Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund ist gefühlskalt? Oder liebe ich zu schnell?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Xorah, 28 Mai 2007.

  1. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    Hallo meine Lieben,

    ich muss mir mal unbedingt von der Seele schreiben, weil ich gerade jetzt wirklich total down bin. Ich bin ein sehr offenes Mädel, freunde mich schnell mit Leuten an und fange auch schnell an Menschen in mein Herz zu schließen. Bis jetzt hätte ich nie gedacht, dass ich was das betrifft so ungewöhnlich bin. Die meisten Menschen, die ich bis jetzt traf waren so ähnlich wie ich. Klar, manche brauchen etwas länger... Aber naja ^^

    Meinen Freund habe ich vor ca 4 Monaten kennengelernt. Damals gings das dann auch sehr schnell zwischen uns. Wir sind nach 2 Wochen schon zusammengekommen und haben seitdem auch schon sehr viel Zeit miteinander verbracht. Eigentlich sollte alles super sein, wir lachen viel, reden viel und haben einfach eine schöne zeit...bis ich gestern ein gespräch zwischen ihm und einem seiner freunde mitbekam (hab nicht spioniert, keine sorge. hat sich halt so ergeben)... bei dem Gespräch kam dann heraus, dass er nicht glaubt, dass er mir Geheimnisse anvertrauen kann und dass er auch noch keine Gefühle für mich hat :eek: ... Für so was müssten noch Jahre vergehn...

    Na ja, das hat mich schon baff gemacht. 4 Monate sind zwar nicht ne Ewigkeit... Aber definitiv lang genug, um für einen anderen Menschen Gefühle zu entwickeln, oder? Na ja vllt hab ich ja was falsch verstanden dachte ich mir, und sprach ihn ganz dezent darauf an. Da meinte er nur, dass das doch selbstverständlich wäre. Er könnte nach 4 Monaten noch keine Gefühle aufbauen... Er würde mich zwar "mögen" und sich von mir angezogen fühlen, aber das wars schon. Er bräuchte auch mindestens Jahre, um jemanden wirklich lieben zu lernen. Das wäre schon immer so gewesen. Wirkliche Gefühle hätte er nur für seine Familie und Freunde, die er schon sein Leben lang kennt. Bei "neuen" Freunden wäre er auch nicht traurig, wenn denen was passiert. Das hat er nicht mal "assi" gemeint, sondern wirklich mit vollem Ernst. Später meinte er noch, dass er mir niemals wehtun würde und dass er lernen will Gefühle zu mir aufzubauen... Aber Häääh? Das hat mich echt umgehauen... Ich empfinde nämlich schon sehr viel für ihn und liebe ihn schon! Klar, kenne ich vieles von ihm noch nicht, aber die Liebe ist bereits da! Sonst wäre ich doch nie mit ihm zusammengekommen... Genauso ist das bei mir mit Freunden! Wenn ich viel mit jemandem zutun habe, bedeutet die Person mir viel (selbst wenn wir uns erst 2 Monate kennen)... Na ja, wie auch immer... Ich bin erstmal zu Hause und möchte etwas nachdenken.

    Was meint ihr dazu?

    Ist es so ungewöhnlich von mir, dass ich "so schnell" Leute in mein herz schließe? Ist es normal, dass er nach 4 Monaten noch nichts für mich empfindet? Wie ist das bei euch? Ab wann, bedeutet euch ein Mensch etwas?... Ich hoffe keine 2 Jahre :geknickt:
     
    #1
    Xorah, 28 Mai 2007
  2. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    alo mal ehrlich..trenn dich! wer so krasse sachens agt, nichtmal der freundin vertraun will und es ihm egal wäre ob leuten die er kennt was passiert..was ist das für ein mensch! und ohne gefühle..öhm was glaubste wohl wie lange die bezieung halten wird??

    ich vermute er will eher ne bettgeschichte bzw einfach nen weiblichen kumpel mit dem er sex hat...
     
    #2
    Decadence, 28 Mai 2007
  3. Faulpelz '05
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    xxxxx
     
    #3
    Zuletzt bearbeitet: 8 Januar 2015
    Faulpelz '05, 28 Mai 2007
  4. Herz-aus-Eis
    Benutzer gesperrt
    120
    0
    0
    Single
    Wo is das problem ?
    Is doch richtig dass man niemanden liebt nach 4 monate - ich denk da ganz genau wie dein Freund.

    Wirklich viel bedeuten tun mir auhc nur meine Famillie und meine 2 besten Freunde, für die würd ich mir nen Messer in den rücken rammen lassen, aber für leute die ich erst 4 monate kenne ? Nöö.

    Ich hab aber auch oft das problem, das so super liebe und nette mädelz wie du ganz schnell zu mir sagen dass sie mich lieben, ich versuch den dann immer klar zu machen dass sie mich nicht lieben, sie habe keine ahnung was liebe ist - sag sowas nicht nach 2 monaten, liebe dauert jahre! Die meisten sind schon bisschen schokiert, aber so ist es nun mal.

    Ich mag es auch nicht wenn man mir schreibt "Ohh mein süßer, ich vermisse dich so!" ich schreib dann auch halt zurück dass sie sowas nicht schreiben brauchen, weil sie sowas von mir jetzt noch nicht hören werden, ich nehm das gar nicht so zur kentniss und geh weiter dann auch nicht drauf ein.

    Aber ich versteh nicht wo dein Problem ist ? Dass er sowas sagt zeigt doch blos dass er ehrlich zu dir ist, er sagt dir wie es ist.. Nehm es hin oder trenn dich, ich bin mir aber sicher er mag dich wirklich sehr, sonst würde er dir dass so nicht sagen sondern gleich schluss machen, meinst du nicht ? :smile:
     
    #4
    Herz-aus-Eis, 28 Mai 2007
  5. Lily87
    Gast
    0
    OMG! Warum bedeutet euch ein Mensch nix den ihr erst seit 4 Monaten kennt? Ich kann das nicht nachvollziehen...
    Ich bin der Meinung, das einem ein Mensch nach 4 Monaten wenn man mit dem viel Zeit verbringt schon sehr viel bedeuten kann... mein Hase hat mir nach kurzer Zeit schon was bedeutet und ich ihn auch was und es ist heute noch so... warum soll das nicht gehen???
     
    #5
    Lily87, 28 Mai 2007
  6. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    danke für eure Antworten.

    Vielleicht habt ihr mich etwas missverstanden. Nicht denken, dass ich von meinem Freund oder von anderen Menschen erwarte, dass sie schon nach 4 Monaten die tiefste Liebe für mich empfinden. Klar, ist die Liebe am Andang nicht so wie die zu einem Familienmitglied etc. Aber "Liebe" oder Gefühle sollte doch da sein. Wir haben wirklick viel Zeit miteinander verbracht und auch einiges erlebt, das dachte ich eigentlich schon, dass ich ihm etwas bedeute. Nicht falsch verstehen, ich habe ihm nie gesagt, dass ich ihn liebe... Ich bin auch nicht jemand, der gleich tausendmal anruft und so was sagt wie "schatz ich brauche dich, ohne dich sterbe ich". Das ist einfach nicht wahr, noch kann ich ohne ihn leben. Aber ich habe starke Gefühle zu ihm, ohne das wäre für mich keine Beziehung möglich.

    Das Problem ist aber, dass er offen zugestanden hat, dass ich ihm tatsächlich noch nichts bedeute. Wortwörtlich nichts. Er kann einfach nicht schnell Gefühle zu Menschen aufbauen. Wenn mir jetzt etwas passieren würde, wäre er zwar erschrocken und hätte Mitleid, aber er würde nicht traurig sein. Und dass ist doch nicht normal, oder? Ich habe nicht vor mit ihm Schluss zu machen, weil ich ihm Zeit lassen will, mich lieben zu lernen. Er ist ein lieber, anständiger Junge, aber eben meiner Ansicht nach gefühlskalt.

    Lily87, da bin ich ja beruhigt, dass noch jemand wie ich denkt ^^
     
    #6
    Xorah, 28 Mai 2007
  7. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    das seh ich ganz genauso! tiefe liebe ist was andres..aber normales empfinden und dass dem partner das wohlergehen und das vertrauen und die zuneigung am herzen liegt finde ich total normal!
     
    #7
    Decadence, 28 Mai 2007
  8. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ICH dachte auch immer, dass dies mit der Liebe erst nach Jahren schön langsam entsteht. Aber ich hab etwas erlebt, dass mir das Gegenteil bewiesen hat.

    Es gab einmal einen sehr kurzen Moment, wo ich dachte, ich würde meinen Freund verlieren, da es ihm gesundheitlich sehr sehr schlecht ging. Ich dachte und fühlte in diesem Moment, mir würde jemand das Herz herausreissen. Es war sooo schlimm, dass ich Tag und Nacht durchgehend geheult hab, bis ich keine Tränenflüssigkeit mehr zur Verfügung hatte. :ratlos:

    In diesem Moment wusste ich, das ist Liebe. Seitdem spür ich sie auch jeden Tag, und da waren wir grad mal 5 Monate zusammen.

