Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • julu
    julu (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    33
    33
    2
    Verliebt
    11 August 2010
    #1

    mein freund lässt mich nicht allein in seine wohnung

    hallo...
    ich hatte grade einen riesen krach mit meinem freund.
    wir waren in seiner wohnung und er wollte für 1-3 stunden weg.
    ich meinte gut ich bleibe da und kümmer mich um die wäsche,küche usw. das wollte er nicht.meinte nein, du gehst bitte wenn ich gehe. ich habe gefragt warum. er sagt er will das einfach nicht, das ich in seiner wohnung bin wenn er nicht da ist. ich habe gefragt vertraust du mir nicht. er sagt, doch natürlich. das hätte damit ja nichts zutun. er möchte es einfach nicht. punkt und es gäbe auch keine diskusionen. ich hab geheult, bin wütend, verletzt und enttäuscht. ich kann beim besten willen nicht verstehen was daran so schlimm ist. und er versteht nicht warum ich kein verständniss für ihn habe. er sagt es ist seien wohnung und da habe ich nichts zusuchen. genauso will er auch nicht in meiner wohnung sein wenn ich nicht da bin...

    ich bin verzweifelt....

    ps. wir sind 7 monate zusammen.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    11 August 2010
    #2
    Warum respektierst du nicht einfach seinen Wunsch?

    Ich bin mit meiner Freundin 7 Jahre zusammen und sie hat z.B. auch nichts an meinem PC zu suchen.
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.046
    Verheiratet
    11 August 2010
    #3
    Hat er was zu verbergen? :hmm:
     
  • Riot
    Gast
    0
    11 August 2010
    #4
    Also ich fand es auch nie toll, wenn mein Freund alleine in meinem Wohnheimzimmer war, daher kann ich das schon verstehen und es muss nicht heißen, dass er was zu verheimlichen hat.
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.046
    Verheiratet
    11 August 2010
    #5
    Aber PC ist doch was anderes, findest du nicht?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • julu
    julu (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    33
    2
    Verliebt
    11 August 2010
    #6
    also ich glaube gar niht das er etwas vor mir zuverbergen hat.
    an seinen pc darf ich immer ran ohne zufragen kenen ich sein passwort. mein laptop ist auch oft bei ihm und er geht ran. das ist es nicht.
    und auch sonst kenne ich jeden winkel seiner wohung.

    ich bin einfach so enttäuscht. ich mein das ich da jetzt nciht nen ganzen tag rumhängen soll, wenn er nicht da ist versteh ich.aber so ein paar stunden.. das kann ich nicht nachvollziehen.
     
  • SchwarzeFee
    0
    11 August 2010
    #7
    Das muss nicht gleich heißen, dass er etwas zu verbergen hat.
    Ich kenne einige Menschen, für die sind die eigenen 4 Wände einfach heilig und das ist so ziemlich die einzige Privatsphäre, die sie haben... und da hat einfach niemand etwas verloren... auch nicht der Partner.
    Für manche ist das so eine Art Freiheitsgefühl und sie fühlen sich in die Enge getrieben, wenn da eine zweite Person drin herumfuscht.

    Ich kann dich zwar verstehen, dass es dich nervt, für die paar Stunden nun die Wohnung verlassen zu müssen und deswegen war es auch richtig, dass du ihn gefragt hast, was das soll. Aber wenn er es nunmal nicht möchte, musst du es wohl oder übel akzeptieren. Es ist seine Wohnung und somit hat er auch das alleinige Bestimmungsrecht.

    Ich weiß ja nicht, wie du sonst so drauf bist - also ob du sehr eifersüchtig bist oder so. Aber vielleicht denkt er wirklich, du nutzt deine Chance und beginnst, herumzuschnüffeln. Und dann findest etwas, was aber eigentlich total harmlos ist und machst ihm ne riesen Szene. Und um solchen unnötigen Streitereien gleich aus dem Weg zu gehen, lässt er dich erst gar nich allein in der Wohnung.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • glashaus
    Gast
    0
    11 August 2010
    #8
    :ratlos: Ich würde das höchst seltsam finden, für 1-3 Stunden nach Hause geschickt zu werden. Wie viel Zeit verbringt ihr denn sonst gemeinsam?
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    11 August 2010
    #9
    Ehrlich gesagt find ich das sehr komisch. Geht ja wirklich nur um ein paar Stunden. :ratlos: Und wenn er dir vertraut (wie er sagt) dann muss er dir soviel vertrauen können dass du nicht herum schnüffelst! Ausserdem wenn du eh die Wäsche machen würdest dann hättest eh keine Zeit zum schnüffeln. *g*
     
  • julu
    julu (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    33
    2
    Verliebt
    11 August 2010
    #10

    naja wenn es so wäre das ich da nicht drinrumfuschen soll
    dan frage ich mich aber wieso ich dann die wäsche waschen darf, die küche putzen darf usw. aber nciht mal nen paar stunden allein da sein kann. weißt du was ich meine ? für das eine bin ich gut genug, aber dann heißt es. nein. das darfst du nicht, denn es ist meien wohnung.

    hmm und ich frage mich warum er keien grund hat. er sagt halt einfach das ist so und fertig.

    ganz oft denk ich auch das es an seiner ex freundin liegt. die hat ihm wohl viele schwierigkeiten bereiet. und ich hab immer das gefühl weil sie was falsch gemacht hat. ist er jezt so und ich muss das ausbaden.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 12:55 -----------


    sehr viel. wir sehen uns so gut wie jeden tag. eigendlich verbringen wir jede freie minute mit einander. wenn wir nicht grade arbeiten oder mit freunden verabredet sind. und es ist allgemein nervig ständig mit den klamotten durch die gegen zulaufen. also von mir zu ihm und andersrum. aber von zusammen ziehen will ich ja gar nciht reden, da lasse ich ihm noch zeit. er will genau 2 jahre zeit habe, finde ich auch schwachsinnig das nach zeiten zumachen. er dann meinte er für mich macht er es auch ein halbes jahr früher.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    11 August 2010
    #11
    So groß ist der Unterschied nicht. Beides Orte an denen man Informationen lagern kann.
     
  • User 96994
    Öfters im Forum
    739
    68
    92
    nicht angegeben
    11 August 2010
    #12
    Ich finde es auch sehr komisch. Mein Freund könnte ne Woche alleine in meiner Wohnung bleiben, von mir aus kann er auch in jede Schublade schauen, es gibt nichts was er nicht sehen dürfte.
    Manche Leute sind eben pingelig, aber ich wäre an deiner Stelle auch enttäuscht!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • SchwarzeFee
    0
    11 August 2010
    #13
    Darf ich fragen, warum du ihm die Wäsche machst und die Küche putzt?
    Ich an deiner Stelle würde das gar nicht machen. Er lebt dort allein und nicht mit dir zusammen - ergo hat er für seinen Haushalt auch alleine zu sorgen.
    Verlangt er das von dir oder machst du das freiwillig?
    Wenn du es freiwillig machst, ist das deine eigene Schuld. Dann brauchste ihm aber auch nicht vorzuwerfen, dass du dafür gut genug bist, aber nicht mal allein in der Wohnung sein darfst.

    Er hat doch einen Grund: Er möchte es einfach nicht. Und wenn du mehr Gründe haben willst, dann haste sie indirekt ja sogar schon gefunden. Du schreibst, er hat schlechte Erfahrungen mit seiner Ex diesbezüglich gemacht. Dann ist es doch klar, wenn er nun erstmal vorsichtig ist, wen er allein in seiner Wohnung lässt und wen nicht.
    Weißt du denn genaueres über die "Schwierigkeiten" mit seiner Ex? Was hat sie denn gemacht?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • julu
    julu (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    33
    2
    Verliebt
    11 August 2010
    #14
    also befohlen hat er es mir nicht. aber er sagt halt, das wenn meine wäsche dabei ist ich die wäsche auch waschen kann- und wenn er schon kocht ( weil ich einfach nicht kochen kann und auch kein interesse daran habe. und das für mich auch nich so brauche ) ich dann die küche putzen kann usw. er meint wenn ich bei ihm bin länger also auch mal das ganze we hindurch usw. sollte ich auch was dafür machen.

    das mit den mehr gründen versteh ich leider nicht, was du meintest.

    und das mit seiner ex. viel weiß ich auch nicht. nur das sie ihn belogen betrogen und verarscht hat, nach seiner aussage. und die auch zusammen wohnten allerdings in einer 1 zimmer wohnung. sowas hätte ich ja nie gemacht.. hmm ja mehr weiß ich dazu leider auch nicht
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    11 August 2010
    #15
    Also 7 Monate Beziehung finde ich verdammt kurz und ich finds nachvollziehbar, dass da eine andere Vertrauensbasis herrscht als nach vielen Jahren.

    Für deinen Freund ist es vermutlich einfach totales Neuland, dass jemand in seiner Abwesenheit in seiner Wohnung ist. Und vielleicht hat es ihm auch einfach nicht gefallen, dass du seine Hausarbeit machen wolltest. Es soll ja Männer geben, die das alleine können und auch alleine machen wollen.

    Auf jeden Fall find ich es furchtbar, dass du das so überdramatisierst! Er hat dir doch nicht gesagt, dass er dich nie mehr wieder sehen will, also bleib mal auf dem Teppich.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    11 August 2010
    #16
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Sam82
    Sam82 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    34
    33
    1
    Single
    11 August 2010
    #17
    Ich würde mir da gar nicht so einen Kopf drum machen. Ich bin auch sehr eigen was meine Wohnung betrifft. Es geht nicht darum das ich jemanden misstraue, aber es ist eben mein Reich. Klar, wenn es sich eben so ergibt dass ich kurz weg muss, könnte mein Freund auch bei mir alleine bleiben.
    Dass mit dem Wäsche waschen und putzen finde ich auch völlig ok und da gebe ich ihm auch Recht. Wenn ihr soviel Zeit in seiner Wohnung verbringt, finde ich es ok wenn du dich an der Hausarbeit ein wenig beteiligst!
    Mach dir mal keine Sorgen und versuche ihn zu verstehen. Wenn es so ist wie ich denke, hat das nichts mit dir zu tun!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    11 August 2010
    #18
    Scheint so als hätte dein Freund das totale Sagen und du nur wenig zum Mitschnabeln.

    Ganz ehrlich: Ich finde deinen Freund merkwürdig und mir würde sein Gebaren alles andere gefallen.
    Erst komme ich zu ihm und dann fällt ihm ein, dass er plötzlich für 1 - 3 Stunden weg muss.
    An sich kein Problem, sollte überraschend etwas Wichtiges dazwischen gekommen sein.
    Aber dass ich deshalb die Wohnung räumen und husch-husch zurück in meine muss oder in der Zwischenzeit spazierengehen darf, finde ich doch nicht nur übertrieben, sondern unmöglich.
    So einen Rauswurf würde ich mir nicht bieten lassen - schon gar nicht, wenn es für mich keinen nachvollziehbaren Grund gibt, den er dir ja irgendwie so gar nicht liefert.

    Echt, ich verstehe ja, wenn man einen ONS oder seine Affäre nicht alleine in seiner Wohnung wissen möchte - aber hallo, du bist seit 7 Monate seine Partnerin.
    Hast du eigentlich einen Schlüssel zur Wohnung? Dürfte eigentlich nicht der Fall sein, sonst könntest du ja jederzeit in seine heiligen Hallen...nix da, mit irgendwelchen Sexüberraschungen, die nicht in deinen 4 Wänden stattfinden oder einem Überraschungs-Menü.

    Na ja...ich weiß jetzt auch nicht, was man da machen kann.
    Ich verstehe zumindest, dass du dich darüber ärgerst und enttäuscht sowie verletzt bist.
     
  • julu
    julu (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    33
    2
    Verliebt
    11 August 2010
    #19
    also neuland ist es nicht für ihn, schließlich hat er mit seiner ex freundin zusammen gewohnt. vielleicht hattest du die beiträge davor nich gelesen, aber mein freund möchte das ich die haushalts dinge erledige. das ist nicht das was ihn stört. hmm ich bin halt einfach enttäuscht und gekränkt. und gegen meine gefühle kann ich doch nichts tun. jeder hat andere gefühle in der hinsicht.
     
  • flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    11 August 2010
    #20
    seh das wie munich-lion. Hätte ich eine eigene Wohnung dürfte meine Freundin auch alleine dort bleiben. Wieso auch nicht? Ich würde es sehr unverschämt finden wenn ich sie nach Hause schicken würde.

    Seh da kein problem

    lg, er
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste