Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mein exfreund, sein kumpel, meine eltern und ich

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sheena, 8 April 2006.

  1. sheena
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    also, ich würde gerne mal hören, was ihr zu meinem "problem" sagt:
    ich bin seit über einem halben jahr von meinem exfreund getrennt (er hats beendet, hab seit ein paar monaten nicht mehr viel, bzw. keinen kontakt mehr). mir gings ziemlich lang sehr schlecht wegen ihm, wies mir im moment in bezug auf ihn geht, kann ich derzeit nicht sagen. einen guten freund von ihm fand ich schon immer sehr lieb und nett und einfach toll! mein ex-freund sagte mir auch schon mal, dass er wohl in mich verliebt sei. gut, seit ein paar wochen treff ich mich öfters mit ihm, ich bekomme total liebe sms von ihm und ich wäre eigentlich total glücklich. ich bin schon ein bisschen verliebt, aber da gibts so viele hindernisse: ich weiß nicht, ob ich mir die verliebtheit nur einbilde, um mich so von meinem ex-freund abzulenken. vielleicht mag ich seinen kumpel (thomas) auch nur rein freundschaftlich sehr, sehr gerne. außerdem weiß ich, dass mein leben dann wieder zur "hölle" wird. beide, der exfreund und thomas, sind 3 bzw 4 jahre jünger als ich (bin 22, die beiden 18 und 19). und damit hatten meine eltern wahnsinnige probleme. es gab nur noch streit, sie drohten mir an, mich nicht mehr zu unterstützen (bin leider noch auf sie angewiesen). einerseits möchte ich mich schon halbwegs gut mit meinen eltern verstehen, andererseits kann ich ja lieben wen ich will...für meinen ex hätte ich auch auf meine familie verzichtet....was meint ihr: soll ich was mit thomas anfangen. ich lass mir natürlich noch länger zeit mit ihm. oder kann ich das nicht bringen, weil er ja ein guter freund von meinem ex ist. was sagt ihr zum altersunterschied und der sache mit meinen eltern? mit zur zeit total durcheinander
     
    #1
    sheena, 8 April 2006
  2. martini-bunny
    0
    :kopfsch_alt: Dagegen.

    Mach's dir nicht schwerer, als es ist.
    Du hattest ne harte Zeit, als dein Ex-Freund mit dir Schluss gemacht hat. Jetzt hast du's endlich hinter dir und willst mit seinem besten Freund etwas anfangen?
    Nicht nur deine Eltern, sein Alter und die Tatsache, dass du nicht weißt, ob du tatsächlich auch was für ihn empfindest, stehen dir im Wege - du hast dann auch wieder was mit deinem Ex-Freund zu tun. Also können folgende Probleme auftauchen: Deine Eltern machen Stress, der Thomas (?) entpuppt sich nur als guter Freund, du empfindest wieder was für deinen Ex, oder dass mit Thomas läuft gut und dein Ex empfindet wieder was für dich und macht Stress, oder keiner will was von dir und du fühlst dich alleine... usw... usf...

    Lohnt sich das?

    Fang doch lieber nochmal ganz von vorne an, mit anderen Leuten.
     
    #2
    martini-bunny, 8 April 2006
  3. sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    danke für deine antwort....ist ne verdammt schwierige situation. ich muss dauernd an thomas denken, ich versteh mich wahnsinnig gut mit ihm, er ist total lieb und es schaut auch so aus, als würde er was von mir wollen..mein ex hat übrigens seit ein paar monaten wieder eine freundin..thomas' Alter ist mir egal. er verhält sich ziemlich reif und vernünftig. und er ist wie ich. wir würden eigentlich total gut zusammenpassen. im grunde hindert mich nur die eine tatsache daran: meine eltern. aber soll ich mir wirklich von ihnen so in mein leben reinreden lassen?
     
    #3
    sheena, 9 April 2006
  4. sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    was würdet ihr denn an meiner stelle machen? ich mein, gefühle lassen sich nicht so einfach ausschalten...
     
    #4
    sheena, 10 April 2006
  5. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Also ne schwierige Situation isse schon. Aber ne Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Lass dich von deinen Gefühlen leiten (klingt geschwollen, ich weiß :zwinker: ). Wenn du Gefühle für Thomas hast und du meinst, dass er auch welche für dich hat, ja warum dann nicht zusammen sein? Dein Ex hat auch schon wieder ne neue Freundin, der wird dir also auch nicht im Weg stehen und deine Eltern... ja das is natürlich scheiße. Sag ihnen, dass sie dir nicht verbieten können wen du liebst. Sie können nicht bestimmen mit wem du zusammen sein willst. Vielleicht kannst du sie doch noch umstimmen. Letztendlich isses dein Leben und du kannst bestimmen, mit wem du zusammen sein möchtest und da sollte dir weder dein Ex und erst recht nciht deine Eltern im Wege stehen.
     
    #5
    Jolle, 10 April 2006
  6. sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    vielen dank für deine antwort! hat mir sehr geholfen. ich bin alt genug, um für mich eine entscheidung zu treffen. nur leider muss ich dann eben den bruch mit meinen eltern in kauf nehmen. umstimmen geht bei ihnen nicht. ich hab ein bisschen angst, wenn ich ihnen irgendwann mal sage, dass ich nen neuen freund hab und dass er der kumpel von meinem ex ist (der sogar noch ein bisschen jünger ist). ich weiß, wie sie reagieren werden...:cry:
     
    #6
    sheena, 10 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - exfreund kumpel eltern
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
Nachtschattengewaechs
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 November 2011
6 Antworten
steve_88
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Januar 2011
6 Antworten