    Aber vorher dachte ich auch immer anders. Ich denke, das ist eine natürliche Schutzbarriere, denn solang man niemanden liebt, kann man auch nicht verletzt werden.
     
    #8
    Maria2012, 28 Mai 2007
  9. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    für mich klingts fast so als hielte er sich für den kenner, für den liebe berechenbar wäre.
    aber liebe ist nicht berechenbar!!!
    und gefühle hat man oder man hat sie nicht, natürlcih bauen sich gefühle auch auf, aber so wie er zu seinen freunden sagte, er hätte noch keine, da denke ich dass es nich gut aussieht.
    ich vermute noch, dass er einfach das nur so dahergesagt hat...manch einem ist gar nich bewusst dass er starke gefühle für jmd. hat. bei mir hat es sogar 2 jahre gedauert bis ich für meinen jetzigen schatz, mit dem vorher angeblcih nur freundschaft war, auch ehrlich liebe empfand. ich wusste dass ich es im prinzip schon immer gefühlt habe, aber eingestehen konnt ich es nicht.
    vielleicht ist er ähnlcih drauf. aber ich kann verstehn, dass sich sein verhalten auf dauer echt total negativ bei dir auswirkt. dann würd ich ihn verlassen bevor er dich ins unglück stürzt.
    aber denk dir auch, du liebst nich zu schnell, ich find deine einstellung normal.
     
    #9
    User 70315, 28 Mai 2007
  10. Musikmädchen
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    nicht angegeben
    Ehrlich gesagt, wäre sowas irgendwie ein Trennungsgrund... Wenn mein Freund zu mir sagen würde: "Ach weißt du, wenn dir was passieren würde, dann wär's gar nich so schlimm für mich!", ich mein, was soll das?! :ratlos:
    Und das mit den Gefühlen find ich irgendwie auch... Naja. Ich meine, es ist ja okay, dass er sagt, er kann nach 4 Monaten noch keine "richtige Liebe" empfinden... Aber nur "mögen" würde für mich persönlich nich ausreichen. :kopfschue Ich mag sehr viele Menschen, aber mit denen würde ich doch nur deswegen keine Beziehung anfangen, für eine Beziehung sollte doch wenigstens Verliebtheit vorhanden sein, oder seh ich das irgendwie falsch? :ratlos: Und gar keine Gefühle für eine Person, die man kennt und mit der man viel Zeit verbringt, haben, geht das überhaupt? Hat man nich für jede Person irgendwelche Gefühle, ob positiv oder negativ? Hm.
    Und dass er dir nich vertraut bzw. meint er könnte dir nich vertrauen... Warum is er eigentlich mit dir zusammen?! :ratlos:

    Ich versteh ihn ehrlich gesagt nich. :kopfschue
     
    #10
    Musikmädchen, 28 Mai 2007
  11. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es kommt aber jetz schon drauf an, was er unter Liebe versteht. Denn jeder sieht das ein bisschen anders.

    Ich zum Beispiel sehe schon einen großen Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe.

    Denn Verliebtheit braucht man meiner Meinung nach bereits am Beginn einer Beziehung, und durch verschiedenste Ereignisse miteinander und auch durch das "einander so annehmen, wie man ist" entsteht mit der Zeit Liebe.

    Verliebtheit verfliegt, und was dann bleibt ist entweder Liebe oder eben keine Liebe. Und ICH könnte nicht mit jemanden zusammen sein bzw. eine Beziehung eingehen, wenn ich nicht verliebt bin.

    Vielleicht klärst du das ja mit ihm nochmal, denn wenn er nach 4 Monaten "nur" verliebt ist, ist das meiner Meinung nach voll und ganz okay und auch normal.
     
    #11
    Maria2012, 28 Mai 2007
  12. Faulpelz '05
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    xxxxx
     
    #12
    Zuletzt bearbeitet: 8 Januar 2015
    Faulpelz '05, 29 Mai 2007
  13. Herz-aus-Eis
    Benutzer gesperrt
    120
    0
    0
    Single
    Mit "ich liebe dich" sollte man nicht so einfach rum werfen, habt mehr respekt und belügt euch nicht selbst.. Ich liebe dich.. nach ner woche oder 6 monaten is einfach zu krass übertrieben, ich sag "Ich hab dich echt gern" oder lieb, wenn sie sagen ich liebe dich.

    Ich hör das sogar manchmal shcon von freundinen.. :eek: Die sagen immer ich bin so toll und lieb und hör immer zu und sow, du bist so perfekt wir heiraten wenn wir älter sind und so :eek: Mir is das bissel zu krass, ich sag dann "hab dich auch lieb" ^^
     
    #13
    Herz-aus-Eis, 29 Mai 2007
  14. Musikmädchen
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    nicht angegeben
    Aber es geht ja nich um ein "Ich liebe dich" sondern darum, dass er sie anscheinend nur "mag" und das find ich schon seltsam... "Lieb haben" is ja schließlich auch mehr als "mögen". :zwinker:
     
    #14
    Musikmädchen, 29 Mai 2007
  15. 0nadine0
    0nadine0 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Verliebt
    Ich glaube, dass viele hier Sehnsucht, Schmetterlinge im Bauch usw. einfach mit Liebe verwechseln. Das sind zwar 'Bestandteile'. Liebe ist aber viiiiiel mehr.
    Verliebtsein bedeutet nicht Liebe.
    Liebe kann man meiner Meinung nach nur nach einer bestimmten Zeit, die man mit dem Schatz verbracht hat, empfinden.:smile:
    Ich, zum Beispiel, könnte nicht behaupten, dass ich jemanden ausser meiner Familie liebe, OBWOHL ich viele gute FReunde habe und sogar in jemanden verknallt bin.
     
    #15
    0nadine0, 29 Mai 2007
  16. Sade
    Sade (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab den Eindruck, es kommt bei einigen hier nicht so ganz an, dass das Problem der TS nicht darin besteht, dass ihr Freund "nur" in sie verliebt ist oder "nur" Schmetterlinge im Bauch hat! Ihr Problem besteht darin, dass es ihrem Freund scheißegal wäre, wenn ihr was passiert.

    Wer von den Leuten, die hier Verständnis für den Freund äußern, fände es denn toll, wenn ihr Partner sagt: "Ach ja, meine Freundin X liegt auf der Intensivstation im Krankenhaus. Schon blöd für sie, aber eigentlich ist mir das ziemlich schnuppe!" :ratlos: :wuerg:
     
    #16
    Sade, 29 Mai 2007
  17. Lily87
    Gast
    0
    Schon krass... mein Freund hat sich als wir uns erst 2 Wochen gekannt hatten die ärgsten Sorgen gemacht als ich abends den allerletzten Zug verpasste hatte und ich meine Eltern nicht erreicht habe... er konnte nicht raus zu mir, weil er nicht durfte (internat)...

    also ganz nachvollziehen kann ich den Kerl nicht... okay, nach 4 Monaten können manche noch nicht sagen dass sie den anderen lieben, aber bitte, scheißegal sein wenn dem was passiert??? man kann doch mindestens sagen ob man den anderen mag... und wenn man jemanden mag, dann macht man sich auch sorgen wenn der im Krankenhaus liegt...
     
    #17
    Lily87, 29 Mai 2007
  18. I$che
    I$che (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verliebt
    Sehr seltsam :ratlos:
    Also ich bin da wie du, dass ich Menschen sehr schnell in mein Herz schließe.
    Und ich bin ebenfalls der Meinung, dass 4 Monate nun wirklich lange genug sind, um für jemanden etwas zu empfinden. Mein Freund war zu Beginn auch so. Er war ziemlich kalt, aber nach 1,5 Monaten ca. könnte er mir nicht mehr widerstehen :grin:

    An deiner Stelle wäre es für mich ein Trennungsgrund zu wissen, dass ich jemanden liebe, der mich nicht liebt. Ich find das schon ziemlich erniedrigend wenn der Mensch, der mit mir schläft und sich mein Freund nennt, seinen Freunden weitaus mehr Bedeutung zuspricht als mir :angryfire
     
    #18
    I$che, 29 Mai 2007
  19. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #19
    sternschnuppe83, 29 Mai 2007
  20. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    Ich habe inzwischen beschlossen schluss zu machen. ich komme einfach nicht damit klar, dass er zu mir keine echten gefühle aufbauen kann.

    Mein jetzt "Ex" ist 24 und eigentlich vom verhalten her perfekt. immer hilfsbereit, liebevoll etc... aber er ist einfach nur so, weil "er gut erzogen ist". er macht es nicht aus seinem herzen heraus. deshalb ist es besser, wenn schluss ist.

    danke für die ratschläge. das hat mir schon sehr geholfen und ich bin beruhigt, dass hier auch noch viele andere sehr schnell einen Menschen ins Herz schließen können
     
    #20
    Xorah, 30 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund gefühlskalt liebe
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 21:33
5 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016 um 22:36
14 Antworten
Test