 2008
  2. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Also ich finde das alles ehr heftig und würde ihm keine Chance mehr geben, aber das musst du selber wissen.
    Er betrügt seine aktuelle Freundin! Möchtest du mit so jemandem zusammen sein? Wer gibt dir die Gewissheit, das er es nicht wieder tun würde, wenn er mit dir zusammen ist und der Alltag eingekehrt ist?
    Mir wäre das zu heikel.
     
    #2
    User 75021, 29 Oktober 2008
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Willst du eine ehrliche Antwort ?

    Auch wenn es weh tut ?
     
    #3
    waschbär2, 29 Oktober 2008
  4. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Waschbär: Warscheinlich kann ich sie mir denken... Aber her damit :zwinker:
     
    #4
    Asti, 29 Oktober 2008
  5. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Da der alte Waschbär wohl grad Winterschlaf hält, führe ich seine Gedanken mal aus: Dein Ex mag es bequem, warum eine wenn man auch zwei haben kann? Ansonsten hätte er die Sache mit der Freundin schon beendet und ihr gebeichtet...was denkst du, warum er sauer auf dich ist, das du mit ihr geredet/getextet hast? Es könnte ja was rauskommen und das will er nicht. Er will euch beide warmhalten und das ist eine ganz miese Tour.
    Er verarscht dich und die Freundin und ihr macht euch beide unnötig Hoffnungen!
     
    #5
    User 75021, 29 Oktober 2008
  6. Luno
    Benutzer gesperrt
    235
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich hab gerade mal in deinen alten Threads geblättert... ganz ehrlich, hak's ein für allemal ab und stecke deine Energie lieber in dich selbst als in diese Chaos-"Beziehung".

    Wie du schon geschrieben hast - "a neverending story". Willst du dir das wirklich noch monate- oder gar jahrelang antun und dir die Chance auf eine richtig schöne Beziehung verbauen?

    Hast du dein Geld eigentlich inzwischen wenigstens wiederbekommen?
     
    #6
    Luno, 29 Oktober 2008
  7. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Tja, genau das denke ich mir auch. Warscheinlich macht er das nichtmal aus Boshaftigkeit, sondern weils einfach so herrlich einfach ist. Dass das für irgendjemanden eben nicht so einfach ist, sieht er warscheinlich nichtmal. ER hat ja alles. Was dem guten Mann fehlt, ist, dass er selbst nie in so einer Situation war. Er weiß nicht, wie es sich anfühlt, wenn man jemanden verliert. Gelinde gesagt fehlt ihm die Schattenseite vom Leben, der Schlag ins Gesicht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er sich gar nicht bewusst ist, wie weh er mir tut. Das ma auch daran liegen, dass ich nie wirkliche Konsequenzen aus seinem Verhalten gezogen habe. Ich bin so sauer auf ihn und seine Machenschaften. Wenn ich ihm das sage, schmeißt er sich wieder hoffnungslos in die Opferrolle á la er macht das ja nicht mit Absicht und es tut ihm ja so schrecklich leid, aber er ist halt ein primitiver Mann. Das sind Momente im Leben, da würde ich ihm gerne mal eine scheuern.

    Und dann sind da wieder Abende wie beschrieben. Wo er heulend vor mir sitzt und den ganzen Gefühlskram raushaut, den er sonst nie, nie, nie anspricht. Wo ich mir absolut sicher bin, dass wir zusammengehören (und er sich auch). Es ist ein Wechselbad der Gefühle. Von ganz hoch, nach ganz unten. Richtig eingependelt hat es sich nie. Und manchmal frage ich mich, ob es vielleicht genau das ist, was ich will. Dieses auf und ab. Ich hab schon anderweitig Männer gehabt, mit denen das ganze ausgeglichener war. Es war einfach flüssiger, in sich harmonischer und nicht so sinuskurvenartig. Und nach kurzer Zeit langweilte mich das so schrecklich. Meine Güte, bin ich beziehungsunfähig? Sind wir beide es beide? Ich krieg ne normale ruhige Beziehung nicht zustande, nach kurzer Zeit krieg ich quasi Platzangst, langweile mich, sehe mich anderweitg um und und und. Und gerade diese Spannung zwischen mir und ihm macht mich so an. Diese Hitze, dieses Kribbeln, diese leichte Ungewissheit. Das war immer so. Und das ist auch noch immer so, sogar noch stärker.
     
