Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund geht immer mehr in die Breite..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Piccolina91, 17 April 2009.

  1. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Hallo ihr Lieben,

    bin mit meinem Freund(20) nun seit 7 Monaten zusammen. Er hatte schon immer etwas mehr drauf, was aber nicht unbedingt auffiel, da er sehr muskulös ist, breite Schultern und einen unheimlich großen Bizeps etc hat - so fast schon annähernd bodybuilder-mäßig. Weil er früher neben viel Krafttraining eben auch Steroide genommen hat..
    Auf der Waage merkt man es nicht unbedingt, aber als meine Mutter mich heute darauf angesprochen hat wieviel mein Freund denn zugenommen hat, ist es mir auch wiedermal aufgefallen, dass er wesentlich "schmaler" vor allem im Gesicht war, als wir uns im August 08 kennenlernten.
    Das Seltsame: Er macht total viel Sport. Er hat vor 2 Monaten erneut das Football angefangen, hat 3x die Woche Training à 2 Stundne, zuhause hat er einige Fitnessgeräte, wo er dann zusätzlich noch Muskeltraining macht.
    Das Joggen möchte er jetzt auch noch anfangen, er geht auch oft mit seinem Hund fahrradfahren, gerade jetzt wo das Wetter wieder schöner war.
    Das Problem: sein Essverhalten. Ich würde es beinahe schon Fressen/Fresssucht nennen. Ich weiß nicht,ob es an seiner momentanen Psyche liegt (er musste von heute auf morgen 330km aus seiner Heimatsadt wegziehen zu seinem Vater, weg von mir und all seinen Freunden hier, er hat momentan nichtmal irgendeine Beschäftigung weil er in seinem ersten Lehrjahr vor ein paar Monaten in der Probezeit gekündigt wurde etc.) aber dieses Essverhalten hatte er glaube ich auch schon vor dieser etwas schwierigen Situation.(geplant ist übrigens, dass er im August wieder in seine Heimatstadt,wo ich auch wohne, zurückkommt und im September doch wieder in die Schule gehen möchte)
    Mein Freund wird einfach nicht satt. Er isst und isst und isst.. und das nicht unbedingt gesund. Letztens hat er sich 3 Pizzen reingeschoben, und die alleine aufgegessen, oder er isst ne ganze 1000ml-Packung Eis mal eben auf - DAS ist doch nicht normal?! :ratlos: Ich mache mir wirklich Sorgen.
    Zumal er so toll aussehen könnte mit ein paar Kilos weniger - das meiste Fett hat sich am Bauch und im Gesicht angesammelt, Oberkörper, Brust, Arme etc finde ich echt toll, männlich und auch sein Gesicht, wenn es schmaler wäre wie am Anfang, würde um Welten besser aussehen, weil er eigentlich schon hübsch veranlagt ist, sag ich mal. Volle große Lippen, schöne Augen, dichtes Haar, dunkler Hauttyp.. Ich find ihn nach wie vor sexy und toll, aber ich frage mich, zu was diese Fresserei führen soll und wie viel er noch zunehmen will?! Dass man mit solchen Muskeln immer etwas mehr wiegt als 'normal', ist mir bewusst, aber mittlerweile sind es halt nicht mehr nur Muskeln...
    Er selbst beklagt sich schon ständig oh man bin ich fett, bin mir aber nicht sicher, wie ernst er das meint, denn fressen tut er nach wie vor. Ich glaube, er hat da eine etwas falsche Einstellung, was das Verhältnis von Sport machen und gleichzeitig gesund ernähren betrifft. Neulich haben wir vor seinem Footballtraining telefoniert und da meinte er "Ich brauch jetzt Kalorien, ich hol mir jetztein Eis oder ne Pizza oder so, muss ja nachher zum anstrengenden Training." :ratlos: so wird das natürlich nie was, ich kenne mich ja nicht aus, aber diese Aussage von ihm war doch echt falsch oder?

    Oder warte ich einfach nur zu kurz? Erst vor 1-2 Monaten hat er das Footballtraining wieder aufgenommen. Ist die Zeit zu kurz, um 'Fortschritte' sehen zu können?
    Wobei, vom Sport mal abgesehen, sein Essverhalten wirklich geändert werden MUSS. Das kann doch nicht sein, dass er pausenlos ungesundes Junkfood reinstopft, und von normalen Mengen nicht mal satt wird.
    Ich liebe ihn und find ich nach wie vor toll, aber wie gesagt, bin halt besorgt, wohin das führen soll, er ist so ein junger Typ von 20 jahren, der kann sich doch nich jetzt schon fett stopfen wie mein Opa. :geknickt: Ist ja davin abgesehen auch mega ungesund, in diesem Ausmaß...
    Weiß nicht so recht, wie ich mit der Situation umgehen soll, habe ja auch wenig Einfluss auf das, was er so zu sich nimmt, und wieviel etc.

    Freu mich über eure Antworten! :smile:
     
    #1
    Piccolina91, 17 April 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Das gewisse Sportler mehr als das doppelte der Kalorienmenge zu sich nehmen, die für einen normalen Menschen angegeben ist, ist in der Tat in Ordnung. Allerdings bin ich fest davon überzeugt, dass du schon ganz richtig erkannt hast, dass er absolut falsche Ernährung zu sich nimmt. Allerdings habe ich keine wirkliche Vorstellung davon, wie man einen Mann auf sein Essverhalten anspricht. Da ihr euch möglicherweise selten seht und kaum gemeinsam kochen könnt ... vielleicht sollte er sich mit seinen Teamkollegen austauschen ?! In meinem Studio unterhalten sich die Jungs auch immer über Lachsgratin & Co. :zwinker:
     
    #2
    xoxo, 17 April 2009
  3. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    In welchem Zeitraum hat er denn zugenommen? Nehmt es mir nicht übel... aber das "böse" S-Wort gibt mir zu denken. Fresssucht & schnelles Zunehmen kenn ich selbst noch aus den Zeiten :ratlos: Hast du ihn mal genauer unter die Lupe genommen?
     
    #3
    Fluxo, 17 April 2009
  4. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    meiner Meinung nach in dem Zeitraum, in dem wir mittlerweile zusammen sind. So seit September 08...
    S-Wort? Böses S-Wort? Und wie "genauer unter die Lupe nehmen"? Sorry, steh grad voll auf dem Schlauch, weiß nicht so recht, was du meinst...
     
    #4
    Piccolina91, 17 April 2009
  5. FreeMind
    Gast
    0
    Steroide nehme ich an, und ihre Nachwirkungen. Hohe Kalorienzufuhr ist eine davon.

    Was nicht direkt heissen muss das er die aktuell einnimmt.
     
    #5
    FreeMind, 17 April 2009
  6. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Eben das ist auch mein Problem. Ich weiß nich, was ich dazu sagen soll, bzw wie ich ihn darauf ansprechen könnte...
    Kleinere humorvolle Anspielungen wie "Na, heut wieder mächtig am Reinhauen oder? Du wirst ja auch nie satt,oder? :zwinker:" übergeht er mit einem Lachen, er wird da nie so richtig ernst, vermutlich weil ich es auch nicht bin, aber anders als mit einem kleinen Zwinkern KANN ich das einfach nicht ansprechen bzw einen Wink mit dem Zaunpfahl machen, sonst fasst er es vermutlich noch böse auf oder so.
    Bis vor einem Monat haben wir uns ca jeden 2.-3. Tag gesehen, also schon öfter, seit März hat sich das geändert, da er kurzfristig 300 km weit weg zu seinem Vater ziehen musste.. aus mehreren bestimmten Gründen, ist jetzt auch etwas zu kompliziert zum eklären, seitdem sehen wir uns bis jetzt so alle 1-3 Wochen... Am Wochenende hat er eben grad ständig Footballspiele, oder Training,oder Trainingslager... mittwochs auch wieder Training,also an Sport mangelt es ihm nicht. :ratlos:
    Fakt ist, dass sein Essverhalten nicht normal ist, er frisst nahezu in sich rein und hat nach 1-2 Stunden schon wieder Hunger. Wenn er hier isst, steht er so oft vorm Kühlschrank, macht sich zwei riesen Sandwiches, und ne Stunde später hock ich im Wohnzimmer und hör es schon wieder in der Küche rascheln. :ratlos:

    Hohe Kalorienzufuhr inwiefern? Dass der Körper immer mehr Kalorien braucht, oder dass man nie satt wird, oder...?! Das wusste ich ja garnicht. Soweit ich weiß, nimmt er die zurzeit nicht mehr, nein. Das war eher noch zu seinen aktiven Fitnesscenter-Zeiten, so vor einem Jahr oder vor 2, nehme ich an, da kannten wir uns ja noch garnicht.
    Ist mir jetzt echt neu.. :ratlos: Und was kann man da tun? Warst du selbst mal betroffen? @Fluxo
     
    #6
    Piccolina91, 17 April 2009
  7. FreeMind
    Gast
    0
    Ich würde die humorvolle Art nicht versuchen, dir ist es ja schon ernst damit. Frage ihn lieber offenen und ehrlich ob er z.b. Kummer hat das er soviel isst, oder was los ist. Die wäre das aufgefallen und du machst dir Sorgen das er soviel ungesundes futtert. Du solltest aber dabei erwähnen, dass es dir dabei nicht primär um etwas mehr Fett bei ihm um die Hüften geht, sondern um seine Gesundheit.

    Offen, ehrlich, liebevoll und besorgt.

    Vielleicht hat er ja eine sportliche Erklärung dafür, oder er weiss selber nicht warum und braucht mal ne externe Meinung dazu.

    Wie alt ist er?

    Wenn es etwas in der Richtung ist, Gesundheitscheck mit Blutbild, Analyse Herzmuskel und Stoffwechsel. Gut wäre er wüsste noch genau was das für Sachen waren die er genommen hat.

    Aber ich will das hier garnicht so "schwarz" malen, sich deswegen Sorgen zu machen ist verfrüht.

    Das es nach 2 Jahre sind ne lange Zeit. Wobei man beachten muss das die Einnahme in Kuren über mehrere Monate stattfinden kann.

    Off-Topic:
    Ich verstehe solche "Sportler" nicht. ;-(
     
    #7
    FreeMind, 17 April 2009
  8. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Er ist 20, steht im ersten Satz am Threadanfang.
    Ja vermutlich werde ich das echt mal auf die ernste Tour probieren müssen.. Am besten schon persönlich, oder? Klar, per Telefon könnte ich ihn morgen schon drauf ansprechen, mich itneressiert es ja auch wirklich; persönlich müsste ich eben noch 1-3 Wochen warten, er war erst die letzten 2 Tage da und ist heute abgefahren, die nächsten Wochen sind ziemlch vollgebucht bei ihm, und Geld für großartiges Hin- und her Pendeln jede Woche ist bei uns beiden auch nicht da.

    Sprich, er sollte einfach mal zum Arzt gehen und der könnte ihm dann sagen, inwiefern die Steroide zb seinen Stoffwechsel beeinflusst haben könnten?

    edit: wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat er sogar mal ne Überdosis genommen...
     
    #8
    Piccolina91, 17 April 2009
  9. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Ihr Freund ist 20....

    Wie gesagt, ich will hier niemandem was unterstellen - aber ich habe nunmal die Erfahrung gemacht das in manchen Sportlerkreisen sehr gerne was genommen wird...

    Mit dem genauer unter die Lupe nehmen meinte ich einen Blick auf die oberen Pobacken (Gluteus Maximus), Oberschenkel & Schulter... sind die beliebtesten Stellen zum injezieren. Wenn es ein oral einzunehmendes Roid wäre, wie Methas müsste er das alle paar Stunden einnehmen... Ich hoffe er isst halt einfach nur wie ein Stier!

    Mal so - es sind keine Nachwirkungen... sondern Nebenwirkungen! Diese können, müssen aber nicht auftreten. Ein erhöhter Kalorienbedarf nach dem Benutzen von Roids macht wenig Sinn... da geht zuerst mal der Testosteron-Wert in den Keller (wenn man nichts dagegen macht) und die Östrogen-Werte nach oben... Roids sorgen neben einer besseren Stickstoffbilanz (ich glaube das machen aber nicht alle... weiß nicht mehr so genau) dafür, dass der Körper die ihm zugeführten Nährstoffe besser verwendet. Deswegen ist der Bedarf an Nährstoffen bei einem solchen Sportler auch höher (während der Kur..). Ist man beim Absetzen schaut man normalerweise das die HHH-Achse so schnell wie möglich wieder normal wird - unter anderem weil Östrogen ein paar (für Männer) ziemlich blöde Nebenwirkungen hat (Bitch Tits, etc.). Es macht zwar Sinn, Kalorien zuzuführen, aber nicht in dem Masse, wie es ihr Freund gerade macht...

    Edit:

    Ärzte können in diesem Bereich wenig ausrichten! Wenn dann sollte er zum Endokrinologen... was aber keiner macht der gerade was nimmt.

    Überdosis ist ein sehr schwammiger Begriff in diesem Bereich. Würde da fast nur von Lasix reden, wenn es um Überdosierungen geht... Alles andere kann man noch überleben, aber bei dem Zeug wird es schnell gefährlich - andererseits denk ich nicht das dein Freund dieses Mittel konsumieren würde.
     
    #9
    Fluxo, 17 April 2009
  10. FreeMind
    Gast
    0
    Würde ich definitiv empfehlen.

    Er soll garnichts ;-), sprich ihn auch nicht direkt auf diesen Verdacht an, das wird dem Ego eher nicht gefallen. Frag ihn einfach ob er weiss was mit ihm los ist. Habe ja oben schon geschrieben wie ich es empfehlen würde.
    Ich kenne natürlich deinen Freund nicht, aber ich kenne viele die auf diese Art trainieren, die haben es nicht besonders gern wenn man sie auf ihre "Fehler und Probleme" aufmerksam macht.

    Es gibt noch verschiedene andere Anzeichen, aber ich bin auch kein Arzt und ich halte es für besser du sprichst mit ihm, als das du versucht ihn zu diagnostizieren.

    Das will ich garnicht weiter kommentieren.

    So deutlich wollte ich es nicht sagen, nun bring sich doch nicht noch mehr durcheinander. Sowas ist Aufgabe eines Mediziners das zu diagnostizieren. Gib ihrem Freund die Gelegenheit ihr darüber zu erzählen. (Ist dir gegenüber nicht böse gemein Fluxo).
     
    #10
    FreeMind, 17 April 2009
  11. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Wow, du scheinst dich ja echt auszukennen - viele deiner beschriebenen Begriffe sind für mich leider Fremdwörter, und ich kann damit nicht so wirklich viel anfangen, aber das mit den "Bitch Tits" hat bei mir gerade ein Lämpfchen aufleuchten lassen :eek: Tatsächlich hat er so eine leichte "Brust" bekommen,natürlich nicht vergleichbar mit Gynäkomastie und es ist noch im ästhetischen Bereich, aber so ein bisschen Fett oder was auch immer ist da schon in seine Brust gewandert.. Bin mir aber grad nicht sicher, ob er das im September auch schon hatte, und wie gesgat, die Steroide nimmt er ja aktuell nicht mehr, und ich weiß auch nicht, wie lange genau es nun her ist, dass er sie 'abgesetzt' hat, die 1-2 Jahre waren jetzt reine Schätzungen...
    Hört sich ja hammerhart an mit den Nebenwirkungen (was ich eben von deinem ausführlichen Bericht verstanden habe, war ja ziemlich fachliterarisch).. wow... :ratlos:


    edit: würde gern mehr dazu schreiben, muss nun aber offline. Später mehr dazu..
    Könnt euch gern noch weiter darüber austauschen (ohne mich zu verwirren) :-D ist in der Tat etwas kompliziert für mich zu verstehen.
     
    #11
    Piccolina91, 17 April 2009
  12. FreeMind
    Gast
    0
    Picco, es ging mir nicht darum das du mit Fachwörter durcheinander kommst, mit Google die Bedeutung rauszufinden ist ja kein Problem.

    Meine Bedenken habe ich dahingehend, dass du die Informationen falsch bewertest. Das was du beschreibst und seine Vorgeschichte können darauf hinweisen das er aktuell wieder "etwas nachhilft", es kann aber auch was völlig anderes sein.

    Nehmen wir an er hat eine Stoffwechselerkrankung die davon unabhängig ist, oder Probleme mit Zuckerwerten, oder es einfach nur extremer Frust so oft von Dir getrennt zu sein, und du machst ihm womöglich aufgrund dieser Informationen hier den Vorwurf er würde etwas nehmen, obwohl er gesagt hat er hat damit schon seit einigen Jahren aufgehört.

    Ich denke man sollte so fair ihm gegenüber sein und das mit ihm besprechen.

    Über das Internet kann man jedem nahezu jede Diagnose anhängen und die Symptome passen auf viele Merkmale.
     
    #12
    FreeMind, 17 April 2009
  13. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Das meinte ich ja mit:

    Die Sache mit dem Abscannen wäre etwas, was sie zusätzlich machen könnte (natürlich gilt hier das Gleiche wie bei allem was man im Netz liest...), wenn ihr Freund in irgendeiner Art & Weise bei diesem Thema dicht macht & es dazu beitragen würde, damit sie sich besser fühlt. Ein persönliches Gespräch setze ich einfach in jeder gesunden Beziehung (und das hört sich von dem was ich bis jetzt gehört habe ganz danach an..) voraus!

    @TS

    Wie FreeMind schon bereits gesagt hat lässt sich zwar die Bedeutung der Fremdwörter leicht durch Google, etc. heraus finden. Allerdings bietet das Internet viel Platz für alle möglichen Interpretationen...

    Das dein Freund zu einem so späten Zeitpunkt eine Gyno bekommen könnte wäre sehr unwahrscheinlich. Auch wenn er im Moment was nehmen würde, wäre es etwas unwahrscheinlich... Ein leichtes Ansetzen würde ich eher in Verbindung mit dem allgemein Zunehmen setzen. Der Mensch nimmt nicht nur an einer Stelle zu, sondern am ganzen Körper :zwinker:

    Mit den Nebenwirkungen ist es wie gesagt so, dass sie erscheinen können - aber nicht müssen. Möglich ist da vieles, eindeutige Ergebnisse in diesem Bereich kriegt man fast nur von einem Endokrinologen, da sich Allgemeinmediziner m.M.n. nicht intensiv genug mit dieser Materie auskennen (nicht nur im Bereich Roids, auch im Bereich Schilddrüse, etc..)

    Es wäre auch durchaus möglich, dass sein Körper sich sozusagen gerade an die alten Zeiten "erinnert" und er deswegen schon weiß welche Pfade er gehen muss.
     
    #13
    Fluxo, 17 April 2009
  14. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ich dank euch beiden erstmal für eure Hilfe und dass ihr euch soviel Mühe gegeben habt, mir ein paar Ansätze zu liefern.

    Um nochmal zusammenzufassen: Ich sprech ihn einfach, ernst und ruhig und persönlich drauf an, OHNE das mit den Steroiden etc anzusprechen? Und dann ?Wenn er ausweicht..? Bzw wenn er einen Grund liefert, oder auch keinen? Wie soll es dann weitergehen?
    Zum Arzt/Endokrinologen gehen, sofern es nicht nur reines Frustessen ist?!
    Sorry, bin grad etwas durcheinander und weiß nicht mehr so recht, wo vorne und hinten ist, weil es ja grad ein hin und her war mit Nebenwirkungen und dann doch wieder nicht usw.
     
    #14
    Piccolina91, 17 April 2009
  15. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    ein paar objektive Werte würden uns viel eher helfen uns ein Bild zu machen, die da wären

    Größe
    Gewicht
    Körperfettanteil
    Oberarmumfang
    Oberschenkelumfang
    Brustumfang
    Bauchumfang

    Kraftwerte:
    Bankdrücken
    Kreuzheben
    Kniebeugen...

    Steroide ist ein ziemlich weit gefasster Begriff und da sollte man sicher nicht einfach mal irgendwas nehmen ohne sich auszukennen

    ansonsten wirst du in spezialisierten Foren wie z.B. Ironsport mehr konzentrierte Kompetenz zu solchen Themen finden
     
    #15
    dav421, 18 April 2009
  16. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Grüße und Gewicht kann ich dir sagen, und zwar wären das 115-117 kg auf 1,75m... Alles andere müsste ich bei ihm ausmesse, was ja auch sehr komisch kommen würde?!:ratlos:
     
    #16
    Piccolina91, 18 April 2009
  17. NoLove
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    103
    4
    Single

    Also ich denke ma der war auch schon vor 7 Monaten etwas zu füllig!

    Wo soll das denn Enden, ich meine mit 20 Jahren 117 Kg, und sollte er später(zwangsläufig) mit dem ganzen Krafttraining und Sport aufhören, wird daraus doch noch mehr Fett.

    3 Pizzen reinschieben, Hallo??

    Ich würde dir raten ein ernstes Wörtchen mit ihm über sein Problem zu reden, den sonst wirst du bald ein ernstes Problem mit ihm und dir selber haben.
     
    #17
    NoLove, 18 April 2009
  18. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    ok da ist es jedenfalls kaum wahrscheinlich, dass das viele Muskeln und ein bisschen Fett sind
    wahrscheinlich ein KfA von 25 oder so
     
    #18
    dav421, 18 April 2009
  19. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    KfA..?
     
    #19
    Piccolina91, 18 April 2009
  20. Körperfettanteil
     
    #20
    Chosylämmchen, 18 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund geht immer
NaivesMädel
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2015
73 Antworten
Jenny1995
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2015
89 Antworten
Lilly25
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 September 2015
21 Antworten
Test