Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund: "Du bist Mittelklasse"

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kiki84, 13 September 2005.

  1. Kiki84
    Gast
    0
    Mein Freund (20) und Ich sind jetzt seit 1 1/2 Jahren zusammen und kennen uns seit 5 Jahren. Wir haben uns in der Schule kennengelernt, wo ich es als Neuankömmling (umgezogen von NRW nach Bayern) anfangs sehr sehr schwer mit den Ansprüchen der Schule hatte. (Wer das auch durchgemacht hat, kann das verstehen)

    Ich packte also das Schuljahr nicht. D. h. : kein Abschluss.
    Nach dem erfolglosen Abschluss haben meine Eltern eine Ausbildungsstelle gesucht und promt gefunden. 3 Jahre Ausbildung dann kam die Abschlussprüfung, die ich mal wieder nicht bestand. Die Wiederholung der Prüfung fand ein halbes Jahr später statt. Wieder bestand ich nicht. Noch ein halbes Jahr verging, bis ich die Prüfung im Mai endlich bestand. Mittlerweile bin ich selbstständig und recht erfolgreich. Merke also nicht, dass mir was fehlen würde.

    Mein Freund hat ein Fachabi (ist zwar auch einmal sitzen geblieben, aber das tut jetzt nicht viel zur Sache), seine Mutter ist Lehrerin und sein Vater "Beamter".

    Immer (naja, fast immer) wenn ich bei meinem Freund bin und mich mit seinem Vater unterhalte, fragt er mich dauernd irgendwelche Dinge (womöglich ein Test, ob ich gebildet bin), wirft mit Fremdwörtern um sich, die sogar mein Freund anzweifelt und im Fremdwörterbuch nachschlägt und zu schauen, ob sein Vater überhaupt ne Ahnung hat, was er da von sich gibt, was dann meistens der Fall ist. Er verwendet massig Fremdwörter, nur damit ich (wahrscheinlich) Respekt vor ihm habe.

    Gestern war ich mit meinem Freund unterwegs und er fing an zu fragen, welchen Abschluss meine Eltern denn hätten und dass sich Intelligenz durchaus vererben lässt. (Meine Eltern haben Volkschulabschluss - ist heute eben Hauptschule) Als ich ihn fragte, was das jetzt bedeuten soll, meinte er, dass seine Mutter sehr auf den Intellekt bei Anderen achtet.

    Dann meinte ich, dass er bald wie seine Mutter wird, da die sich Ihre Freunde auf Grund deren Intelligenz aussucht. Er antwortete: "Wenn ich meine Mutter wäre, dann hätte ich dich jetzt nicht als Freundin".
    Auf einer Skala von 1-10 (was Intelligenz betrifft) wäre ich eine 4 und er schätzt sich auf eine 7.
    Damit wäre ja klar, wie er über mich denkt. Ich bin also dumm, dass es brummt.

    Geschockt und gedemütigt wie ich dann war, fragte ich ihn dann noch wie denn sein Gesamteindruck auf mich wäre. Er meinte ich sei: "Mittelklasse". (wenn man Aussehen und Intellekt verbinden würde)
    Bin ich ein Auto oder was? :madgo:

    Achja und als dumm würde er jemanden bezeichnen, der noch nicht mal wüsste, wann die Reichskristallnacht war. Zum Glück habe ich das gewusst, sonst hätte ich mir auf der Stelle das Leben genommen. :grrr:

    Ich hab mich bisher nie als dumm bezeichnen können. Hässlich bin ich auch nicht. Ich würde sagen normal. Gut, ich bin vergesslich, aber ist da nicht trotzdem ein Unterschied???

    Ich weiss jetzt nicht mehr genau, wie genau ich mich gegenüber ihm verhalten soll bzw. was ich ihm sagen soll. Es scheint mir, als sei Ihm und seiner ganzen Familien nichts anderes wichtiger, als Intelligenz.

    Aus lauter Verzweiflung hab ich dann vorhin einen IQ-Test gemacht (aber was sagt der schon aus :geknickt: ) und das Ergebnis war 123.

    Klar wird das schon was heissen, dass er mit mir zusammen ist, weil es sich so ausgesucht hat, aber langsam kommen mir Zweifel....

    Keine Ahnung, was ich jetzt eigentlich euch damit sagen wollte, aber wie seht ihr das? Moment fühl ich mich nur noch dumm und nutzlos, als könnte ich garnichts. Der Kommentar von meine Freund.....unangebracht? Mache ich mir vielleicht zu viel Gedanken?

    Würde mich über Antworten freuen. :flennen:
     
    #1
    Kiki84, 13 September 2005
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Sorry dein Freund hat derbe einen an der Waffel und die Mutter erst recht.
    Gerade als Lehrerin sollte sie wissen das die Schulbildung nichts über Intelligenz aussagt.

    Und wenn dein Freund dich als Mittelklasse bezeichnet finde ich das sehr beleidigend und was soll das heißen? Das er dich gegen eine Oberklasse eintauscht sobald er die Möglichkeit hat ?

    Du bist ein Mensch und keine Sache und ein Mensch der nicht weiß wann die Reichskristallnacht war ist auch nicht unbedingt dumm sondern in dem Punkt eher ungebildet. Die sollten erstmal erkennen das Bildung nicht gleich Intelligenz ist.
     
    #2
    Stonic, 13 September 2005
  3. Kiki84
    Gast
    0
    Ach danke Stonic :geknickt:

    Ja so hat sich das für mich auch angehört. Vielleicht fehlt mir auch einfach das gewisse Selbstvertrauen, was mich jetzt derzeit so runterzieht. :cry:
     
    #3
    Kiki84, 13 September 2005
  4. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    dem würdich echt mal die meinung geigen!entweder er steht auf blöde scherze oder das ganze war tatsächlich sein ernst,....den müsste man mal richtig auflaufen lassen!
     
    #4
    Sonata Arctica, 13 September 2005
  5. Stitch
    Stitch (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Hallo Kiki84,

    mir ist grad fast mein Brötchen aus der Hand gefallen als ich Deinen Beitrag gelesen habe.....
    Was Dein Freund von sich gibt ist ja sowas von hirnverbranndt und unverschämt , da fehlen mir ja fast die Worte!

    Es ist vollkommen klar das du dich da verletzt fühlst.
    An Deiner Stelle würde ich mir das nicht gefallen lassen und mich von ihm trennen.....
    Jemand der so eine schlechte Meinung von Dir hat und Dich für "dumm" hält, dieser Mensch wird dich niemals als vollwertigen Partner betrachten.
    Wenn Das jetzt schon so anfängt, was meinst Du wie er in ein paar Jahren mit Dir redet?

    Es wird wahrscheinlich so weit kommen das er richtig von oben auf Dich herabblickt....

    Wenn er nichtmal das Rückrat hat Dich vor seinne Eltern in Schutz zu nehmen
    und den hohlen Mist den die erzählen auch noch wie ein Kleinkind nachlabert.....

    Such Dir lieber nen richtigen Mann der zu Dir steht und dem nur Deine Persönlichkeit wichtig ist und nicht das was auf Deinem Zeugnis steht.
    Dein Freund benimmt sich wie ein großkotziges Kleinkind.

    Worauf bildet er sich überhaupt was ein?
    Auf sein Fachabitur????
    Der soll erstmal versuchen was allein auf Die Beine zu stellen!!


    Du brauchst keine Sorge zu haben, Du bist nicht dumm....
    Die einzigen Personen auf die das zutrifft sind wohl Dein Freund und seine Eltern....


    Es tut mir echt leid Das Du an solche Menschen geraten bist................




    Alles Gute



    Stitch
     
    #5
    Stitch, 13 September 2005
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Warum fehlt es dir ?

    Du hast geschrieben das du selbstständig bist und erfolgreich.....damit hast du mehr geschafft als er oder seine eltern bisher. Das ist doch etwas auf das du stolz sein kannst und aus dem du Selbstvertrauen gewinnen kannst deine seine Eltern sind beide nur Beamte.
     
    #6
    Stonic, 13 September 2005
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    da schmeißen die aber auch einiges durcheinander. wissen ist nicht gleich intelligenz. es gibt lernbares wissen. "akademisches" wissen. und es gibt die fähigkeit, zusammenhänge zu erkennen usw. intelligenz ist eben diese fähigkeit zu verstehen.
    (guck mal ins herkunftswörterbuch, wenn du das zur verfügung hast - intelligent bedeutet einsichtsvoll, sachverständig, klug, begabt. von (latein) intellegere (inter-legere), "mit sinn und verstand wahrnehmen, erkennen, verstehen", ursprünglich "zwischen etwas wählen", das heißt "durch kritische auswahl charakteristische merkmale einer sache erkennen".

    intellekt: ist fremdwort für "erkenntnisvermögen, denkvermögen, verstand".

    es geht um die FÄHIGKEIT zu verstehen.
    nicht um die anhäufung von wissen (was man "gebildet" nennen könnte).

