Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mein Ex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Miezerl, 28 August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Miezerl
    Gast
    0
    ..soo..mein lieber ex hat mir erzählt er intressiert sich für wen anders schön für ihn hab ihn Glück gewunschen nur find ich das nach der Trennung die nun grad knapp nicht mal ganz 2monate zurück liegt verdammt schnell sind da die Gefühle zu mir vergangen..
    Meine Gefühle waren schon sehr viel länger schon innerhalb in der Beziehung tot, bevor ich mich überhaupt in wen anders verliebte...Meine gefühle waren seit einen halben Jahr weg bevor ich mich in wen anders überhaupt verliebte..Die Verliebtheit war nur der Punkt wo ich merkte mach Schluss...Hauptsache er erzählte mir immer er würde mich für ewig lieben und intressiert sich jetzt schon für eine andere?ich hab ihn gesagt es gibt nie eine Garantie darauf wie lange man jemanden liebt..aber nein er hat ständig gemeint seine Liebe endet nie..merkt man
    ging ja sehr schnell mit neu verlieben..ich gönns ihm ja..aber dann mir die Schuld geben das ich Schuld bin das die Beziehung tot ist weil ich es wagte Schluss zu machen er sieht doch nicht mal JETZT mit was er meine Liebe zu sich getötet oder abgewürgt hat..Er gibt mir an dem ganzen Die Schuld das ist nicht fair!! :mad:
    Ein unreiferes, egositischeres Verhalten ist mir in meinen ganzen Leben punkto Beziehungen noch nie begegnet..er hat mir heut damit den ganzen Tag runiert ich hasse ihn...
    So Frage an euch findet ihr sein Verhalten ok?!
     
    #1
    Miezerl, 28 August 2004
  2. Marian
    Marian (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Keine Ahnung, ob das ok ist, aber als meine Ex damals Schluss gemacht hat, war sie 2 Tage später bei nem anderen. Und wo jetzt grade wieder Schluss ist, ist Volksfest usw und da hat die sicher in ner Woche nen neuen :frown:
     
    #2
    Marian, 28 August 2004
  3. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    *Ähm* So ganz kapier ich dein Problem nicht... Du schreibst, deine Gefühle waren schon ein halbes Jahr tot, und trotzdem hast du die Beziehung da noch weitergeführt. DAS war mal alles andere als fair, aber gut, was soll's, das ist eh vorbei. Dann hast du dich in einen anderen verliebt und hast schlußgemacht. Immer noch nicht toll, aber was passiert, passiert eben.

    Und jetzt sind zwei Monate rum und du beschwerst dich, daß dein Ex sich für eine andere Frau interessiert?! :eek: Klar hat er mal gesagt, er wird dich für immer lieben, aber wenn du ihm unmißverständlich klargemacht hast, daß die Sache für dich gelaufen ist, dann hätte er sich damit ja nur kaputt gemacht. Deshalb hat er sich von dir gelöst und war eben auch wieder offen für andere Frauen.

    Wer "Schuld" an einem Beziehungsende hat, ist letztendlich immer schwer zu sagen. Fakt ist allerdings: Du warst schon 6 Monate in einen anderen verliebt, und DU hast schlußgemacht. Daß das bei ihm jetzt "nur" 2 Monate gedauert hat, na ja, das ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Und wenn er eben nach 2 Monaten eine getroffen hat, wo's "klick" gemacht hat, soll er dann sagen: "Nein, ich halte erst mein Trauerjahr ein!" :tongue: Daß er sich nach 2 Monaten neu verliebt, heißt doch nicht gleich, daß er dich während eurer Beziehung NICHT ernsthaft geliebt hat.

    Sternschnuppe
     
    #3
    Sternschnuppe_x, 28 August 2004
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. evi
    evi
    Gast
    0
    Was interessiert es dich, ob er jetzt eine Neue hat? Du liebst ihn schon seit langem nicht mehr und hast dich in jemand anderen verliebt und das solltest du ihm auch gönnen.

    Und dass er gesagt hat, dass seine Liebe ewig dauert, kann auch aus reinem Selbstschutz gewesen sein. Einfach, weil er gemerkt hat, dass in der Beziehung seit einem halben Jahr (!) etwas im Argen liegt und er dich damit zurückgewinnen wollte.

    Meinst du nicht, dass du dich im Moment selber so aufführst?

    evi
     
    #4
    evi, 28 August 2004
  5. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    ich kann mich der harten, aber dennoch wahren worte von der sternschnuppe nur anschliessen.
    für dich ist das ganze schon viel früher gelaufen und du hast das ganze beendet. dass er sich nach 2 monaten jemand anders sucht, ist nur verständlich und vor allem sein gutes recht. sein verhalten ist in ordnung.

    mich würde gerade aber mehr interessieren, wie du dir das vorgestellt hast. was waren deine erwartungen an ihn? dass er dich allen ernstes für immer liebt - selbst wenn du ihm den arschtritt gibst?
     
    #5
    Dillinja, 28 August 2004
  6. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Unabhängig davon, ob sein Verhalten OK ist oder nicht...

    Was kümmert`s Dich? Ihr seid auseinander, Du bist längst neu verliebt, was interessiert es Dich noch, ob Dein Ex glücklich ist oder nicht?

    Davon abgesehen finde ich sein Verhalten aber OK.

    Kann es sein, dass Du trotz allem etwas eifersüchtig bist, und sei es auch nur, weil Du nicht mehr seine Nummer eins bist?
    Hast Du wirklich geglaubt, er liebt Dich für den Rest seines Lebens, auch wenn Du ihn längst verlassen hast?
    Und selbst, wenn er das getan hätte, was hättest Du davon gehabt, ausser einer Massage fürs Ego?
    Abgesehen davon find ich 2 Monate so schnell nun auch wieder nicht. Aber selbst wenn, die Beziehung ist vorbei, es geht Dich genau genommen rein gar nichts mehr an.

    Findest Du das gut? Du hast ihm ein halbes Jahr lang in der Beziehung was vorgemacht und ihn Dir nur "warmgehalten", bis was besseres kommt. Indem Du ihn für einen anderen verlassen hast, hast Du ihn viel mehr verletzt, als wenn Du von vornherein gesagt hättest, dass es keinen Sinn mehr hat. Da kann ich auch verstehen, dass er es nicht allzu schwer hat, mit Dir abzuschliessen.

    Wenn Du ihm das mit dem halben Jahr auch noch gesagt hast, sowieso. Wenn ich von meiner Freundin verlassen worden wäre mit dem Wissen, dass sie schon seit einem halben Jahr nichts mehr mit mir zu tun haben wollte, würde sie mich ehrlich gesagt so etwas von mal können :zwinker:

    Vor allem, wenn sie mir dann auch noch vorwirft, mich zu schnell neu zu verlieben...

    Ist auch gar nicht nötig, sie ist nämlich vorbei. Es sollte Dir herzlich egal sein, was er einsieht und was nicht. Lass ihn ziehen.
    Deine Weg, Schluss zu machen, war auch nicht gerade die feine englische Art, lass ihn wenigstens jetzt in Ruhe und gönn ihm sein neues Glück.

    Oh je, Du armes, Dein Ex, den Du erst nach neuem verlieben verlassen hast, weil Du vorher nicht allein sein wolltest oder was auch immer (sehr fair) will nicht einsehen, dass im Grunde er allein der böse Watz ist, der alles kaputt gemacht hat. Wie kann er es wagen!

    Ich denke, ihr habt beide ein paar Leichen im Keller, belass es dabei, ist doch vollkommen egal, warum die Beziehung aus ist, sie ist es nunmal.

    Komisch, ich hab grad dasselbe gedacht :zwinker:

    Der Sack. Ist aber auch ne harte Nummer, sich einfach neu zu verlieben. Das hat er bestimmt mit Absicht gemacht, nur um Dich zu ärgern. Pass auf, am Ende wird er sogar ohne Dich noch GLÜCKLICH. Was für ein gnadenloser Egoist!

    absolut! Wenigstens er spielt mit offenen Karten.

    EDIT Aaargh, ihr anderen schreibt immer so schnell, dass ihr schon alles gesagt habt, während ich noch am Tippen bin :frown:
     
    #6
    OnleinHein, 28 August 2004
  7. Miezerl
    Gast
    0
    :mad:
    Er spielt mit offenen Karten?

    er schickte mir zum geburtstag 23 rote Stielrosen dann 2 tage danach ein Anruf ob ich es nochmal versuchen will sagte nein 3 Tage später ist er an einer anderen intressiert???und erstens war ich nicht über ein halbes jahr in wen anders verliebt BEVOR ich den anderen überhaupt kennen lernte war meine Liebe zu ihm weg und ich wollte ihm nicht wehtun deswegen machte ich nicht Schluss!!und erst dann wie ich mich verliebte machte ich Schluss!!ich war von Anfang ehrlich und hab ihn nie belogen! Auch nie Aussagen gemacht wie ich würde ihn für immer Lieben habe ihn immer gesagt Für Liebe gibts Keine Garantie..sorry ich find das echt nicht ok von euch!ihr wart nicht mal annhäherind in meiner Situation und verurteilt mich war echt ein Fehler das zu posten!
    Du kannst dir deinen Sarkamus sparen ich habe fair schluss gemacht und das kannst du als Letzer beurteilen es wär viel unfairer gewesne mit jemanden zusammen zu bleiben den ich nicht mehr Liebe nur um jemanden nicht wehzu tun!! ich brauch mir deinen Sarkamus sicher antun
    denn ich hab heut genug geheult wegen Dem Arsch,
    Ich gönn ihm seine neue Liebe nicht?im Gegenteil
    nur hab ich die ganze Zeit während Der Beziehung nur drüber nachgedacht ihm nicht weh tun zu wollen und mir selbst damit die ganze Zeit wehgetan würd ich es ihm nicht gönnen würd ich ihm wohl kaum Glück wünschen. Nur macht man keine Aussagen wie Ewige Liebe wenn man sie nicht halten kann und darum gehts..! :mad: und nach 2 Monaten neue Gefühle für wen ander haben das ging sehr schnell...meine Gefühle waren für ihn schon länger weg bevor ich den anderen überhaupt kannte..
    Zu der Zeit wo ich ihn noch liebte waren meine Liebe und Gefühle mit Sicherheit wesentlich stärker als wie seine zu mir in den ganzen 2 Jahren und 2Monaten!!!!!
     
    #7
    Miezerl, 28 August 2004
  8. gohenx
    gohenx (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    614
    103
    3
    Verheiratet
    Ahja, du hättest es also lieber, wenn er dir hinter her rennt und du ihm weiterhin nen Korb geben kannst? Sorry, so ein egoistisches Verhalten. Aber so scheint es mir bei dir.
    Sich jetzt direkt abzulenken ist das Beste, was er überhaupt machen kann.
     
    #8
    gohenx, 28 August 2004
  9. Miezerl
    Gast
    0
    ER soll mir nicht nachrennen!!aber ich find nach 2Jahren Beziehung gleich Interesse an einer neuen.. das ging ja sehr schnell Seine Liebe dürfte nie echt gewesen sein!ichlass mir nicht mehr länger unterstellen das ich es ihm nicht gönnen würde denn das ist nicht Der FALL!

    du hast dir meinen Text wohl rein gar nicht durchgelesen
    und das merkt man!
     
    #9
    Miezerl, 28 August 2004
  10. gohenx
    gohenx (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    614
    103
    3
    Verheiratet
    Also bitte, du kannst da doch keinen mit dir vergleichen. Jeder verarbeitet ein Ende einer Beziehung anders und unterschiedlich schnell.

    DU hast die Beziehung beendet, als kann es dir auch egal sein, was dein Ex jetzt macht...und wenn er jedes WE mit ner anderen in die Kiste springt...
     
    #10
    gohenx, 28 August 2004
  11. Miezerl
    Gast
    0
    ER ist mir die ganze Zeit nachgerannt mich würd es nicht mal wundern wenn er diese Aktion nur aus Rache macht weil ich es wagte Schluss zu machen weil ich ihn nicht mehr liebte..
    und das ist doch wohl Egoismus pur..
    und hat um Freundschaft gebettelt mir an die 10sms pro Tag geschrieben und sich aufgeregt wenn ich antwortete wegen Handyrechnung..
    mir die ganze Zeit ein schlechtes Gewissen eingeredet.
    und ständig Meldungen geschoben wie er sei ja so gefragt..mir geht diese alberene mach sie eifersüchtig Getue auf die Nerven von ihm ich glaub nicht mal das er sie wirklich will sondern es mir nur heim zahlen..
    Würd er echt für jemand anderes was empfinden hätte er sich nicht so schnell in wen anders verliebt und hätte sich die ganzen komischen Aktionen in letzter Zeit gespart..
     
    #11
    Miezerl, 28 August 2004
  12. SummerStar
    Gast
    0
    Aber Interesse an einer Frau haben ist doch was anderes als verliebt zu sein!? Oder wie hat er dir das erzählt?
    Ansonsten muss ich den anderen Recht geben. Lass ihn doch einfach .. man kann nie wissen, was kommt und er auch nicht! Freu dich doch lieber darüber, dass er in der Zeit, wo er mit dir zusammen war, so glücklich mit dir war und sich vorgestellt hat, dass er mit dir sein ganzes Leben verbringt!
     
    #12
    SummerStar, 28 August 2004
  13. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    diesen Teil versteh ich jetzt nicht so ganz... du sagst deine Liebe war weg aber du wolltest ihm nicht wehtun, deswegen hast du nicht Schluß gemacht bevor du dich neu verliebt hast... Im nächsten Satz schreibst du es wäre viel unfairer gewesen mit jemandem zusammzusein den du nicht mehr liebst nur um denjenigen nicht weh zu tun... Hast du nicht genau das getan ??? Oder vertu ich mich da ??? Dann wärst du aber entgegen deiner Aussage nicht fair gewesen... Akzeptier es doch einfach wies ist und fertig... Schließ mich da meinen Vorrednern an...
     
    #13
    Chabibi, 28 August 2004
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das war mir schon klar. Der andere war nach einem halben Jahr dann endlich das I-Tüpfelchen, das Dich zum Schlussmachen getrieben hat, oder nicht?

    Na eben. Ich finde, es wäre fairer gewesen, Schluss zu machen, sobald die Gefühle weg waren. Dass Du noch ein halbes Jahr bei ihm geblieben bist, ohne ihn zu lieben, geht ihm mit Sicherheit um einiges näher, zumal Du ihn dann verlässt, weil Du Dich bereits neu verliebt hast.
    Diese Pille zu schlucken ist um einiges bitterer, als fairerweise verlassen zu werden, weil einfach die Liebe weg ist (was zwar bedauerlich ist, wofür aber letzten Endes niemand etwas kann)

    Du sagst selbst, dass Du bei ihm geblieben bist, nur um ihm nicht weh zu tun. Hast Du ihm gesagt, dass Du ihn nicht mehr liebst in diesem halben Jahr? Und er wollte Dich trotzdem weiter? Dann wärst Du in der Tat ehrlich gewesen. Sonst nicht :zwinker:

    By the way : Bloss, weil man aus der Motivation heraus, niemandem weh zu tun, handelt, macht das die handlungsweise längst nicht automatisch okay.

    Gerade in Beziehungen, die sich dem Ende zuneigen, ist es meistens unvermeidlich, dass jemand dem anderen weh tut. Leute, die das einsehen und wenigstens keine Spielchen spielen, um sich nicht schlecht fühlen zu müssen und hässliche Entscheidungen wunderbar hinauszögern zu können, bis dann wirklich der ganz grosse Knall kommt, sind mir persönlich wesentlich lieber.

