Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund ist mir peinlich, was mache ich nur?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~Minnie~, 31 März 2008.

  1. ~Minnie~
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Hallo alle zusammen,

    ich habe zur Zeit ein riesiges Problem und es kann mir eigentlich niemand dabei helfen. Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll.

    Seit der letzten Woche habe ich einen neuen Freund. Wir kennen uns schon seit Jahren und waren auch vorher schon ziemlich gut befreundet. Vor ein paar Tagen haben wir uns wieder einmal getroffen. Aus einem wirklich tollen Abend wurde eine wirklich tolle Nacht und ich habe so viel Spaß mit ihm gehabt wie schon sehr lange nicht mehr. Wir können uns toll unterhalten, haben den gleichen Humor, verstehen uns blendend. Er hat einen unglaublich guten Charakter, ist warmherzig, hilfsbereit, liebevoll, einfach alles. Irgendwann in dieser Nacht haben wir uns geküsst - und seitdem komme ich aus der Sache nicht mehr heraus. Denn: Ich weiß gar nicht, ob ich da raus will.

    Er hat sich sehr in mich verliebt, und auch ich finde ihn toll. Ich vermisse ihn wenn er nicht bei mir ist, und ich freue mich immer, ihn zu sehen. Und jetzt kommt der schwierige Teil. Und bitte versteht mich nicht falsch. Ich bin eigentlich kein oberflächlicher Mensch. Wirklich nicht.

    Er sieht wirklich nicht schön aus. Er ist sehr, sehr dick und ca. 10 Zentimeter kleiner als ich. Sein Aussehen ist für mich persönlich nebensächlich. Aber, und jetzt kommt das, wofür ich mich selber schäme: Es ist mir peinlich, mit ihm raus zu gehen. Ich sehe die Blicke der anderen Leute, ich sehe wie sie über ihn herziehen, und das tut mir so weh! Ich bin selber nicht unbedingt superschlank, aber auch nicht auffällig dick. Trotzdem ist mein Selbstbewusstsein wirklich nicht sehr groß, und diese Aufmerksamkeit die wir erregen macht mich vollkommen fertig. Es ist mir klar, dass es sich dabei um mein Problem handelt, das ich mit mir selber habe. Ihm scheint das auch alles egal zu sein, bzw. er merkt es teilweise gar nicht.

    Ich habe über dieses Problem mit wirklich fast allen Freunden gesprochen, die ich habe. Die einen sagen: "Wenn du von Anfang an so ein ungutes Gefühl hast, und dich wirklich mit ihm schämst, dann hat es doch schon keinen Sinn." Die anderen sagen: "Es ist SO schwer, so eine Charakterperle zu finden. Was kümmert es dich, was die Leute sagen?" Und in der Tat: Alle Freunde die ich bisher hatte, haben sich als Mistkerle entpuppt. Mein Vater, mein Großvater, der Lebensgefährte meiner Mutter, meine Exfreunde, alle Männer mit denen ich zu tun habe, sind wirklich furchtbare Menschen. Er ist einfach so anders und von Grund auf gut. Trotzdem ist er nicht langweilig. Sein Charakter ist absolut perfekt für mich.

    Sein Aussehen wäre für mich auch wahrscheinlich kein so großes Problem, wenn ich nicht selber so unsicher wäre. Vorgestern haben wir uns getroffen und ich hatte mir fest vorgenommen, ihn am Bahnhof zu umarmen und zu küssen. Aber ich konnte einfach nicht, weil da schon wieder zwei Leute waren, die uns so angeekelt angeguckt haben. Ich hab ihn nur flüchtig auf die Wange geküsst. Und mir tut das einfach so leid.