    prüfungen nicht zu bestehen, kann verschiedene gründe haben; durch prüfungen durchzurasseln, heißt nicht grundsätzlich, dass jemand "dumm" ist. die gründe bei dir kennen wir ja nicht, falsche lerntechnik, prüfungsangst, überforderung verschiedener art...

    aber dass die familie deines freundes und er selbst zum teil etwas hohl sind, ist erkennbar - mittelklasse, "vier" auf skala von 1-10... was ist denn in den gefahren?!

    klar ist es nicht schlecht, "gebildet" zu sein. aber was allgemeinbildung ist, kann man sehr verschieden definieren. sagen wir so: hauptsache ich weiß, wie ich etwas in erfahrung bringen könnte, wenn ich die daten nicht im kopf habe.

    fremdwortverwendung kann auch schlicht blendertum sein. ich selbst hab auch viele fremdwörter im wortschatz, aber sicher nicht, um leute damit zu beeindrucken. es geht auch ohne. und wer es nötig hat, andere leute zu testen und zu prüfen, um sich zu profilieren, hat ein problem... seine eltern scheinen sich ja dran aufzugeilen, wenn sie merken, dass sie mehr wissen als du?

    wie empfindest du selbst denn deine Beziehung zu deinem freund? was liebst du an ihm? wenn du mal seine familie und die probleme außen vor lässt...wie geht es euch miteinander? wie gut harmoniert ihr?

    nach solchen kommentaren wie den seinen wär ich jedenfalls ziemlich geschockt. ich hab selbst viele macken und marotten und find mich manchmal echt schlimm, aber mein freund ist sehr von mir überzeugt ;-). ich find es selbstverständlich, dass man in einer beziehung seinen liebsten toll findet - klar ist man sich seiner schwächen bewusst, aber findet ihn eben auch mit den macken toll.

    dass es "schönere" und "klügere" auf jeden fall gibt, ist klar. es gibt immer wen, der "besser" ist nach objekten kriterien.

    aber ist der auch besser für MICH? ich liebe meinen freund doch, weil er ER ist, nicht weil er dies oder jenes weiß und kann.

    es scheint, als machte dein freund seine gefühle und wertschätzung von bedingungen abhängig. was er sagt, empfinde ich als ziemlich respektlos. und da ist der "haken". ohne respekt keine liebe.

    aufgrund seiner idiotischen kommentare verlöre ICH jedenfalls den respekt vor ihm.

    hat er überhaupt eine eigene meinung oder plappert er oft nach, was seine eltern meinen?
     
    #7
    User 20976, 13 September 2005
  8. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    bei den eltern deines freundes hilft dir kein selbstvertrauen.
    die sind einfach so. da ist es sinnlos denen irgendetwas beweisen zu wollen.
    ist auch nicht ganz so tragisch, da du ja nicht mit ihnen zusammen bist.

    was mich allerdings wütend macht ist die aussage "Wenn ich meine Mutter wäre, dann hätte ich dich jetzt nicht als Freundin" und "Auf einer Skala von 1-10 (was Intelligenz betrifft) wäre ich eine 4 und er schätzt sich auf eine 7"

    von der sache mit der mittelklasse ganz zu schweige.

    mit ihm musst du aber zusammen sein und das ist keine basis für eine vernünftige Beziehung.
    mein schnucki ist immer oberspitzenklasse gewesen, sonst wäre ich ja nicht mit ihr zusammen.

    ich würde ihn mal fragen warum er überhaupt mit dir zusammen ist, wenn du in seinen augen eine so hohle nuss zu sein scheinst. :angryfire


    lg
    olaf


    ps.
    ich bin zwar ein politisch interessierter mensch, aber mit der reichskristallnacht bist du mir eindeutig im vorteil! :eek4:
    ich weiss zwar was da war, aber das datum...... *überleg*
    wäre aber auch scheiss egal ob das jemand weiss oder nicht. daran die inelligens eines menschen festzumachen zeugt selber nicht von besonders grosser intelligenz geschweige dann von sozialer kompetenz.
     
    #8
    kerl, 13 September 2005
  9. Kiki84
    Gast
    0
    danke Beatsteak, danke Stitch,

    es ist ja noch nicht mal so, dass ich schlechte Zeugnisse gehabt habe. In der Berufsschule hatte ich einen Durchschnitt von 2,3

    Ich habe auch das Gefühl, als hat er keinen Respekt vor mir, genauso wie seine Eltern. Ich habe keine Ahnung. Ich kann die so schlecht einschätzen.