    Letzten Endes tut der Weg, den Du gewählt hast, nämlich um einiges mehr weh, ob Du das gewollt hast oder nicht.

    Na eben! weder für Deine damals, noch für seine heute.

    Ich für meinen Teil verurteile nur das Verhalten, das ich aus Deinem Post herausgelesen habe. Da ich Dich und die genauen Umstände nicht kenne, solltest Du diese Posts auch unter diesem Gesichtspunkt als Anreiz zum nachdenken verstehen :zwinker:
    Ich glaube auch nicht, dass es ein Fehler war, zu posten. Da Du uns alle nicht kennst, ergeben sich ja für niemanden Konsequenzen.
    Dass andere nicht Deiner Meinung sein könnten, damit muss man immer rechnen, wenn man öffentlich diskutiert.

    So, wie es sich liest, finde ich das nicht gerade fair. Ist aber auch egal, eigentlich ging es um sein Verhalten, wie Du es beschrieben hast, und da seh ich nichts unfaires dran. Ich kann das, was Du gepostet hast, beurteilen. Mehr nicht. Wenn Du uns wichtige Fakten vorenthältst, fliessen die natürlich nicht in die Beurteilung mit ein :zwinker:

    Das tolle daran : Wenn Dir meine Meinung nicht passt, steht es Dir frei, sie zu ignorieren :zwinker:

    Ja, finde ich immer noch. Meine Meinung gegen Deine. Na ja, man muss sich ja nicht immer einig werden :zwinker:

    Wie gesagt, dieses nicht-weh-tun-wollen ist keine Garantie dafür, dass man dies in der Tat nicht tut, und bloss, weil man gute Absichten hat, macht das eine falsche Handlung nicht richtig.

    Sich selbst vorzumachen, man wolle ja niemandem weh tun, ist meistens einfach die Unlust, unbequeme Wege zu gehen und der Wunsch, unvermeidliches noch etwas hinauszuzögern.

    Dann gehts um nichts anderes als Deinen verletzten Stolz...
    Wenn Du ihn wirklich nicht mehr liebst, könnte Dir das alles doch herzlich egal sein.

    Das ist jetzt eine Unterstellung, deren Wahrheitsgehalt durchaus anzweifelbar ist :zwinker:

    Aber selbst wenn es so wäre : Hat er deswegen irgendeine Bringschuld Dir gegenüber? Du schuldest mir noch Liebe? So funktioniert das nicht :zwinker:

    Man kann seine Gefühle eben nicht beeinflussen, genausowenig, wie Du etwas dafür kannst, dass Du ihn irgendwann nicht mehr liebtest.
    Allerdings kannst Du etwas für die Art, mit dieser Erkenntnis umzugehen.
     
    #14
    OnleinHein, 28 August 2004
  15. lucky111
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Verheiratet
    Was willst Du hier eigentlich von uns hören?

    Bei den Fakten die Du hier geschildert hast, kann ich beim besten Willen nichts unfaires deines Ex erkennen.

    Du hast ihn doch ein halbes Jahr lang "hingehalten" und die Beziehung schließlich beendet.

    Zwischenzeitlich geht jeder von euch seine eigenen Wege. So wie es ihm jetzt offensichtlich egal ist was du tust, kann es dir doch egal sein was er jetzt macht. Er hat sich jetzt halt auch neu orientiert.

    Eure Beziehung ist zu Ende. Vergiß es.

    Ansonsten kann ich mich hier nur den anderen Beiträgen anschließen.

    Lucky
     
    #15
    lucky111, 28 August 2004
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    DOCH, ich war ziemlich genau in deiner Situation. Lange Beziehung, lief nicht mehr so super, und dann kam da jemand, den ich sehr, sehr anziehend fand (verliebt war ich da allerdings noch nicht). Ich hab meine Konsequenzen gezogen und Schluß gemacht - SOFORT, und nicht ein halbes Jahr später!

    Er ist mir auch "nachgelaufen" anfangs, hat mich angerufen, SMS geschrieben, mich angefleht ihm doch noch eine Chance zu geben... was ich nicht gemacht hab, weil's einfach nichts gebracht hätte, die Beziehung hätte keinen Sinn mehr gehabt, schon gar nicht auf lange Sicht. Er hat auch gesagt, er könnte sich nie in eine andere verlieben, er wüßte gar nicht, wie das gehen sollte usw...

    Und eines Tages (von jetzt auf nachher) hat er mir dann von einer Frau erzählt, die ihn "total umgehauen" hat. Das war erstmal ein komisches Gefühl. Für mich war's nicht wirklich schlimm, weil ich selbst ja auch neu verliebt war (wenn auch zu dem Zeitpunkt nicht gerade glücklich) und ihm das wirklich gegönnt hab. Trotzdem war's komisch, plötzlich nicht mehr so "wichtig" für ihn zu sein, die Vorstellung, daß er eine andere küßt, liebhat, war schon sehr, sehr seltsam... :rolleyes2 Das kann ich ja auch nachvollziehen bei dir, daß du damit vielleicht nicht so ganz klar kommst. Vor allem, da bei deinem Status "Single und unglücklich" steht, na ja...

    Bist du denn mit dem, in den du dich verliebt hattest, jetzt auch zusammen? Weil wenn nicht, dann klingt das für mich so'n bißchen, als würdest du dich über dich selber ärgern: Erstens, weil du mit ihm schlußgemacht hast und das mit dem anderen dann doch nix wurde. Und zweitens, weil DU jetzt diejenige bist, die alleine dasteht, während er was Neues in Aussicht hat.

    Ist vielleicht beides nicht so toll für dich, aber so ist das Leben. Und in dem Moment, wo man sich von jemandem trennt, verliert man JEDEN Anspruch (sofern man den vorher überhaupt gehabt hat). Sorry, aber sein Leben geht dich einfach NICHTS mehr an. Er kann jedes Wochenende 'ne andere f***** oder die Liebe seines Lebens finden, es geht dich nichts mehr an!

    SO ein Schwachsinn, also ehrlich! *kopfschüttel* Er ist dir nachgerannt, weil er dich noch geliebt hat und dachte, es gibt vielleicht doch noch Hoffnung, daß du zu ihm zurückkommst. Und daß er sich jetzt für eine andere Frau interessiert, na ja, so ist das eben, du bist halt nicht die einzige auf der Welt, und das hat er jetzt halt auch gemerkt! Was hat denn das mit Egoismus zu tun? Er denkt an sich, das ja - aber das tust du doch auch schon die ganze Zeit. Und ansonsten läßt er dich dein Leben leben, also wo ist das Problem?

    Und das stimmt genauso wenig! Nach 2 Jahren Beziehung 2 Monate Trauerzeit, das ist für mich nicht "gleich". Mal davon abgesehen hat er dir ja wohl kaum gesagt, daß er vorhat zu heiraten, er hat gesagt "Interesse". Und das bedeutet ganz einfach, daß er ein nettes Mädel kennengelernt hat, das ihm sympathisch ist und mit dem er sich eventuell mehr vorstellen könnte, nicht mehr und nicht weniger. Soll er dir denn bis in alle Ewigkeit nachlaufen oder vor lauter Trauer um dich sein Leben lang single bleiben? Seine Liebe war ganz bestimmt echt, aber wie du selbst geschrieben hast, Garantien gibt es keine, und man muß auch loslassen können. Wenn eine Beziehung vorbei ist, geht auch die Liebe irgendwann vorbei. Und fängt für einen anderen Menschen vielleicht auch wieder neu an. Das heißt aber doch nicht, daß die erste Beziehung nichts "wert" gewesen wäre oder keine echte Liebe!

    Sternschnuppe
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 28 August 2004
  17. Miezerl
    Gast
    0
    Mag sein..nur find ich es komisch letzte
    Woche wollt er mich noch zurück und kaum sag ich nein sorry will nicht mehr..nach 2-3 tagen die sms er intressiert sich für ne andere..find das sehr komisch..
    Es war mit Sicherheit nicht richtig ein halbes Jahr seine Gefühle zu unterdrücke aus Angst ihm weh zu tun..
    und das weiss ich.. ich dachte mir vielleicht kommt es wieder und ich muss dem ganzen nur Zeit lassenund nein ich bin nicht mit dem anderen zusammen..ich will momentan keine Beziehung..und so schnell lass ich mich auf nichts neues ein..Bei mir dauerte es erst bis ich mich verliebte und ich wollt es nicht mal.. wahr haben und hab dagegen sehr gekämpft..ich hab ihn nie die Ganze Zeit gesagt ich liebe dich sodern hab dich lieb..und das sind für mich 2 bedeutende Unterschiede..
    Ich hab ihn was meine Gefühle angeht nicht angelogen..
    nur denk ich wenn er mich so sehr geliebt hat..wieso hat er nicht selbst gespürt was los ist??Ich konnte und wollte mich nicht neu verlieben es passierte gegen meine Gefühle..ich war mit den anderen nie zusammen..es kam nicht mal zum Sex..Es geht nicht darum ob ich ihm ein neues Glück nicht gönnen würde..Sondern das ich sehr stark das Gefühl habe er macht das nur um mir wehzu tun..Ständig redete er von Heirat/Kindern und merkte nicht mal wie sehr er micht damit erdrückte..es gab soviele Dinge mit denen er meine Gefühle/Liebe erstickte..
    und ich bin hier der Arsch weil ich es wagte zu sagen Sorry es ist aus lass mich gehen?Das find ich nicht Fair..
    Hab das Gefühl er will mir mit Der Aktion nur wehtun..weil ich seinen Traum von Heirat/Ewiger Liebe platzen liess..
     
    #17
    Miezerl, 28 August 2004
  18. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nun ja, das ist bedauerlich, aber ihm sicher nicht so vorzuwerfen, wie es beispielsweise ein Seitensprung oder so etwas gewesen wäre... Eure Erwartungen an die Beziehung passten eben einfach nicht zusammen, so was solls ja geben...

    Nun ist aber auch mal wieder gut. Keiner hat gesagt, dass Du hier der Arsch bist. Aber ein bisschen Kritik wird ja wohl erlaubt sein. Nimm doch nicht alles gleich persönlich, da keiner von uns Dich kennt, KÖNNEN wir es gar nicht persönlich meinen :zwinker:

    Und schon wieder eine anzweifelbare Unterstellung. Vielleicht steigerst Du Dich da ein bisschen sehr rein. Darf man fragen, wieso ihr überhaupt noch Kontakt habt? So, wie sich das liest, wäre es wohl das Beste für beide gewesen, sich erstmal eine ganze Weile komplett aus dem Weg zu gehen. So richtig abgekühlt scheinen die Gemüter sich noch nicht zu haben :zwinker:
    Und das mit dem keine Gefühle mehr für ihn kauf ich Dir auch nicht ganz 100% ab :zwinker:
    Scheint jetzt echt nochmal der (wenn auch verspätete) ideale Zeitpunkt für einen Schlusstrich zu sein.

    (Übrigens : Meine erste grosse Liebe hat auch vor 3 Monaten Schluss gemacht und seit 1 Monat nen neuen. Kontakt komplett unterbinden ist wirklich besser als weitere Freundschaft, wir habens auch erst mal mit Freundschaft versucht :zwinker: )
     
    #18
    OnleinHein, 29 August 2004
  19. Miezerl
    Gast
    0
    ich will von ihm nichts mehr..weil ich schon seit längerem Gefühle für wen anders habe-.- :geknickt:
    Er soll sich einfach solche Szenen sparen..
    Erst Stresste er mich letzten Monat wegen seiner Pc Spiel die ich noch habe er wolle sie sofort zurück..Gut ich knapp bei Kasse mein Brenner war kaputt wollte sie brennen, Das WUSSTE ER...nein er machte weiter stress..Bettle nen Freund an das er mir die Cds brennt, hole Rohlinge um mir gestern die nette Sms schreiben zu lassen solle sie behalten komm mir absolut verarscht vor...Er macht sich mit Seinen Verhalten jede Freundschaft zu mir kaputt und ich soll einfach nur ruhig bleiben und jede Frecheit einfach weiter schlucken??? :grrr:
     
    #19
    Miezerl, 31 August 2004
  20. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    He, Moment mal!
    Von den Sachen hast Du vorher nichts gesagt. Wir haben nunmal keinen Einblick in eure Beziehung, und niemand hat gesagt, du solltest hier was auch immer von deinem Ex brav schlucken. Was willst Du eigentlich hören? :zwinker:

    Davon abgesehen muss ich sagen, ist es in der Tat besser, den Kontakt erstmal komplett abzubrechen. Vielleicht hat er das jetzt auch kapiert, weil er evtl. erkannt hat, dass es so FÜR IHN das Beste ist (ob für Dich, würde mich an seiner Stelle dann nicht interessieren, ihr seid auseinander, jeder sollte jetzt zuerst an sich denken :zwinker: )

    Ein deutlicher Schlusstrich ist nunmal das Austauschen des Krempels, den man noch vom anderen hat.

    Ich hatte mit meienr Ex bis vor 2 Wochen auch noch guten Kontakt, wir habens freundschaftlich versucht, dann hab ich aber rausgefunden, dass sie nen neuen hat und habe FÜR MICH entschieden, dass mir der Kontakt zu meiner Ex nicht gut tut, da ich einfach mit dem Kapitel nicht abschliessen konnte. Ob meine Ex nun daran leidet, dass sie mich auch als guten Freund verloren hat, weiss ich nicht, kann mir aber auch egal sein, ist schliesslich mein Leben, um das es mir jetzt geht.

    Habe auch bei ihr angerufen, um meine Sachen abzuholen und ihr ihre zu bringen. Ich wollte das so schnell wie möglich hinter mich bringen, um endlich Ruhe zu haben. Wenn meine Ex mich nun auch hingehalten hätte, aus welchen Gründen auch immer, wäre ich wohl auch ungeduldig geworden. Wenn man die Entscheidung getroffen hat, sich von nun an aus dem Weg zu gehen, sollte man das nicht unnötig rauszögern.

    Ich persönlich war die ganze Zeit noch mit ihr beschäftigt, aber als ich mit meinen Sachen nach Hause fuhr, fiel mir eine zentnerschwere Last von den Schultern. Ich nehme mal an, dass es Deinem Ex genauso ging und er das einfach erledigt haben wollte.

    Und so ganz nachvollziehen kann ich es auch nicht, was das für eine wahnsinns Frechheit sein soll, seine Sachen baldmöglichst zurückhaben zu wollen. Ihr seid ja auch nicht erst seit gestern auseinander, das "brennen" hättest Du ja schon längst erledigt haben können :zwinker:

    Mein Vorschlag : Kümmere Dich endlich nicht mehr darum, was Dein Ex für einer ist, was er von Dir halten könnte oder sonstwas. Er scheint den Kontakt komplett abbrechen zu wollen, und ich muss sagen, das ist eine weise Entscheidung. Vielleicht trefft ihr euch in nem Jahr nochmal, wenn die Gemüter etwas abgekühlt sind, dann könnt ihr ja eventuell was mit Freundschaft versuchen, aber jetzt ist das noch zu früh, sieht man ja, wohin das führt :zwinker:

    Also schliess endlich mit dem Kapitel ab und vergiss ihn.
     
    #20
    OnleinHein, 31 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test