    Was mache ich denn jetzt? Mir ist klar, dass ich nur zwei Möglichkeiten habe. Ich kann aber beide Lösungen einfach nicht mit mir vereinbaren. Mich macht das wirklich krank.:geknickt:

    Ich würde gerne Meinungen dazu hören. Vielen Dank fürs Lesen!!
    ~Minnie~
     
    #1
    ~Minnie~, 31 März 2008
  2. ~Miako~
    ~Miako~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich kann dich gut verstehen, mein Freund ist auch nicht grad schlank und ich bin nicht grad dick wir werden immer und immer wieder angegafft und es wird getuschelt aber ich hab eigendlich von anfang an alles ignoriert was andere dachten er war der jenige der sich ein bisschen geschämt hat aber auch das hat sich gelegt mit der Zeit ich schau die Leute wo ich mitbekomme das sie gaffen und tuscheln immer direct an und sage auch meinen Satz dazu dann sind sie meistens eingeschüchtert und lassen es bleiben, ich kann dir nur den Rat geben fass deinen Mut zusammen und scheiß auf die anderen es ist nicht leicht ganz sicher nicht aber es würde ihm zb auch zeigen das er dir wichtig ist wenn du tuschelnden Menschen deine Meinung sagst.

    Ich denke mal du bist auch wütend darüber das die Leute so dumm reagieren, also wandel deine Wut in Mut um ich weiß ist leicht gesagt aber es geht
     
    #2
    ~Miako~, 31 März 2008
  3. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Meiner Meinung nach hast du zwei Möglichkeiten:

    Entweder: Du schei**t auf die anderen Leute, nimmst den Mann den du willst und bestimmst dein Leben selbst.

    Oder: Du machst das was andere Leute wollen, nimmst den Mann den andere Leute bei dir sehen wollen und lässt dein Leben von anderen Leuten bestimmen!

    LG Andy
     
    #3
    Andy010, 31 März 2008
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Jetzt mal davon abgesehen, dass er einen tollen Charakter hat und du für dich persönlich meinst, über das Aussehen "hinwegsehen" zu können ... bist du denn wirklich in ihn verliebt? Es liest sich ein bisschen so, als seist du so froh, endlich einen so lieben Mann getroffen zu haben, dass du dich mit dem Aussehen "arrangierst". Wenn ihr alleine seid und keine komischen Blicke von Fremden kommen können, küsst du ihn dann gerne, kannst dir auch Sex usw vorstellen? Wenn das der Fall ist und dich das Aussehen wirklich nur wegen der anderen Leute stört, würde ich versuchen, ob du dich da nicht abhärten kannst. Ich denke, es ist nicht verwerflich, wenn einen ständige Blicke von anderen irritieren und nerven. Aber vielleicht gewöhnst du dich daran und kannst bald ganz zu ihm stehen und nimmt die Umwelt nicht mehr wahr. Miako sagte das schon ganz treffend, dass man die Peinlichkeit in Wut umwandeln sollte bzw das Verhalten der Leute ist peinlich, nicht dein Freund.
     
    #4
    Ginny, 31 März 2008
  5. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hm andy hat da schon recht.


    ja irgendwo kann ich deine gefühle nachvollziehen.bei mir ist es anders, ich stehe auf frauen. wenn wir mal aus dem kleinen kaff hier raus kommen, in eine größere stadt, zeigen wir auch dass wir zusammen sind (händchen halten, hie und da mal küssen) und die leute guggn, als hätten sie augen zu verschenken. das ist auch nciht angenehm.

    ich denke das problem ist dein geringes selbstbewusstsein.

    fakt ist auch, dass die leute womöglich merken, dass dir die situation unangenehm ist. wahrschienlich strahlst du es (natürlich ohne zu wollen) aus.

    wenn du aber ein total selbstsicheres auftreten hättest, wären die leute wahrscheinlich leiser. sie wüssten, du stehst hinter dem was du machst.

    aber du musst dich entscheiden .. ich würde dennoch, selbst wenn du dich gegen ihn entscheidest, mal versuchen am selbstwertgefühl zu arbeiten.

    liebe grüße
     
    #5
    User 70315, 31 März 2008
  6. ~Minnie~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Ja, wenn wir allein sind habe ich gar kein Problem. Wir hatten auch schon Sex und das war alles wunderbar. Ich küsse ihn auch sehr gerne. Nur eben nicht in der Öffentlichkeit. Das ist es eben. Ok, ich hätte mich niemals in sein Aussehen verliebt.