    #7
    Asti, 29 Oktober 2008
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Der alte Waschbär hat auch noch ein Leben im RL ... :tongue:


    Ansonsten könnte es wirklich mein Text sein.

    Er hat wahrscheinlich Charme, Charisma und du kannst dich nicht von ihm lösen.

    Lebe damit oder stirb damit (seelisch gemeint). Denn richtig lieben wird er dich wohl nicht *meine meinung*
     
    #8
    waschbär2, 29 Oktober 2008
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Asti, ich kenne deine ganzen anderen Threads...bitte löse dich von deinem Ex. Ich weiß das es dir sicher nicht leicht fällt, aber du bist ein hübsches, intelligentes Mädel das was besseres verdient hat.
    Du jagst einem Gespenst hinterher das dich niemals glücklich machen wird!
    Irgendwo wartet dein Traummann auf dich und du verplemperst deine Zeit mit dem Ex.
     
    #9
    User 75021, 29 Oktober 2008
  10. pelendur
    Öfters im Forum
    265
    53
    27
    nicht angegeben
    Also ich würde auch sagen löse dich von ihm und brich den Kontakt ab. Die Achterbahnfahrt, die er dir zumutet, musst du dir nicht antun. Ich könnte das echt nicht. Was da abgeht, da kann er nicht der richtige sein. Ich glaube da findest du ganz bestimmt jemand anderen, der nicht so ein Heckmeck mit dir veranstaltet.
     
    #10
    pelendur, 29 Oktober 2008
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    also wenn er sich trotz dem ganzen geschwafel nicht von seiner alten trennt, was genau lässt dich glauben, dass er den schwachsinn den er von sich gegeben hat ernst gemeint hat?
     
    #11
    Sonata Arctica, 29 Oktober 2008
  12. Emilia16
    Emilia16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    113
    28
    nicht angegeben
    Meine Güte, was für ein A....
    Der nutzt dich schamlos aus, denkt ausschließlich an sich, erzählt dir Märchen, die er in dem Moment wohl selbst gerne hört.

    Als er erzählt hat, dass er dich heiraten will, hättest du ihn auslachen sollen. Er wird seiner neuen Flamme genau die gleichen Stories erzählt haben, dass du doch dumm wie Brot bist und sie genau die Richtige und sie später mal Kinder haben werden.... und und und

    Warum er das tut? 1. Weil er sich gerne reden hört und 2. er von der Frau dann alles bekommt was er will.
    Seine Eltern werden das alles auch schon öfters gehört haben.

    Ich würde die neue Flamme anrufen und ihr alles erzählen... du könntest der Armen viel Leid ersparen.

    Du solltest wirklich drüber nachdenken wo dich das hinführt, wenn du weiterhin auf ein Wunder hoffst und er dich wieder und wieder enttäuscht. Solche Art Wunder wo der Bösewicht am Ende doch der Traumprinz wird gibt es wirklich nur in Hollywood.
     
    #12
    Emilia16, 29 Oktober 2008
  13. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    ui da haben aber zwei ein ganz schönes nähe und distanz problem.

    ich empfehle: "Nah und doch so fern. Beziehungsangst und ihre Folgen" guck mal bei Amazon.

    du verwechselst blanke leidenschaft und schmerzen mit liebe.

    eine stabile gesunde partnerschaft kommt ohne sinuskurven aus. sie gleicht eher einer kleinen süßen wellenlandschaft.

    liebe ist das nicht. das ist psychoterror mit gutem sex
     
    #13
    SandraChristina, 29 Oktober 2008
  14. pelendur
    Öfters im Forum
    265
    53
    27
    nicht angegeben
    schön gesagt :smile:
     
    #14
    pelendur, 29 Oktober 2008
  15. SchwarzeMaus
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    1
    nicht angegeben
    Du bezeichnest es als schön, dass er beides hat? Sie und dich? Mir scheint es gerade so, als ob du versuchst, sein Verhlaten bei dir selbst irgendwie zu rechtfertigen.

    Nichts gegen dich Asti, aber du scheinst da etwas zu naiv zu sein. Dein Ex ist zu blöd, um sich zwischen 2 Mädels zu entscheiden und denkt sich letzten Endes "Wofür entscheiden, wenn die eine eh nichts von der ganzen Sache weiß und meine Ex das Spielchen mitmacht? Ich kann doch beide haben!"

    Er ist ein Vollidiot und nutzt deine Hoffnungen auf einen Neuanfang aus. Verpass ihm endlich den Arschtritt, du wirst dich dann später auch besser fühlen. Es gibt da draußen genügend andere Männer. Und irgendeiner lässt sich da bestimmt schon finden, mit dem du glücklich werden kannst.

    Und ruf endlich seine Freundin an. Die hat ein Recht darauf, die Wahrheit zu wissen.

    (Mein gut gemeinter Rat)
     
    #15
    SchwarzeMaus, 29 Oktober 2008
  16. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Das schön und gut war ironisch gemeint :zwinker:
     
    #16
    Asti, 29 Oktober 2008
  17. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ich fasse es nicht...da können dir in 10 Threads alle User schreiben, dass du endlich die Finger von deinem Ex lassen sollst und was machst du? Du lässt dich schon wieder auf ihn ein, glaubst sein Gesülze auch noch und jammerst dann schlussendlich erneut herum, weil er sich wieder mal nicht fest für dich entscheidet...tut mir leid, für mich habt ihr beide einen Knall.

    Wieso lässt du das Ganze nicht einfach so weiter laufen und machst dir nicht schon wieder einen Kopf und eröffnest erneut einen Thread, wenn du dieses Ungewisse und Herumgespiele scheinbar so sehr schätzt?
    Ich kann es dir gerne nochmals schreiben. Du kannst einfach nicht verlieren und verkraftest es nicht, weil du nicht kapierst, wie man so eine tolle, intelligente, hübsche, geile, sexbegabte/willige, witzige, kommunikative Superfrau wie dich immer wieder sausen lassen kann...
    Sorry, aber das ist keine Liebe, sondern fast krankhafte Besessenheit.

    Ach und noch was...dich liebt er angeblich, hatte aber nie Hemmungen, mehrfach mit dir Schluss zu machen...die andere liebt er angeblich nicht, macht sie schlecht bis in die Puppen...aber da wäre er plötzlich zu feige...Mensch, das stinkt doch zum Himmel.

    Und wenn du meinst, du müsstest seiner Jetzigen was stecken, um ihn wieder an dich zu binden...tu es, aber es wird dir nichts nützen, denn dieser Herr wird wieder ganz schnell zweigleisig fahren, weil er weiß, dass er es mit dir machen kann.
     
    #17
    munich-lion, 29 Oktober 2008
  18. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Da bist du schätzungsweise nicht die Einzige, die so denkt...

    Hab ich das irgendwo geschrieben? :ratlos: Sie hat mich ausgequetscht, nicht umgedreht, Ich hab ihr lediglich gesagt, dass ich dazu nichts zu sagen habe.
     
    #18
    Asti, 29 Oktober 2008
  19. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Das ist richtig, aber diesen Rat haben dir andere User gegeben...es hätte ja sein können, dass du diesen vielleicht in Erwägung ziehst, denn ich denke, deine Skrupel sind nicht gerade groß, wenn es um deinen Ex und die Rückeroberung geht.
     
    #19
    munich-lion, 29 Oktober 2008
  20. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich hab nichtmal mit dem Gedanken gespielt. Ich mag jung und dumm und naiv sein, aber eine gewisse Grenze habe ich dann doch. Damit würde ich mir (asu meinem Blickwinkel) keinen Vorteil verschaffen. Zudem bringts ja auch objektiv niemandem was. Das hat auch recht wenig mit Skrupeln zu tun, das ist so ein letzter Rest Stolz, dass ich mir diesbezüglich nicht auch noch das Genick breche.

    Zu meiner "Verteidigung" möchte ich noch anmerken, dass ich den Kontakt gar nicht mehr gesucht habe, der ging von ihm aus. Ich war halt immer so dämlich, darauf anzuspringen. Also, von nachlaufen etc. kann derzeit nicht die Rede sein. Ich hab das Thema von mir aus auch nicht mehr angesprochen.
     
    #20
    Asti, 29 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neverending Story
PeterF
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 März 2013
8 Antworten
BDavis
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Februar 2012
4 Antworten
KarstenMK
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2011
4 Antworten