    Das hat doch irgendwie keinen Sinn mehr ...... :rolleyes2
     
    #9
    Kiki84, 13 September 2005
  10. Dreamerin
    Gast
    0
    9. November

    Die Jahreszahl weiß ich nicht.
    Aber so ziemlich alle wichtigen Daten waren am 9. November :grin:

    Außerdem muss man nicht alles wissen.
    Man muss nur wissen, wo man es nachschlagen kann :grrr:
     
    #10
    Dreamerin, 13 September 2005
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Wie geht er denn sonst mit dir um ? Eher respektvoll oder kommen solche Kommentare öfter oder sind schon öfter gekommen ?

    Naja hier erkennt man anscheinend sehr gut, daß Kinder dohc die Produkte ihrer Erziehung sind.

    LG Stonic

    P.S.: Mein schatz ist auf einer Skala von 1-10 irgendwo bei 100+ anzusiedeln
     
    #11
    Stonic, 13 September 2005
  12. hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    Single
    also ich finde das auch echt übel was diese familie da abzieht. naja dein freund kann da vielleicht jetzt nicht unbedingt soviel dafür, da er ja so erzogen wurde. aber intelligenz hat tatsächlich nicht nur was mit schulabschluss zu tun. ich wüsste jetzt auf anhieb auch nicht genau wann die Reichskristallnacht war (ich glaube 7. november, ne? *g* jedenfalls sollte man diesen begriff eigentlich auch nicht unbedingt verwenden, weil es halt n "nazi-wort" ist) und würde mich aber als durchaus geschichtlich interessiert bezeichnen und bin auch student *g*.

    um da jetzt vielleicht was praktisches zu machen: also bei den eltern wirst du wohl nicht viel machen können, dafür sind sie wahrscheinlich schon zu alt und festgefahren in ihrer meinung. aber deinem freund würde ich unbedingt mal empfehlen, seine wertvorstellungen zu überprüfen und das kannst du ihm auch so sagen, dieses selbstbewusstsein kannst du dir wirklich gönnen.

    und ps: rein von deinem beitrag her, würde ich dich weit über 5 einschätzen, da gibts echt ganz andere sachen in diesem forum hier :zwinker:
     
    #12
    hobby-romeo, 13 September 2005
  13. Kiki84
    Gast
    0
    @mosquito

    Ich liebe meinen Freund. Was ich an ihm liebe?
    *seinen Humor
    *seine Ehrlichkeit (gut, wohl nicht immer :grrr: )

    Ich kann noch nicht mal genau sagen, was ich alles an ihm liebe, ich weiss es einfach nur.

    Wir verstehen uns sonst sehr gut, dennoch gibt es das oft diskutierte Problem. Er hat andere Vorstellungen vom Leben als ich. Seine Meinung "nicht hält für ewig". Er ist Scheidungskind. Keine Ahnung in wie weit das seine Einstellung ausgelöst hat...


    @Kerl

    Wenn ich fragen, warum er überhaupt mit mir zusammen ist, dann kommt großes Gestöhne und redest meist nicht gerne über sowas. Außerdem passe ich garnicht in seine Vorstellungen......er steht so auf zierliche Nasen. :cry: Kann ich von meiner nicht behaupten. Meine ist halt gerade mit einem kleinen Huckel, was mein Gesicht jetzt aber auch nicht entstellen würde.... :cry:


    @Stonic

    Er ärgert mich viel, weil er mich dann süß findet, wenn ich mich aufrege...Von viel Respekt kann man da nicht reden. Er verarscht mich manchmal viel zu viel....dann hat er aber wieder so Tage, wo er einfach nur lieb ist.

    Danke :gluecklic


    Übrigens: Die Mutter meines Freundes hat mal gesagt: "95% der Menschen sind dumm". :rolleyes2
     
    #13
    Kiki84, 13 September 2005
  14. Chefbienchen
    0
    Es ist meist so, dass Personen gleichen Bildungsstandes zueinanderfinden. Fraglich ist also, ob er nicht auch nur Mittelklasse ist.
    Ohnehin finde ich es witzig, dass er deine Intelligenz vom Schulabschluss deiner Eltern ausmacht. Meine Großmutter ist echt clever und hat nur etwa 5 Jahre die Schule besucht, weil das eben damals so war.
    Bildet sich dein werter Freund nun ein, was total tolles zu sein, weil seine Eltern nen hohen Abschluss haben ???
    Immerhin bist du selbstständig und hast dein Leben im Griff, was man von vielen Leuten nicht sagen kann. Was macht dein Freund eigentlich ? Zuhause wohnen und sich sein Studium von Mami und Papi finanzieren lassen.
    Lass ich doch mal den gleichen IQ - Test machen. Dein Ergebnis ist nämlich ziemlich gut.
     
