Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • teolina
    Gast
    0
    6 April 2006
    #1

    Mein Freund ignoriert die Schwangerschaft

    Hallo,

    ich bin in der 10.SW und ungeplant schwanger geworden. Mein Freund war nicht gerade begeistert und redet nie über die Schwangerschaft. Ich freue mich mittlerweile sehr auf das Baby aber er ignoriert es total. Er hat noch nicht mal gefragt wann der ET ist.
    Ich kann nur mit meiner Familie über die Schwangerschaft reden. Mit ihm tue ich das nicht, aufzwingen werde ich es ihm bestimmt nicht.
    Er hat schon einen 14-jährigen Sohn aus erster Ehe, der nicht bei ihm wohnt aber mit ihm gibt es viele Probleme. Aber dafür kann ich doch nichts.
    Mein Freund hat es noch nicht mal seinen Eltern gesagt obwohl die mit ihm im selben Haus wohnen. Wir wohnen nicht zusammen.
    Mir tut das weh, das er sich so gar nicht für das Baby interessiert und weiß nicht wie alles weitergehen soll.:cry:
    Ich heul zur Zeit ziemlich viel, weil ich bezweifle das er mich wirklich liebt.
    Was soll ich denn machen?

    LG,lina
     
  • unbeschwert_w
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 April 2006
    #2
    hmmm..bezweifelst du,dass er dich wirklich liebt,weil ihm die schwangerschaft scheinbar so egal ist oder hattest du da vorher auch schon zweifel?
    aber naja,hast du denn mit deinem freund mal darüber geredet,ob er das kind will?es ist zwar letztendlich deine entscheidung,aber reden sollte man schon mal darüber..
    wie alt seid ihr beide?
    sorry..ich kann dir nicht wirklich helfen..aber ich würde dir raten mit deinem freund nochmal darüber zu reden,vor allem über deine ängste..
    lg
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    6 April 2006
    #3
    Das klingt ja gar nicht gut. Darf man fragen, wie alt ihr beide seid? Wenn er schon einen älteren Sohn hat, hatte er evtl. schon mit der Familienplanung abgeschlossen, oder?

    Wann hast du ihm denn gesagt, dass du schwanger bist? Vielleicht braucht er ja noch etwas Zeit, um sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass er wieder Vater wird.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    6 April 2006
    #4
    Du hast geschrieben, dass die Schwangerschaft ungeplant und überraschend kam, vielleicht hat er es einfach noch nicht akzeptiert und kann sich nicht vorstellen mit dir ein Kind zu haben? Das ist das Einzige, was ich mir vorstellen kann...

    Ansonsten würde ich an deiner Stelle einfach mal mit ihm darüber reden, über die Gedanken, die er hat, ob er damit klarkommen wird... Wahrscheinlich frisst er alles in sich hinein, ich kann mir vorstellen, dass er schon einige Ängste hat, was die Schwangerschaft und das Baby betrifft aber ihr solltet euch da auf jeden Fall austauschen und offen darüber reden! War er denn damit einverstanden das baby zu behalten?
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    6 April 2006
    #5
    Rede mit ihm vielleicht überträgt er ja die ganzen negativen erlebnisse mit seinem ersten Kind auf eure Situation jetzt.
    Hört sich alles sehr schwierig an aber ich würde schon wissen wollen ob ich das Kind mit oder ohne den Vater aufziehen muss.
     
  • Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    699
    103
    3
    vergeben und glücklich
    6 April 2006
    #6
    das sind keine guten Aussichten für eine stabile Zukunft als Familie - wie wär´s, wenn Ihr ganz schnell zu einer Paarberatung gehen würdet?
     
  • missy001
    missy001 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    587
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 April 2006
    #7
    :geknickt: oje.... das ist hart!
    Es bleibt dir nichts anderes übrig, als ihm zu konfrontieren. Klar, jeder hat Angst davor. Aber worauf warten? So tun als wäre nichts??? Was ist dann wenn das Baby mal ist?
    Reden, reden, reden.... und stark sein... für dich und DEIN BABY!
     
  • Sunny2010
    Sunny2010 (32)
    Klein,aber fein!
    2.400
    121
    0
    Single
    7 April 2006
    #8
    darf ich fragen wie alt dein freund un du seid?
    Wie lang seid ihr denn zusammen?
     
  • keenacat
    keenacat (30)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    276
    vergeben und glücklich
    7 April 2006
    #9
    vielleicht braucht er auch einfach nur ein bissal zeit um sich auf die neue situation einstellen zu können??? er spürts ja nicht, vermutlih kommt die freude erst richtig wenn man sieht dass du schwanger bist, im moment is es für ihn als mann ja noch was völlig undurchsichtiges!
     
  • chika2
    chika2 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    7 April 2006
    #10
    Hi,

    ich kann mir sehr gut vorstellen wie es dir geht...

    Mein damaliger Freund hat mich in der Schwangerschaft sitzen lassen...Ich war wie du sehr am Ende...Aber ich kann dir auch Mut zusprechen es geht auchj ohne...

    Empfehlen kann ich dir nichts...Du musst alleine für Dich entscheiden was für dich und dein Krümel am besten ist...Mit dem Mann zusammen bleiben wo sich nicht für euch interessiert und dich fertig macht oder dich trennen und es alleine schaffen...

    So wie es sich anhört stehst du gut mit deiner Familie dann werden sie dir sicher mit Rat und Tat zur Seite stehen...Du wirst also nie alleine dastehen...

    Egal wie du dich entscheidest ich hoffe für dich und dein kleines im Bauch das alles gut wird..

    PS: Denke immer daran dein Kind merkt jede Gefühlslage und fühlt sich meist genauso...

    Wenn du möchtst darfst du mir gerne PN schreiben...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste