Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund hat Bulimie?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lolita20, 5 März 2008.

  1. Lolita20
    Lolita20 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    :ratlos: Mein Freund hat Bulimie??????

    --------------------------------------------------------------------------------

    Hi

    Es geht um folgendes:
    Mein Freund (27) ist in letzter Zeit sehr komisch geworden.
    Sein Körpergewicht ist extrem niedrig, er wird von allen angesprochen (seine Schwester schreibt mich schon an).
    Er hat vor kurzem seinen FS verloren, muss deshalb viel laufen. Das könnte eine Erklärung sein. Zu Beginn unserer Beziehung (vor 3 Monaten) habe ich Magensäureresidente Tabletten gefunden. Seine Schwester meinte das sie ihn schon öfter über die Toilette kotzen gehört hätte, war sich da aber auch nicht sicher. Das Problem ist aber viel mehr das er wirklich in den letzten monaten um die 15 Kilo (MINIMUM) abgenommen hat. Er sieht mager aus und seine Körperhaltung lässt auch zu wünschen übrig.
    Alle reden nur noch über sein Essverhalten.
    Wir waren am Wochenende zusammen, das Badezimmer liegt direkt neben dem Schlafzimmer und naja wenn er dann darauf geht dann wirklich meist nach dem Essen und eigentlich sogar sehr oft am Tag. Er dreht die Musik dann auch noch komplett auf. Angeblich weil man das " Geschäft" nicht mitbekommen soll. Ganz wichtig von Bedeutung ist aber auch noch die Tatsache das er mir am Anfang der Beziehung gesagt hatte das er sich schon öfter den Finger in den Hals gesteckt habe aber er es eingestellt habe.
    Er hat momentan viel Stress mit seinen Eltern weil der Vater krank ist.

    Das alles macht mir dann doch schon ein wenig Sorgen aber naja noch lebt er ja.

    Ich möchte das nicht dramatisieren. Kann man diese Krankheit beim Arzt testen lassen? Welche Anzeichen (Symptome) bringt diese Krankheit mit sich ausser das sich die Menschen immer übergeben müssen.
    Das sind 15 Kilo in drei Monaten, das ist viel und das ist ungesund und der wog damals mal ganz viel.

    Liebe Grüße und besten Dank im vorraus


    __________________
     
    #1
    Lolita20, 5 März 2008
  2. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    Also von deiner Beschreibung an klingt es wirklich ganz nach einer Form der Bulimie.

    Kenne solches Verhalten, hab mal mehrere Monate in Anstalten verbracht, wo solche Patienten waren, die ebenfalls Bulimie hatten...

    Meistens hatten diese noch seelische Störungen oder starke soziale Probleme, die dein Freund ja anscheinend auch hat.

    oder z.B. auch Depressionen, Selbstverstümmelung, Alkoholmissbrauch, soziale Isolation....
     
    #2
    Chimaira, 5 März 2008
  3. Lolita20
    Lolita20 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Gibt es denn auch körperliche Anzeichen?
    Habe gehört das sich so eine Art Flaum bildet?
     
    #3
    Lolita20, 5 März 2008
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Flaum bildet sich gewöhnlich bei starkem Untergewicht als Schutzreaktion, allerdings nicht zwingend, ich habe es schon erlebt, dass jemand nen BMi von ca. 14 hatte und es nicht vorkam. Bei Bulimie werden häufig die Zähne angegriffen, beginnend mit weißen Stellen auf dem Zahnschmelz (also noch weißer als das normale Zahnweiß).
    Allerdings klingt es schon ohne solche Anzeichen stark nach Bulimie bei deinem Freund. Von Überreagieren ist hier sicher nicht zu sprechen, allein weil er das ja schon mal früher hatte.
     
    #4
    Ginny, 5 März 2008
  5. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    hm achte mal auf die Mundwinkel, die sind meistens Wund bei Bulimiekranken...

    Das mit den Zähnen stimmt auch,zusätzlich treten sehr oft Schleimhautentzündungen auf....
     
    #5
    Chimaira, 5 März 2008
  6. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Esstörungen erkennt man nicht sofort an äusserlichen Veränderungen und bei Bulimie ist es nochmals ne Ecke schwieriger. Bis bspw. die Zähne so angegriffen sind, dass eine Laie das sieht, dauert es sehr lange. Bulimiker haben häufig ein "aufgedunsenes" Gesicht, aber auch das sieht man erst nach längerer Zeit. Erschwerend kommt noch dazu, dass es bei Bulimikern nochmals ne deutliche Ecke länger dauert, bis die so dramatisch abnehmen, dass man es sofort sieht, ausser es liegt eine Mischform Bulimie-Magersucht vor. Daher glaube ich eigentlich auch, dass die Gewichtsabnahme deines Freundes auch andere Gründe haben kann. Oder eine Esstörung besteht schon deutlich länger, was möglich ist - die meisten können das jahrelang verstecken und haben es irgendwann auch perfektioniert (ich kenne bspw. Bulimiker, die nach 6, 7 Jahren Krankheit völlig geräuschlos und ohne sich den Finger in den Hals zu stecken erbrechen können, etc., so was halt...). Die Tabletten und sein "Geständnis" würden zumindest in diese Richtung weisen.

    Zusammengefasst: momentan wirst du mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit äusserlich überhaupt keine Veränderungen erkennen, zumindest keine echten, nicht, wenn die Krankheit (falls er die dann hat) erst wenige Monate andauert.

    Testen lassen im Sinne eines normalen Untersuchs beim Hausarzt kann man so etwas selbstverständlich nicht, es ist ja eine psychische Erkrankung.

    Möglicherweise sind es simple, wenngleich sehr extreme Verdauungsstörungen, die durch den Stress, Druck, Angst infolge der Krankheit in der Familie noch verstärkt werden. Manche reagieren auf so was einfach sehr heftig (ich gehöre auch zu denen). Aber es kann natürlich auch was anderes sein. Ausser ihn direkt darauf anzusprechen, dürfte dir nicht viel bleiben...
     
    #6
    Samaire, 5 März 2008
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich möcht mich nicht darauf festlegen, dass er Bulimie hat, obwohl die Anzeichen ganz danach aussehen. Was mit ihm los ist, können nur Fachleute rausfinden. Er sollte zunächst zum Arzt, damit dieser seinen Gesundheitszustand beurteilt. Sollte kein ernsthaftes gesundheitliches Problem vorliegen, bleibt noch der Gang zum Psychodoc. Wird allerdings schwer sein, ihn dazu zu bewegen....
     
    #7
    User 48403, 6 März 2008
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Rede mit ihm, er ist der einzige ders genau weiß, abre mach ihm dabei keine Vorwürfe oder verdächtige ihn nicht. Sag einfach dir ist was aufgefallen, und du machst dir Sorgen.

    Manchmal kann man an der Körperhaltung und am Blick sehr gut einschätzen ob jemand Probleme hat, aber das klappt nicht immer, und man muss schon viel Erfahrung haben.
     
    #8
    Reliant, 6 März 2008
  9. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    ich denke auch das du das gespräch mit ihm suchen solltest.

    mach dich im netz schlau.
    es gibt genügend seiten zu dem thema wie freunde und verwandte mit einer essstörung umgehen sollten.

    tatsache ist, das man das thema nicht totschweigen kann.
     
    #9
    User 38494, 6 März 2008
  10. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #10
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 6 März 2008
  11. Lolita20
    Lolita20 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das klingt alles sehr hart,

    ich habe mit ihm drüber geredet ; am Telefon dabei geweint und ihm gesagt das ich mir Sorgen mache. Seine Figur ist so naja, ´man kann es schwer beschreiben. Es ist nicht so das wenn er noch weiter abnimmt das er dann nur noch Haut und Knochen ist aber er sieht sehr krank aus. Die Beine sind ganz dünn, hingegen beim Oberkörper noch ein bisschen was ist.
    Er isst sowieso sehr wenig. Wenn wir uns abends sehen kommt oft der Satz : Ich habe heute noch nichts gegessen.
    Ich habe ihm gesagt das ich möchte das er 5 Kilo zunimmt. Weil er sieht wie sehr ich leide hat er diesem auch zugestimmt.
    Das Problem ist das wir uns nicht allzu häufig sehen.

    Vielen Dank für eure Antworten.Sie haben mir sehr geholfen. Das jemand geräuschlos erbrechen kann war mir auch noch nicht bewusst
     
    #11
    Lolita20, 7 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund hat Bulimie
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016
14 Antworten