Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund kümmert sich nicht um mich, liebt er mich noch?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sweetgirl11, 21 November 2007.

  1. User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.505
    398
    3.038
    Verheiratet
    Bin ich der selben Meinung!
     
    #61
    User 66223, 22 November 2007
  2. Marlyn
    Gast
    0
    Trenne dich von ihm, du machst dich doch schon selbst damit kaputt! Du bist dir das nicht Wert! Es macht dich doch traurig, beim schreiben deiner Beiträge selbst festzustellen, dass du nicht mehr glücklich bist!
     
    #62
    Marlyn, 22 November 2007
  3. sweetgirl11
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hmm eigentlich habe ich immer gedacht man trennt sich wegen grösseren Sachen....:kopfschue wie z.B schlagen, oder betrügen. ich weiss echt nicht. Weil ausser des würde ich mit ihm glücklich sein er hat mir gestern geschrieben wir sollen aufhören zu streiten.:cry: :kopfschue
     
    #63
    sweetgirl11, 23 November 2007
  4. User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.505
    398
    3.038
    Verheiratet
    du lernst es wohl nicht oder???

    ihr könnt erst aufhören zu streiten wenn er endlich mal seinen mund aufmacht!!
     
    #64
    User 66223, 23 November 2007
  5. sweetgirl11
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    in einer Beziehung
    was soll er sagen, ich glaub er versteht es nicht, für ihn ist es normal aaaaaaaaa:angryfire
     
    #65
    sweetgirl11, 23 November 2007
  6. Amian
    Amian (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    ja, dann lass ihn halt fragen und sag ihm erst mal nichts. er weiss ja ganz genau, dass er dich mit seinen fragen unter druck setzt und du dich dem druck beugst.
    so doof ist der nicht. du hast ihm ja klar und deutlich (hoffe ich zumindest) klar gemacht, dass du mehr aufmerksamkeit willst. er machts nicht, also mach mal was! er sollte die konsequenzen spüren. und das ist eigentlich ganz einfach: du gehst nicht mehr ans telefon, du rufst nicht mehr an, keinen kontakt mehr. einfach so, dass er sich ein wenig darum bemühen muss, dich zu kontaktieren. wenn ihm das zu viel wird, schiess ihn ab. das rate ich dir zwar sowieso, aber das willst du nicht lesen. so ein mann bzw so eine konstellation wie eure kann nicht funktionieren, weil du etwas von ihm erwartest, dass er dir nicht gibt.

    er weiss einfach ganz genau, dass du ihn liebst und dass er sich nicht anstrengen braucht. du bleibst ja eh bei ihm, egal, was er macht.


    sehe ich genau so.
     
    #66
    Amian, 23 November 2007
  7. User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.505
    398
    3.038
    Verheiratet
    Wenn es für ihn eh normal ist und die ihn ja anscheinend auch noch verteidigst, finde ich du solltest dich nicht aufregen, sondern damit zufrieden geben
     
    #67
    User 66223, 23 November 2007
  8. sweetgirl11
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    in einer Beziehung
    ich weiss echt net was ich machen soll, ich bin schon sauer auf ihn und ich gehe heute auch net ans telefon ran, und könnt ihr mir TIpps geben, wenn er sagt dass wir reden sollen, was soll ich ihm sagen bin schon voll verwirrt.:wuerg:
     
    #68
    sweetgirl11, 23 November 2007
  9. User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.505
    398
    3.038
    Verheiratet
    Hast du dich Hoffnung das er sagt: komm lass uns reden, du hast recht!?

    Dass hätte er doch schon vor langer Zeit tun können...
     
    #69
    User 66223, 23 November 2007
  10. sweetgirl11
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    in einer Beziehung

    hehe Die Sache ist die, er SAGT JA KOMM LASS UNS REDEN KOMM ICH WILL REDEN ABER ICH WILL DANNNN SCHON NICCCHT MEHR WEIL WIR DASS SCHON 1000 MAL HATTEN und danach wo wir geredet haben, hat sich im endeffekt nix geändert, und dann irgendwann mal hatte ich auch kein Bock mehr zu reden und war nur noch sauer, weil es nix bringt, vielleicth drück ich mich falsch aus, echt keine Ahnung:kopfschue
     
    #70
    sweetgirl11, 23 November 2007
  11. User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.505
    398
    3.038
    Verheiratet
    ähm... ich versteh jetzt gar nichts mehr?? Er redet ja eigentlich mit dir, aber wenn du dann das Problem wirklich anschneidest sagt er dass hättet ihr schon 1000 mal besprochen?

    Vor allem sagst du es ändert sich nie was daran... Wie lange machst du das eigentlich schon mit?
     
    #71
    User 66223, 23 November 2007
  12. sweetgirl11
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ja, genau, das geht schon länger, dass ich ihm gesagt habe, ja du machst nie was für mich u.s.w. Dann gabs mal Ausreden: Geld, kein Auto, keine Ideen u.s.w. Eine Zeit lang hab ich nix gesagt dann haben wir wieder geredet, er hat gesagt ja ja es wird sich ändern,::::: NIX. Wir reden aber es bringt nix. Deswegen habe ich schon manchmal keine Lust drauf ihm wieeeder irgendwas zu erzählen und zu erklären.
     
    #72
    sweetgirl11, 23 November 2007
  13. proda
    proda (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    nicht angegeben
    mach schluss...vielleicht weckt ihn das auf! wenn nicht, ist es eh egal!

    egal im sinne von "du bist ihm dann egal!"
     
    #73
    proda, 23 November 2007
  14. User 78196
    Meistens hier zu finden
    722
    128
    190
    nicht angegeben
    @ sweetgirl11:

    Für mich sieht das so aus, als würde er -aufgrund eurer gemeinsamen Erfahrung damit- "Reden" mit "Streiten" assoziieren.
    Heißt: Wenn du sagst: "Komm, lass uns über xy reden", dann sieht er schon den Vulkan ausbrechen.
    Wahrscheinlich ist er deswegen auch mächtig genervt, was seine Null-Bock-Haltung begründen könnte.

    Vielleicht solltet ihr es mal ohne Streiten versuchen. Klingt blöd, aber das würde mir jetzt einfallen.
    Du sagst ihm, dass du vernünftig mit ihm über dein Problem sprechen möchtest.

    Befolge dabei folgende Regeln:

    -Vor dem Gespräch macht ihr aus, dass er nicht ausweicht und dass niemand von euch laut wird.
    -Mach ihm keine Vorwürfe, z.B. à la "Du hast xy (nicht) getan!"
    -bleibt beide fair
    -sachlich bleiben
    -mit ruhiger Stimme sprechen
    -eigene Fehler eingestehen

    Ich glaube, wenn er sieht, dass es auch anders geht, könnt ihr das wieder in den Griff kriegen.


    LG,
    Kuroi
     
    #74
    User 78196, 23 November 2007
  15. neverlove
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Sweetgirl!

    Ich weiß, du willst es nicht hören, aber mach Schluss. Das Argument, dass er dein Traummann wäre, wenn dieses Problem nicht wäre, hat keine Kraft, da er nun mal so ist, wie er ist. Du versuchst ja schon länger, dieses Problem mit ihm zu lösen und wenn er bisher nicht mitgemacht hat, wird er das auch in Zukunft nicht tun.
    Ich verstehe, dass du ihn liebst, aber wenn die Beziehung so weitergeht und du ständig unglücklich bist, machst du dich selbst nur kaputt. Außerdem scheint ihr schon an einem Punkt zu sein, an dem ihr darüber nur mehr streiten könnt und da ist es schwer bzw. vielleicht sogar unmöglich normal über das Problem zu sprechen. Vor allem, da ihr beide das Thema nicht mehr hören könnt.

    Trenn dich von ihm! Am Anfang wird es schwer sein, aber irgendwann findest du jemanden, der dich verdient und dir die Aufmerksamkeit gibt, die dir zusteht.

    LG, Neverlove
     
    #75
    neverlove, 23 November 2007
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.628
    398
    2.134
    vergeben und glücklich
    Meine Ansicht:

    Was Ihr miteinander habt, ist KEINE liebevolle Beziehung, sondern ein Krampf.

    Ich bin auf Deinen Thread gestoßen, weil Du im Boardsupport fragtest, wie Du Deine alten Themen löschen kannst. Wenn man sich diese alten Themen ansieht, ist klar ersichtlich, dass ihr schon lange große Probleme miteinander habt. Ich habe keine Ahnung, warum Ihr ein Paar seid, wenn Ihr doch hauptsächlich streitet, einer den anderen anschreit, beleidigt, runtermacht. Ihr scheint sehr genervt voneinander, oder einer ist genervt und der andere enttäuscht und wütend und trotzig. Das nennst Du Liebe?

    Im April hast Du geschrieben:
    Danach kamen noch mehrere Problemthreads à la "es ist kurz vor Schluss". Ich denke, Du wärst solo erst einmal besser dran.

    Glaubst Du wirklich, man trennt sich nur "wegen größerer Sachen" à la "schlagen oder betrügen"?! Ich hab das Gefühl, Du weißt nicht wirklich, was eine Beziehung eigentlich ausmachen soll, und solange es kein Fremdgehen oder gar körperliche Gewalt gibt, ist alles okay?!

    Liebe umfasst Vertrauen, Zärtlichkeit, Begeisterung füreinander, Vorfreude auf den anderen. Auch wenn man Zeit für sich braucht, genießt man die Zeit, die man miteinander verbringt. Gemeinsame Pläne und nicht nur zusammensein, weil man daran gewöhnt ist und man dann nicht allein ist. In einer liebevollen Beziehung wünscht man, dass es dem anderen gutgeht, und setzt sich dafür ein. Wichtiger Faktor: Gespräche, miteinander kommunizieren. Auch, wenn es mal hakt und was nicht gut läuft. Das Leben miteinander teilen.

    Was ich beim Lesen Deiner Beiträge hingegen sehe, finde ich eher erschreckend. Du sagst, Du liebst ihn über alles. Warum, wenn er Dich so behandelt? Und vor allem: Warum lässt Du Dich so behandeln? Kennst Du nur solches Paarverhalten? Bei Dir oder anderen Menschen? Das fände ich traurig. Traummann? Alptraummann trifft es eher. Sorry für die harten Worte.
     
    #76
    User 20976, 28 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten