Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund kommt so schnell. Sexuelle Frustration ohne Ende!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Suzo, 28 Februar 2009.

  1. Suzo
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ja, mein Freund und ich, wir haben da so ein Problem.
    Wir sind seit 5 Jahren zusammen und wir sind beide sexuell frustriert. Er kommt schnell. Sehr schnell. Über 5 Minuten am Stück wäre ich glücklich.

    Vor ein paar Tagen z.B. hatte ich Lust auf nen Quickie. Ich lag gerade auf der Couch, er war über mich gebeugt um mich kurz zu küssen und ich hab ihn zu mir ran gezogen, seinen Hose und meine runtergezogen und zack, los hätts gehen können. Ja, es ging auch los, allerdings wars nach geschätzten 20 Sekunden auch schon wieder vorbei.
    Wenn sowas mal vorkommt, ja, kein Ding, das kann ja jedem passieren. Aber so ist es grundsätzlich.

    Wir haben natürlich nicht nur Quickies, sondern auch "richtigen" Sex, das heißt mit Vorspiel usw.. Wir können dann allerdings nicht vom Vorspiel direkt zum Verkehr übergehen, weils dann eben nach ein paar Stößen vorbei wäre. Wir sind gezwungen, ne zweite Runde einzulegen. Das heißt also, unser Sex sieht so aus:
    Wir haben das normale Vorspiel (fummeln, blasen, lecken ... ). Entweder blase ich ihm dann einen bis er kommt, oder er muss dann eben auf Toilette gehen und sich einen runterholen, erst dann können wir zum Verkehr kommen.

    Ich möchte dazu sagen, dass ich ihm gerne einen blase. Es ist ja auch kein Drama, dass wenn wir ein schönes Vorspiel haben, ich ihm erstmal einen blase bis zum Schluss und dass wir dann halt zum Sex rübergehen. Aber nicht IMMER. Ich hab nicht immer Lust auf ne zweite Runde. Ich möchte auch gerne mal einfach schön geil fummeln ohne Ende und wenn mans dann vor Geilheit nicht mehr aushält, dass man dann so richtig vögelt :schuechte_alt: Aber es geeeht nicht! Ich möchte auch mal nen Quickie! Schön mal ein bisschen knutschen und wenn man dann scharf ist, zack, los kanns gehen. Ich hab einfach nicht immer Bock auf ein Vorspiel!

    Wir reden viel darüber. Er sagt mir, dass wenn er es sich selbst macht, dass es dann so lange dauert, wie er das möchte. ALso da kommt er nicht so schnell. Wenn ich ihm einen runterhole, dann dauert das auch lange und wenn ich ihm einen blase, dann geht das auch klar. NUR beim Sex nicht. Es scheint also ne reine Kopfsache zu sein, die er nicht wegbekommt. Wir sind beide total frustriert.

    Unsere Beziehung ist ansonsten sooo sooo toll. Wir lieben uns, verstehen uns blind, haben unglaublich viel Spaß miteinander, das passt einfach wie Arsch auf Eimer :zwinker: Nur mit dem Sex eben nicht.

    Das große Problem, was durch das schnelle Kommen entstanden ist, ist dass ich sehr selten Lust auf Sex habe. Für mich ist der Sex ansich schon nicht sooo pralle. Naja. Vielleicht etwas falsch ausgedrückt. Ich habe halt nicht so viel davon wie er. Ich komme nicht auf meine Kosten. Ich bin in 5 Jahren nicht ein einziges Mal gekommen. Weder vaginal, noch anders. Wenn er mich leckt oder fingert, dann ist es nicht schlecht. Allerdings findet er dann die richtigen Stellen nicht, dann muss ich ihn zurecht rücken bzw. zurechtweisen, ihm sagen dass das jetzt zu doll ist, dass er lockerer da rangehen soll, dass er weiter runter/hoch muss. Ich muss ihn quasi dirigieren. Das nervt auf Dauer. Und irgendwie macht ers dann beim nächsten Mal genauso wie vorher :kopfsch_alt: Wir haben da schon drüber gesprochen und beim nächsten Mal gebe ich ihm nen fingern-Lecken-Kurs und ich hoffe er behält das dann mal was ich ihm sage. Hach.

    WIr haben nicht oft Sex. Wenns hoch kommt 1 Mal die Woche. Wenns nach mir ginge, dann würde mir 1 Mal im Monat reichen. Eben weil ich mir denke "Für was soll ich mich denn jetzt ausziehen?!" Und es hört sich total gemein an. ICh möchte nicht so denken. Ich liebe meinen Freund total und möchte Sex mit ihm wollen. Ich will ihm nah sein. Aber es bringt mir halt einfach nicht wirklich viel. Keine Ahnung.

    Er findet den Sex ansich total super. Aber ihn belastet es natürlich auch. Er ist traurig, weil er mich nicht so befriedigen kann wie er es möchte, sein Ego ist durch schnelle Kommen total angekratzt. Wir sind einfach irgendwie frustriert.

    Was machen wir denn da jetzt?! Hat irgendwer nen Tip für mich bzw. uns?

    So kanns ja nicht weitergehen. Ich möchte endlich wieder Lust auf Sex haben. Ich will meinem Freund nah sein. Ich will, dass es ihm wieder gut geht und dass auch er sexuell ausgelastet ist.

    Hat irgendwer nen Tip wie wir da jetzt wieder rauskommen? Wie man das schnelle kommen in den Griff kriegen kann?! Ach man :-(

    Danke fürs Lesen, ich hoffe es war nicht zu wirr.
     
    #1
    Suzo, 28 Februar 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich denke mal, da hilft nur üben.

    Wenn er kurz vorm Kommen ist, dann soll er einfach mal aufhören. Eine Pause einlegen, dich so irgendwie stimulieren oder ihr wechselt die stellung, er zieht mal kurz raus oder was auch immer.
    Mein Freund denkt dann immer an irgendwas unschönes. :grin: Dann dauerts auch länger.

    Wie oft die Woche kommt er denn so?
    Also 1x habt ihr Sex, aber was passiert sonst noch so? Ist das der einzige Orgasmus in der Woche? Oder macht er SB? Machst du´s ihm sonst noch irgendwie mit der Hand oder so?
     
    #2
    krava, 28 Februar 2009
  3. Suzo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    Das mit dem aufhören, wenn er kurz vorm Kommen ist, das haben wir schon gemacht. Er legt dann ne Pause ein, zieht raus, Stellung wechseln usw.. Es bringt nichts. Es geht dann genauso weiter. Wenn die Pause vorbei ist, dann dauerts wieder ne Minute höchstens und er kommt. Stellung wechseln ist das gleiche. Dann kommt er in ner anderen Stellung halt nach ner Minute. Ebenso wenn er mich dann eben einfach anderweitig stimuliert. Dann macht er das, dann gehts irgendwann zum Sex wieder über, und dann wieder ne Minute. Und das unschöne Denken haben wir auch schon versucht :zwinker: Ich erzähl ihm dann irgendwas von seiner Oma :-D Aber es bringt nichts.

    Wie oft genau weiß ich nicht. Also er macht SB. Mal öfter, mal weniger. Mal jeden Tag, mal 2 Mal am Tag, mal 3 Tage nicht. Unterschiedlich.

    Ich hatte auch den Plan, dass wenn er weiß, dass wir uns an dem Tag sehen, dass er es sich dann kurz vorher einfach selbst macht. Aber auch das hat nicht geholfen.

    Ja zum Vorspiel dann halt mal.

    Ja, da hast du recht.
    Ich denke, hätten wir jeden Tag Sex, dann wäre das Problem nicht vorhanden.
    Allerdings ist es halt so, dass ich überhaupt keinen Bock auf Sex habe. Ich habe einfach keine Lust mit ihm zu schlafen. Ich bekomme gaaaanz ganz selten mal dieses "Geilheitskribbeln". Üben wäre die beste Lösung. Aber ich kann mich nicht zum Sex zwingen. ICh kann nicht mit ihm üben, mit ihm schlafen, wenn ich überhaupt keinen Bock habe. Und er kann fast machen was er will, mich am Hals küssen usw. ich bekomme einfach keine Lust. Es tut mir so leid, ich möchte doch so gerne wollen, ein schönes erfülltes Sexleben haben. Ich will ihm nicht immer in die Augen schauen und diese Enttäuschung sehen, wenn ich mal wieder "Nee jetzt nicht" sage oder wenn er mal wieder nach 30 Sekunden fertig ist und ein schlechtes Gewissen hat :-(
     
    #3
    Suzo, 28 Februar 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Hier gibt es doch irgendwo einen Thread, wo die Männer üben trocken zu kommen ohne ihre Erektion zu verlieren um dann direkt weitermachen zu können, wenn ich mich recht entsinne ?!

    Habt ihr denn schon mal besonders dicke Kondome verwendet oder soviel Gleitgel, dass du so feucht warst, dass eine starke Reibung verhindert wurde?

    Benutzt ihr Spielzeuge, zum Beispiel einen Vibrator, um dich zum Orgasmus zu bekommen?
     
    #4
    xoxo, 1 März 2009
  5. Joppi
    Gast
    0
    Hätte ich auch vorgeschlagen. Dein Freund sollte sich mal Gedanken über Multiple Orgasmen machen. Macht euch da mal schlau drüber, das könnte euer Sexleben revolutionieren..
     
    #5
    Joppi, 1 März 2009
  6. Suzo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    Meinst du damit dieses PC-Muskeltraining? Ich hab mich da mal ein wenig schlau gemacht und werd ihm das vorschlagen.

    Besonders dicke Kondome noch nicht, nein. Das könnte man aber in Angriff nehmen.
    Und Gleitgel brauchen wir eigentlich nicht. Da reicht das bei mir vollkommen aus. Und wenns bei mir zu feucht ist, dann merke ich sowieso nicht mehr viel. Sein Penis ist nicht so der größte, von daher isses immer besonders schwierig wenns ZU feucht ist. :-(

    Ich hab ihm schon vorgeschlagen, dass wenn er es sich selbst macht, dass er dann Gleitgel mit dazu nehmen soll. Dann ist es vielleicht einfach nochmal ein Stück weit realistischer bzw. etwas mehr mit Sex vergleichbar, eben weils so glibschig dann ist :zwinker: Da hat er dann rumgenörgelt. Das würde ja ne Sauerei sein. Ja schön. Ich werds ihm trotzdem nochmal sagen.

    Ja, haben wir auch schon alles benutzt.
    Handschellen und Augenbinden um die Spannung zu steigern, Penisringe (sogar einer der so ein kleines Vibrationsding vorne hat und der den Kitzler stimulieren soll), Dildos, Vibratoren, Vibroeier... nichts bringt was.

    Besonders diese Vibrosachen sind ja ansich gut. Aber irgendwie ist es dann immer so, dass dann irgendwann der Kitzler völlig überreizt ist und keinen Bock mehr hat. Mein Freund rutscht dann mit dem Teil ab, oder ist zu weit rechts, zu weit links, zu weit oben/unten, drückt zu doll, wie ichs oben beschrieben habe. Und wenn ich dann echt IMMER dirigieren muss, dann hab ich auch keine Lust mehr. Ich will beim Sex nicht ständig ein Handbuch vorlesen müssen.


    Schon mal danke für die Tips. Das mit den dicken Kondomen und dem PC-Muskeltraining werde ich ansprechen.
     
    #6
    Suzo, 1 März 2009
  7. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Hat er denn schonmal probiert, es zu üben, während er sich selbst befriedigt hat? Da gibt es doch ganz gute Möglichkeiten, das hinauszuzögern. Ich meine, dazu gab es auch recht viele Threads hier, also musst du einfach nur mal suchen :smile:

    LG, Hasi
     
    #7
    Hasipupsi, 1 März 2009
  8. Coolman2
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    Mir fallen auf Anhieb zwei Möglichkeiten ein, wie man die Ejakulation des Mannes hinauszögern kann:
    1. Wenn er merkt das er gleich kommt, mit Zeigefinger und Daumen die Eichel jeweils auf der Ober- und Unterseite anfassen und mehere Male fest zusammenkneifen.
    2. Es gibt von verschiedenen Herstellern Kondome mit Betäubungsgel innendrin, so dass die Ejakulation ebenfalls hinausgezögert werden kann.
     
    #8
    Coolman2, 1 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund kommt schnell
Papillon au soleil
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 April 2014
20 Antworten
Alis92
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 August 2013
12 Antworten
saraaa
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juli 2013
14 Antworten