    Du hast Recht, dass ich mich vielleicht ein bisschen zu sehr von dem Gefühl leiten lasse, dass ich froh bin endlich jemanden gefunden zu haben, der gut zu mir ist. Und der gut für mich ist. Aber mein Bauchgefühl und die anderen Indizien sprechen ja schon dafür, dass ich auch in ihn verliebt bin. Ich bin allerdings auch fast ein Jahr Single gewesen, nachdem meine letzte Beziehung wirklich sehr an mir genagt hatte.

    Das sehe ich ja grundsätzlich auch so, und würde das jedem auch genauso sagen und anraten. Aber jetzt wo ich selber in der Situation bin, nimmt es mich schon sehr mit. Ich meine, ich bewege mich mit ihm nur in größeren Städten, niemals in meinem Heimatort. Und ich weiß wie schlimm das von mir ist, aber ich kann einfach nicht aus meiner Haut raus. :-(

    Wieder das gleiche: Theoretisch sehe ich das ganz genauso.

    Ich muss scheinbar "einfach" ganz massiv an meinem Selbstbewusstsein arbeiten.

    Ich kann mir echt gut vorstellen, dass das vom Gefühl her das gleiche ist. Man tut etwas von dem man weiß, dass es einen total glücklich macht. Aber die "Angst", bzw. die Sorge um die Reaktion der anderen Leute macht irgendwie alles kaputt, und mich unsicher und ihm tut das ja auch weh, auch wenn er es noch nicht gemerkt hat.

    Wenn es um MICH geht (da wurde auch schon mal blöd geglotzt weil ich eben ziemlich groß bin, und auch phasenweise eher moppelig war), bin ich da auch eiskalt. An guten Tagen prallt es an mir ab und an schlechten bekommen solche Leute dann auch etwas von mir gesagt. Ich selber kann mich irgendwie ganz gut wehren. Aber so indirekt, wenn es um ihn geht, macht mich das winzig klein. Ich habe keine Ahnung, warum das so ist.

    Ja, ich bin da extrem wütend drüber, und weiß auch, dass solche Leute es eigentlich gar nicht verdient haben, dass ich mir wegen ihnen den Kopf zerbreche oder den Tag versauen lasse. Aber es klappt eben einfach nicht so einfach. Ich gebe ja auch zu, dass ich ihn auf der Straße nicht gerade hübsch gefunden hätte. Ich bin aber auf keinen Fall ein Mensch der andere Leute anglotzt oder über sie laut herzieht. Ich versteh auch gar nicht, wie man auf die Idee kommt.
     
    #6
    ~Minnie~, 31 März 2008
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Kann Andy010 nur zustimmen.

    Mit einem Zusatz:

    Was ist dir wichtiger - DEINE persönliche Zufriedenheit oder die "Wunschvorstellung" deiner Umwelt ?

    In diesem Punkt kannst, darfst und musst du sogar egoistisch sein.
     
    #7
    waschbär2, 31 März 2008
  8. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Es gibt auch durchaus Menschen die es zu schätzen wissen wenn sie so ein "ungleiches" Pärchen sehen. Z.B. ich denke mir dann immer das es doch noch einige Menschen gibt die nicht so ferngesteuert sind und mit dem Herzen fühlen können.
    Außerdem glaube ich das es der Mehrheit nicht interessiert mit wem du jetzt zusammen bist. Na ja, die paar Gaffer eben. Erst recht solltest ihn küssen wenn sie so blöd gucken. Sind ja eh nur neidisch weil sie selbst unfähig sind glücklich zu sein!
     
    #8
    Andy010, 31 März 2008
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    was sagt denn dein herz?
    will dein herz diesen mann oder nich?
     
    #9
    Beastie, 31 März 2008
  10. glashaus
    Gast
    0
    Kanntest du denn die anderen Leute am Bahnhof?


    Ich tendiere momentan dazu dir zu raten die Beziehung nicht zu intensivieren. Wenn es dich schon am Anfang (wo man verliebt ist und die Finger nicht voneinander lassen kann) schon so sehr stört, wie soll das erst später werden? Es ist ja auch für ihn kein besonders schönes Gefühl wenn die eigene Freundin sich in der Öffentlichkeit schämt.

    WENN du ihn wirklich willst, dann musst du lernen ihn auch so zu nehmen wie er ist. Auch mit komischen Blicken von Freunden oder Bekannten oder Fremden.

    Ich hatte am Anfang auch daran zu knacksen dass andere mich schief angeschaut haben weil mein Freund schon lange ausbildungssuchend ist und "nur" einen 400,- € Job hat. Inzwischen scheiß ich drauf. Wer ihn kennt, weiß dass sein Lebenslauf auf Grund von blöden Verkettungen nicht gerade toll ist. Aber er bemüht sich. Und zu mir ist er toll. Da sind mir andere herzliche egal solang es mir gut geht damit.
     
    #10
    glashaus, 31 März 2008
  11. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Es kommt ja auch darauf an ob es dich stört...also findest DU ihn eklig?
    Wenn ja,solltest du es wirklich nochmal überdenken aber wenn DU ihn schön findest wie er ist,solltest du einfach darüber stehen!

    Höre einfach darauf was du willst und nciht was andere wollen...
     
    #11
    KleineJuliii, 31 März 2008
  12. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Sie ist eben diese Situation nicht gewohnt und fühlt sich etwas unsicher durch das Verhalten der anderen Leute. Man kann aber durchaus lernen damit umzugehen und eine uneingeschränkte Beziehung zu führen.
    Ich fände es einen Blödsinn wenn sie sich nach einen Jahr Singleleben endlich wieder verliebt, aber das kaputt gehen lässt wegen ein paar oberflächliche Neider.

    Ne Mädel, küsse ihn wo immer du willst, halte Händchen und lass dein Glück nicht sausen! :zwinker:
     
    #12
    Andy010, 31 März 2008
  13. herty_bu
    herty_bu (29)
    Benutzer gesperrt
    165
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Also mir kommt da eine Frage:

    wie hässlich und fett muss dein Freund sein, damit soviele Leute so aufmerksam guggen wie du das beschreibst ?

    Der wird doch nicht aussehen wie ein monster ?

    Also eigentlich sind die Leute heutzutage schon seeeehr kulant, denn was heutzutage alles auf der Straße rumläuft, man denke nur mal an die ganzen HipHop Spackies und Punks und Dicke Menschen etc.

    Da schaut bei uns keiner mehr, die werden toleriert wie alle anderen Menschen auch. Das finde ich auch gut so! (ok bei den jugendlich HipHop Spackies nicht :grin:)

    Wie findet sich denn dein Freund ? und wie finden ihn seine Freunde ? ist er selbstbewusst ?
     
    #13
    herty_bu, 31 März 2008
  14. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    ich denke du solltest deinem freund und auch dir die gelegenheit geben, über diese probleme hinwegzukommen.

    wenn dich das aussehen deines freundes selbst stören würde, in der art, dass du dich von ihm abgestoßen fühltest, würde ich sagen, es hat keinen sinn. aber du sagst, dass du ihn ganz toll findest und dich nur stört, was andere denken könnten. aus diesem grund fände ich es jammerschade, wenn du auf dein glück verzichtest, weil du kein gutes selbstbewußtsein hast.

    vielleicht ist das deine herausforderung, die dir das leben schickt, um deine probleme mit dem selbstbewußtsein zu überwinden? und auch wenn es vielleicht nicht klappt, so solltest du es doch wenigstens probieren. das kann sehr wertvoll für dich werden.

    wir können uns nur durch herausforderungen weiterentwickeln. ich sage: mach es! er klingt wirklich cool.
     
    #14
    klärchen, 31 März 2008
  15. N3sb1t
    Gast
    0
    Kann es sein das du ein wenig paranoid bist?

    Also das ist nicht böse gemeint sondern kann es sein das du Blicke siehst wo gar keien Sind?

    Das du dir selber mehr Probleme machst als nötig?

    Wenn dein Freund nich so toll aussieht dann was solls...?!

    Du liebst ihn, du liebst seinen Charakter, du hast eine schöne Zeit mit ihm und das ist das was zählt was andere denken kann dir doch mal getrost den Rücken runter rutschen...:cool1:

    Du liebst ihn und er dich genauso und er will dich bestimmt auch in der öffentlich kein küssen um dir das zu zeigen das is doch normal und du solltest da iwie auch mitmachen sonst verunsicherst du ihn nur...

    Ich glaub du machst es dir nur selber schwer und bestimmt guckt da auch niemand auser er sieht wirklich extrem und damit mein ich wirklich extrem komisch aus also ist irgendwie enstellt oder so... aber das denk ich jetzt eher net :zwinker:

    Scheiss auf die anderen alles was zählt is deine Liebe und wenn sie soetwas nich ausshält dann solltest du dir ernsthaft gedanken machen was das für dich ist...

    Und ich glaube du liebst ihn wirklich also überleg dir mal ob dus dir nich selber bisschen schwer machst:zwinker:

    Wünsch dir alles gute damit und liebe grüße

    n3s
     
    #15
    N3sb1t, 31 März 2008
  16. ~Minnie~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Mein Herz will ihn, ja. Aber mein Verstand, bzw. meine Unsicherheit, sagt mir, dass ich das nicht schaffe.
    Ich meine, ich habe mir natürlich auch schon die Alternative überlegt. Ihn nicht mehr sehen und keine Zeit mehr mit ihm verbringen. Das will ich aber auch eigentlich nicht. Ich glaube ich würde mir immer Vorwürfe machen, dass ich einen guten Mann wegen meiner eigenen Probleme hab gehen lassen.

    Aber andererseits kann es eben auch nicht sein, dass es so ist:
    Ja, genau. Das ist die andere Seite, und ich hab eben auch mit vielen gesprochen die das gleiche gesagt haben. Ich weiß dass ich meine Entscheidung nicht von anderen abhängig machen kann, sondern das an mir selber hängt. Aber ich kann mit der ganzen Situation irgendwie gar nicht umgehen, ich hab das Gefühl ich kann mit beiden Entscheidungsmöglichkeiten nicht leben.

    Nein, die Leute am Bahnhof kannte ich nicht. Das waren auch keine, deren Meinung mir normalerweise wichtig wäre. Aber trotzdem hatte ich dieses schlimme Schamgefühl.

    Nein. Dazu hab ich ihn viel zu gern, und ich persönlich bin niemand der Menschen aufgrund von äußerlichen "Abnormalitäten" eklig findet. Darum finde ich es ja so schlimm, dass es echt Menschen gibt die tatsächlich angeekelt gucken. Oder erstaunt. Oder belustigt.

    Das ist ne Erfahrung die ich bei einem meiner Exfreunde auch gemacht hab - allerdings hat der sich irgendwann aufgegeben und ist auch mit meiner Hilfe nicht mehr aus dem Loch heraus gekommen. Er wollte das nicht und ist zur mir auch total ätzend geworden. Am Anfang hab ich ihn auch überall verteidigt, umso verarschter kam ich mir am Ende vor. Das ist irgendwie eine Sache, an der sich mit einem bisschen guten Willen etwas ändern kann, bzw. die dieser Wille schon irgendwie wieder wett macht. Aber ich seh bei mir auch gar nicht das Recht, ihn jetzt verändern zu können. Das will ich ja auch gar nicht. Aber ich find das auf jeden Fall beeindruckend dass dir die anderen Leute in dem Fall auch egal sind.

    Ja, also dass die Leute neidisch sind, das glaub ich ja nicht so wirklich. Man ist ja nicht unbedingt neidisch wenn man jemanden unschön findet, oder erstaunt darüber ist wie dick eine Person ist. Es ist für mich wirklich extrem schwierig, darüber hinweg zu sehen.:geknickt:

    Ich hab das ganze auch schon umgedreht: Wie wäre das für mich, wenn ich jemandem peinlich wäre, und jemand versuchen würde, mich zu verstecken. Das wäre der absolute Hammer für mich.

    Nein, er sieht natürlich nicht aus wie ein Monster. Aber eben schon auffällig. So dass man eben vielen Leuten ansieht dass sie denken: Boah!

    Er selber findet sich auch zu dick, er hat auch schon tausendmal versucht abzunehmen, was aber immer wieder gescheitert ist. Ich denke dass er die Blicke und alles gar nicht mehr wahrnimmt. Man härtet ja auch ab in so vielen Jahren, kann ich mir vorstellen. Und SO genau haben wir darüber auch noch nie gesprochen. Ich wüsste gar nicht wie ich ihn darauf ansprechen sollte, ohne ihn zu verletzen . Das ist das letzte was ich will...

    Er ist schon selbstbewusst, aber das begründet er nicht mit seinem Aussehen. Eher aufgrund seiner Intelligenz und seines Wissens. Weil er weiß, dass er mit seiner Art bei vielen Leuten gut ankommt, dass er lustig ist und seine Freunde ihn mögen weil er sehr verlässlich und engagiert ist. Das weiß er alles. Und das ist ihm wichtiger als sein Aussehen. Das finde ich auch wirklich toll an ihm.

    Genau diesen Gedanken hatte ich auch schon mal. Ich bin echt froh, dass du das schreibst. Meinst du, dass das wirklich sein könnte? Ich meine, mein Selbstwertgefühl ist schon immer mein Problem gewesen. Es könnte wirklich eine Probe sein, an der ich wachsen muss. Ich versuche es wirklich immer wieder, aber bisher ist es mir nicht geglückt, es einfach lockerer zu sehen. :-(

    Dankesehr.:smile:

    Also, ich hab beim letzten Mal echt verstärkt drauf geachtet. Und da hab ich auch eine Menge gesehen.

    Enstellt ist er nicht. Aber anscheinend halten ihn viele Leute schon für begaffenswert.:geknickt:
     
    #16
    ~Minnie~, 31 März 2008
  17. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hallo und herzlich Willkommen erstmal hier im Forum.

    @ Topic: Ich würde dir jetzt liebend gerne einen grandiosen Tipp geben um dir zu helfen, nur leider habe ich keinen und ich war selber noch nicht in der Situation, dass ich aus persönlicher Erfahrung schreiben könnte.

    Ich würde dir aber dennoch raten, dass du mit ihm zusammenbleibst. DU beschreibst ihn gerade in diesem Absatz so toll:

    Genau darauf würde ich aufbauen. Die anderen Leute kennen ihn nicht und genau das ist der Grund für die Blicke. Wenn es wirklich nur darum geht, dass er dick ist, dann unterstütz ihn doch beim abnehmen. Geht zusammen zum Doc, stellt die Ernährung um und hilf ihm dabei. Somit kann man gegen dieses "Problem" der Leute schon was machen.

    Ich gehe jetzt einfach davon aus, dass er ansonsten ein gepflegter Typ ist, ansonsten kann man hier vielleicht auch ansetzen. Schon Kleinigkeiten können viel bewegen.

    Was ich dir raten würde, ist das du dich ganz langsam daran probierst dein Selbstbewusstsein zu stärken. Geht erstmal Hand in Hand, dann ein Kuss auf die Wange und dann arbeite dich langsam weiter! Komme denn von ihm aus irgendwelche Bemühungen dich zu küssen in der "Öffentlichkeit"? Sollte es der Fall sein und du dann abblocken, wäre es auf alle Fälle sinnvoll mit ihm darüber zu sprechen. Er soll ja nicht der Eindruck entstehen, dass du ihn nicht liebst.

    Es wird eine schwere Zeit werden für dich, dass ist ganz klar, aber ich denke es wird sich definitiv lohnen für dich.

    Also Kopf hoch und Selbstbewusstsein aufbauen!! :zwinker:
     
    #17
    ToreadorDaniel, 31 März 2008
  18. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Naja, ich denke mal, das Problem ist ja, dass die Wunschvorstellung der Umwelt die persönliche Zufriedenheit beeinträchtigt. Und du gibts halt kein Schwarz-Weiß. Sie kann ja nicht das eine einfach abschalten, das ist ja immer präsent.
    Wenn sie sich entscheiden könnte, die Blicke der anderen zu ignorieren, hätte sie das mit Sicherheit getan. Aber das sind ja immer wieder kleine Situationen, die Unsicherheit schaffen. Deshalb kann ich das schon recht gut verstehen und so einfach ist das Problem halt nicht aus der Welt.

    TS: Prinzipiell würd ich aber Waschbär und Andy recht geben, wenn du dich im Herzen entscheidest, kannst du lernen, damit zu leben.
    Außerdem, wenn du es mal genau nimmst: Dein Freund wird angestarrt, nicht du. Natürlich tut dir das dann auch weh, wenn er wie ein Aussätziger behandelt wird, aber da kannst du ihn ja auch unterstützen.
    Ansonsten denk ich, dass er in erster Linie damit klarkommen muß. Es ist seine Figur und damit hat er nunmal, leider Gottes, diese Bürde auf sich. Ich denke, du mußt dich nicht selber verrückt machen, indem du das mit auf dich nimmst.
    Ihr seid zwei verschiedene Personen und ihr werdet immer von anderen als zwei verschiedene Menschen wahrgenommen, nur weil ihr zusammen seid, bist du ja nicht plötzlich jemand anders geworden.



    LG,
    Kaya
     
    #18
    Kaya3, 31 März 2008
  19. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    denk doch mal an doug und carry aus king of queens.so schlimm ist es doch nun wirklich nicht, wenn alles andere doch so wunderbar passt :smile:
     
    #19
    Sonata Arctica, 31 März 2008
  20. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    es wird immer menschen geben, die euch anschauen...das geht jedem pärchen so, die optisch vielleicht ein wenig auffallen.

    aber jetzt überleg dir mal, was in den köpfen dieser menschen vorgeht, wenn sie euch sehen. die meisten werden denken...guck mal, der ist ja vielleicht dick...dann drehen sie sich um und denken schon was anderes. das ist die menschliche oberflächlichkeit und nichts wird sich daran ändern.

    vielleicht denken sie..."komisches paar, passen ja gar nicht zusammen" oder auch: "mit so einem könnte ich nicht zusammen sein"....aber das sind gedanken, die innerhalb von sekunden wieder vorbei sind. die menschen sind nicht bösartig, lass sie einfach denken :zwinker:

    seine freunde und wohl auch deine akzeptieren und mögen ihn so wie er ist...denn sie KENNEN ihn. das ist doch die hauptsache....
    ignorier die blicke der anderen....sei trotzig und nehm ihn erst recht mal in der öffentlichkeit in den arm......

    auch wenn ihr optisch vielleicht kein traumpaar seid...so passt es doch hauptsächlich charakterlich...und das ist das wichtige.

    ich hab auch einen eher gewöhnungsbedürftigen geschmack....eine freundin von mir meint immer....pah, was findest du nur an dem....aber mir gefällt er und das ist die hauptsache.
     
    #20
    User 67627, 31 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund mir peinlich
Asuna:3
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Februar 2016
2 Antworten
GoSsiPgiRL
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2008
12 Antworten
Süßemaus15
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2007
22 Antworten