    #14
    Chefbienchen, 13 September 2005
  15. kleinerschuft
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Kiki,

    schenk Deinem "Freund" und seiner Family nen Wecker - die ticken nicht richtig.

    Wofür braucht er Dich denn? Als "Speichererweiterung"?

    Meine Freundin ist 27, hat "nur" einen Realschulabschluß, keine Ausbildung, kann gesundheitlich nicht arbeiten.
    Sie ist intelligent, wir denken oft sehr ähnlich und ich liebe sie.
    Der Rest ist vielleicht nicht unwichtig, aber auch nicht maßgeblich. Und jeder, der wegen fehlender Ausbildung und fehlendem Job auf sie herabschaut kann mich (uns) mal....

    Ich würde ja fast sagen: Gib dem Kerl nen Tritt, er soll sich woanders umgucken. Vor allem mit nem "Fachabi" und nem Beamten als Vater (wenn man den Spieß mal umdrehen möchte). Manche Leute haben echt keine wirklichen Sorgen.

    Aber wenn Du ihn liebst...

    Du hast Dich anscheinend beruflich durchgebissen und kannst Dein Leben geniessen. Du siehst für Dich eine Zukunft, und das ist doch das wichtigste, oder?

    Vielleicht kannst Du das ja klar machen.

    Viele Grüße
     
    #15
    kleinerschuft, 13 September 2005
  16. Ius
    Ius
    Gast
    0
    Wie kann man denn einen derart respektlosen Menschen eine Beziehung fuehren???
    Er wird dich wohl immer als kleines Dummchen behandeln und seine angebliche Intelligenz raushaengen lassen.

    mfg
    ius
     
    #16
    Ius, 13 September 2005
  17. kleinerschuft
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    Hach, wie süß. Sie gehört also auch zu den 95%, oder ist sie so vermessen...?
     
    #17
    kleinerschuft, 13 September 2005
  18. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    ich maße mir nicht an zu sagen das du dich trennen sollst, aber euer/sein umgang ist doch sehr sehr merkwürdig.
    wenn dir etwas an dir selber liegt dann müsst ihr darüber sprechen.

    eben was dich so stört und warum er mit dir "hohlen nuss" überhaupt zusammen ist.
    mache ihm klar das es nicht so doll ist nach seinen subjektiven skalen mittelmässig bewertet zu werden. :geknickt:

    frag ihn doch mal wie es für ihn wäre wenn er auf einer skala von 1-10 eine 5 im bett wäre. :link:

    nee so wie sich das darstellt ist das keine tolle basis für eine beziehung.


    naja, 2,5 (eltern und er) von den 95% kennst du ja jetzt schon. :grin:
    solche aussagen zeugen wirklich nicht von intelligenz.
    die trulla kann man doch gar nicht mehr ernst nehmen. :eek4:

    lg
    olaf
     
    #18
    kerl, 13 September 2005
  19. Kiki84
    Gast
    0
    Ja, mein Freund ist sehr stolz auf seinen Abschluss. Das kommt dann ab und zu....

    Ich hätte gerade lust ihm eine SMS zu schicken.....einfach mal kurz alles rauszulassen...
     
    #19
    Kiki84, 13 September 2005
  20. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Hi

    also erstmal: de Äußerung deines Freundes find ich echt unter aller Kanone. Was will er damit eigentlich aussagen? Das er sich dich überlegen fühlt? Intelligenz ist nicht das Mass aller dinge, wie man sich selbst durchs Leben schlägt doch viel eher - und da bist du deiner Schilderung nach weit voraus... und? Und es sagt doch garnichts aus, ihr steht in keinem Wettbewerb zueinander?!

    So einen Fall kenn ich leider auch. Im Normalfall ruhig und nett, aber sobald man mit ihm aneinandergerät wird versucht möglichst viele Fremdwörter in einem Satz zu sagen, in diesem Falle leider viele in völlig falschem Kontext. In dem mir bekannten Fall glaub ich sehr stark das es daher rührt, dass er - sollte man eine schlechte Meinung über diese Person bildet - versucht wenigstens als "klug" in Erinnerung zu bleiben - womit er sich in meinen Augen noch viel lächerlicher macht...naja, zuerst regte es mich auf, mittlerweile schmunzle ich drüber, finds halt ein wenig armselig
     
    #20
    Gilead, 13 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Mittelklasse
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2016 um 09:57
11 Antworten
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten